Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta: Solo-Event und neue Änderungen

Die Arbeiten an der Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta gehen non-stop weiter. Das neueste Update bringt nun neben zahlreichen Anpassungen und Fixes die nächste Event-Playlist „Close Quarters“.

Die gestrige Fast Collapse Event-Playlist für 4-Mann-Teams wurde heute durch ein Event für einsame Wölfe abgelöst. Wie spielt sich der neue Close-Quarters-Modus in der Blackout-Beta? Welche Anpassungen wurden sonst noch am Call of Duty: Black Ops 4 Battle Royale vorgenommen? Wir haben alle wichtigen Infos für Euch zusammengetragen.

Mehr zum Thema
Call of Duty Black Ops 4 Blackout PC-Beta: So spielt Ihr einen Tag früher

Close Quarters – Solo-Event in der Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta

Was ist Close Quarters? Dabei handelt es sich um eine neue Event-basierte Playlist in der Call of Duty: Black Ops 4 Blackout Beta. Der Modus ist bereits live und kann gespielt werden. Diesmal richtet sich das neue Event ausschließlich an Solo-Spieler.

Was macht Fast Collapse aus? Wie der Name bereits andeutet, dreht sich diese neue Event-Playlist um den Kampf auf engstem Raum. In diesem Rahmen stehen den Spielern lediglich Maschinenpistolen (SMGs), Schrotflinten, Pistolen und die guten alten Schlagringe zur Verfügung. Es gilt also das Motto: Ran an den Mann!

cod blops 4 titel

Das bringt die Beta noch: Im Rahmen der Black Ops 4 Blackout Beta könnt Ihr in den nächsten Tagen mit einem weiteren Event rechnen. Denn bei Close Quarters handelt es sich nach Fast Collapse um den zweiten von insgesamt drei Events, die es im Verlauf dieser Test-Phase gibt.

Darauf lag der Fokus des neuesten Updates für die Call of Duty Blackout Beta

Abseits der neuen Event-Playlist gab es unter anderem Änderungen in den folgenden Bereichen:

Körperpanzerung (Armor):

  • Die Level 3 Panzerung wurde angepasst. Zwar lindert sie immer noch Schaden und Kopfschüsse, wird nun jedoch schneller kaputt gehen
  • Die Level 2 Panzerung wurde minimal angepasst

Neue spielbare Charakter:

  • Mason, Menendez, Reznov und Woods wurden nun im Charakter-Menü freigeschaltet

Perks: Die Aktivierungszeit für Perks wurde nun auf 2 Sekunden festgesetzt

Verschiedene Fixes:

  • Allgemeine Fixes für Stabilität
  • Eine Kill Cam wurde implementiert
  • Ein Fehler im User Interface (UI) wurde behoben

cod-blackout-1

Diese Aspekte werden verstärkt beobachtet und bei Bedarf angepasst:

  • Die Lautstärke von eigenen Schritten
  • Verdienst- und Level-System
  • Items sollen leichter aufgenommen werden können – selbst, wenn man nicht zu ihnen herunterschaut
  • Der Schaden außerhalb der sicheren Zone
  • Wingsuit/Base-Jumping
  • Kill-Benachrichtigungen
  • Projektil-Penetration
  • Awareness-Perk
Mehr zum Thema
Der Blackout-Modus von Black Ops 4 kommt in der Beta richtig gut an
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.