CoD Warzone: Neues Gewehr CARV.2 trifft hart auf alle Distanzen – Setup & Infos

Call of Duty: Warzone hat eine riesige Auswahl an Waffen und trotzdem schaffen es manche neue Schießeisen, eine besondere Nische zu finden, weil sie einzigartige Werte mitbringen. So auch das Taktikgewehr CARV.2. MeinMMO zeigt euch, was die Waffe stark macht und wieso sie in einem Dilemma steckt.

Was ist das für ein Gewehr? Mit der CARV.2 kam ein weiteres Taktikgewehr von Black Ops Cold War zu Call of Duty: Warzone. Wie die AUG und die M16 feuert die CARV 3 Schüsse mit einem Abzug und gehört damit zu den Salven-Gewehren.

Doch anders als ihre Salven-Verwandten, die Season 2 unsicher machten, setzt die CARV.2 auf weniger Reichweite und bietet dafür mehr Schaden. Das bringt sie in eine bisher einzigartige Position im Battle Royale Warzone, verursacht aber auch Probleme. Denn obwohl sie auf allen Distanzen spielbar ist, schwächelt sie auf den kürzesten und höchsten Entfernungen.

MeinMMO zeigt euch, in welchem Einsatzgebiet die CARV.2 glänzt, welche Setups euch voranbringen und welchen Platz sie in Warzone einnimmt.

CARV.2 ist einzigartig – Doch das bringt Probleme

Was macht die Waffe stark? Die CARV.2 ist ein stabiles Salven-Gewehr, das sich durch seine Feuerrate von der Konkurrenz abgrenzt. Ihr könnt mit der Waffe deutlich schneller Kugel auf eure Feinde feuern als mit den Reichweiten-orientierten Kollegen M16 und AUG – braucht aber weiterhin nur 3 Salven für einen Kill, egal auf welche Entfernung.

Die hohe Feuerrate beschert der CARV damit die beste Time-to-Kill bei den Salven-Gewehren und macht die Waffe in einem Bereich stark, in dem die Alternativen etwas schwächeln – der kurzen bis mittleren Entfernung. Feuert ihr etwas langsamer und nutzt nicht die maximale Feuerrate aus, bleibt die CARV zudem stabil genug, um auch auf größeren Distanzen effektiv zu sein.

  • Time-to-Kill Salven-Gewehre – Brusttreffer
    • CARV.2: 700 Millisekunden
    • AUG: 892 Millisekunden
    • M16: 896 Millisekunden
    • FR 5.56: 775 Millisekunden
    • Quelle: truegamedata.com

Damit ist die CARV ein starker Allrounder und kann auf quasi alle Distanz eingesetzt werden. Unterstützt wird die gute Spielbarkeit durch eine angenehme hohe Mobilität – wie bei den meisten Waffen aus Cold War in Warzone.

Wie bekomme ich die CARV.2? Die Waffe ist hinter einer kleinen Herausforderung versteckt. Ihr müsst in 10 verschiedenen Matches zwei schnelle Kills hintereinander mit Taktikgewehren landen.

In Warzone macht ihr das am besten im Beutegeld-Modus. Landet an einem beliebten Spot (in Beutegeld ist Storage Town im Westen beinahe immer gut bevölkert), landet euren „Doppelabschuss“ und verlasst das Spiel. Die Kills müssen aber wirklich schnell hintereinander passieren, sonst wird es nichts mit dem „Doppelabschuss“.

Anders als im Multiplayer braucht ihr die Matches nicht zu Ende zu spielen. Für die Abschüsse zählt allerdings der Todesstoß – einen Gegner nur K.O. zu schießen, reicht nicht aus. Ihr könnt aber auch Spieler zerschießen, die von anderen Teams K.O. geschossen wurden – das zählt auch in eure „Doppelabschüsse“.

Wo schwächelt die CARV.2? Das Taktikgewehr wirkt wie ein „Spezialist“ für die mittlere Entfernung und das ist ein Problem. Ihr könnt in Warzone nur zwei Feuerwaffen mitnehmen – bestenfalls eine für den Nahkampf und eine für Reichweiten-Kills. Doch mit der CARV müsst ihr euch entscheiden: Entweder ihr unterstützt die Waffe mit einem Nahkämpfer oder packt euch etwas für die Reichweite mit ein.

Doch ein Bereich leidet darunter und das ist tendenziell die Reichweite. Hier fühlt sich die CARV generell wohler und eine Zweitwaffe für den Nahkampf ergibt mehr Sinn. Doch obwohl die CARV sehr stabil ist, werden Treffer auf größeren Distanzen immer schwieriger. Vor allem dann, wenn ihr von der vollen Feuerrate profitieren wollt.

Ein Nachteil gegenüber den Salven-Gewehren M16 und AUG sind auch ihre schlechteren Headshots. Während die beiden Konkurrenten nur einen Headshot brauchen, um Kills mit zwei Salven zu landen, braucht die CARV zwei Headshots, um die Time-to-Kill zu verringern.

Pro
  • Besonderes Allround-Gewehr mit Fokus auf mittlere Entfernung
  • Beste TTK der Salven-Waffen mit Reichweite
  • Angenehme Mobilität
  • TTK auf allen Entfernungen gleich
Contra
  • Salven-Gewehr
  • Im Nahkampf und auf größeren Distanzen weniger effektiv
  • Braucht 2 Headshots für 2-Salven-Kills

CoD Warzone: CARV.2 Setup – Allrounder

  • Mündung: Agency-Schalldämpfer
  • Lauf: 20,8″ Einsatzteam
  • Visier: Visiontech 2x
  • Munition: 45-Schuss-Trommel
  • Griff: Schlangen-Umwicklung
cod warzone carv 2 setup allrounder

Was macht das Setup stark? Mit dieser Aufsatz-Mischung unterstützt ihr die Rolle der CARV als Spezialist für die mittlere Entfernung. Der Lauf erhöht eure Feuerrate auf das Maximum und verbessert das TTK-Potenzial des Taktikgewehrs. Um die CARV im Nahkampf zu stärken, hilft der Schlangen-Griff und mit dem Visiontech 2x habt ihr ein starkes Visier für Treffer auf mittlere Entfernung.

Der Agency-Schalldämpfer ist (wie fast immer) gesetzt. Der Mündungsaufsatz erhöht Kugelgeschwindigkeit, Reichweite und gibt euch Schalldämpfung. Abgerundet wird das Ganze mit einem größeren Magazin. Um Abzüge bei anderen Werten zu minimieren, wählt das erste Magazin mit 45 Schuss.

CoD Warzone: CARV.2 Setup – Reichweite

  • Mündung: Agency-Schalldämpfer
  • Lauf: 22,3″ Ulan
  • Visier: Axial Arms 3x
  • Unterlauf: Feldagenten-Vordergriff
  • Munition: 45-Schuss-Trommel
cod warzone carv 2 setup reichweite

Was macht das Setup stark? Durch ihre hohe Stabilität eignet sich die CARV auch als Reichweiten-Gewehr. Unser zweites Setup gibt der Waffe einen Bonus für Distanz-Kills.

Schraubt dafür den Ulan-Lauf an die CARV – der gibt euch den größten Bonus auf die wichtige Kugel-Geschwindigkeit. Zusammen mit dem Agency-Schalldämpfer kommt ihr so auf mehr als 1.000 Meter/Sekunde und damit auf einen guten Wert für Distanz-Kills.

Statt eines Griffes lohnt sich der Feldagenten-Unterlauf. Die CARV ist dadurch noch stabiler – das braucht sie aber auch, da ihr mit dem „Axial Arms 3x“-Visier sehr tief reinzoomt und der optische Rückstoß entsprechend steigt.

Wollt ihr Gameplay der Waffe sehen, schaut beim deutschen YouTuber „Fantou“ vorbei. Wir binden euch ein Video von ihm ein, in dem er zwei Matches mit der CARV.2 spielt. Fantou holt sich die Waffe das erste Mal bei 4:00 Minuten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Fazit: CARV.2 besetzt eine Nische, nach der niemand gefragt hat

Die CARV.2 ist eine spannende Waffe für alle, die in Season 2 viel Spaß mit der Salven-Gewehr-Meta hatten. Sie hat weniger Reichweite, aber mehr Schaden als die beiden Überflieger in Season 2 – AUG und M16. Damit besetzt sie eine Nische und Warzone bietet mit der CARV nun ein Taktikgewehr, das eher die kleineren Distanzen bedient.

Doch so richtig überzeugen kann sie damit nicht und steckt in einem Dilemma:

  • Zusammen mit einer Nahkampfwaffe verliert ihr an Effektivität auf Reichweite
  • Zusammen mit einer Reichweiten-Waffe seid ihr im Nahkampf schwächer

Für aggressive Spieler kann die CARV.2 eine starke Option sein, wenn ihr zu eurer Nahkampfwaffe ein Schießeisen sucht, das euch einfache Kills auf mittlere Entfernung liefert. Drückt ihr gern aufs Tempo und rusht jedes Team, das ihr seht, kann die CARV ein interessantes Hilfsmittel sein. Meistens sind eure Kampf-Entfernungen dann eher gering und für alle Gegner, die zu weit weg für eure Nahkampfwaffen sind, steht die CARV.2 bereit. Legt ihr das Taktikgewehr zum Feuern auf, habt ihr auch was für größere Entfernungen.

Allerdings funktionieren Reichweiten-Sturmgewehre als Zweitwaffe zu einem Nahkampf-Gewehr ebenfalls sehr gut und bringen eine bessere Time-to-Kill mit. Die CARV glänzt zwar mit ihren treffsicheren 3er-Salven, doch viele Spieler bevorzugen automatische Waffen und die CARV bietet eine Lösung zu einem Problem, das eigentlich niemand hat.

Zu den besten Waffen in Warzone gehört die CARV.2 damit nicht. Aber eine interessante Alternative für Freunde von Salven-Gewehren ist sie allemal.

Quelle(n): YouTube - TrueGameData
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x