Welche Wünsche und Hoffnungen habt ihr für die BlizzCon 2019?

Die BlizzCon 2019 steht vor der Tür und führt viele Blizzard-Fans zusammen. Doch worauf wartet ihr eigentlich? Was erhofft ihr euch von der BlizzCon?

In wenigen Stunden ist es endlich so weit, denn am 1. November startet die BlizzCon 2019 und hat allem Anschein nach viele Neuankündigungen parat. Immerhin haben schon viele Leaks Hinweise darauf gegeben, dass richtig viele Spiele vorgestellt werden. Eine komplette Liste aller bisherigen Leaks und den wahrscheinlichsten Ankündigungen haben wir hier für euch.

Insgesamt dürften im Jahr 2019 Fans aller Genres das eine oder andere Schmankerl zu sehen bekommen. Hier nur eine kleine Übersicht der Dinge, die quasi als bestätigt gelten:

  • MMO-Fans freuen sich auf eine neue WoW-Erweiterung
  • Hack’n’Slay-Anhänger bekommen Diablo IV zu Gesicht
  • Strategie-Spieler bekommen Warcraft III: Reforged in wenigen Wochen
  • Shooter-Freunde bekommen Overwatch 2 präsentiert
  • CCG-Spieler erwartet ein neues Hearthstone-Addon
  • Mobile-Nutzer könnten Infos zu Diablo: Immortal bekommen
Overwatch 2 title 1140x445

Was wird noch spannend? Abgesehen davon könnte es möglich sein, dass es noch weitere Ankündigungen und Neuerungen geben wird, die bisher noch nicht geleakt wurden. Die eine oder andere Überraschung ist also wahrscheinlich, immerhin nannte J. Allen Brack die BlizzCon 2019 die „wohl beste BlizzCon bisher“ und wird an der Aussage wohl gemessen werden. Immerhin ging das Vorjahr eher als Desaster aus, weil man den Nerv der Fans nicht getroffen hatte. Das war dicht gefolgt von vielen Negativ-Meldungen zu Entlassungen.

Allerdings dürfte es in diesem Jahr nicht nur um Spiele gehen, denn aufgrund der Blitzchung-Affäre sind auch viele Proteste geplant. Manch einer könnte auch gespannt darauf sein, wie sich diese Sache noch entwickelt.

Mei wurde zu einem Symbol des Protestes gemacht – aus Boykott gegen Blizzard.

Darauf freut sich unsere Redaktion

Ein paar Meinungen aus der Redaktion haben wir hier bereits für euch:

Cortyn meint: Ich freue mich tierisch auf die Enthüllung der neuen WoW-Erweiterung, weil mir die Geschichte gerade ausgesprochen gut gefällt. Ich kann nur hoffen, dass wir ein bisschen mehr Details zum „Ende“ von N’Zoth bekommen, den ich einfach nicht so schnell besiegt sehen will. Aber auch dass der Lichkönig wohl wieder eine tragende Rolle spielt, gefällt mir sehr. Immerhin habe ich noch gut die Todesritter-Kampagne aus Legion im Kopf, die schon ziemlich finster war …

Patrick meint: Bei der BlizzCon 2019 habe ich die meisten Erwartungen an das Diablo-Franchise. Allen voran natürlich die Ankündigung von Diablo 4. Da bin ich am meisten gespannt, wie erste Videos aussehen und ob es schon Gameplay zu bewundern gibt. Ein zeitnahes Release-Datum wäre dazu noch sehr cool. Nach den vielen Leaks zu Diablo 4 bin ich gespannt, in welches dunkle Abenteuer wir uns als Nächstes stürzen.

Schuhmann (der nicht weiß, was “4-5 Zeilen Text” bedeutet) meint: Also am meisten freue ich mich auf Diablo 4. Ich bin gespannt, wie sie das angehen und ob Blizzard signalisiert, was sie für neue Ideen einbringen. Das mit „mehr Social“-Elemente macht im Moment jeder. Das wäre dann einfach nur Diablo 3 mit ein paar neuen Ideen: Ich will wissen: Ist die Welt zerstörbar? Haben sie einen neuen Dreh im Gameplay gefunden? Wie will Blizzard das Hack’n Slay in eine neue Zeit führen und einer neuen Generation von Spielern nahebringen?

Ich rechne seit Jahren damit, dass Blizzard ein Mobile-Spiel im Warcraft-Universum macht, ein Helden-Sammel-RPG. In Asien sind solche Spiele irrsinnig erfolgreich: Man braucht dafür ein starkes Universum mit Helden und Schurken, die Spieler schon seit Jahren kennen, die sie besitzen und weiterentwickeln wollen. In Asien dienen das Marvel-Universum oder obskure Anime-Welten als Hintergrund für solche Spiele. Blizzard hat mit Warcraft genau so ein Universum, das sie seit Jahrzehnten aufbauen.

WoW Mobile Game title
Die Vision wird wahr.

In meinen Augen hat Blizzard hier eine Lizenz zum Gelddrucken. Ich bin mir sicher, Activision weiß das auch und ist seit mindestens 3 Jahren dran, dass Blizzard endlich so ein Spiel macht. Ich frage mich, ob das jetzt kommt und wie es hinbekommen wollen, das ohne Shitstorm zu verkaufen, der noch größer wird als bei Diablo Immortal. Denn in Asien setzen diese Spiele klar auf Pay2Win-Konzepte. Damit würde Blizzard hierzulande wohl nicht durchkommen – es sei denn, alle sind so begeistert von Diablo 4 und Overwatch 2, dass man dann ein „WoW Mobile“ so noch mit durch die Tür drücken kann.

Leya meint: Besonders gespannt bin ich, wie und ob Blizzard auf die “Hearthstone-Hongkong“-Affäre reagiert. Fans kündigten bereits vor Wochen friedliche Proteste während des Events an. Es wird nicht leicht, ein Fan-Festival zu veranstalten, während das Vertrauen der Fans bröckelt.

Diablo 4 Titel 2

Aber kommen wir nun zu euch! Verratet uns doch, auf was ihr euch bei der BlizzCon 2019 besonders freut. Was sind eure Hoffnungen und Wünsche? Welches Spiel sollte möglichst bald veröffentlicht werden und zu welchen Titeln wollt ihr mehr Informationen bekommen?

Beteiligt euch fleißig an der Diskussion und lasst uns wissen, worauf ihr euch freut!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
alfredo

gar nichts, die paar neuen handy games die sie ankündigen werden interessieren mich nicht.

Bienenvogel

Ich hoffe auf die Entstehung weiterer witziger Situationen und Memes, mit denen Blizzard dann wieder durch den Kakao gezogen wird. “Habt ihr denn keine Telefone?!”

ParaDox

Ich würde mich auf eine Trennung von Blizzard und Activision durchaus freuen.

Man kann zu Blizzard/Activision stehen wie man will, nur wäre mir ein Focus in der Öffentlichkeit auf deren Spiele lieber als auf das geschäftliche im Hintergrund.
So interessant wie die ganzen Abläufe im Hintergrund sein mögen, so ermüdend finde ich mittlerweile das ewige Rad von Cash Shops, Monetarisierungsmodellen und Geschäftsberichten.

Eine Trennung würde hoffentlich den Fokus mehr auf ihre Produkte lenken.
Blizzard und auch andere Spieleschmieden machen gute Spiele, ich finde schade dass das oft ein wenig untergeht.

Martin

Hearthstone Spiele ich noch ab und zu, neue Erweiterungen interessieren mich im Vorfeld aber nicht, die gucke ich mir an wenn sie da sind.
Diablo 4 interessiert mich sehr, große Hoffnungen habe ich aber nicht, es wird schwer sich mit Diablo 2 und PoE zu messen, da muss einiges passieren und anders sein als in Diablo 3.

Am meisten interessieren würde mich eine komplett neue IP, vom Rest bin ich einfach übersättigt.

IchhassePvP

“Schuhmann meint: Also am meisten freue ich mich auf Diablo 4. Ich bin gespannt, wie sie das angehen und ob Blizzard signalisiert, was sie für neue Ideen einbringen. Das mit „mehr Social“-Elemente macht im Moment jeder. Das wäre dann einfach nur Diablo 3 mit ein paar neuen Ideen: Ich will wissen: Ist die Welt zerstörbar? Haben sie einen neuen Dreh im Gameplay gefunden? Wie will Blizzard das Hack’n Slay in eine neue Zeit führen und einer neuen Generation von Spielern nahebringen?”

Was hat denn das Hack & Slay Genre ausgemacht und groß gemacht?

Also meiner Meinung nach waren das in erster Linie:

– die Itemjagd
– wahre Horden von Mobs zu Brei verarbeiten
– eine durchaus komplexe Mathematik mit der peniblen Planung seines Chars inklusive diverser mathematischer Hilfsmittel

Und genau daran fehlt es meiner Ansicht nach in Diablo 3, weswegen es meiner Meinung nach so schlecht ist!

Daher brauche ich sicher kein “Next-Gen” Hack & Slay Spiel, sondern einfach die Rückbesinnung auf die einstigen Stärken!

Nur wird das zu 99,9% LEIDER nicht passieren.

IchhassePvP

Meine Erwartungshaltung ist nahezu auf dem Nullpunkt.

Weder ein Diablo 4 noch das kommende WoW Addon werden Games sein mit denen ich etwas anfangen könnte, da müsste der beschrittene Weg sich in einem nicht mehr vorstellbaren Maße verändern, dass ich sagen könnte dass das für mich interessante Games wären.

Auch von einer bisher unbekannten Spiele-Franchise erwarte ich rein gar nichts, auch hier rechne ich maximal mit etwas was mich nicht im Ansatz ansprechen wird.

Von einem neuen Warcraft Titel wäre ich auch nicht übermäßig begeistert, da reizt mich die Konkurrenz mit AoE4 in der Zukunft doch erheblich mehr.

Und mit dem Rest von Blizzards Marken kann ich sowieso grundsätzlich nix anfangen, das gilt auch für jede Art von Mobile Game.

Also wenn sie für so vor sich hin vegetierende Fossilien wie mich ein Diablo 2 Remastered ankündigen sollten, dann wäre das schon das Maximale der Gefühle.

Nur rechne ich nicht mal wirklich damit, weswegen mich persönlich das ganze Thema BlizzCon auch entsprechend tiefgefroren sein lässt.

Klaphood

Ich freue mich eigentlich auf alles!

Hoffentlich können wir es genießen und die Stimmung wird nicht wieder so schmerzhaft awkward.

Plague1992

Diablo 4, auch wenn ich denke dass es erst in 3 Jahren oder so kommen wird, vorallem wenn es letztes Jahr noch nicht einmal bereit für einen kleinen Teaser war. Auf die Ankündigung selber bin ich nicht so heiß, war ja klar dass es die nächsten Jahre irgendwann mal kommt, es sind vielmehr die Details, mehr Onlinekomponente? Mehr Düsternis? Zeitgemäßere Inzensierung? Mehr Mut für neues?

Ich gehe ebenfalls davon aus dass Immortal sofort erscheint “Und ihr könnt es jetzt sofort runterladen” etc. Hat sicherlich seinen Grund wieso Funkstille herrschte, natürlich will man hier und da etwas Kritik ausmerzen aber ich denke man hat sich schlußendlich dazu entschieden ein “Geheimnis” drauß zu machen da wahrscheinlich jede neue News eh sofort kritisiert wird. Und so sachen wie Apex Legends haben gezeigt dass man nicht zwingend ein halbes Jahr Marketing braucht bis das Spiel erscheint. Oder sie habens eingestampft 😛

Denis Hock

Wie jedes Jahr Freu ich mich auf ne neue WoW Erweiterung, mein Highlight des Jahres dar sies immer wieder hinbekommen Content aufzufrischen der Wechsel von Legion zu BFA war überragend, was die Engine Verbesserungen angeht hoffentlich gibts große Klassen Überarbeitungen Talentbäume Zauber-Skins etc.

Rawlyn

Ehrlich gesagt hoffe ich darauf, dass sie mit Overwatch 2, die Lücke des Loot-Shooters nach dem ausscheiden von Destiny 2 schließen! Das Universum würde es hergeben und es könnte unglaublich cool werden! Vor allem würde ich mich aber einfach mal über ein streng gehütetes Geheimnis freuen was alle vom Hocker reißt. Denn wenn man ehrlich ist, gab es das schon lange nicht mehr. Auch Diablo 4 wird kein neues oder total innovatives Game, sondern wohl eher Standardkost+. Blizzard muss diese BlizzCon richtig was raushauen, um nicht langfristig ihre Spielerbasis zu verlieren, denn die anderen Spieleschmieden schlafen nicht.

Hodor

Overwatch als Loot-Shooter wäre mein Alptraum für die Blizzcon. Aber ich befürchte, dass es tatsächlich in diese Richtung gehen wird. Ich bin seit langem mal wieder richtig gespannt auf eine Blizzcon.

Sunface

Mich interessiert auch vor allem Diablo 4 aber wenn die Leaks so kommen dann wäre das schon okay für mich. Freuen würde ich mich auch noch sehr über Diablo Immortal und das Mobile Game von dem Herr Schuhmann spricht.

TimTaylor

Hm eigentlich erwarte ich gar nichts ehrlich gesagt. Blizzard macht momentan nichts spannendes mehr, gleicher Aufguss zum 10x mal…würde mal neue Spiele begrüssen.

Markus Ist Lieb

Ich freue mich eigentlich auf alles. Vor allem Cinematics von WoW und Diablo. Aber um ehrlich zu sein hoffe ich am allermeisten, das nicht all zu viele Idi….. die Blizzcon wegen irgendwelchen Aussagen stören bzw. boikotieren werden.

Blizzard <3 for over 12 Years

Joker#22737

Freue mich riesig auf jegliche Cinematics ????

Das neue WoW Addon steht ganz oben auf der Liste, danach prügeln sich WC3 und ein etwaiges Overwatch PVE Spiel.
Diablo IV nützt mir nur mit Pad Support was, hoffe Blizzard enttäuscht mich nicht 😉

Diablo Immortal schau ich mir gern an, wobei ich aber meine Zeit am Smartphone lieber mit lesen verbringe als mit (wenn auch guten) Mobile Games.

Eine neue Marke wäre natürlich auch ganz cool, ich hoffe sie haben noch nicht ihr gnzes Pulver mit Leaks verheizt.

Blizzard ❣️

Sunface

Ja Gamepad Support muss einfach sein, darüber würde ich mich auch freuen

Namma

Ich hoffe auf den Release von D:I und bin auf das neue wow addon gespannt. Zudem hoffe ich auf neues eine kleine Überraschung, wie im Artikel ein wow game für die Hosentasche oder so wäre schon nett 🙂
Diablo 4 nutzt mir erstmal gar nichts da ich es erst in 2 Jahren gebrauchen kann, würde es auch nächstes Jahr auf der blizzcon reichen ????????
Overwatch, hearthstone und Hots interessieren mich an sich null

DerEinzigWahreGast

Diablo 4 & Immortal ist das einzigste worauf ich warte. # I mean we have phones.

Alles andere interessiert mich nicht wirklich, von hearthstone bin ich schon lange weg, das freut vorallem meine Brieftasche.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x