Alles, was ihr zur Story bisher wissen müsst, bevor Borderlands 3 startet

Borderlands 3 setzt storymäßig einige Jahre nach dem zweiten Teil an. Hier ist eine Zusammenfassung der Geschehnisse der bisherigen Teile und ein erster kleiner Blick auf Borderlands 3.

In zwei Wochen ist es soweit, der langersehnte Release von Borderlands 3 steht an – sieben Jahre nach dem zweiten Teil. Ab dem 13. September 2019 kehren alte und neue Gesichter der Reihe zurück auf eure Bildschirme, in gewohnter Manier wird also wieder Frieden und Unfrieden auf Pandora, und wohl nicht nur dort, gestiftet. Jeder, der sich nun fragt, um welche Figuren es geht und was es mit Pandora auf sich hat, ist hier genau richtig.

Achtung Spoiler: Wer die Borderlands-Reihe nicht gespielt hat und sich lieber überraschen lässt, sollte nicht weiter lesen!

Um was geht es in Borderlands 1?

Im ersten Teil der Reihe dreht sich alles um die Suche nach einem Kammerschlüssel – genauer gesagt nach dessen Einzelteilen. Dazu muss man auf einem Planeten namens Pandora Quests erledigen und vor allem Bosse schnetzeln.

Was müsst ihr über die Vorgeschichte wissen? Pandora ist ein Planet, auf dem Banditen und Gesetzlose herrschen. Nachdem Gerüchte über sogenannte Kammern verbreitet wurden, brach ein wahrer Goldrausch aus. Diese Kammern sind Überbleibsel einer Alienrasse, welche Eridianer genannt werden und sollen deren Schätze und wertvolle Materialien bereithalten. Der zunächst vereiste Planet brachte jedoch nicht den gewünschten Reichtum und wurde von vielen wieder verlassen.

Wie ging es dann mit Pandora weiter? Als der mehrjährige Winter auf Pandora zu Ende ging, das Eis schmolz und die Flora und Fauna zum Vorschein kam, ging es für die dort gebliebenen Siedler und Arbeiter um Leben und Tod. Pandora wurde schnell zu einem gesetzlosen Ort an dem die Gewalt regierte.

Wie startet Borderlands 1? An dieser Stelle setzt das erste Spiel der Reihe an. Die Spieler werden als Lilith, Brick, Mordecai oder Roland, die eure spielbaren Klassen darstellen, an einem Ort namens Firestone ausgesetzt. Dort begegnet ihr dem Roboter Claptrap sowie Angel, die sich als Beschützerin der Kammer vorstellt.

Borderlands 3 Claptrap title 1140x445
Der plauderwütige Roboter CL4P-TP alias Claptrap

Man kloppt sich nun durch einige Banditen und findet letztendlich beim ersten Boss ein Objekt, das sich als Teil des Kammerschlüssels entpuppt. Zur gleichen Zeit verlangt Kommandant Steele, die Anführerin der sogenannten Crimson Lance auf Pandora, ihr alle eridianischen Artefakte auszuhändigen.

Auf der Reise gelangt man nach New Heaven, der größten Zivilisation, die auf Pandora übrig ist. Dort erfährt man von Patricia Tannis die Orte der anderen Kammerschlüssel-Fragmente. Als der letzte Boss jedoch keinen Teil bestitzt, stellt sich heraus, dass Tannis ihn die ganze Zeit selbst hatte und mit den Crimson Lance zusammenarbeitet.

Wie geht die Geschichte nun aus? Als Steele die Kammer öffnet, sind jedoch keine Schätze darin, sondern ein Monster namens Zerstörer. Es tötet sie und die Spieler müssen ihn besiegen. Der Schutzengel Angel enthüllt danach, dass sie von dem Monster gewusst habe, es aber unbedingt besiegt werden musste.

Was hat es mit Borderlands: The Pre-Sequel auf sich?

Das Pre-Sequel erzählt die Geschichte, was vor dem zweiten Teil passiert ist und zu Handsome Jacks Ansichten geführt hat.

Wie startet das Pre-Sequel? Hier helft ihr Jack – ohne Handsome – als Nisha, Claptrap, Athena oder Wilhelm (später kamen noch Aurelia und Jack “the Doppelganger” dazu) die Raumstation Helios zu retten. Helios ist eine Station der Hyperion Corporation, ein einflussreicher Waffenhersteller. Sie ist mit einem starken Laser ausgestattet, welcher von Jack (damals noch John) verbaut wurde. Er beinhaltet das Auge des Zerstörers, unseres Endgegners aus dem ersten Teil.

Nachdem ihr von Elpis aus Jack von der Helios gerettet habt, schmiedet dieser einen Plan wie er die Raumstation zurück gewinnen kann. Nachdem man den Angreifer Col. Zarpedon auf der Helios besiegt hat, erzählt dieser von der Existenz einer Kammer.

Spielen die Kammerjäger Jacks Spiel mit? Jack, der mittlerweile an der Spitze Hyperions steht, will diese Kammer unbedingt finden. Sein dort schon angedeuteter Macht-Trip wird jedoch von Lilith, Roland und Moxxi durchkreuzt, die sich gegen ihn stellen.

borderlands-3-figuren-mad-moxxi
Mad Moxxi – verschenkt gern vibrierende Waffen

Was machte Jack zu Handsome Jack? Letztendlich bekommt Jack dennoch ein Artefakt aus der Kammer in die Finger. Dieses Artefakt enthält eine Vision, welche Jack einen mächtigen Alien-Krieger zeigt. Lilith zerstört es jedoch und entstellt damit Jacks Gesicht. Daraufhin wird aus Jack der maskierte Handsome Jack und er schwört Rache an den Kammerjägern und dem Planeten.

Wie geht es nun in Borderlands 2 weiter?

Der zweite Teil der Reihe enthüllt den Schatz, der in der Kammer des ersten Teils steckte: Eridium. Dieses wertvolle Material sorgt für Machtkämpfe auf Pandora, wobei der Hyperion-Chef Handsome Jack an der Spitze steht.

borderlands3-figuren-handsome-jack
Der wohl charmanteste Bösewicht – Handsome Jack

Er möchte den Planeten zivilisieren, alle Kammerjäger auslöschen und seine Macht stärken – dafür ist ihm jedes Mittel recht. Deshalb versucht er gleich zu Beginn von Borderlands 2, die Spieler in die Luft zu jagen.

Wie startet Borderlands 2? Diesem Schicksal entkommen, trefft ihr als Kammerjäger Maya, Salvador, Axton oder Zer0 (über DLCs noch Gaige und Krieg) auf Claptrap, der euch zu Sir Hammerlock führt. Wir treffen auch wieder auf eine andere alte Bekannte, die angebliche KI Angel, die uns erneut durch die Story führt.

Auf Geheiß Sir Hammerlocks tötet ihr einige Banditen, um den Weg nach Sanctuary frei zu machen. Sanctuary ist eine Stadt und das Hauptquartier der sogenannten Crimson Raiders. Eine Widerstandsgruppe um unsere Kammerjäger aus dem ersten Teil der Borderlands-Reihe.

Was erwartet euch in Sanctuary? Dort angekommen erfahrt ihr jedoch, dass der Anführer Roland entführt wurde. Auf der Suche nach ihm findet ihr den legendären Firehawk, der sich als Lilith herausstellt. Ihre Kräfte als Sirene sind dank des Eridium-Ausbruchs immens angestiegen.

Nachdem ihr Roland gerettet habt, schmiedet ihr einen Plan wie ihr Handsome Jack aufhalten könnt. Dafür wird mit Hilfe von Mordecai und der Sprengstoffexpertin Tiny Tina ein Hyperion Zug in die Luft gejagt, auf dem sich angeblich der Kammerschlüssel befindet.

borderlands2-figuren-tiny-tina
Die „süße“ Tiny Tina

Werdet ihr von Angel verraten? Leider stellt sich der Zug als Falle heraus, der ihr jedoch durch einen gewonnenen Bosskampf entkommt. Angel schlägt vor, den dadurch erhaltenen Energiekern zu nutzen, um Sanctuary gegen Hyperion zu schilden. Aber auch das entpuppt sich als Hinterhalt, Sancturay verliert sein Schild, wird angegriffen und muss wegteleportiert werden.

Angel bittet daraufhin um Vergebung, sie sei dazu gezwungen worden. Sie verrät ihren Aufenthaltsort und den Plan, den Jack verfolgt. Er lädt mit Hilfe ihrer Kräfte den Kammerschlüssel auf. Dort will er den Krieger erwecken, den er in der Vision aus dem Pre-Sequel gezeigt bekommen hat.

Wer ist Angel überhaupt? Bei einer spektakulären Rettungsaktion wird Angels Identität enthüllt, sie ist eine Sirene und Jacks Tochter. Leider überlebt sie nicht und Jack schafft es, Roland zu töten und Lilith als Ersatz zu entführen.

Wie geht die Geschichte nun aus? Schließlich bei der Kammer angekommen, hat Handsome Jack den Krieger bereits erweckt. Die Spieler müssen ihn besiegen und Jack töten. Anschließend wird bei dem Versuch, den Kammerschlüssel zu zerstören, eine Karte geöffnet, die weitere Kammern im ganzen Universum anzeigt.

Commander Lilith & the Fight for Sanctuary als Überleitung?

Wie startet das Commander Lilith DLC? Nach den Ereignissen in Borderlands 2 und dem Tod Rolands führt nun Firehawk Lilith die Crimson Raiders an. Währenddessen wird Sanctuary von Col. Hector angegriffen und unter seine Gewalt gebracht. Damit fällt auch der Kammerschlüssel in seine Hände.

Die Spieler müssen sich nun durch Zombiepflanzen kloppen, die Hector infiziert hat. Im Anschluss vereint man die in alle Richtungen zerstreuten Raiders und trifft auf Vaughn, eine Figur aus Tales from the Borderlands.

Und wie geht die Geschichte nun aus? Nachdem man die Umgebung untersucht hat, geht es daran, ein Gegenmittel gegen Hectors verursachte Infektion zu finden. Nach einigen Hindernissen können die Raiders das Gegengift herstellen und sich dem Kampf gegen Hector stellen, den sie natürlich gewinnen.

borderlands 3
Der legendäre Firehawk Lilith

Wo oder inwiefern knüpft nun Borderlands 3 an?

Einige Jahre nach den bisherigen Geschehnissen auf Pandora – Tiny Tina ist nun nicht mehr ganz so tiny – treten zwei neue Sirenen auf den Plan. Die Calypso-Zwillinge Tyreen und Troy führen einen fanatischen Kammer-Kult an, die “Children of the Vault” (heißt übersetzt soviel wie “Kinder der Kammer”). Sie weisen beide die Sirenen-typischen Tattoos auf. Das ist deshalb ungewöhnlich, weil Troy der erste Mann der Reihe mit diesen Merkmalen ist.

Wie viel Spielzeit hat die Story von Borderlands 3? Das sagen die Entwickler
Borderlands-3-Schurken-Duo
Troy und Tyreen – die Calypso-Zwillinge

Welche Charaktere bietet Borderlands 3 noch? Neben diesen beiden neuen Charakteren gibt es auch ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten: Allen voran natürlich der Roboter Claptrap, zudem Maya, Moxxi, Marcus und Sir Hammerlock, aber auch Rhys aus Tales from the Borderlands. Wird Jack auch zurück auf unsere Bildschirme kommen? Wir wissen es nicht.

Was sind die spielbaren Klassen? Was wir aber wissen ist, welche Kammerjäger zu spielen sein werden. Das sind Soldatin Moze, Sirene Amara, Beastmaster FL4K und Zane der Assassine. Die Welt erscheint dabei vielseitiger als Pandora, die Trailer zeigen verschiedene Umgebungen, jedoch mit gewohntem Bumms, was Waffen und Fahrzeuge angeht.

Borderlands 3: Das sind die neuen Klassen und das können sie

Was erwartet den Spieler sonst in Borderlands 3? Die Borderlands-Reihe ist sich stets treu geblieben. Der Grafikstil, die Sprüche, der schwarze Humor, die brachiale Waffengewalt – langweilig wurde einem noch nie. Auch Borderlands 3 scheint storytechnisch an diese Manier anzuknüpfen: man verkloppt weiterhin Banditen sowie andere arme Irre im Namen der Kammer. Diesmal sind es unter anderem fanatische Kultanhänger in einem abwechslungsreichen Umfeld, wodurch man sich liebend gern von einem Abenteuer ins nächste stürzt.

Und wieso um Borderlands 3 überhaupt so ein Geheimnis gemacht wurde, erfahrt ihr hier:

Gearbox erklärt, warum sie 3 Jahre lang ein Geheimnis um Borderlands 3 machten
Autor(in)
Quelle(n): Borderlands FandomGameStarRedditWalkthrough
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
30 Seconds
30 Seconds
3 Monate zuvor

Wann bekomme ich den Aktivierungscode aus dem 2K Store? Bis jetzt nichts erhalten und in 8 Stunden ist Preload…..

vv4k3
vv4k3
3 Monate zuvor

Vielen Dank für den Artikel Larissa ☺
Gibts jetzt auch für Borderlands 3 Verstärkung bei MeinMMO? ????

Sobald das Spiel drauβen ist, werdet ihr sicherlich nicht mehr hinterherkommen die Beiträge zu verfassen.
Ich bin gespannt ????

Leya
Leya
3 Monate zuvor

Larissa ist jetzt Verstärkung für Borderlands 3 und Monster Hunter World. smile

Pacman
Pacman
3 Monate zuvor

Wie nett, das mein Versuch per Kommentar eine wirklich komplette Story Zusammenfassung mit Video zu verlinken mal einfach gelöscht wird…not cool Mein MMO, not cooooool!

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Och manno. Es wird nicht gelöscht, es ist ein Link – der muss daher manuell freigegeben werden. Das dient als Sicherheitsvorkehrung, damit Leute hier nicht mit Links irgendwas bewerben oder uns zuspammen können.

Ich fänd’s echt super, wenn Leute, die nicht wissen, wie es hier läuft, sich mit so „Hier wird alles gelöscht“-Vorwürfen zurückhalten würden. smile

Pacman
Pacman
3 Monate zuvor

Ups, Entschuldigung. Dachte solange die Prüfung läuft ist es immernoch für mich sichtbar. Entschuldigung. Wirklich!

Pacman
Pacman
3 Monate zuvor

Viel zu knapp eure Zusammenfassung. Vorallem fehlt ein großer Teil der Vorgeschichte der WICHTIG ist. Außerirdische, die Konzerne die nach ausserirdischem Material suchen und sich bekämpfen etc. Hier sehr umfangreich aber auf Englisch. Aktuell die BESTE Zusammenfassung als Video. Man sollte Zeit mitbringen = D: https://www.youtube.com/wat

Wrubbel
Wrubbel
3 Monate zuvor

Ganz schön stark zusammengefasst???? allerdings bei der Wörteranzahl auch verständlich????

pvpforlife
pvpforlife
3 Monate zuvor

Wirkt das nur so auf mich oder ist kaum wer an Borderlands 3 interessiert?

Leya
Leya
3 Monate zuvor

Das Interesse nimmt langsam zu laut unseren Daten. Erst war es etwas schleppend. Ich glaube, es ist aber einfach ein Titel den sich die Leute holen werden, die schon Spiele aus der Franchise gespielt haben und sie mochten. Es gibt an sich auch wenig zu erzählen als „Jo, ist wie Borderlands in größer und besser“, weshalb eigentlich auch kaum Diskussionen entstehen. Eine neue IP ist dann ja auch nicht, wo man erst mal alles Neue aufsaugt
Ich denke, Borderlands 3 wird sich schon gut verkaufen und auch für gut befunden werden.

Robert Theisinger
Robert Theisinger
3 Monate zuvor

Für die Fans ein absoluter Pflichtkauf !
Bisher enttäuschte mich die Reihe noch keineswegs und ich kam immer voll auf meine Kosten
Der Hype bricht sogar in Spielern los die noch nie zuvor ein Borderlands spielten oder sogar es generell ablehnten .
Schon wie Wrubbel schrieb : Nur ein Bruchteil kommentiert
Der ein oder andere den ich kenn , der aber hier nicht kommentiert holt es sich definitiv

JimmeyDean
JimmeyDean
3 Monate zuvor

Jup….ich steig ja wie du weisst auch mit B3 in die Reihe ein, ist bisher bisschen an mir vorbeigegangen, habe nur zuletzt, quasi als kleine Vorbereitung bisschen B2 gezockt..

Robert Theisinger
Robert Theisinger
3 Monate zuvor

Sicherlich kein Fehler ….Weder das einsteigen noch die Vorbereitung smile

Wrubbel
Wrubbel
3 Monate zuvor

Das Kommentarverhalten entspricht nicht im Ansatz dem Interessenverhalten aller Nutzer. Gerd hatte das bereits mehrfach erwähnt. Nur ein Bruchteil kommentiert.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Monate zuvor

Wir hatten vor einer Weile eine Umfrage, was die Leute kaufen: BL3 oder Destiny 2:Shadowkeep? Da hat man gesehen; 90% der Leute wussten das schon vor Monaten. Die Leute brauchen keine Informationen, um die Kaufentscheidung zu treffen. Die ist lange gefallen. Es ist auf unserer Seite generell so: „Vorm Release“ ist das Interesse nie irre hoch. Auch an The Division 2 oder Anthem war das Interesse vor Release mehr so „geht so.“Und als es dann da war – dann war’s groß. Aber auch wirklich mit dem Moment, wo man es spielen konnte: Mit den ersten Betas, den ersten Tests –… Weiterlesen »

marcel
marcel
3 Monate zuvor

Ich interessiere mich sehr für das Spiel ich bin aber auch einer der fast nie was schreibt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.