Borderlands 3 startet endlich auf Steam – mit diesen Features

Wer Borderlands 3 auf PC spielen wollte, musste bisher auf den Epic Game Store zurückgreifen. Doch wie Gearbox auf der PAX East bekannt gab, steht der Steam Release kurz bevor.

Wann startet Borderlands 3 auf Steam? Borderlands 3 kommt am 13. März 2020 zu Steam. Damit startet es rund 6 Monate nach dem ursprünglichen Release auch für alle, die den Epic Game Store lieber umgehen wollten. Dort war Borderlands 3 bisher PC-exklusiv.

Start mit Crossplay-Features: Der Steam-Start kommt mit einigen zusätzlichen Features, die den Einstieg in die Community erleichtern werden. Zum einen wird es Launcher-Crossplay zwischen Steam und dem Epic Games Launcher geben. Es wird übergreifend möglich sein:

  • Freunde zu einer Freundesliste hinzuzufügen
  • Im Koop zu spielen
  • Waffen hin- und herzumailen (allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt und nicht direkt zum Launch)

Wer also bisher auf Borderlands 3 verzichtet hat, braucht sich keine Sorgen zu machen: Ihr könnt problemlos mit allen PC-Spielern zusammenspielen, egal, welchen Launcher ihr benutzt. 

Borderlands-3-Epic-Titel2 (1)
Bisher mussten PC-Spieler auf den Epic Games Store zurückgreifen

Epic-Start sorgte für Kontroverse

So reagierten Fans zum Release: Dass Borderlands 3 in der PC-Version ursprünglich nur über den Epic Games Store verfügbar war, stieß einigen Fans sauer auf. Viele wollten nicht auf die neue Plattform zurückgreifen und lieber bei Steam bleiben. Das ging sogar so weit, dass es zu einem regelrechten Review-Bombing auf Steam kam. 

Gearbox-Chef Randy Pitchford hatte damals umfassend Stellung zu der Kontroverse genommen und erklärt, dass die Entscheidung bei Publisher 2K Games lag. Der Deal sei damals nötig gewesen – und letztlich bringe der neue Store laut Pitchford eine neue Balance, die es zuvor nicht gab.

Darauf können Fans sich jetzt freuen: Ab März dürfen nun auch endgültig alle User, die auf den Steam-Release warteten, einsteigen. Und Borderlands 3 hat in der Zeit seit Release einige Verbesserungen in Form von Patches gekriegt, die Steam-User direkt nutzen können. Insofern dürfte die Spielerfahrung sogar ein bisschen besser sein, als sie zum Release-Zeitpunkt gewesen wäre.

Doch der Steam-Release ist nicht alles, was Borderlands 3 demnächst erwartet. Auch ein neuer DLC steht an: 

Neuer DLC von Borderlands 3 enthüllt – Setzt voll auf Fan-Favoriten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
McPhil
1 Monat zuvor

Hoffentlich dann nicht zum Vollpreis nach 6 Monaten. Und wenn, dann warte ich. Red Dead Redemption 2 hat ja auch kurz nach Steam Release direkt Rabatt gegeben.

Kuba
1 Monat zuvor

Kommt eigentlich auch noch Crossplay zwischen Konsolen und PC?
Weis nicht ob ich es falsch in Erinnerung habe, dachte aber des wäre mal angekündigt worden.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Habe es mir vor 2 Wochen für die Playstation gekauft. 60 Euro inkl aller DLC da konnte ich nicht widerstehen. Es macht absolut Spaß.

Divine
1 Monat zuvor

Nice, perfektes timing für mich.

Weiß man schon bescheid ob es crossplay zwischen Steam und den Epic geben wird ?

Luripu
1 Monat zuvor

„Zum einen wird es Launcher-Crossplay zwischen Steam und dem Epic Games Launcher geben. „^^

Divine
1 Monat zuvor

Wer lesen kann ist klar im Vorteil… 😑

Hab nix gefragt 🤣

Luripu
1 Monat zuvor

Tja so schnell sind 6 Monate vorüber.
Dann kann ich ja langsam den letzten BL2 DLC anfangen zu spielen,
der den Übergang zu Teil 3 erklärt.
Leider sieht man noch keinen Preis.
Metro Exodus kam ja für 40€ auf Steam raus.
Vollpreis nach 6 Monaten wäre zu viel verlangt.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.