Bless: Ohoh, MMORPG-Hoffnung hat bald nur noch zwei Server

Das koreanische MMORPG Bless wird bald nur noch zwei Server haben.

Aus der Distanz lässt sich schwer sagen, was da bei Bless los ist. Aber das mit viel Aufwand produzierte MMORPG von Neowiz wird bald die zweite Serverzusammenlegung in wenigen Monaten mitmachen. Beim ersten Mal hieß es im Februar, man stelle auf „Mega-Server“ um, das sei für das Gleichgewicht besser.

Nach dem ersten Zusammenschluss waren noch 10 Server übrig. Jetzt geht man auf 2 Server runter. Das soll am 8. Juni passieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Richtig gute Nachrichten für ein frisch gestartetes MMORPG in Korea, über das man erstaunlich wenig hört, sind das freilich nicht. Schon nach der letzten Open-Beta gab es Warnsignale. Man war mit dem Feedback der Tester offenbar nicht zufrieden und schob Bless noch einmal in den Ofen.

Ein West-Port wurde vor kurzem bestätigt. Aeria Games soll Bless Online in den USA und in Europa übernehmen. Dann könnte die Zahl der Server global ja wieder steigen.

Einen Erlebnisbericht aus der Beta lest Ihr hier:

Quelle(n): mmoculture
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Mega Server heisst das man auf einen Server, wenn eigener für NA, dann halt 2 runtergeht. Da ja dann die bisherigen 10 auf einen passen. Von daher ist der Text im Artikel etwas irreführend, sprich das hat erstmal nichts mit der Population zu tun.
?

TheName

MMO-Trendwort: MEGA-Server

Sebastian Schabach

Wenn man das so liest, und daran denkt das es unter Aeria Games zu uns kommt, mäh. Kein gutes Gefühl dabei. Zumal Gamigo und Aeria Games ja noch obendrein fusionieren, das kann nurn Problem werden mit solchen Publishern und sona Meldung :/

Payonsantim

Ist nicht weiter verwunderlich. Ist halt Eyecandy und bietet ansonsten Hausmannskost. War in Korea ein typisches Spiel der Kategorie “Hype, Warteschlange am Launchtag, Leere Server nach 3 Monaten” und erleidet jetzt anscheinend dort ein ähnliches Schicksal wie ArcheAge und Black Desert (ich rede von den KR-Versionen ^^).
Dennoch, eine Stammbesetzung an Spielern wird bleiben. Und das muss mitunter gar nicht mal so schlecht sein.

Freue mich daher besonders auf Icarus. Das ist vollkommen unter dem Radar, man hat realistische Spielerzahlen und jeder, der nach Release erst davon erfährt, kann sich selbst ein Bild machen ^^

Fiinchen

Wenn man bedenkt, wieviele MMO´s im Osten laufen, wundert es mich jetzt nicht sonderlich.
Die Zeiten, in denen sich Spiele noch groß in den Markt etablieren konnten, sind meiner Meinung nach vorbei, was nicht heißt, dass sie gleich sterben etc.
Ich meine Blade and Soul, Lineage 2, Aion sind alles Spiele die “ähnlich” sind wie Bless und laufen dort sehr gut, da ist es schon realtiv schwer Fuß zu fassen, zumal dort der Markt ja auch immer mehr Richtung Mobile getrimmt wird.
Momentan liest man hauptsächlich negatives zum Spiel, sei es die Bevölkerung, der EU Publisher, oder für Manche das Kampfsystem.
“Hoffnungen” würde ich mir heutzutage sowieso keine mehr machen, einfach anspielen, wenn es soweit ist und entweder macht es spaß, oder eben nicht, manchmal hat man schon das Gefühl viele Leute machen daraus eine Religion.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x