MMORPG Black Desert hat 230 % mehr PC-Spieler nach großem Update – Das haben sie geändert

Das MMORPG Black Desert Online ist seit langem auf dem Markt und bereits seit einiger Zeit erfolgreich. Nun hat ein Update aber dafür gesorgt, dass mehr als doppelt so viele neue PC-Spieler im Game sind. Wie haben sie das geschafft?

Wo kommen die ganzen Spieler her? Black Desert Online gehört schon länger zu den MMORPGs, die gut besucht sind. Das Buy2Play-Game kann mit seiner hübschen Grafik, den Action-Kämpfen und der kompletten Freiheit seit Jahren Fans auf der ganzen Welt begeistern. Gehört damit sogar zu den aktuell besten MMORPGs 2022.

Nun hat das MMORPG aber noch einmal richtig zugelegt, wie der Entwickler Pearl Abyss in einer Pressemeldung bekannt gab. Demnach konnte Black Desert seit dem letzten Update 230 % mehr neue, tägliche User auf dem PC in Europa und Amerika hinzugewinnen können. 

Weltweit und auf allen Konsolen soll sich die Spielerzahl um 165 % erhöht haben. Beide Zahlen sprechen für einen sehr guten Stand des MMORPGs. Doch was hat das Update geändert, um solche Erfolge verbuchen zu können?

Was brachten die letzten Updates? Das große Winter-Update in Black Desert Online brachte mehr mit sich als nur ein paar nette Winter-Events. Tatsächlich wurden 17 der 23 Klassen von Black Desert Online grundlegend überarbeitet.

Passend dazu öffnete das MMORPG Winter-Season-Server, auf denen man schneller leveln konnte und somit direkt die neuen-alten Klassen ausprobieren konnte. Die Neuheiten der 17 Klassen reichen von neuen Frisuren und Outfits bis zu neuen Waffen und Fähigkeiten.

Einen Trailer zu dem Klassenreboot könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im gleichen Atemzug hat Pearl Ayss die Skill-Punkte aller bestehenden Charaktere dieser Klassen zurückgesetzt, sodass jeder die Chance hat, seinen alten Charakter komplett neu zu erleben. 

Neben den umfangreichen Änderungen an den meisten Klassen kamen mit neueren Updates auch drei neue Events in das Spiel sowie zahlreiche Bugfixes. 

Bestehende Community hat gemischte Gefühle

Wie reagieren die Spieler? Das Reboot der Klassen sorgte natürlich für Diskussionen innerhalb der Community. Viele Spieler freuen sich über den Reboot, aber einige Fans genervt davon, dass ausgerechnet ihre Klasse nicht angefasst wurde.

Andere sehen die Changes an den Klassen selbst gemischt und sehen darin gute als auch schlechte Auswirkungen auf Black Desert Online und die Balance im Spiel allgemein. Viele Klassen sind jetzt sehr viel stärker als sie das vorher waren, was einige User problematisch sehen.

Was sagen die Fans? Unter einem reddit-Thread zu dem Thema wird kräftig darüber diskutiert, ob und welche Changes der Klassen nun gut waren und welche vielleicht nicht ganz so gut waren (via reddit).

  • Dem Spieler SmolikOFF sind die Änderungen nicht umfangreich genug: “Klar, jede Klasse ist jetzt stärker, als sie vorher war. Das Problem ist, dass Pearl Abyss uns umfassende Änderungen versprochen und andere Inhalte dafür verschoben hat. Es sollte mehr sein, als nur ein Balance-Patch. Was die meisten Klassen aber bekommen haben, ist leider – nur ein Balance-Patch. Das enttäuscht.”
  • Auch xaky05 ist sich uneinig: “Ich mag die mechanischen Änderungen und die neuen Klassen und Schadens-Änderungen. Nur Duelle zwischen manchen Klassen fühlen sich jetzt komisch an. Wer als erstes schießt, gewinnt.”
  • User Kolz ist ebenfalls nicht begeistert: “Es gab eine Menge mehr Schaden, ja, aber nicht die Quality-of-Life-Verbesserungen auf die ich gehofft habe. Es gibt einige Änderungen, die ich mag und die mir das Leben im PvE und PvP leichter machen. Trotzdem bin ich nicht unbedingt begeistert.”

Was haltet ihr von den Änderungen an den Klassen und dem enormen Zuwachs an neuen Spielern in Black Desert? Habt ihr das MMORPG selbst schon einmal gezockt und wollt jetzt wieder in eure alte Klassen reinschauen, um zu sehen, was sich geändert hat? Oder spielt ihr BDO noch aktiv und habt eine ganz eigene Meinung zu den Änderungen? Schreibt sie uns hier auf MeinMMO.

Wenn ihr jetzt zurückkehren möchtet, haben wir einen Guide für euch vorbereitet: So levelt ihr 2022 schnell von 1 auf 61.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Shinobe

Ich kann jedem nur raten wer Interesse an BDO hat holt es Euch wenn es umsonst ist (passiert öfter, oder per Drop) oder nur 1-2 Euro kostet. Macht Euch Euer eigenes Bild, schaut ein paar YT Videos von Leuten die das Spiel offensichtlich länger als eine Woche gezockt haben.

The number of missinformation in this comments is too damn high. 😎

Chaosdoktor

BD hat ne Zeit lang Spaß gemacht, aber auf Dauer nerven ein paar Sachen und so lange die nicht weg sind werd ich das Spiel nicht wieder anfassen.

Der Megagrind ist ja noch ok, aber das Zwangs PVP nicht mehr. Was mich persönlich aber am meisten genervt hat war dass System wie man Ausrüstung verbessert. Erstmal das die Haltbarkeit runter geht und man dann etliche Ausrüstungsgegenstände braucht um sie wieder hoch zu bekommen, aber vor allem dass die Gefahr besteht dass die Verstärkung bei einem Fehlschlag wieder runter geht ist absolutes NoGo. Man braucht aber gute Ausrüstung um im neuen Gebiet Questen zu können, kann es also nicht ignorieren.

Auch dass es eine Beschränkung gibt wie viel Shopitems man im Handelshaus verkaufen darf ist kacke. So wird das Angebot für Spieler die kein Echtgeld ausgeben wollen künstlich verknappt.

So lange das so bleibt werde ich dem Spiel den Rücken kehren.

Xxxxxxx¢

Na ja, Das verstärken, zumindest für waffen und Rüstung wurde ja jetzt alternativ auch one RNG gemacht.
Und das mit den shop items ist ein komischer punk. Da must du dir nur NA anschauen. Dort sitzen kostüme und derartige “p2w” Sachen teilweise Auf dem markt.
Dfs ist aber ein scheiß prinzip. Muss ich zustimmen

Zuletzt bearbeitet vor 11 Tagen von Xxxxxxx¢
Harolf

Meiner Meinung nach steigt die Spielerzahl mit den Season-Enents bei BDO, weil auf den Season-Servern das lästige zwangs-PVP entfällt. BDO ist ein sehr gutes MMORPG. Dadurch dass man sehr stark eingeschränkt wird und einem zwangs-PvP System unterliegt wirds dann für viele madig. Und bei einer Season kann man wenigsten ohne das Hau – Drauf und Schluss ungestört spielen.

JohnnyRico

Genau deswegen habe ich aufgehört und der zwang 24/7 sein PC laufen zu lassen.

THQxic

Also ich wurde von BDO gecatcht, weil sie das Spiel für nur 1€ bei Steam verkauft haben.

zufrieden bin ich mit dem Spiel nicht wirklich….
Aber es macht schon Spass, z.B. während der Kaffee noch kocht 5-10min in die nächste Stadt zu reiten und dort, während man seinen Kaffee trinkt Holz, Steine, Kräuter zu verarbeiten.

Die Sequenzen 5min stumpf zum nächsten Auftrag zu reiten sind sehr nervig…
Aber ein schönes Spiel…. mir gefällt die Grafik&Landschaft.

(wenn ich mal 100 Bäume gefällt habe, kann ich mir damit auch “einen” Stuhl bauen x)
Auf den setzt ich mich dann und trinke meinen Kaffee )

Hisuinoi

Wollte eigentlich wieder zu BDO zurück mit diesen Änderungen. Aber da war dann New World obwohl ich das jetzt derzeit auch nicht mehr Anfasse.
Würde BDO nach wie vor spielen alleine wegen Story, aber Aktuell finde ich in BDO mehr Frust als freude. Um wieder hoch zu kommen heißt es erst mal fleisig Grinden und mit gut Glück Aufwerten.

Da mich auch “Odin:Valhalla Rising” Interessiert und ich fast befürchte das es genauso schlimm wie BDO wird. Werde ich wohl so weh es mir auch tut BDO den Rücken kehren.
Mich Interessieren dann eher wann gehts endlich bei Margoria weiter die Insel, Erweiterung von Rats Hafen, usw.

So Inhalte die Spieler weg vom Hauptkontinent treibt.
Sowas würde mich anlocken um zu erkunden was ich noch nicht kenne.
Dabei geht es mir nicht um den Grind sondern der Entdeckung, was gibt es neues.
Vielleicht ist dann was dabei das mir wieder freude in BDO bringt.

Bin immer noch von glaub vorletzten Season enttäuscht bin mitten drin mit ein neuen Account neu durchgestartet. Hatte alles geplant und hatten die Season früher beendet konnte die komplette Ausrüstung nicht aufwerten und ich depp kaufte noch eine LT Erweiterung.
Seit dem ist irgendwie die Luft raus.
Wollte eigentlich wieder zu BDO zurück mit diesen Änderungen. Aber da war dann New World obwohl ich das jetzt derzeit auch nicht mehr Anfasse.
Würde BDO nach wie vor spielen alleine wegen Story, aber Aktuell finde ich in BDO mehr Frust als freude. Um wieder hoch zu kommen heißt es erst mal fleisig Grinden und mit gut Glück Aufwerten.

Da mich auch “Odin:Valhalla Rising” Interessiert und ich fast befürchte das es genauso schlimm wie BDO wird. Werde ich wohl so weh es mir auch tut BDO den Rücken kehren.
Mich Interessieren dann eher wann gehts endlich bei Margoria weiter die Insel, Erweiterung von Rats Hafen, usw.

So Inhalte die Spieler weg vom Hauptkontinent treibt.
Sowas würde mich anlocken um zu erkunden was ich noch nicht kenne.
Dabei geht es mir nicht um den Grind sondern der Entdeckung, was gibt es neues.
Vielleicht ist dann was dabei das mir wieder freude in BDO bringt.

Bin immer noch von glaub vorletzten Season enttäuscht bin mitten drin mit ein neuen Account neu durchgestartet. Hatte alles geplant und hatten die Season früher beendet konnte die komplette Ausrüstung nicht aufwerten und ich depp kaufte noch eine LT Erweiterung.
Seit dem ist irgendwie die Luft raus.

Jetzt freue ich mich auf den 25.1. auf Mortal Online 2. Tausend mal besser, frust wird es da zwar auch geben z.B. wenn man getötet wird und alles verliert. Aber tausend mal besser als der BDO frust.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Hisuinoi
N0ma

grad mal auf mmo-population geschaut, da sinds 100% allerdings nachdem man 80% Spieler verloren, was unterm Strich immer noch einen Verlust von 70% ergibt

Alexander Leitsch

Die Seite rät ihre Zahlen, also darauf würde ich nichts geben.

Ich meine, RuneScape veröffentlicht ja seine Zahlen wirklich. Da ist die Rede von im Peak für beide Teile zusammen etwa 120.000 Spieler, meist irgendwo zwischen 80.000 und 100.000 (https://www.misplaceditems.com/rs_tools/graph/). Das sind die Zahlen der Entwickler selbst, PC und Mobile und beide Games.

MMO-Population sagt: 1,28 Mio Spieler Old School, 450.000 RuneScape = 1,72 Mio Spieler insgesamt.

Die Zahlen sind jedoch nahezu identisch mit New World in den Steam Charts, zwischen 80.000 und 100.000, im Peak mal 120.000. New World kommt aber nur auf 450.000 Spieler laut MMOpopulation.

New World und RuneScape lassen sich also echt überprüfen, da gibt es echte Zahlen und schon das verhunzen die

Damit wäre New World übrigens auf einem Niveau mit dem nicht-erschienen und viel zu teuren Star Citizen (420.000 Spieler).

ROBLOX ist eines der erfolgreichsten Spiele der Welt, hat aber nur 233.000 Spieler? NIemals, das ist ähnlich groß wie Fortnite (siehe hier: https://omr.com/de/roblox-erfolg-erklaert/).

Albion Online hat laut der Seite 67.000 Spieler, laut den Entwicklern selbst aber 271.000: https://mein-mmo.de/mmorpg-albion-online-verdoppelt-spielerzahl-ios-android-launch/
Damit hätte Albion Online real mehr Spieler, als MMOPopulation GW2 und World of Tanks zutraut. Das glaube ich nicht.World of Tanks stand im Guinessbuch der Rekorde, mit 1,3 Millionen gleichzeitigen Spielern auf einem Server zur selben Sekunde, das ist glaube ich auch in Russland riesig.

Laut MMOPopulation hat Anthem mehr Spieler als LOTRO, Neverwinter oder Tibia. Das bezweifle ich auch stark.

Achja und Dungeon Fighter Online, das größte MMORPG in China und das erfolgreichste Free2Play-Game der Welt, kommt auf 30.000 Spieler. Sicherlich nicht, mit denen wird es schwer mehr als 1,6 Mrd Dollar Umsatz zu machen (siehe: https://mein-mmo.de/10-erfolgreichsten-free2play-spiele-welt/2/#ftoc-heading-9)

Bleiben zum Abschluss noch 13.000 Spieler bei WildStar, das gar nicht mehr online ist.

Ich hoffe das hat die an Beispielen gereicht, warum man diese Seite meiden sollte

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Alexander Leitsch
Hisuinoi

Ich traue immer nur zumindest bei Zahlen das was ich selber finde. Und Schätzungen sollten generell nicht getraut werden. Am besten sind immer die Entwickler die vollkommen Transparenz sind z.B. Wie viele Spieler gibt es insgesamt, wieviel sind derzeit Online, usw.

Gibt leider immer Leute die auf solchen Seiten hereinfallen und alles glauben^^

N0ma

OT: was mich wundert das einige Antworten nicht bei Benachrichtigung auftauchen, wie zB diese hier? So seit 3 Wochen.

Feuchtcreme

Bekomme hier auf MeinMMO auch keine Benachrichtigungen mehr, bei Antworten auf meine Kommentare.

Todesklinge

Wenn vorher viele Spieler davon gelaufen sind, kommt man natürlich nach so einem Update auf größere Zahlen.

Seltsame Bezeichnung wenn von Freiheiten in BDO gesprochen wird, obwohl dort alles extrem eingeschränkt ist. BDO ist das eingeschränkteste Spiel das es auf dem Markt gibt.

Man kann zwar viele unterschiedliche Dinge machen, aber eben nur alles alleine und zwar komplett isoliert von anderen Spielern. Das ganze noch ohne irgendeine Auswirkung.
PvP besteht nur aus One-Hit Combos durch Pay2Win Mechaniken.
Von welcher Freiheit wird da gesprochen?
“DFS = duell for spot” ist noch die netteste Art um von Monsterplatz entsorgt zu werden…

Hisuinoi

Ich finde das Kampfsystem nicht schlecht, wobei ich nun mehr vom Kampfsystem von “Mortal Online 2” begeistert bin das am 25.1. rauskommt. Aber da kommt ja auch noch einiges dazu.

Bei BDO stört mich eher das fast alles auf afk ausgelegt ist auch Berufe und Verarbeitung. Hauptsache der PC läuft. Deswegen mag ich eher so Berufsysteme wie in NEw World da wird nichts in die länge gezogen es geht schnell. Nur das Sammeln dauert, aber das finde ich ja in Ordnung.

Allerdings in BDO gibt es schon viele Freiheiten, wobei ich das Gruppenspiel nicht sonderlich gefördert wird. Das man das meiste alleine machen kann finde ich gut. Hin und wieder würde ich gerne auch mit anderen Leuten. Sehe da keine erleichterung, insbesondere in der Wüste verliert man sich schnell mal aus den Auge. Eben weil das ein Grinder ist.

Ich freue mich da jetzt sehr auf “Mortal Online 2”. Habe aber auch ein Auge auf “Odin Valhalle Rising” gesetzt das Setting gefällt mir sehr gut und in gegensatz zu BDO kann dort geklettert werden auf Bergen. Das auch am Anfang gesagt wurde es kommt rein und kam nie in BDO rein.

Feuchtcreme

 wie in NEw World da wird nichts in die länge gezogen es geht schnell.

Naja, schon mal 200 Handschuhe hergestellt und wieder zerlegt? so wirklich schnell ist das auch nicht.

Prim

Die meisten sind nach 14 Tagen oder weniger wieder weg.
Angegebene Zahlen in einer Übersicht finde ich oft nicht Glaubwürdig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x