Gegen diese brutale Fraktion kämpft Ihr in The Division 2

Der neueste Dev-Blog-Eintrag zu The Division 2 gibt einen Einblick in die True Sons, eine der feindlichen Fraktionen, die sich Euch in den Weg stellen wird. Das müsst Ihr über die Gruppierung wissen.

Wie in The Division 1 gibt es im zweiten Teil mehrere feindliche Fraktionen, die sich in Washington D.C. niedergelassen haben. Jede dieser Fraktionen hat eigene Motive, Hierarchien und Gegner-Typen.

Eine der neuen Fraktionen sind die True Sons. Diese paramilitärische Truppe besteht aus einer ehemaligen JTF-Einheit und vertritt das Motto, dass nur die Stärksten überleben sollten. Massive hat sich für The Division 2 vorgenommen, Bösewichter noch böser zu machen. Die True Sons sind dafür ein Beispiel.

the division 2 dev blog header

True Sons gründeten sich aus JTF und Verbrechern

Wie entstanden die True Sons? Colonel Antwon Ridgeway leitete als Mitglied der JTF eine Quarantäne-Zone auf Roosevelt Island und war dafür verantwortlich, dort die Ordnung aufrechtzuerhalten.

Das Chaos und der Verfall, die das Virus auslöste, hatten jedoch einen starken Einfluss auf ihn. Ridgeway verlor den Glauben daran, dass die JTF Washington retten könne.

Er ist ein Anhänger von Disziplin und Autorität und beschloss, selbst zu handeln. Er postierte Wachen rund um das Quarantäne-Lager und gab den Befehl, niemanden rauszulassen.

the division 2 washington

Eintreffende Ressourcen, wie Medizin und Lebensmittel, leitete er um und ließ so bewusst viele Unschuldige verhungern. Die Kranken und Schwachen waren für ihn ohnehin schon so gut wie tot, also behielt er alles für sich und seine Männer.

So spalteten sie sich von der JTF ab: Nachdem Regierung und JTF von seinen Handlungen erfuhren, wurde Ridgeway in einem Militärgefängnis untergebracht. Doch schon bald wurde er von loyalen Männern seiner früheren Einheit befreit.

Ridgeway rekrutierte die Gefängnisinsassen und seine loyalen Männer, um gegen die JTF vorzugehen. An den Offizieren, die ihn zuvor gefangen nahmen, wurde ein Exempel statuiert. Die True Sons waren geboren.

„Es gibt keinen Platz für Schwäche. Feiglinge sterben auf ihren Knien. Es wird großartig“ – Antwon Ridgeway

Durch ihre militärische Ausbildung und den Zugang zu Waffen und Ressourcen waren die True Sons in der Lage, zu einer mächtigen Fraktion in D.C. aufzusteigen, die vor nichts zurückschreckt.

the division 2 flugzeug

Das erwartet Euch im Kampf gegen die True Sons

So gehen sie vor: Massive beschreibt die True Sons als disziplinierte und gut trainierte Einheit, die im Kampf taktisch vorgeht.

  • Im Kampf verteilen sie sich und greifen von allen Seiten an
  • Sie reagieren darauf, wenn Ihr mehrere Ziele ausschaltet
  • So könnten sie ihre Taktik aus Verzweiflung über Bord werfen und blindlings angreifen

Was für Gegnertypen gibt es? Die True Sons haben insgesamt zehn verschiedene Gegnertypen, alle davon haben ihre speziellen Eigenschaften. Leider gibt es dazu noch keine genaue Auflistung, doch ein paar sind bereits bekannt.

So gibt es beispielsweise den Medic, der mit seinem Schock-Pad Kameraden wiederbeleben und Gegner schocken kann. Zerstört Ihr sein Schock-Pad, werden im näheren Umkreis alle Gegner von einem Elektro-Schock erfasst.

division 2 true sons

In bereits gezeigtem Gameplay zu The Division 2 sieht man weitere Gegnertypen von den True Sons.

Konflikte zwischen den Fraktionen und Zivilisten sollen in The Division 2 eine große Rolle spielen. Die Spieler werden wohl einen aktiven Einluss darauf haben, wer die Oberhand behält.

The Division 2 bringt mysteriösen Schurken Keener zurück
Quelle(n): Ubisoft
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Martin
Martin
1 Jahr zuvor

Naja, die Cleaner waren schon ziemlich garstig…. aber klingen tut’s nicht schlecht, kann spannend werden. Auch wenn „So könnten sie ihre Taktik aus Verzweiflung über Bord werfen und blindlings angreifen“ eher nach einer präventiven Entschuldigung für “ Die KI hat versagt“ klingt.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Klingt gut. Auch wenn Ich mir solche knackigen Gegner wie die Hunter auch für Teil 2 wünsche

JimmeyDean
JimmeyDean
1 Jahr zuvor

Interessant Interessant
Möglich wäre es ja, dass die TrueSons noch eine gewichtigere Rolle einnehmen als bisher geahnt. Ihre Motive waren ja anfänglich die Aufrechterhaltung der Ordnung und das Überleben derer die ihrer Auffassung nach dazu in der Lage sind. Dies gepaart mit diktatorischen Strukturen und äußersten Methoden, und schon ist der Konflikt zwischen Keener und den Sons doch vorprogrammiert. Möglich wäre ja, dass der groß angekündigte Plot-Twist darin besteht dass man als letzten Ausweg den Keener mit der Division und den Sons gemeinsam bekämpft um sich, sobald er beseitigt ist im Zwist um die Zukunft wieder überwirft und gegenseitig bekämpft. Und schon hätten wir zwei Lager für die DZ. Dafür spräche, dass das Roquesystem wie bisher storytechnisch nichtmehr passt weil jeder Agent den wir spielen ja im guten nach Washington marschiert und die Roques sich ja schon zuvor absonderten. Auch der glorifizierende Name „True Sons“ wäre ein Indiz der es leichter macht, falls ihre anfänglichen Motive und jetzige moralische Kompass in der Kampagne gut gelöst,…sich mit ihnen zu identifizieren.
Bin gespannt

Robert Hatkeinenamen
Robert Hatkeinenamen
1 Jahr zuvor

Die brutalste Fraktion stellen jawohl die Spieler selbst. Täglich müssen Menschen getötet werden. Wir haben sich die meisten kills.

TestGewn
TestGewn
1 Jahr zuvor

Solange Knüppelträger nicht wieder im highlevel Kugelschwämme sind…
Es fühlt sich superbeknackt an, wenn man sich hochlevelt und man dann doch von Axtleuten gekillt wird, die sich nicht von den niedriglevel Axtlern unterscheiden.
Mein Vorschlag, solche typen gar nicht erst einbauen.

Direwolf
Direwolf
1 Jahr zuvor

Ich hab nur JTF gelesen. Geil, endlich kann ich diese nichtsnutzigen Idioten abknallen. grin die haben mich in D1 so genervt.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

jTF gibts ja immernoch…. sind halt nur paar abtrünnige davon wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.