Call of Duty: Modern Warfare endlich angekündigt – Trailer und Release-Datum

Jetzt ist es ganz offiziell. Das geheimnisumwobene Call of Duty 2019 wurde nun als Call of Duty: Modern Warfare vorgestellt. Schaut Euch hier den Reveal-Trailer an und lest die ersten Infos. Auch das Release-Datum ist bekannt.

Darauf haben viele gewartet: Heute, am 30. Mai, haben Publisher Activision zusammen mit dem Entwickler Infinity Ward das neue Call of Duty 2019 offiziell enthüllt und angekündigt.

Der diesjährige Serien-Ableger heißt Call of Duty: Modern Warfare und greift somit eine der beliebtesten Reihen von Call of Duty auf. In einem Reveal-Trailer gab es nun einen ersten Blick auf das Spiel / erste Infos.

Call of Duty: Modern Warfare – Der Reveal-Trailer

Hier könnt Ihr Euch den Trailer zu Call of Duty: Modern Warfare anschauen:

Was zeigt der Trailer?

Im Trailer sind mehrere Soldaten gesehen, die durch einen düsteren Wald schleichen und offenbar etwas suchen – oder jemanden. Es folgt ein Zugriff mit nachtsicht und mehrere Szenen von Krieg in der Wüste, in Städten und zwischen Bürgern.

Wann erscheint Call of Duty: Modern Warfare? Zudem ist nun das Release-Datum des neuen Modern Warfare 2019 bekannt. So wird Call of Duty: Modern Warfare am 25. Oktober 2019 für die PS4, die Xbox One und den PC veröffentlicht. Viel mehr Infos gibt der Trailer allerdings noch nicht preis.

Call-of-Duty-MW-Ops

Call of Duty: Modern Warfare – Das wissen wir noch

Auch wenn der erste Trailer noch recht sparsam mit Details umgeht, so gibt es bereits einige weitere Infos zum kommenden Ego-Shooter.

Woher kommen diese Infos? Einige Details waren bereits vorab bekannt. Weitere Infos konnten wir unserem GameStar-Kollegen Dimitry Halley entlocken.

Dieser war bereits im Vorfeld zur heutigen Enthüllung bei einem exklusiven Event in Los Angeles dabei und konnte schon einen Blick auf das Spiel werfen.

Wir empfehlen euch daher diesen Artikel der GameStar, der euch noch mehr Details und erste Einschätzungen gibt: Call of Duty: Modern Warfare – Ein Shooter, der weh tun will

Call of Duty Modern Warfare Trailer Screenshot 5

Der Singleplayer in Call of Duty: Modern Warfare

Nachdem der aktuelle „Call of Duty“-Ableger Black Ops 4 auf eine Kampagne verzichtete, wird das neue Modern Warfare eine klassische Singleplayer-Kampagne bieten.

Die Kampagne soll dabei die Weltöffentlichkeit schockieren und sehr kontrovers sein. Denn sie stützt sich wohl stark auf „Besorgnis erregende, emotional realistische Momente“, wie die Seite Kotaku berichtet hat. Die Kampagne sei stark inspiriert von der bekannten und umstrittenen Mission „No Russian“ aus Modern Warfare 2, wo Terroristen ein Massaker auf einem Flughafen verüben.

Call-of-Duty-Modern-Warfare-Jubel

Darum geht’s: Als Mitglied verschiedener militärischer Spezialeinheiten geht es gegen weltweite Bedrohungen – unter anderem einen abtrünnigen russischen General und seine Schergen sowie eine Terror-Miliz aus dem nahen Osten. Im Rahmen der Einsätze steht Euch ein üppiges Arsenal mit aktuell gängigen Waffen zur Verfügung.

Die GameStar konnte bereits ein paar Missionen anspielen. Darunter war ein Bombenanschlag auf den Londoner Picadilly Circus.

Die Szenen seien beklemmend, Terroristen würden wild in größere Menschenmengen schießen. Man baue eine emotionale Verbindung zu den Charakteren auf, heißt es.

Eine Analyse der ersten Missionen könnt ihr hier sehen:

Das Setting in Call of Duty: Modern Warfare

Das ist diesmal anders: Bei dem 2019er Call of Duty: Modern Warfare handelt es sich um einen Reboot der beliebten Modern-Warfare-Reihe. Konkret heißt das: Die Handlung aus Modern Warfare 1 bis 3 hat im neuen Modern Warfare nicht stattgefunden!

Und das ist wie gehabt: Nur das moderne militärische Setting in der Gegenwart bleibt. Man soll jedoch im Verlauf des Spiels auf bekannte Charaktere der bisherigen Modern-Warfare-Reihe treffen und an deren Seite kämpfen – beispielsweise auf den ikonischen Captain Price vom britischen S.A.S. Ein Serien-Liebling.

Call-of-Duty-Modern-Warfare-Zigarre

Wie sieht das neue Call of Duty aus? Die GameStar spricht bei ihrem Besuch von einem spürbaren Upgrade der Grafik. Bessere Animationen, Licht- und Partikeleffekte sollen für ein schöneres Call of Duty sorgen. Und durch die Photogrammetrie wirke es realistischer. Das ist eine Technik, mit der Bilder aus echten Umgebungen in 3D-Modelle übertragen werden.

Die PC-Fassung profitiere zudem vom Raytracing, der neuen Hype-Technik im Grafik-Bereich. So würde besonders der schwebende Rauch und Staub beeindruckend aussehen.

Und der Multiplayer in Call of Duty: Modern Warfare?

Bis auf die Aussage von Activision Chef Rob Kostich, dass das neue Modern Warfare eine riesige und erweiterbare Multiplayer-Welt haben sowie spaßiges Coop-Gameplay bieten wird, ist aktuell noch nichts weiter zum Mehrspieler-Part bekannt. Weitere Infos sollen hier erst folgen.

Call of Duty Modern Warfare Trailer Screenshot 3

Eine Neuigkeit, die aber auch für den Multiplayer interessant ist: Das neue Modern Warfare wird über einen Charakter-Editor verfügen, wo Ihr Euch Euren Soldaten zusammenbasteln und anschließend auch anpassen könnt.

Das Coole dabei: Alles, was Ihr in Modern Warfare freischaltet – egal ob Waffen oder Outfits – könnt Ihr in allen Bereichen des Spiels übergreifend nutzen.

Klingt immer mehr so, als geht Call of Duty 2019 in Richtung MMO light

Wie ist Euer Eindruck nach dem ersten kurzen Blick auf’s neue Modern Warfare?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

38
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Nach den Modern Warfare Teilen und dem mMn sehr guten Ghost, endlich nochmal ein COD mit interessantem Setting! Glaube nicht daran, aber eine Rückkehr vom Extinktion Modus wäre der Hammer ????

Alhu
Alhu
1 Jahr zuvor

Das wäre ja mal was ein call of Duty mit guter Story. Aber erstmal abwarten, ich drücke jedenfalls die Daumen. Charaktereditor klingt super aber sowas hat far cry ja auch und na ja…

Nimbul
Nimbul
1 Jahr zuvor

Charaktereditor. Mein Stichwort. Bin dabei!!!

Vincent Doerk
Vincent Doerk
1 Jahr zuvor

HAHAHA Die ganzen Hater xD Ihr tut mir so leid… Warum man immer alles schlecht reden muss. Frage: Wem bringt das was? Hofft ihr mit eurem Unmut andere anzustecken, um dann Freunde zu finden? Würde mich mal interessieren. Konstruktive Kritik wäre ja ok, aber dieses Aussagen ohne Inhalt sind Zeit Verschwendung, sowohl für den Verfasser, als auch für dem Leser.

Der Trailer sieht cool aus. Das erste Call of Duty welches mich seit langem interessiert. Reboot hin oder her. Modern Warfare war damals der Wahnsinn und ich freue mich sehr auf das Spiel. Bin gespannt auf die E3 und Gamescom was da noch an Information kommt.

Yuzu qt π
Yuzu qt π
1 Jahr zuvor

Wenn die eigenen Ideen ausgehen, einfach alles Rebooten.
Trailer ist Langweilig und zeigt nichts von Interesse.
Interesse = Gameplay.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Würde bedeuten das Ghost nicht zum Brathänchen mutiert ist <3
Stark!

MW1 und MW2 habe ich damals hunderte Stunden gesuchtet. Alles danach war nur noch absteigend von der Qualität.

Ich muss echt sagen ich werde das hier gespannt mitverfolgen! Wenn noch der MP endlich mal eine Überarbeitung bekommt und wieder mehr zur damaligen Qualität kommt……dann könnte es sein das ich zuschlage smile

r3llik
r3llik
1 Jahr zuvor

Endlich wieder ein Gegenwarts Setting smile Seit langem mal wieder ein COD das gekauft werden könnte. Kein Zukunftsmist oder altbackenes Weltkriegsgedöns. Jetzt muss das nächste BF wieder so werden und ich bin im 7. Himmel grin

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Das wär’s ja noch. Dice kündigt BFBC3 an. Das wäre echt krass.

Mike Revan
Mike Revan
1 Jahr zuvor

Und was genau soll uns da jetzt schocken. Das es wieder Standart 0815 setting is oder was?

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Hmm, da bin Ich doch tatsächlich mal gespannt was das wird smile

Alzucard
1 Jahr zuvor

Das könnte tatsächlich interessant werden. Was mich interessiert ob das mehr in Richtung Rainbopw Six geht oder halt die alten COD Teile

kriZzPi
kriZzPi
1 Jahr zuvor

COD bietet jetzt schon ne menge Camping Action und kein bock das es ein Camping Simulator

Alzucard
1 Jahr zuvor

Hat man wen, den man anschreien kann razz

Alzucard
1 Jahr zuvor

Aber in rainbow six udn csgo ist doch camping sowieso anders es beruht ja darauf, dass du weißt da ist jemand.

pvpforlife
pvpforlife
1 Jahr zuvor

Weißhelme sind ein Propagandawerkzeug des Westen und ein Teil des Medienarms von Terroristen wie HTS aka. Al Qaida. Gibt genug Beweise, Expertenanalysen etc dafür, do solltest nicht alles glauben was du in einer Doku siehst und hörst finanziert von den selben Leuten die auch die White Helmets finanzieren. Die Weißhelme haben ihre Basen kommischerweiße auch meistens in einrichtungen der Terroristen, sind gefiltm worden mit Waffen, in Kampfhandlungen und haben Terroristische Propaganda verbreitet. Sie sind auch immer beteiligt daran false flag CW videos zu filmen. Ja die Weishelme retten auch Leute aus den Trümern, Löschen Feuer, kommen zur hilfe bei Verkehrsunfällen etc und trotzdem beteiligen sie sich an Terroristischen aktivitäten. Sicher nur die wenigsten davon aber das ist der Grund wehsalb der Wesetn über die Jahre schon ein paar 100 Millionen in die investiert hat. Aber hey mach dir nichts draus ich war auch Ahnugslos bis ich angefangen habe mich 2014 damit zu beschäftigen. Du musst mir nicht glauben es ist ja nicht umsonst der größte Propagandakrieg den wir bisher hatten. Aber schau dir doch mal ungefilterte Informationen dazu an, zum Beispiel auf /r syriancivilwar.

Potatosalad
Potatosalad
1 Jahr zuvor

„Die Kampagne sei stark inspiriert von der bekannten und umstrittenen Mission „No Russian“ aus Modern Warfare 2“ <- Find ich geil!

Warzone
Warzone
1 Jahr zuvor

Was mich interessiert ist dir Aussage mit der großen Mutliplayer Welt. Vlt ein Server Spiel als MMO mit offener Welt wie bei Blackout nur ohne BR?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ich glaube dazu gab es noch keine Informationen – müssen morgen mal gründlich nach schauen. Aber was ich gesehen habe, lag der Fokus bislang auf der Kampagne und einigen technischen Verbesserungen.

Warzone
Warzone
1 Jahr zuvor

Danke. Aber trotzdem komisch der Wortlaut oder nicht. Wäre ja mega ????

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Cpt. Price, mehr muss ich nicht wissen um das Spiel zu kaufen.
Und der letzte Satz lässt auf die übrigen Ikonen der MW-Serie hoffen, auch auf einen eigentlich Toten Charakter.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ghost?

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Soap vlt

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Nach dem Schlussatz von Price gehe ich stark davon aus das Soap wieder dabei ist.
Allerdings hoffe ich auch auf Ghost obwohl dieser sein Debüt erst mit MW 2 hatte.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Ja, genau.
Allerdings kreuzten sich die Wege von Price und Ghost glaube ich nie.
Daher ist die Frage ob er mit alten Freunde auch Ghost meint oder nur Soap.

Pacman
Pacman
1 Jahr zuvor

Mal nach vielen Jahren wieder ModernWarfare? Ich liebäugle etwas. Bin aber vorsichtig und warte auf ne Review.

lunidi37
lunidi37
1 Jahr zuvor

Erscheint im battle.net. Muss dann mal farmen gehen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Tja,da muss ich dann wohl doch wieder ein CoD kaufen. Diesem Setting und den Kampagnenbedingungen kann ich nicht entsagen.

pvpforlife
pvpforlife
1 Jahr zuvor

Die Szenen seien beklemmend, Terroristen würden wild in größere
Menschenmengen schießen. Man baue eine emotionale Verbindung zu den
Charakteren auf, heißt es.

Wenn ich sowas lese frage ich mich ob die das nur sagen damit hinterher den „Journalisten“ niemand unterstellt sie hätten es nicht kritisiert oder seien zu Abgestumpft. Sicherheitshalber sagt man halt „Oh blabla ich fand das schon beklemmend blabla“, ja aber Fullscale War in D-Day oder so soll da anderst sein?

Ja die Ereignisse des diesjährigen COD zeigen Dinge und Themen wie sie aktuell auch in der realität stattfinden. Syrien/Irak, White Helmets, IS oder eine andere Jihadi Gruppe ist dabei, Terroristen jagen in europäischen Vorstädten und natürlich Russen. Ist aufjedenfall Stoff für ne cool inszenierte Story. Wenn der Multiplayer jetzt noch gut wird und der Shop nicht so dreckig ist wie in BO4, dann denk ich ernsthaft drüber nach mir das zu kaufen.

Mr_Dom
Mr_Dom
1 Jahr zuvor

ich bin bereit smile
Am meisten freu ich mich über die Kampagne!

De Lorean
De Lorean
1 Jahr zuvor

Mal schaun wie die Fisch-KI weiter verbessert wurde ????

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Mich persönlich interessiert die Kampagne nicht wenn sie Singleplayer ist. Hab selbst bei BF1 und BFV keine Sekunde davon gespielt. Hoffe auf mehr Infos zum Multiplayer

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Du solltest die Kampagnen von Bad Company spielen. Besonders vom ersten Teil. Da war Dice in Topform. Leider haben sie dieses Level nie mehr erreicht.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Beim Multiplayer könnte ich mir das so wie bei Planetside 2 vorstellen. Also eine große Karte, 2 bis 3 Fraktionen die um die Vorherrschaft auf dieser kämpfen.

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

träum weiter grin

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Aber cool wäre es smile und träumen darf man ja wohl ^^ toll…jetzt habe ich Lust auf Planetside 2 xD

Sven Huber
1 Jahr zuvor

Wow, gegen Russen und Terroristen aus dem nahen Osten… Shocking News, dass gab es ja noch nie

De Lorean
De Lorean
1 Jahr zuvor

Wir haben ja noch nicht alles gesehen. Vielleicht gibt es noch
chinesische Kommunisten-Nazi-Zombies

Sven Huber
1 Jahr zuvor

Ich glaub mit den Referenzen auf China sind die Amis grad eher sensibel grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.