Spieler lieben neue Waffe in CoD Cold War – Update macht sie nun doppelt so stark

Call of Duty: Black Ops Cold War brachte gestern, am 18. März, ein neues Update inklusive Playlist-Update, Anpassungen bei League Play und Waffen-Tuning. Besonders das E-Tool, die Nahkampf-Schaufel, profitiert von einem heftigen Buff. MeinMMO zeigt euch die Details.

Was ist da los? Black Ops Cold War spielte ein neues Update auf seine Server und brachte ein paar kleine Änderungen ins Spiel:

  • Buff für die Mörder-Schaufel „E-Tool“
  • Neue Maps für Modi in League Play
  • Frische Playlisten für Multiplayer und Zombies

Besonders spannend beim aktuellen Update ist der Buff des E-Tools. Die Waffe ist jetzt, grob gesagt, doppelt so stark und haut Feinde mit nur einem Schlag aus den Stiefeln. Hier auf MeinMMO findet ihr die kompletten Patch Notes auf Deutsch.

CoD Cold War: Update 18. März mit dickem E-Tool-Buff

Was ist das mit dem E-Tool? Die Nahkampfwaffe kam erst vor kurzem ins Spiel und lässt sich durch eine echt knackige Challenge freispielen. Im Blogeintrag mit den Patch Notes auf treyarch.com schreiben die Entwickler, dass sie von den Spielern viel Liebe für die Todes-Schaufel im Zombie-Modus gesehen haben, aber auch Forderungen, die Nahkampfwaffe im Multiplayer stärker zu machen. Die Forderungen wurden erhört – das E-Tool wurde ordentlich gebufft:

  • Die Schaufel ist jetzt ein One-Hit-Nahkampf-Kill (Vorher 2 Schläge)
  • Reduzierte Schwungzeit beim Zuschlagen
  • Leicht erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit

Die Nahkampfwaffe wird damit deutlich attraktiver im Multiplayer und sollte noch mehr Fans finden. Außerdem passt die Waffe so auch besser zur schweren Freischaltungs-Challenge.

Wie bekomme ich das E-Tool in Cold War? Um die Mörder-Schaufel freizuspielen, müsst ihr in 15 verschiedenen Matches jeweils einen 3er-Killstreak mit einer Nahkampfwaffe hinlegen.

Was brachte das Update noch? Die starke Änderung des E-Tools ist das Highlight des Updates. Daneben gab es Anpassungen der Maps in zwei der Spiel-Modi des Ranglisten-Modus League Play und neue Playlisten:

  • League Play
    • CDL-Stellung: Crossroads Strike wurde entfernt und Apoclypse kam neu dazu
    • CDL-Suchen & Zerstören: Garrison wurde entfernt und Express kam neu dazu
  • Multiplayer-Playlist
    • Depot
    • Messerkampf 3vs3
    • Historien-Moshpit
    • Waffenspiel
    • Nuketown 24/7
    • Feuergefecht
    • Konfrontation
  • Zombie-Playlist
    • Ausbruch
    • Firebase Z
    • Die Maschine
    • Dead Ops Arcade Ego-Perpektive
    • Dead Ops Arcade

Auf der PlayStation gibt es zudem die exklusiven Ansturm-Modi – in der normalen Ausführung mit Map-Rotation und zwei getrennte Ansturm-Modi, die nur auf Nuketown oder Apocalypse laufen.

Cold War Season 2 – Was steckt noch in der Pipeline?

Was kann man in Season 2 noch erwarten? In Season 1 kamen drei große Updates, die neuen Content ins Spiel brachten und auch für die aktuelle Season ist Content bekannt, der vor dem Ende der Season 2 am 22. April kommt soll:

  • 2 neue Waffen sind schon bekannt: Die Armbrust „Shadowhunter“ und das Sniper „ZRG 20mm“
  • Die große Multiteam-Map „Golova“, die bereits im Ausbruch-Modus enthalten ist
  • Eine Karte für den kleinen Feuergefecht-Modus – „Mansion“

Die aktuelle Roadmap der Season 2:

cod cold war warzone season 2 roadmap

Es ist gut möglich, dass es nicht bei den angekündigten Inhalten bleibt. Besonders beim Nachschub an 6vs6-Maps wünschen sich so einige Spieler ein höheres Tempo. Bisher kam mit „Apocalypse“ nur eine Karte für die „normalen“ Multiplayer-Modi. Hier bleibt Cold War weiterhin hinter den Erwartungen.

Betrachtet man den neuen Content von Cold War und das Battle Royale Warzone in Season 2, kann man durchaus von einer Zombie-Season sprechen. Das kommt jedoch bei den Fans der Standard-PvP-Modi nicht ganz so gut an. Denn Soldaten, die mit dem Zombie-Modus in Cold War nichts anfangen können, bekamen in Season 2 bisher nur wenig Neues geboten. Die Chancen stehen jedoch gut, dass die Entwickler nochmal nachlegen – wie in der vorhergehenden Season 1.

Ihr solltet den Ausbruch-Modus übrigens nicht so ernst nehmen, wie ein Sträfling aus England: Entflohener Häftling will unbedingt CoD Cold War zocken – Landet deshalb wieder im Knast.

Quelle(n): Treyarch Blog
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Viktor Frankenstein

Ich freue mich zwar über die Buffs der “Schaufel”, aber die Freischaltung für diese Nahkampfwaffe ist leider nicht so leicht.

Vor allem wenn dann auch noch die neue Map “Messerkampf 3vs3” verbuggt ist, und man nicht weiterkommt, obwohl nachweislich 3 Kills mit Nahkampfwaffen angezeigt wurden. 🤔

Im Multiplayer Modus wo ca. 99% aller Spieler nur mit Schußwaffen zocken ist es sowieso fast nicht machbar, 3 Kills mit dem Messer OHNE in der Zwischenzeit zu sterben ist sehr schwer. 🙄

Wenn ich bedenke wie lange es gedauert hat um endlich den Vorschlaghammer freizuschalten, und da brauchte man “NUR” 2 schnelle Kills innerhalb weniger Sekunden, ist das noch mal eine Ecke schwieriger.

Ich hoffe das die Map “Messerkampf 3vs3” bald gefixt wird, dann ist es dort sicher machbar. 🤗

Die Armbrust wurde gestern kurz angezeigt, man brauchte in 15 verschiedenen Runden jeweils 3 “Präzisions” Kills, aber heute war sie wieder verschwunden, anscheinend wird noch an den Herausforderungen was verändert?

Hoffentlich kommen bald neue Zombie Maps so wie die ersten beiden, also Maschine und Firebase Z dazu, die machen Spaß und die Story geht dann endlich weiter. 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Viktor Frankenstein
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x