Borderlands 3: So soll der neue Mayhem-Modus ein spannendes Endgame bieten

Immer mehr Details zum Endgame von Borderlands 3 werden veröffentlicht. Nun hat Gearbox Software den neuen Modus Mayhem vorgestellt, der das Endgame mit Zufall und mehr Herausforderung bereichern soll. Das steckt drin.

Story geschafft – was dann? Selbst nachdem Ihr die Galaxie bereist, unzählige Feinde ausgelöscht und die Story von Borderlands 3 hinter Euch gebracht habt, soll es für die Vault Hunter noch ordentlich was zu tun geben – und zwar im Endgame. Denn die Jagd nach dem besten Loot fängt dort erst so richtig an.

Teil des Endgames wird neben

unter anderem auch der neue Mayhem-Modus. Was dieser zu bieten hat, lest Ihr hier.

Borderlands 3 und 2 Cover-Art

Das steckt im Mayhem-Modus von Borderlands 3

Was hat es mit Mayhem auf sich? Dieser Modus soll mit Zufallselementen und verschiedenen Schwierigkeitsstufen für mehr Abwechslung und eine größere Herausforderung im Endgame sorgen.

Wie und wann kann man Mayhem spielen? Sobald Ihr die Story von Borderlands 3 durchgespielt habt, werdet Ihr ein mysteriöses Terminal an Bord von Sanctuary III aktivieren können. Damit könnt Ihr diesen neuen Modus starten.

Das macht Mayhem aus:

  • Wenn Ihr Mayhem über das Terminal aktiviert, stehen Euch drei Schwierigkeitsgrade zur Auswahl – Tier 1 bis 3
  • Je höher die Stufe, desto größer die Risiken: Feinde werden mehr Gesundheit, stärkere Schilde und Panzerung haben.
  • Je höher das Mayhem-Tier, desto besser sind aber auch die Belohnungen: Ihr erhaltet Bonus-Cash, Eridium, zusätzliche XP und habt die Chance auf besseren Loot
  • Mayhem aktiviert zudem verschiedene zufällige Modifikatoren auf allen Planeten, die Ihr dann besucht. Mit Savage richten Feinde beispielsweise mehr Waffen-Schaden an. Mit Wizard verursachen Eure normalen Kugeln geringeren Schaden, gleichzeitig wird Eurer Elementar-Schaden erhöht. Das zwingt Euch zum Umdenken, neuen Strategien und einem dynamischen Spielstil.
  • Die aktiven Mods werden Euch auf der Karten-Ansicht angezeigt
  • Einige Mods werden erst auf Tier 2 oder 3 aktiviert und machen Euch dort das Leben zur Hölle
Eine Belohnung aus dem Mayhem-Modus

Das solltet Ihr bei Mayhem beachten: Es wird empfohlen, Mayhem zunächst auf Tier 1 zu beginnen und Euch dort mit besserer Ausrüstung einzudecken, bevor Ihr einen härteren Schwierigkeitsgrad ausprobiert. Springt Ihr gleich zu Beginn auf Tier 3, ist das im Prinzip ein sicheres Todesurteil. Mayhem bietet mehr Bad Asses und härtere Feinde. Kurzum: alles wird um einiges härter. Das wird jedoch durch bessere Ausrüstung ausgeglichen, die Eure Skills buffen kann – auch klassenspezifische.

Alles, was wir zu Borderlands 3 wissen: Release, Klassen, Story, Kauf
Autor(in)
Quelle(n): borderlands.com
Deine Meinung?
21
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

Mayhem bietet mehr Bad Asses und härtere Feinde.

jetzt macht sogar der eine Skill von Fl4k Sinn ????, hab mich schon gefragt was es damit auf sich hat.

Sentcore
Sentcore
4 Monate zuvor

Das war bei den alten Teilen aber auch so! Lediglich bei Borderlands 2 bin ich mir nicht sicher ob beim dritten Spieldurchlauf (den man jederzeit zurück setzen konnte um auch die Questbelohnungen auf höheren Leveln zu bekommen -> der dritte durchlauf skaliert mit dem höchsten Level des Spielers!) Bin ich mir nicht sicher… hat man in dem bei auf Endlevel den Raid geschafft, gab es die Overpowered Stufen (vorher gabs nur Cash + EXP) und hat man den Raid auf OP1 geschafft kahm OP2 bis hin zu OP8… Lediglich konnte Loot mit OP8 Levelanforderungen auch nur von Spieler getragen werden die OP8 freigeschaltet hatten! Aber ich meine das OP1-8 nicht Rate der Badasses erhöht, bin mir da aber nicht so sicher… Aber je höher der Schwierigkeitsgrad, desto mehr feste Badasses bzw Chancen auf Badasses und je mehr Spieler in der Gruppe (also Max 4) desto stärkere Gegner (Skallieren mit der Gruppengröße), mehr Chance auf Badasses und höhere Lootdrops bzw Chancen auf guten Loot!

P.s.
Also bei OP wird der höchste Spielerlevel in der Gruppe genommen und Gegnerarten haben feste Level! Also der eine Gegner war IMMER 2 Level unter dir, der anderw vllt 3 Level über dir usw… Die OP Stufen erhöhen das Level um die jeweile OP Stufe… ist ein Gegner also 10 Stufen über dir (solche gibt es!) ist er auf OP8 ganze 18 Level über dir xD

Als früher 72 das Endlevel war, hab es genau 1 Gegner der auf OP8 über Level 90 war… glaub 94 oder so…

vv4k3
vv4k3
4 Monate zuvor

ich weiβ es echt nicht mehr. Also erinnern tue ich mich garnicht mehr daran, dass mehr Badasses da waren in den höheren Stufen. Aber es ist auch sehr lang her, daher weiβ ich es einfach nicht.
Aber es ist dennoch komisch einen Skill zu haben, der nur bei einer Gegnerklasse (gibt ja mehrere Badasses) triggert. Eine Verschwensung meiner Meinung nach (je nach dem wie viele Badasses im Zeitraum ca kommen etc). Aber falls wirklich im Mayhem viel mehr auftauchen sollten, dann wäre es bestimmt ein sehr guter Skill (in Theorie).
120 Sekunden sind schon brutal lang für ein Borderlands… https://uploads.disquscdn.c

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.