Black Desert hat jetzt eine coole App, die jedes MMORPG haben sollte

Black Desert hat in der letzten Woche eine neue App mit dem Namen “Black Desert+” bekommen. Diese ermöglicht es, einige Inhalte des MMORPGs auch abseits vom PC zu erleben. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch hat die App ausprobiert und ist schwer begeistert.

Was kann Black Desert+? Diese neue App zum MMORPG dient vor allem als Ergänzung, wenn ihr mal unterwegs seid und trotzdem in die Welt von Black Desert eintauchen möchtet. So könnt ihr:

  • Am Zentralmarkt handeln
  • Mit eurer Gilde chatten und sogar bei speziellen Keywords eine Benachrichtigung bekommen
  • Charaktere anderer Spieler bewundern und sie bewerten
  • Gutschein-Codes einlösen
  • Einen Weltboss-Timer nutzen
  • Push-Up-Benachrichtigungen für besondere Events oder Weltbosse anlegen
  • Direkt eine Support-Meldung abschicken

Black Desert+ ermöglicht mir also, mit dem MMORPG in Kontakt zu bleiben, ohne dafür aktiv am PC sitzen zu müssen oder das Spiel am Laufen zu haben. Das ist gerade für mich, der viele MMORPGs gleichzeitig spielt, ein wahrer Segen.

Über den Autor: Alexander Leitsch ist der MMORPG-Experte hier auf MeinMMO. In Guild Wars, Guild Wars 2, Blade & Soul, Black Desert und ESO hat er zusammengerechnet über 25.000 Spielstunden. Zudem werden alle neuen MMORPGs ausprobiert, egal ob aus dem Westen oder Asien.

Geld verdienen und mit Freunden Kontakt halten

Warum ist die App so nützlich? In Black Desert spielen die Wirtschaft und das Geldverdienen eine wichtige Rolle. Zwar muss ich für den aktiven Grind oder das Ernten von Gemüse im Spiel eingeloggt sein, aber auch das Kaufen und vor allem Verkaufen am Zentralmarkt muss regelmäßig erledigt werden.

Hier greift das interessante System von Black Desert, mit dem man einfach aus dem eigenen Lagerhaus heraus verkaufen kann. Wenn ich also im Vorfeld alles richtig einlagere, kann ich später in der App alles verkaufen. Auch das Einkaufen bestimmter Items lässt sich ganz leicht von unterwegs erledigen.

Black Desert + App Zentralmarkt 2
Am Zentralmarkt kann ich mit der App leicht ein- und verkaufen.

Doch auch der soziale Aspekt spielt für mich in MMORPGs eine wichtige Rolle. Die App habe ich gleich genutzt, um mich intensiv mit meiner Gilde auszutauschen:

  • Ich konnte auch unterwegs chatten oder während ich ein anderes MMORPG gespielt habe, obwohl ich gar nicht in Black Desert eingeloggt war
  • Ich hab mir Keywords wie meinen Charakter-Namen, “wichtig” oder “Event” als Push-Benachrichtigungen gesetzt, damit ich direkt informiert werde, wenn über wichtige Dinge diskutiert wird

Ebenfalls wichtig sind für mich die Event- und der Boss-Timer. Gerade Bosse verpasse ich in Black Desert immer wieder und ihr Respawn dauert manchmal sogar länger als 24 Stunden. Zudem kommen die Bosse nicht immer zur exakt selben Zeit, sondern variieren immer etwas.

Der Timer am Smartphone erinnert mich ebenfalls daran, an diesen Events teilzunehmen.

Wie kann man die App nutzen? Das ist ganz simpel. Ihr könnt sie euch im Play Store oder im App Store herunterladen. Danach müsst ihr nur als Plattform “PC” auswählen (oder Xbox oder PlayStation, je nach Plattform) und euch dann mit den gewohnten Zugangsdaten einloggen. Schon habt ihr Zugriff auf den Gildenchat und die weiteren Features.

MMORPGs sind für mich vor allem soziale Kontakte und da hilft die App

Darum finde ich die App so gut: Ich spiele derzeit gleich mehrere MMORPGs aktiv. Passend dazu habe ich jeweils eine Gilde in ESO, Guild Wars 2 und Black Desert. Mit all den Gilden permanent in Kontakt zu stehen, ist schwierig, obwohl genau das für mich den Spaß an Multiplayer-Spielen ausmacht. Einige meiner besten Freunde habe ich über MMORPGs kennengelernt.

Einiges regelt sich über externe Programme wie etwa Discord oder WhatsApp, doch gerade meine Gilde in ESO nutzt sowas überhaupt nicht. Hier verliere ich gerne mal den Anschluss, wenn ich ein paar Tage oder Wochen nicht online bin.

Zudem wird es außerhalb der Corona-Pandemie auch wieder zu längeren Urlauben oder Ausflügen kommen, in denen man seine Gilde und auch das Spiel über mehrere Wochen nicht aktiv nutzen kann. Auch hier kann eine solche App aushelfen.

Black Desert + App Chat
Ein Beispiel-Chat der Entwickler (Bild via Black Desert).

Aber das alles klingt doch wie die Companion-App in WoW? Das ist absolut richtig, auch wenn hier inzwischen die Funktion rund um das Auktionshaus entfernt wurde. Allerdings hatte ich nie eine so enge Beziehung zu WoW, dass ich die App tatsächlich nutzen musste.

Das ändert für mich aber auch nichts an dem Punkt, dass ich mir eine solche App auch dringend für andere MMORPGs wünsche. Ich sehe sie als sinnvolle Ergänzung an, da das Smartphone sowieso fast immer in Griff-Reichweite ist.

Was würde ich mir für die Zukunft solcher Apps wünschen? In meinem Zukunfts-Szenario kann ich selbst die großen MMORPGs wie ESO, GW2 oder WoW am Smartphone mit Crossplay spielen und zumindest einfache Inhalte wie Daily-Quests, Farming oder Leveling erledigen.

Jedoch fehlt mir bei bisherigen Mobile-MMORPGs oft die Möglichkeit, komplizierte und aufwendige Kämpfe vernünftig zu erleben. Hier hab ich vor allem Probleme mit der Steuerung, die auch nur mit einem externen Controller gelöst werden könnten. Raids, Dungeons und PvP-Inhalte sind für mich etwas, das ich am liebsten am PC ausübe.

Wie steht ihr zu zusätzlichen Apps zu MMORPGs? Und könntet ihr euch die großen Spiele zumindest in einer einfachen Version am Smartphone vorstellen? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Für 2021 gibt es bei den PC-MMORPGs einige echte Highlights. Wir haben sie für euch in diesem Artikel zusammengefasst: 13 Gründe, warum sich MMORPG-Fans auf 2021 freuen können.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Moritz

Ich finde die App sehr nützlich. Es ist natürlich etwas, was der normale Spieler eher weniger braucht, aber der Marktzugriff ist ein Segen der nicht zu unterschätzen ist.

Beispiel: Zum Release der neuen Elvia Grind Spots kamen auch neue Ausrüstungsteile in Form von Halsketten und Upgradesteinen für die je Items gesammelt werden müssten um sie Herzustellen.

Der Markt von BDO passt sich Angebot und Nachfrage automatisch an. Man kann also nicht einfach etwas zum Absoluten Max Preis reinstellen sondern nur in einem +/- 7,5% Preisfenster um einen Basispreis herum, der etwa alle 12-24h aktualisiert wird. Kommt nun ein neues Item steigt der Preis erst, weil es kein Angebot gibt aber Nachfrage, dann fällt er weil es zu teuer ist und viele für viel Geld verkaufen, dann steigt er wieder bis sich der Preis einigermaßen eingependelt hat.

Hinzu kommt, dass viele den neuen Spot ausprobieren etc. Ein Accessorie der Vorletzten Stufe wie es für die meisten Spieler interessant ist, kostet etwa das 100-fache vom Basispreis der unverstärkten Version. Das sind dann mal eben 10-15 Miliarden wobei 100-200 Millionen ein durchschnittlicher Stundenlohn fürs Grinden ist. Eine Preisschwankung von mehreren Milliarden ist also schnell mal ein halbes Monatseinkommen eines recht aktiven Spielers. Man kann aber schlecht den richtigen Zeitpunkt abwarten wenn man nicht jede Stunde reinschaut wie sich der Markt verhält.

Ich konnte mir die Tet Lunar Necklace zum Glück recht günstig selber bauen, aber es gibt Ausrüstung auf die man z.T. Monate wartet und noch länger spart. Wenn man dann Pech hat weil man nicht am PC ist, das Geld durch andere Verkäufe einsammeln muss um ne Order zu setzen und jemand einem zuvor kommt oder man mehr bezahlen muss, ist das verständlicherweise sehr frustrierend.

Der Chat und das Drumherum sind ganz nett. Es gibt ja oft mal Streitereien die sich eben Ingame entwickeln. Da kann man dann zumindest Teilhaben statt mit Hörensagen das Ganze später aufarbeiten zu müssen.

Es ist sicher nicht für Jedermann, aber MMOs leben durch Interaktion. Einen Ort zu haben wo man Patchnotes, Serverwartungen, Spielgeschehen und Anregungen zusammenführt ist definitiv ein besserer Ansatz in einer App statt der üblichen Websites. Es ist ja doch nochmal besser zugeschnitten in der Bedienung als über einen extra Browser drumrum.

Servercrash

Die App wurde im August 2019 released¶soviel zu ein paar Wochen, das Recherche jetzt nicht so das Ding von mein mmo ist, ist ja nix neues aber mal so hart am Release vorbei ist schon fast ein GG wert XD naja wer Spiele unter der fuchtel von GF als mmo Hoffnung sieht kann nicht all zu seriös sein ^^

Revan

Zumindest für bdo Konsole gibt’s die App schon fast nen Jahr wenn nich sogar länger

Servercrash

Ich nutze die App seit über einem Jahr aktiv für meinen EU Account, ich weiß immer noch nicht wie da ein paar Wochen passen sollen sry keine Ahnung was du das gemacht hast oder nicht =). Ich besitze generell keine anti mmo Haltung, ich freue mich riesig auf New genesis, bin ebenso offen gegenüber New World und auch die perfekt world Sachen finde ich interessant. Wobei letzteres garantiert p2w wird wie sonst auch bei pwe. Und da ist für mich der springende Punkt, die Erfahrung! Über Jahre hat gezeigt wie welcher publisher agiert. Da brauch man nicht warten und hoffen. Das arbeitschema ist bei jeden Spiel das selbe sei es pwe oder eben Gameforge. Freu dich auf das Asia mmo ist ja OK. Und sobald es released worden ist werde ich auch gespannt dein Bericht dazu lesen wie es anfangs ist und dann nach ein paar Monaten 😉.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Tagen von Servercrash
Nico

man hätte mal eine news über die awekening vom Sage bringen können. Den die Aweking ist mal wirklich mega stylisch ist wie kämpfender Zeus ^^

Keupi

Bitte nicht. Wenn ich spiele, spiele ich und wenn nicht, dann halt nicht. Das Ganze dient einzig und allein dazu den Fis.. äh Kunden weiter am Haken zappeln zu lassen. Ich halte davon nichts.

Andy

Naja jetzt nichts dabei was ich unbedingt brauch oder unbedingt haben möchte um 24/24 damit verbunden zu sein.Aber gut jeder so wie man es möchte.

luriup

Naja das Chatten geht auch über den Gilden Discord genauso gut.

Für diejenigen die eh 95% ihrer Spielzeit das AH beobachten,
ist es sicherlich eine nette Ergänzung zum Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x