Erzählt mal: Wie wichtig ist euch ein guter Charakter-Editor in MMORPGs?

In MMORPGs schlüpfen die Spieler in die Rollen von Helden, Abenteurern oder einer Figur, die es einfach mit dem Bösen aufnehmen möchte. In der Regel könnt ihr das Aussehen dieses Charakters nach euren Wünschen anpassen. Doch nicht jeder Charakter-Editor geht dabei stark ins Detail. Wir von MeinMMO möchten wissen, wie wichtig euch so ein Editor ist.

Was für Charakter-Editoren gibt es? Einer der ersten Inhalte, den jeder Spieler von einem MMORPG erlebt, ist der Charakter-Editor. Der kann jedoch sehr unterschiedlich ausfallen.

Black Desert etwa bietet in seinem Editor so ziemlich alles an, was das Herz begehrt:

  • Ihr habt die Auswahl aus etlichen Gesichtern, Frisuren und Körperformen
  • Fast alle Bereiche am Körper haben eigene Slider, in denen ihr die Größe und Form einstellen könnt
  • Ihr habt die Wahl aus über 256 verschiedenen Farben für Haare und 40 für die Augen
  • Allerdings bleibt hier alles realistisch in den Proportionen

Auf der anderen Seite gibt es Spiele, die euch nur ganz wenige Einstellungsmöglichkeiten anbieten. Zu diesen zählt etwa New World. Dort gibt es nur ausgewählte vorgefertigte Gesichter, Frisuren sowie Farben für Haare und Augen gibt es nur wenige. Slider zum Anpassen der Körperformen gibt es überhaupt nicht.

Die dritte Art von Charakter-Editor geht ins besonders „Extreme“. Hier könnt ihr alle Größen und Formen nach Belieben anpassen, egal ob das logisch ist oder nicht. Ein besonderes Beispiel wäre hier League of Maidens.

League of Maidens Charakter Editor
Übergroße Köpfe und andere angepasste Proportionen sind in League of Maidens möglich.

Allerdings verzichten einige MMORPGs auch komplett auf einen Editor, wie etwa das neue Lineage 2M. Hier ändert nur die Wahl der Klasse etwas an eurem Aussehen. Alle Mitglieder der gleichen Klasse haben jedoch das gleiche Aussehen, das nur durch die getragene Rüstung angepasst wird.

In diesen 8 MMOs könnt ihr im Editor eure Traum-Charaktere erschaffen!

Wie wichtig ist euch ein guter Charakter-Editor?

So könnt ihr abstimmen: Ihr könnt eure Stimme wie immer in dem Umfrage-Tool unten abgeben. Berücksichtigt, dass ihr eure Wahl nur ein Mal treffen könnt und sie nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.

Schreibt zusätzlich gerne einen Kommentar, auf was ihr besonders Wert legt. Muss es viele Slider wie in BDO geben oder reicht euch auch eine abgespeckte Version wie in New World? Muss es realistisch oder darf es auch abgedreht sein? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Im Zusammenhang mit dem Charakter-Editor gibt es gerade Kritik bei Lost Ark. In der westlichen Version sollen die Charaktere weniger freizügig und zudem dunklere Haut-Optionen haben als in Russland oder Korea:

YouTuber sagt: Amazon zensiert und verändert MMORPG Lost Ark stark im Westen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Drahn

Anstatt mehr Möglichkeiten hätte ich lieber mehr Abwechslung beim Charakter Editor. Ich will ehrlich gesagt nicht jeden Knochen anpassen müssen/wollen. Dafür würde ich es begrüßen, wenn man mehr Rassen zur Auswahl hätte oder selbst ne Rasse kreieren könnte (z.B. bei einer drachen-ähnlichen Rasse die Wahl der Hörner, Schuppenmuster oder Position der Flügel).

Bei Black Desert und Co passe ich fast nix an. Ich hab zu große Furcht davor etwas kaputt zu machen und es nicht mehr rückgängig machen zu können. FFXIV ist meiner Meinung nach völlig ok: Man hat genug Möglichkeiten und man kann nicht viel falsch machen ^^.

Irina Moritz

Hm, es geht. Hängt natürlich irgendwo vom Spiel ab. In einem richtigen MMORPG, in dem man sich mit dem Charakter identifizieren kann, ist es für mich wichtiger als in z.B. Stardew Valley. Der Creator muss aber nicht so krass sein wie bei Black Desert. Es reicht mir, wenn ich damit meinen Standard-Charakter erstellen / nachbauen kann, den ich in (fast) allen MMOs nutze. Gebt mir rote Haare und ich bin glücklich 😄

Nico

wichtig ist nicht wieviel Man einstellen kann sondern was genau alles. Black Desert wird ja z.b. als bester Character Editor bezeichnet, find ich aber halt blödsinn. Den er ist stark eingeschränkt von der Klasse die man wählt, den die grundzüge von gesicht etc sind da kaum änderbar.

Den besten Character Editor hat immernoch APB Reloaded oder auch der von Code Vein ist Konkurenzlos im Bereich Anime Artstyle.

Denn wenn man die Charactere wirklich sehr sehr vielfältig aussehen lassen kann dann ist der Klasse und kann mich dadurch schon ans Spiel binden.

CptnHero

Charakter-Editor ist für mich kein K.O Kriterium, aber ich freu mich schon, wenn man viele Optionen hat, die den eigenen Charakter dann auch von anderen Spielern abheben.
New World z.B war so billig…da bin ich schon sehr oft meinem Zwilling begegnet unterwegs 😂

KohleStrahltNicht

Sehr wichtig.
Ich kann zu Beginn Stunden im Editor verbringen.
EvE Online hatte einen tollen Chareditor und in der Station konnte ich meinen Char immer mal sehen.
Dann wurde die Station herausgepatcht und den eigenen Char sieht man das erste und letzte Mal nur bei der Erstellung.
Folglich habe ich Abo und Account gelöscht.
Ohne Piloten ein Raumschiff fliegen? Nö….

Solo

Ich will nur eine Narbe im Gesicht. Rest ist egal. 😀

Orchal

Da man zum einen sehr sehr viele Stunden mit dem Char verbringt wenn man das Spiel 2-10 Jahre spielt halte ich es erstmal für wichtig, die Frage für mich ist eher, ob diese ganzen mini kleinen Slider für jede Gesichtspartition dafür nötig sind, ich habe zu meinen FF14 oder Age of Conan Chars immer mehr Bezug gehabt als zu denen in z.B. Black Desert. Was aber vermutlich auch einfach an dem zweiten Aspekt liegt weshalb ein Char Editor für mich wichtig ist, RP. Für mich ist RP immer ein Thema bei (guten) mmorpgs, es gibt aber auch mal welche bei denen man gleich merkt dass es eben eher ein action Spiel ist bei dem es vermutlich nicht mal dazu kommt, da reicht es mir dann auch wenn ich die Figur nur ganz grob anpasse.

Dark Angel87

Da ich meinen Char im Grunde eh meistens von Hinten seh ist der mir relativ egal. Aber wir leben halt in einer Zeit von Aufmerksamkeitsjunkys und Selbstdarstellern von daher wird einem ja ein umfangreicher Editor früher oder später ohnehin aufgezwungen werden. Ich amüsiere mich deshalb nur noch über das ganze Geheule.

Phoesias

Könnte mich nicht weniger interessieren

Patsipat

Mich interessiert der Editor eigentlich gar nicht da der Char früher oder Später eh nen Helm auf der Rübe hat.

Gunthar

Wenigstens kann man in einigen MMOs den Helm ausblenden.

Patsipat

Ich meinte es eher in die Richtung das ich gerne mit Helmen durch die Gegend renne.

Aber ja, für die Leute die sich gerne mit den Editoren beschäftigen ist das ausblenden wirklich eine tolle Sache.

Namma

Kommt drauf an um was für ein Spiel es sich handelt.
path of exiles hat mich direkt negativ beeinflusst mit den hässlichen Chars.
black desert ist mir schon fast zu viel.

am Ende nervt es mich allerdings immer, dass es im Grunde nur 1 oder 2 brauchbare Kombinationen gibt

Andy

Ich seh meinen Charackter eh fasst immer nur von hinten,also recht unwichtig.Hauptsache er/sie hat die Haare schön.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Andy
OldSchoolMagicTheGathering

Also für mich unwichtig, wenn das Spiel an sich gut ist.

Mein Bruder ist da komplett anderer Meinung, ohne guten Editor würde er ein Spiel nicht anrühren. 😃

Todesklinge

Den besten Editor gibt es in All Points Bulletin. Sowohl für Charakter, Kleidung und Fahrzeuge. Natürlich altersbedingt.

Es gibt (noch) kein anderes Spiel bei dem mehr Freiheiten möglich sind.

Für mich ist das Aussehen des Characters sehr wichtig und vor allem freizügig erotisch muss es sein!

Orchal

Ja daran erinnere ich mich gut, da hat es zur Abwechslung mal Spaß gemacht der Figur Tatoos zu geben da man alle genau zuteilen und skalieren konnte.

ephikles

Am wichtigsten ist der “Random”-Button, so bekommt man ein individuelles Aussehen, ohne an gefühlt 982374 Schaltern und Schiebereglern rumfummeln zu müssen, wo man bei der Hälfte ohnehin nur eine Änderung sieht, wenn man von “ganz links” nach “ganz rechts” stellt, und die Spielfigur auch noch aus dem richtigen Winkel anschaut.

NewClearPower

Es kommt für mich stark auf das Spiel an, wie sehr ich mich mit meinem Charakter identifiziere und auch ob 1st oder 3rd Person.

Beispiel World of Warcraft: Da finde ich den Editor gerade so ausreichend. Allerdings ist für mich die Bindung zum Charakter nicht zu stark, da ich gerne Twinke und somit immer wieder auf andere Charaktere wechseln muss.

Beispiel New World: Der ist, wie ihr geschrieben habt, wirklich viel zu mager. Abgesehen von den fehlenden Einstellmöglichkeiten fand ich auch die Auswahl der Frisuren da nicht gut.

Beispiel Final Fantasy 14: Er ist gut, aber bietet auch hier zu wenig Vielfalt bei den Gesichtern. Gerade bei FF14 identifiziere ich mich sehr stark mit meinem Charakter, da ich a) alles mit einem Charakter machen kann und b) das Spiel auch sehr viel Wert auf soziale Interaktion legt.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von NewClearPower
NaDanke

Boobslider ftw!

Spass beiseite, es is cool wenn man viel verändern kann, brauch es aber ned um ein MMO genießen zu können.

Threepwood

Eines meiner ersten MMORPGs war CoX, aber auch DCUO und Champions Online haben diesbezüglich Maßstäbe gesetzt und nachhaltig versaut. Dort sieht man die coolsten und kreativsten Charaktere.

Da ich bei einem MMORPG erstmal davon ausgehe es lange zu spielen, ist mir der Editor somit sehr wichtig für die Umsetzung einer bestimmten RP Idee.
Eine Klonarmee langweilt mich, sowohl bezüglich Editor als auch Rüstung und Waffen – ist aber leider die Regel geworden, auch um Shops anzukurbeln.
High Fantasy Spiele können einen mittelmäßigen Editor wenigstens durch eine gute Auswahl an Rassen und Spezies ausgleichen, um eine gewisse optische Diversität zu schaffen.

Sollten aber nur Menschen spielbar, wie z.B. bei New World und der Editor dann auch noch unterwältigend sein….puh, schwierig. Hat man im RL schon zu genüge bei all den Shisha Babas und IG Kopien.😄

ImInHornyJail

Überhaupt nicht.
Wenn es ein First Person ist dann sehe ich meinen Charakter erst garnicht und den npcs ist es relativ egal wie ich aussehe.
Bei third Person sehe ich meistens nur den Rücken meines Charakters.
In beiden Fällen versteckt sich auch der Charakter unter der Rüstung, die in den meisten Fällen den ganzen Körper bedeckt.
Und je nachdem was das für ein Spiel ist, sieht man durch die ganzen lichteffekte sowieso nichts.
Aber es gibt ja diese eine Gruppe an Spielern, die mmos viel zu ernst nehmen und für die ist es absolut wichtig.

Leyaa

Für mich ist es schon wichtig, dass ich beim Erstellen meines Charakters eine ordentliche Auswahl zur Individualisierung habe.
Ganz so umfangreich wie in Black Desert muss es dafür nicht sein. Je mehr je besser, aber mir reicht auch eine großzügige Auswahl an Frisuren, Gesichtern, Haut- und Augenfarben, etc. Ich brauche nicht unbedingt Slider. Schön, wenn es sie gibt, sind bei mir aber kein Muss.

Schade finde ich, dass es in Games kaum Einstellungen zur Figur gibt, ob man eher eine dicke oder dünne Figur spielen will. Alle sind immer gertenschlank und meist noch mit ordentlich Muskeln oben drauf. Das fand ich an SW:TOR super, da gab’s wenigstens mal dicke, mal dünne NPCs, auch wenn man das bei seinem eigenen Charakter glaube ich nicht einstellen konnte.
Meist gibt es lediglich die Einstellung zur Körpergröße oder – in koreanischen Fällen – Einstellungen für die Körbchengröße (das dann dafür häufig sehr detailliert 🙄)

Es ist mir außerdem am Liebsten, wenn es im Charakter Editor keine immersionsbrechenden Einstellungen wie oben in Artikel bei League of Maidens gibt. So etwas mag ich gar nicht, wenn andere da rumlaufen wie der letzte Honk. Das stört einfach das Allgemeine Bild und lässt die Welt unstimmig wirken.

Adam Blade

Mir reicht Geschlecht, Frisur, Bart, Haarfarbe. Rest ist optional

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x