Entwickler von Borderlands 3 wundert sich, dass Destiny nicht mehr abgekupfert hat

Ein Entwickler von Borderlands 3 spricht recht locker über die Entwicklung der Spiele in den letzten Jahren. Er wundert sich, dass andere nicht mehr von Borderlands übernommen haben.

Im Zuge der gamescom 2019 gibt es aktuell allerhand Interviews und Veröffentlichungen zu verschiedenen Spielen. Chris Brock, einer der Producer von Borderlands 3, sprach mit den Kollegen von PCGamesN. Er wundere sich, dass andere Spiele nicht mehr von Borderlands abgekupfert hätten.

Worüber wurde gesprochen? Im Interview ging es nicht nur um Borderlands 3, sondern auch um die Konkurrenten und Mitbewerber des Spiels. Also andere Loot-Shooter, wie etwa Destiny 2 oder The Division 2. Brock bestätigte, dass man „viel von diesen Spielen gelernt habe“.

Dabei hat man genau analysiert, was diese Spiele gut machen würden und auch das, was bei ihnen nicht so richtig funktionieren würde. Erst danach habe das Team ein Verständnis dafür erlangt, was man selbst machen wollte und konnte diese Vision dann umsetzen.

Schussmechaniken von Titanfall und Destiny inspiriert: Beim Gespräch über Endgame-Inhalte ging es dann auch um die Waffen in Borderlands. Immerhin wirbt das Spiel damit, nahezu unendlich viele Waffen zu haben. Dabei sprach Brock explizit Titanfall und Destiny an. Diese Spiele hätten „wunderbare Schieß-Mechaniken“ und man selbst wolle keine Vielzahl von Waffen haben, wenn diese sich dann schrecklich anfühlen würden.

So stellt Borderlands 3 sicher, dass ihr auch im Endgame weiterzockt

Hatte Borderlands Einfluss auf andere Spiele? Laut PCGamesN zeigte sich Brock dann allerdings ein bisschen geschockt, dass dieser Einfluss offenbar nur in eine Richtung laufen würde. Da sagte er nämlich:

Es gib Momente, in denen ich mich frage, warum einige dieser Spiele nicht mehr von uns [Borderlands] abgekupfert haben.

borderlands2-loot-bunker
Beute-Begutachtung nach dem Kampf gegen den Bunker

Seht ihr das ähnlich wie Chris Brock? Oder findet ihr in Spielen wie Destiny oder The Division viele Elemente, die eindeutig von Borderlands inspiriert sind?

So stellt Borderlands 3 sicher, dass ihr auch im Endgame weiterzockt

So bleibt Ihr bei Borderlands 3 auf dem Laufenden: Wenn Ihr keine News über den neuen Shooter von Gearbox verpassen wollt, folgt doch unserer speziellen Facebook-Seite mit 100% News zu Borderlands 3.

Autor(in)
Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (53)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.