BILD ätzt: Sony enttäuscht Fans mit PS5-Event – Aber stimmt das wirklich?

Die BILD ist online und am Kiosk die größte deutsche Zeitung. In einem Online-Artikel stellen sie das Reveal-Event der PlayStation 5 von Sony am 11.6. als Enttäuschung hin. Denn dort wurden „nur“ Spiele und das Gehäuse der PS5 gezeigt, aber weder Preis, noch Release-Datum genannt. Aber ist diese Darstellung wirklich korrekt? Hat Sony die Fans enttäuscht?

Das schreibt die BILD über das Event: Aus Sicht von „Bild.de“ war der Live-Stream am 11.6. eine Enttäuschung. Das stellt schon der Titel klar: „Sony enttäuscht die PlayStation-Fans.“ (via Bild.de)

Laut der Argumentation des Autors hätten Spieler auf „das Release-Datum und den Preis“ der PlayStation 5 gewartet, aber stattdessen „nur“ Spiele zu sehen bekommen.

Der Autor räumt lediglich ein: „Zumindest gab es noch einen Blick auf das Gehäuse der neuen PS5.“

Als Beleg für die These nennt Bild.de „hunderte Kommentare unter dem  Live-Stream auf YouTube.“ Der Artikel schließt: Für viele Fans sei die Veranstaltung trotz gezeigter Spiele und des ersten Blicks aufs Gehäuse eine Enttäuschung gewesen.

godfall gameplay trailer header
Godfall war eines der neuen Spiele, die Sony am Donnerstagabend zeigte.

Die 3 Probleme der Darstellung

Die BILD zeichnet ein negatives Bild des Events:

  • BILD geht davon aus, dass Fans erwarteten, von dem Event unbedingt Preis und Release-Datum der PS5 zu erfahren.
  • BILD nimmt ferner an, dass das Design der PS5 und die Games nur eine untergeordnete Rolle für die Fans spielen.
  • BILD nimmt als Beleg für ihre These, Sony habe die PlayStation-Fans enttäuscht, die Reaktion auf das YouTube-Video

Wir schauen uns die Probleme mit diesen 3 Faktoren im Einzelnen an.

Das ist das Problem mit der Erwartungshaltung: Im Artikel heißt es, viele Fans hätten erwartet, jetzt Details über Preise und das Release-Datum zu erhalten.

Diese Erwartungshaltung war aber nicht so eindeutig, wie von der BILD behauptet. Der Fokus des Reveal-Event lag von Beginn an auf den Games. Diesen Fokus hatte Sony auch genauso kommuniziert: Es sollte bei dem Event um die Games gehen, nicht um den Release oder den Preis. Das wären bestenfalls Überraschungen gewesen.

Mittlerweile weiß man, dass Sony Preis und Release-Datum der PS5 zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben will.

grafik-2
Dieses Bild sorgte gestern Abend für Emotionen: Aber war das Enttäuschung?

Design der PS5 ist kein „Trostpreis“ für Spieler, sondern wichtig

Das ist das Problem mit der Wertung: BILD schreibt, der Blick auf das Design sei nur ein „Trost“ gewesen, so als war das eine Kleinigkeit. Das ist aber weit an der Realität vorbei.

Tatsächlich spielt das finale Design der PlayStation 5 für viele Spieler eine große Rolle. Denn sie sehen die Konsole als Einrichtungsgegenstand, der auf Jahre in ihrem Wohnzimmer stehen wird. Daher war das Interesse an dem Design der PlayStation 5 im Vorfeld mindestens genauso hoch, wenn nicht höher, als an einem Preis. Das Interesse sieht man etwa an zahlreichen „Fan-Designs“, die vor der offiziellen Vorstellung kursierten.

Kann man die PS5 hinlegen oder sieht sie immer wie ein Turm aus?

Aus Umfragen von MeinMMO sehen wir, dass der Preis eine Rolle spielt und viele Spieler über den Preis diskutieren. Doch der Preis spielt nicht die dominante, alles entscheidende Rolle, wie von der BILD angenommen. Er ist nicht so wichtig, dass alles andere hinter dem Preis verblasst und sich keiner für Spiele oder das Design interessiert, solange der Preis nicht klar ist.

Das Release-Datum scheint noch weniger wichtig zu sein. Die meisten rechnen mit einem Release der PS5 am Ende des Jahres, ob es dann Oktober oder November wird, scheint für viele nicht so wichtig zu sein, wie das finale Aussehen.

PS5-Sony-Reveal
Auf eine negative Bewertung zum Reveal-Trailer kommen 29 positive. Quelle: YouTube

Das ist das Problem mit dem Beweis: BILD führt „hunderte negative Kommentare“ unter dem YouTube-Video an, die deutlich machen, wie enttäuschend das Reveal war.

Tatsächlich hat das YouTube-Video aber 619.500 Daumen nach oben, bei nur 21.260 Daumen nach unten. Auf jeden, der das Video negativ sieht, kommen 29, die das Videos positiv bewerten. (via YouTube)

Bei den aktuellen Top-Kommentaren sind zudem einige dabei, die ausdrücklich sagen, der Preis wäre ihnen ganz egal bei der PlayStation 5. Es sind zwar einige Kommentare unter dem Video zu finden, die Sony damit aufziehen, dass sie keinen Preis nennen, von einer „Enttäuschung“ ist in den Kommentaren aber wenig zu sehen, sonst sähe auch das „Like:Dislike“-Verhältnis anders aus.

gta online auf ps5 kostenlos titel
GTA Online soll kostenlos auf die PS5 kommen.

War das Reveal-Event eine Enttäuschung für viele? Der Reveal des PS5-Events war bei den Reaktionen ein voller Erfolg. Sicher waren bei einem derartig großen Event mit Millionen von Zuschauern auch einige dabei, die enttäuscht waren.

Die Mehrheit der Zuschauer scheint aber alles andere als enttäuscht zu sein. Auch eine Umfrage auf MeinMMO zeigt, dass maximal jeder 6. unserer Leser von dem Event eher enttäuscht war“ – die überwältigende Mehrheit sah das Event neutral oder positiv.

PlayStation-Fans bekamen neue Spiele zu sehen und einen ersten Blick auf das Gehäuse der PS5. Die Darstellung der BILD-Zeitung ist hier zu negativ. Von den Millionen PlayStation-Fans mögen „einige“ vom Reveal-Event enttäuscht worden sein, aber sicher nicht viele oder die Mehrzahl. Wenn man das Verhältnis von Likes und Dislikes beim YouTube-Video betrachtet, waren es etwas unter 5%.

Wollt ihr mehr zur PlayStation 5 erfahren? Dann schaut in unseren Überblickt, hier haben wir die wichtigsten Informationen rund um die PS5 für euch zusammengefasst.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
52
Gefällt mir!

75
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
F N
18 Tage zuvor

Glückwunsch, ihr konntet einen Artikel der zurückgebliebensten Zeitung der Welt entkräften. Die Gaming Community steht auf ewig in eurer Schuld

Bienenvogel
19 Tage zuvor

Enttäuschung? Nein. Ich habe garnicht viel erwartet, daher bin ich wirklich positiv gestimmt was den Reveal angeht. smile

Man sollte auch die Kommentare in so einem großen Livestream nicht als repräsentativ nehmen. Soviele Trolle wie sich da tummeln.

Und naja, die Bild.. ich muss da an die Ärzte denken, die haben es gut ausgedrückt. Lasse reden. grin

Buujah
19 Tage zuvor

bitte bitte… bitte verlinkt dieses schundblatt doch nicht auch noch. und gebt denen eine bühne. warum sich mit so einem medium beschäftigen das eh nur hetze, disrespect und provokation schüren möchte?

gebt denen doch nicht auch noch eure klicks. ich hoffe sehr das war eine ausnahme von eurer redaktion.

RagingSasuke
19 Tage zuvor

Wer die Bild ernst nimmt oder glaubt das dort guter Journalismus entsteht, nein. Ganz einfach nein. Das ist doch die schlimmste Zeitung überhaupt lol

Orobas Vectura
19 Tage zuvor

Die „BILD“? Echt jetzt? Das dieses Blatt hier überhaupt thematisiert wird, ist schon fragwürdig. Die sollen bei Ihren Blut- und Skandalberichten bleiben und das mit den Fakten anderen überlassen!!!

WooDaHoo
19 Tage zuvor

Wer von der Bild sachlichen und fundierten Journalismus erwartet, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Der tendenziöse und reißerische Tenor dieser Form der Berichterstattung ist meiner Ansicht nach eine Beleidigung jeglicher Vernunft und Intelligenz. Das einzige was die Springerpresse mit diesem Medium erreichen möchte ist Meinungsmache, Hetze und Empörung auf einem Niveau, das getrost unter jeder Türspalte hindurch passt – und das immer in eigener Sache. Mir fällt auch spontan (außer vielleicht der Morgenpost oder irgendwelcher Hetzer im Netz) kein anderes Medium ein, vor allem in gedruckter Form, welches sich so stark über Unwahrheiten und dumpfste Hetze definiert. Mich interessiert auch vor allem der Preis aber ich konnte mir denken, dass da nicht viel kommt. Es sollte ja in erster Linie das Lineup präsentiert werden. So habe ich es zumindest im Vorfeld aufgefasst.

Dera
19 Tage zuvor

Das sind Artikel die mir gefallen😂 immer schön die BILD „Zeitung“ auseinander nehmen! Sehr schön

Phil
19 Tage zuvor

Eine Frage an die Redaktion:
Gab es einen entsprechenden Bericht auch über die neue Xbox? Wenn ja, wie viel dort der „Ton“ aus?

Der Axel Springer Verlag ist ja schließlich ein ziemlich großer Verein und allgemein bekannt ist auch das Zeitschriften wie „Computer Bild“ nicht unbedingt gewillt ist über Konsolen positiv zu berichten…

Aus diesem Grund würde mich interessieren ob sie „nur“ über die Playstation so berichten oder allgemein über Konsolen, in dem speziellen Fall auch über die Xbox?

Gruß Phil

Lugee
19 Tage zuvor

Finde ich gut, dass hier gegen die Stimmungsmache der BL*D Stellung bezogen wird!

Platzhalter
19 Tage zuvor

Bild:

– Will stets die Sonne sein wo sich alles um sie dreht
– ist aber weniger als der Mond. Selbst der Mond hat Gezeiten Einfluss

Was sie haben sind ihre „Hot-News“ Spitzel in den Bereichen wo sie schneller sind als andere. Einige würden Yellow Press dazu sagen

Also, bitte nicht die BILD für Spiele-News nehmen.

Daniel
19 Tage zuvor

Ich macht euch ernsthaft die Mühe einen Bild Artikel zu kommentieren? wink

Also ich hätte davon ohne euch wahrscheinlich nie erfahren und andersrum wir wohl kaum ein Bildzeitungsleser hier unterwegs sein.

Shin Malphur
19 Tage zuvor

Das Event war genauso enttäuschend oder toll, wie das von MS, nur dass Sony hier noch das Design der Konsole gezeigt hat. Fast alle Spiele erscheinen für PC und Xbox auch, nur bei manchen ist die erkaufte Zeitexklusivität für die PS5 dabei. Das Spiderman und Horizon 2 zeigen schöne Rendertrailer, ohne dass man sich jetzt wirklich ein Bild davon machen konnte. Es fehlte zB komplett etwas für Shooter Fans. So wirkliche Verkaufsargumente für die PS5 gab es einfach nicht zu sehen.

Was man aber nicht unterschätzen darf, ist wie fast schon fanatisch die PS-Fangemeinde ist. Das ist vergleichbar mit den Apple-Fans. „Ich hatte schon immer eine Playstation, ich werd mir die neue holen“ hört man oft, ohne dass diejenigen überhaupt die Konkurrenz mal anschauen möchten, ob die besser taugt.

Unterm Strich werden sich die beiden neuen Konsolen nichts schenken: Multiplattformtitel sehen auf beiden fast gleich aus, laufen in etwa ähnlich gut und die jeweiligen Konsolen bedienen die Genres unterschiedlich gut (JRPG mehr auf PS, während Shooter auf der Xbox den besseren Stand haben zB).

Die XSX würde ich mir zum Start holen (mir gefällt die Infrastruktur besser und ein Smart Delivery, Play Anywhere und Crossplay sind für mich auch große Argumente), bei der PS5 fehlen mir noch reizvolle Exklusivtitel. Finde die Infrastruktur und den Controller der PS immer ziemlich schrottig, Kaufe mir die PS5 also nur dazu, wenn wenigstens 3 gute Exklusivspiele dafür kommen…ein God of War, evtl ein neues Resistance oder Killzone. Das bisher gezeigte war zu dünn und nur um ein Spiel ein Jahr vorher zocken zu können, werd ich nicht eine andere Konsole holen.

Fairerweise muss man aber auch sagen, dass MS seine Exklusives erst im Juli zeigt…so ganz lassen sich beide Lineups noch nicht vergleichen.

BabyFaceNelson
19 Tage zuvor

Aber immerhin lief alles was gezeigt wurde auch auf der ps5 und nicht wie beim MS Event auf einen HighEnd PC der sogar mehr Power hatte als die kommende XSX. Von dieser Seite aus hat Sony alles richtig gemacht. Außerdem war es nichtmal das gesamte Spiele Lineup, sondern nur ein Teil. Es waren sogar neue Spiele dabei die vorher niemand auf dem Schirm hahatteund von einigen Spielen wurde ja auch Gameplay gezeigt. Gameplay von PS5. Ich fand die Vorstellung schon gelungen, auch wenn ich es nicht wegen den Spielen geschaut habe, sondern viel mehr um die Konsole zu sehen. Bemängeln musste ich allerdings die 1080p Streams, wobei Sony im Vorfeld aber schon daraufhin gewiesen hat…. Denke das haben sie extra so gemacht damit alle interessierten es auch flüssig gucken können. Waren wohl mehr als 7 Mio User die den Livesream auf 4 Plattformen geschaut haben.

Mapache
19 Tage zuvor

. „Ich hatte schon immer eine Playstation, ich werd mir die neue holen“ hört man oft, ohne dass diejenigen überhaupt die Konkurrenz mal anschauen möchten, ob die besser taugt.

Wieso sollte man sich auch unbedingt die Konkurrenz ansehen wenn man seit Jahren/Jahrzehnten mit einem Hersteller und seinen Produkten zufrieden ist, mittlerweile einen großen Freundeskreis in diesem System aufgebaut hat und die PS5 abwärtskompatibel ist womit man also auch die bereits erstandenen Spiele auf der neuen Generation spielen kann.

Für mich als PC-User kommt noch erschwerend hinzu, dass alles was für die XBox kommt ich genau so auch einfach auf meinem PC spielen kann. Klar wird geschaut was die beiden Studios so liefern und wie sie sich unterscheiden etc aber für mich zB ist klar, dass wenn ich mir eine Konsole hole, es eine PS5 wird.

Gummipuppe
19 Tage zuvor

Horizon Zero Dawn zeigte anno 2017 auch einen Rendertrailer und es war In-Game. Abgesehen davon, ist der gezeigte „Render“trailer genau das, was ich von der kommenden Generation erwarte.

Grundsätzlich hole ich mir beide Konsolen, bei der PSN Infrastruktur bin ich bei dir, beim Controller inzwischen nicht mehr. Innerhalb eines Jahres musste ich viermal den Xbox Controller tauschen, da die Sticks, nach kurzer Zeit, immer selbstlaufend waren. Spielte nur Borderlands 3 Offline auf der Box. Seitdem Sony die Größe ihres Controllers auf europäische Durchschnittshände angepasst hat, man keine Krämpfe mehr bekommt, bin zufrieden damit.

Riordian123
19 Tage zuvor

Ich wollte mich gerade beschweren wie du die Aussage „Ich hatte schon immer eine Playstation, ich werd mir die neue holen“ als fantastisch sehen kannst und habe dann gemerkt, dass du fanatisch geschrieben hast. grin

Zu Apple kann ich nur mal empfehlen nach „apple stand price“ zu googlen – einfach nur traurig, dass sich sowas für diesen Preis verkauft…

Holzhaut
19 Tage zuvor

Schöner Bericht, es ist wichtig, solche Artikel nicht einfach so stehen zu lassen.

Auch wenn es nichts neues ist, es ist wirklich traurig, das eine Webseite, bei der es „nur“ ums Gaming geht, der erfolgreichsten „Zeitung“ Deutschlands zeigen muss, wie Journalismus funktioniert.

Gummipuppe
19 Tage zuvor

Abgesehen davon, das dieses diffamierende, zersetzende Schmierenblatt absolut keine Aufmerksamkeit verdient hat (dazu fraglich, ob es überhaupt irgendeine Relevanz für Videogamer besitzt), bin ich kurz nach dem Rockstar Logo und ihrer „Ankündigung“ eingeschlafen. Den Shitstorm, am Folgetag, hat Rockstar, in meinen Augen, durchaus verdient – Sony auch ein wenig, weil sie diese 7 Jahre olle Kamelle an erster Stelle positionierten. Einfallsloser ging es wohl nicht Rockstar? Der Ball geht an euch und eure vielen ungenutzten IPs zurück. Ansonsten sind Trailershows generell nicht so meins, ich lasse mich vielmehr überraschen bzw vom Hype kurz vor einem Release anstecken.

Apropos Hype…Last of Us 2…wie sehr liebe ich es, das die Spieletest meist erst am Erscheinungstag Online gestellt werden. Ich wusste das VÖ von LoU2 nicht und wollte es gestern, nach diversen Testberichten, direkt kaufen. Danke, ihr mich auch! 😋

Aber zurück zur Sony Show! Mein Freundeskreis empfand die Darbietung auch als ehr gemischt und mich enttäuschte es am nächsten Morgen, das immer noch kein Verkaufspreis und Release angekündigt wurde. Schlafen zu gehen war am Abend zuvor die richtige Entscheidung.

Das Design selbst ernte zu recht (ein subjektives zurecht ;)) massenweise spöttische und witzge Memes und Fotomontagen. Am besten gefiel mir der aufgepappte Fritzbox-Aufkleber. Während jedoch die digitale Version stromlinienförmig-ergonomisch aussieht, hat man anscheinend das Design der Disk-Version den Azubis überlassen. Fragezeichen? Irritiert einen schon ein wenig dieser einseitige Buckel, implodierten bei mir, beim schwarzen Schlitz, einige Synapsen. Gelinde gesagt…WTF! Eine weiße Schutzklappe hätte die Kosten nochmals um 100 Euro nach oben geschraubt? Mutmaßlich natürlich. Positiv denkend, wie ich nunmal bin, sollte es aber kein Problem mehr sein (anders als bei der PS4, wo ich heute noch mehr stochere, als eine Disk einschiebe), die PS5, auch halb blind, mit den Blu Rays füttern zu können. Und wenn wir ehrlich sind, waren die Designs von Sony’s Playstations nie eine Augenweide. Der Fairnesshalber, von der Xbox natürlich auch nicht. Ein schwarzer Turm, also ehrlich…🙄

Am Ende des Tages hat sich der Event jedoch doch noch gelohnt, denn ich hatte mir im Verlauf des gestrigen Tages noch den Trailer von Horizon Forbidden West angeschaut und bin, als Fan von Horizon Zero Dawn, direkt auf den Hypetrain, angesichts dieser brillianten Atmosphäre, aufgesprungen. So macht man es übrigens Rockstar. Was macht ihr eigentlich mit der ganzen gescheffelten Kohle? Dagobert spielen und darin baden? What ever, irgend jemand wird den dritten Generationsaufguss schon spielen…

Sayonara

McPhil
19 Tage zuvor

Zwar wurde viel ResidentSleeper im Chat gespammt aber die Präsentation war interessanter als die erste Playstation Präsi bei der fast nur über die SSD gesprochen wurde und viel besser gestaltet als die Xbox Series X „Gameplay“ Präsentation.

Wann es rauskommt weiß man ungefähr und zu Weinachten werden viele eine unterm Baum haben und der Preis wird sich bestimmt irgendwo bei 499€-599€ einpendeln.

McPhil
19 Tage zuvor

Anal ist ne Qual

Patrick
19 Tage zuvor

Hab den Bild-Headliner auch gesehen und mir gedacht WTF. Die Präsentation war ein Genuss für jeden der etwas für Marketing übrig hat: die sensationellen audiovisuellen Zwischensnippets welche die Konsole teasern, die weitreichende Palette an Games um möglichst jede Zielgruppe anzusprechen und das große Finale mit der hochpolarisierenden Konsole. Das sind alles Emotionen par excellence, ob man das Teil nun mag oder nicht – die Leute reden darüber. Da kann sich MS ein großes Stück abschneiden. Einzig und alleine die schlechte Streamingqualität ist ein echtes No-Go.

Emmi.Frost
19 Tage zuvor

dem kann ich nur zustimmen.
es wurden viele verschiedene spiele gezeigt, von indie bis aaa, da kann man nicht meckern und gameplay gab es ja hier und da auch.
dazu sind mir schon effekte aufgefallen die man so in der form vergebens auf der ps4 sucht.

die musik war auch oft sehr mitreißend und stimmig, das hat schon richtig spaß gemacht beim zuschauen.

das design der konsole war überraschend, aber ich finds einfach mega nice.
selbst die lüftungsschlitze sind geschwungen und nicht langweilig gerade.
der mix mit dem weiß und schwarz passt auch und die struktur der weißen und schwarzen flächen bilden einen schönen kontrast.
die ps5 sieht modern und edel aus.
sicherlich gibt es einige die das anders sehen, aber mir gefällt’s.
das konzept der xbox fand ich zwar gut, aber der äußere matte kasten war dann doch viel zu langweilig.
da hat sony schon gut abgeliefert.

das es keinen preis etc. gibt finde ich nicht schlimm.
ich habe im prinzip das gesehen was ich erwartet habe.
alles andere wird dann noch kommen.

Shin Malphur
19 Tage zuvor

Spielekonsolendesigns sind verdammt schwer. Sony entscheidet sich für den Weg: Schaut her, ich bin eine Playstation! Du betrittst ein Wohnzimmer jnd siehst sofort dass da eine PS5 steht. MS hingegen geht den möglichst schlichten Weg. Den Kasten kannst du stehend oder liegend noch da ins Mediaregal quetschen wo du willst und sie fällt nicht weiter auf. Bei manchen ist das zB ein wichtiger Faktor da (ja Schatz, ich rede von dir) sonst das Gesamtbild immWohnzimmer „hässlich aussieht“ wenn da noch ein auffälliger Kasten steht grin

Mir persönlich als langjährigen eher Xbox als PS Nutzer (hab immer beide) gefällt das Design der PS5 sehr gut. Sieht aus wie eine PS4 die sich einen weißen Mantel angezogen hat^^

Shin Malphur
19 Tage zuvor

Bitte was?! grin Da haben wir wohl einen PS Fanboy^^ MS hat bisher nur ihre State of the Game Show gezeigt, die es jeden Monat gibt. Unabhängig von einem neuen Release oder nicht. Was wir im Mai gesehen haben, waren Third Party Vorstellungen und das was sonst immer gemacht wird. Ein paar Hintergrundinfos usw. Im Juli kommen die First Party Titel…bei MS kommt es etwas gestreckt, aber was die Spielezahl angeht und die Trailer, schenken sich die Präsis nicht viel. Nur dass Sony eben monatelang nur diesen einen Stream vorbereitet hat und die übrigen Infos wieder nur irgendwie durch sickern.

Ich will keine der Konsolen und deren Spiele schlecht reden, bevor davon auch was erschienen ist, aber wenn dir die PS Präsentation so viel besser gefallen hat, dass vermutlich weil du eher ein PS Fan bist und die Präsentation mit der rosa Brille angeschaut hast wink (nichh abwertend gemeint, mir gehts mit Destiny zB so. Jede Ankündigung hyped mich, auch wenn ich n paar Wochen später dann wieder merke, dass es doch nicht so pralle war)

Patrick
19 Tage zuvor

oh im Gegenteil, beide Konsolen koexistieren seit Ursprungs-Ära unter meinem Fernseher (lediglich die X1 habe ich ausgelassen) – aber wenn du mein Statement oben genau liest applaudiere ich Sony für das professionelle Marketing, ich beziehe mich rein auf das Machwerk des Videos. Ich bin selbst im kreativen Sektor und sehe diverse Dinge aus einer anderen Perspektive: wie oben angesprochen finde ich Spannungsaufbau, Diversität des Gezeigten bis hin zur Enthüllung unglaublich professionell geskriptet und durchgesetzt, das Ganze mit den Zwischteasern – da steckt unglaublich gutes Handwerk dahinter.

Microsofts Inside XBox war mMn marketingtechnisch nicht durchdacht, im Gegenteil: es war emotionslos, bieder und hat durch das irreführend angekündigte „Gameplay“ mehr Schaden als Nutzen angerichtet. Seiner Community den ersten Look auf 3rd Party Games auf diese Art zu zeigen war amateurhaft und wird der harten Arbeit der jeweiligen Entwicklerstudios nicht gerecht. Ich freu mich jedenfalls wenn MS im Juli mit einem hoffentlich großen Ding nachlegt – ich bleibe dabei: sie können viel von Sony lernen, vA wie man erfolgreich Emotionen erzeugt.

Alfred Tetzlaff
19 Tage zuvor

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Seriosität der BILD Zeitung…und das gilt für alle Themen und schon solange ich denken kann….

SOPMOD
19 Tage zuvor

So der BILD-Artikel ist subjektiv, verallgemeinert, voreingenommen und satirisch? Sehe jetzt nicht wie sich das von den typischen Artikeln in der Gaming-Industrie unterscheidet.

Mithrandir
19 Tage zuvor

Hm…“enttäuscht“ bin ich nicht. Das Design finde ich merkwürdig, da ist mir, aber das ist subjektiv, der „Kasten“ bei der Xbox diesmal tatsächlich sympathischer. Aber bis auf Horizon Zero Dawn 2 war nichts dabei, bei dem ich in irgendeinen spezifischen Hype- oder „DESWEGEN brauche ich die Konsole!!!“-Modus gegangen wäre.

Letztlich ist es ne Frage: Hat eine von beiden zum Release besonders gute Exklusivtitel die den Kauf rechtfertigen? Wenn nein ist die mit der besseren Leistung und/oder, durch die Abwärtskompatibilität, besseren/größeren Vorgängermodellbibliothek das Modell, das es werden wird.

Shin Malphur
19 Tage zuvor

MS stellt die Exclusives im Juli erst vor, deswegen alles schwer vergleichbar. Aber Halo 6 soll dazu gehören. Für nur Konsoleros ohne nebenher noch einen potenten Gaming-PC wäre das ein Argument. Es ist auch fraglich, ob das neue Forza auch angekündigt wird, oder ob Dirt das einzige im Winter bleiben wird.

So weit ich verstanden hab, kann man mit der neuen Xbox wenigstens alle Xbox One Spiele in aufgehübschter Grafik auch noch spielen. Ist von einer vollen Abwärtskompatibilität bei der PS5->PS4 etwas bekannt?

Psycheater
19 Tage zuvor

Wenn man sich mit Artikeln der BILD beschäftigt, sollte man sich vllt. fragen ob man solch einem Journalismus zuviel Bedeutung beimisst. Größte Tageszeitung Deutschland hin oder her

Leya Jankowski
19 Tage zuvor

Für uns ist es schon interessant sich mit den unterschiedlichsten Seiten auseinanderzusetzen. Wir schauen uns ja auch an, wie die Seiten technisch funktionieren, versuchen Trends zu erkennen etc. Die Live-Integration auf den Startseiten von GameStar, GamePro und MeinMMO zu unserem Event war zB technisch gesehen von der BILD inspiriert. Genauso ist es aber auch spannend für uns zu sehen wie die „General Interest“-Seiten immer weiter ins Gaming vorstoßen möchten. Auch das ist ein gutes Anzeichen, wie sehr Gaming eigentlich mittlerweile im Mainstream angekommen ist. Diese Artikel lesen wir natürlich auch mit Spannung und analysieren sie auch.

Platzhalter
19 Tage zuvor

Sie sind wichtig. Aber einige haben mit der Zeit eben einen Ruf aufgebaut. Ob gut oder Schlecht lassen wir mal dahin gesagt

Cameltoetem
19 Tage zuvor

Bei der Bild habe ich einfach oft das Gefühl das nicht die Zielgruppe enttäuscht ist sondern BILD selber. Es war doch so gut wie allen klar das sie nicht den Preis und das Datum sagen würden. Naja es gibt einen Grund warum ich das Drecksblatt meide.

VoodooNimbul
19 Tage zuvor

Sehr guter Betrag. Danke.

Mr.Tarnigel
19 Tage zuvor

Wenn ich hier so alle Kommentare lese ist eins klar.Die Bild schafft es immer im Gespräch zu bleiben. Jeder kennt sie keiner liest sie trotzdem wissen alle was da immer drin steht.

schon komisch.

Fußball Ergebnisse sagen sie aber immer richtig und die Tabelle stimmt auch immer 🤯

CandyAndyDE
19 Tage zuvor

Ja, das ist wie mit Modern Talking. Keiner will’s gehört haben, aber alle kennen die Lieder.

Cherry, cherry Lady… silly

D1avolus
19 Tage zuvor

War das nicht eher die „Kelly Family“ ?

Sänd meeee ännnnn Ääääängggellllllll silly

Mr.Tarnigel
19 Tage zuvor

Danke für den Ohrwurm 🐛Das hab ich heute den ganze Tag im Kopf.
🙁

TheWhiteDeath
19 Tage zuvor

Hunderte negative Kommentare unter dem Stream? Bei einer Spitze von etwas mehr als 1 Millionen Zuschauern? Das ist ein anderes Level der Frechheit deswegen zu sagen die Fans wären enttäuscht gewesen

WeAreMike
19 Tage zuvor

Ein ganz ehrliches, neutrales und herzliches Danke für diesen tollen Beitrag. So stelle ich mir eine vernünftige und fundierte Berichterstattung vor. Hat Spaß gemacht den Artikel zu lesen. Schönen Abend euch allen smile

Mr.Tarnigel
19 Tage zuvor

Bei Bild habe ich aufgehört zu lesen 😬

Captain Bimmelsack
19 Tage zuvor

Muss man wirklich einen Artikel darüber schreiben, was in der BILD steht? Dieses Drecksblatt sollte nirgends irgendwelche zusätzliche Beachtung bekommen.

Hugo
19 Tage zuvor

„ BILD nimmt ferner an, dass das Design der PS5 und die Games nur eine untergeordnete Rolle für die Fans spielen.“

Natürlich. Ich kaufe mir eine PS5 schließlich nicht aufgrund der Games, sondern aufgrund des Preises. Hat mal wieder keiner gewusst.

RyznOne
19 Tage zuvor

Ganz ehrlich wer Bild liest und dieser hetze und Meinungsmache glaubt, brauch sich über nichts mehr zu wundern. Wäre Bild eine Partei wären sie auf dem Niveau der A.. wobei die ihre Wähler ja auch aus dem Bildpool zieht .. das der Müll noch existiert ist schon krass.

vanilla paul
19 Tage zuvor

Je niedriger die Tagesauflage der Bild wird umso abstruser deren Berichte.
Kein Tagesblatt befeuert mehr die Spaltung der Gesellschaft als diese Papierverschwendung. Seit Reichelt Chefredakteur ist ist das ganze sogar noch krasser geworden.

Snake
19 Tage zuvor

Wie sangen Die Ärzte schon? Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der BILD und die besteht nunmal wer wisse das nicht aus Angst, Hass, Boobs und dem Wetterbericht. Die BILD ist nichts weiter als ein schandmaul, eine dumme Lästerzicke, sieht man ja auch wie sie damals Pewdiepie mit Neuseeland in Verbindung bringen wollten oder gegen die Demonstranten die gegen Artikel 13 waren/sind. Das sich sowas Zeitung schimpft…

Chris
19 Tage zuvor

Die Bild hat auch schon genug zur Killerspielkampagne beigetragen.

Mr. Killpool
19 Tage zuvor

Ich bin total begeistert gewesen , und hatte auch gar keinen Preis erwartet.

BabyFaceNelson
19 Tage zuvor

Unglaublich was die Bild so von sich gibt! Aber Gott sei Dank gibt es MeinMMO die es klargestellt haben. Also ich persönlich finde das Design sehr hübsch. Es war sehr mutig von Sony so ein ausgefallenes und gewagten Design zu entwerfen, das kann genauso gut auch floppen, aber sie waren mutig und haben es gewagt und eine sehr sehr schöne Konsole entworfen. Ich feier das Aussehen der Kiste sehr…. Mit so nem Eyecatcher hätte ich im Leben nie gerechnet…. Freu mich schon drauf. Natürlich ist trifft die Konsole meinen Geschmack und mir ist bewusst das jeder einen anderen hat. Bin mir aber auch sicher, dass wenn dieses Teil erstmal im Wohnzimmer steht, das auch die Leute davon überzeugt sind die eventuell erst skeptisch waren. In diesem Sinne ein schönes WE umd das schnell November wird…. Ciao

Lp obc
19 Tage zuvor

Die Bild ist auch unterstes Niveau… Nichts anderes erwartet… Nur Clickbait, egal obs stimmt oder nicht….
Klar mich hat die Show auch nicht vom Hocker gehauen aber bis jetzt findens glaub mehr Leute positiv statt negativ….
Bild ist unterste Schublade, Punkt.
peeze

Christopher
19 Tage zuvor

Alleine wegen Demon’s Souls würde ich mir die PS5 kaufen.

Allerdings… Wenn es die komplette Hardware nur in weiß geben sollte, dann wäre dies für mich ein echter Showstopper. sad

Saibot77
19 Tage zuvor

BILD. Das sagt doch schon alles. Ich wurde gut unterhalten 👍

Gorm-GER
20 Tage zuvor

Wer nach der Meinung der BILD geht dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Mihari
20 Tage zuvor

Auch wenn ich den Bild-Artikel nicht gelesen habe, aber ich bin enttäuscht, dass es weder einen Vorbesteller- oder Releasetermin gab. Ich habe erwartet, zumindest vorbestellen zu können. Aber war ja leider nix sad

Zum Thema „Design“ möchte ich nicht viel sagen. Design ist zum einen immer Geschmackssache, zum anderen war mir Design bei einer Konsole noch nicht wirklich wichtig. Zumindest passt die neue PS5 vom Design her nicht in mein Wohnzimmer bzw. zu meinem Rack. Aber wie gesagt, wegen dem Design kaufe ich mir keine Konsole, sondern wegen der Technik und der Spiele cool

Uxus
20 Tage zuvor

Es war sowas von klar dass sie weder zum preis noch zum genauen releasetermin sagen würden..
Die warten auf xbox und die wiederum auf sony, aber einer muss als erstes ran.
ich würde schätzen dass wir spätestens september preis und releasedatum zu beiden konsolen kennen.

Motzi
20 Tage zuvor

Ich bin enttäuscht, dass hier wirklich ein BILD Artikel thematisiert wird.
Die drehen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt. Das hat doch selten was mit der Realität zu tun.

Platzhalter
20 Tage zuvor

Ach die Bild

Wo sie nun direkt an den Kassen der Supermärkte angebracht sind (Sonderbonus?) damit sie ja auch jeder kaufen soll

Hans Dornauer
20 Tage zuvor

also ich kenne noemanden der enttäuscht war, war doch ein spitzen event, ich bin voll gehypt für weitere ankündigungen

Hans Dornauer
20 Tage zuvor

ps wenn soe so weitermachen rückt die vorbestellung näher🤗

Seither
20 Tage zuvor

Finde es immer wieder erschreckend, wie gut sich die Bild verkauft und dass auch andere Presseseiten die als Quelle für „Tatsachen“ hernehmen, obwohl man von so vielen Bild-Berichten hört, die mit der Wahrheit nicht übereinstimmen.
Der Artikel zeigt mal wieder, wie wenig die Bild wert ist.

Sveasy
20 Tage zuvor

Die BILD ätzt, damit ist auch schon alles gesagt. Ganz zu schweigen davon dass man sie im Gaming Bereich eh noch weniger ernst nehmen kann als sonst wo.

Alles nach dem Motto: Wenn man nen toten, alten Fisch in ne BILD einwickeln muss man sich hinterher beim Fisch entschuldigen.

kriZzPi
20 Tage zuvor

Wieso man darf die Konferenz ja Mal mit der sonst immer bemängelten Konkurrenz Konferenzen vergleichen und hier hat Sony klar den MS gemacht viele Games das meiste Indie und Third party. Viel Action wenig gameplay. Bis auf ratchet ,g7 und Horizon sah jetzt nichts nextgen aus. Nach den grossen Sprüchen das durch die magische SSD Games grundsätzlich anders sind hab ich nur aufgebohrte Partikeleffekte gesehen

Biggs
20 Tage zuvor

Fand ich persönlich auch, eine ultra leistungsfähige Konsole anpreisen, dann aber Indie-Games zeigen die auf der PS4 wohl gleich aussehen würden.. ich fand die Präsentation persönlich, bis auf die letzten 15min, alles andere als spannend. Habe die „so kennt Ihr es, so werdet ihr es kennenlehrnen“-Momente vermisst, das visuelle Prahlen, das Gameplay grosser Spiele, einfach das hypen des grossen Hypes! Hoffe das kommt noch…

Thomas Lauterbach
20 Tage zuvor

Was die Bild schreibt ist völlig egal. Wer so was ernst nimmt im Gaming Bereich, dem ist wohl nicht mehr zu helfen. Nichts desto Trotz möchte ich auch etwas ätzen. Diese PS5 sieht aus wie ein Turm in Dubai, völlig an der Realität vorbei. Schlimmer noch wenn sie liegt. Alder was soll das denn? Nein tut mir Leid, XBoxX bleibt der Favorit.

Nico
20 Tage zuvor

aha du bevorzugst ein Kühlschrank design also mehr? wink

Sorry ich kann den xbox series x fans zurzeit nicht verstehen, Das Design ist sicherlich geschmackssache aber in Sachen Präsentation war Xbox doch bisher einfallslos, Die crossplay titel waren doch deutlich schlechter als die der PS5. Und dazu kommt das die xbox series x in Sachen Exklusiv Spiele doch deutlich abstinkt. Ich hab ein PC und da Microsoft die kommenden Spiele auch für PC rausbringt ist in dem Punkt für viele wie z.b. mir kein interesse an einer xbox. Und selbst wenn sie es nicht mehr auf PC rausbringen würden wären doch für mich nur Halo und Gears als Franchise interessant.

Man muss sich einfach mal eingestehen das Xbox einfach viel weniger gute Spiele hat – das war schon auf der xbox one vs ps4 so.

Thomas Lauterbach
20 Tage zuvor

Man muss sich einfach mal eingestehen das Xbox einfach viel weniger gute Spiele hat – das war schon auf der xbox one vs ps4 so.

Das ist halt immer Geschmacksache. Ich würde nie auf die Idee kommen nur wegen TloU2 mir eine PS zu kaufen, da nehm ich lieber die 10€ im Monat um am PC sowie Xbox mehr als 100 Spiele zu zocken.

Nico
19 Tage zuvor

bin auch PC Spieler, aber PS4 hat doch mehr als nur TLOU2 wie z.b. Horizon, Spiderman, Uncharted 4, Bloodborne, God of War, Days Gone und dann noch das kommende Ghost of Tsushima.

Ich hatte bisher auch keine ps4 oder ps3, (hab aber ein paar über psnow spielen können)
Aber ich werd mir wahrscheinlich eine PS5 holen – einfach wegen der wahnsinns architektur für die ssd der PS5.

Thomas Lauterbach
19 Tage zuvor

Kann ich voll und Ganz verstehen. Aber es gibt keine Exklusivität mehr. Horizont Zero Down kommt jetzt für PC. Alle Quantic Dream Spiele waren exklusiv sind jetzt für PC verfügbar. Death Stranding etc. Ich glaube das die Exklusivität längst ihren Horizont überschritten hat. Wer will denn auf Geld verzichten nur um Playstation Exklusiv zu sein? Sony hat längst den Markt verloren, haben dies auch bemerkt und versuchen jetzt alles rauszuholen. Mit dem Game Pass können sie nicht mithalten, also müssen es Spiele wie TlouS2 jetzt richten. Das reicht aber nicht. Ich kenne niemand der sich wegen diesem Exklusiv Titel eine Playstation kauft. Vom Service und dem Angebot sind Sony einfach Meilenweit von Microsoft entfernt.

Kai
19 Tage zuvor

Habe ich irgendwas verpasst?! Bislang wurde exakt ein einziges First-Party Exclusive von Sony für den PC angekündigt und zwar Horizon Zero Dawn. Was ja angesichts der Ankündigung des Nachfolgers sogar Sinn macht. Death Stranding und die Quantic Dreams Spiele waren Third-Party Exclusives, welche vermutlich von vorn herein nur zeitexklusiv waren. Nur weil von Hunderten Exklusivspielen, ein einziges für den PC erscheint, würde ich nicht darauf setzen, dass in Zukunft alle für den PC erscheinen.
Außerdem kann ich nicht ganz nachvollziehen, weshalb das für die Xbox sprechen sollte!?
Selbst wenn sämtliche Playstation Spiele für den PC kommen würden, würde das eher für den PC sprechen und nicht für die Xbox.
Was hat denn die Xbox, was andere Systeme nicht haben?
Übrigens hat sich die PS4 etwa 2,5mal so oft verkauft wie die Xbox One.
Das Sony „den Markt verloren hat“, halte ich da mal für eine gewagte These!
Sogar die deutlich später erschienene Nintendo Switch hat sich mittlerweile öfter verkauft als die Xbox One und das obwohl sie deutlich schwächer und trotzdem deutlich teurer ist, was glaubst du, woran das wohl liegt?
Richtig! An den Exklusivspielen!

Thomas Lauterbach
19 Tage zuvor

Habe ich irgendwas verpasst?! Bislang wurde exakt ein einziges First-Party Exclusive von Sony für den PC angekündigt

Vieleicht hast du was verpasst. Falls Sony das PS-Now-Abo auf dem PC ausbaut, mehr Spiele portieren lässt, Microsofts »Play Anywhere« und GamePass Konkurrenz macht – dann ist das relevant. Dann werden sicher auch mehr First-Party Spiele portiert. Quantic Dreams Spiele waren übrigends nicht zeitexklusiv, sondern Epic hat sie aus Sony rausgekauft. Für die XBox spricht deshalb, das sie in Kombination mit dem PC einfach die bessere Variante darstellt.

Nico
19 Tage zuvor

du kannst aber psnow ps4 spiele nur mit einem ps4 wireless controller spielen.

Und Epic hat Quantic Dream nicht rausgekauft, Quantic Dream hat sein Vertrag mit Sony auslaufen lassen weil sie nicht mehr nur für eine einzige Konsole entwickeln wollten.
Epic hat dann einfach für eine Gewisse Zeit das Exklusiv Recht gekauft wie schon so oft bei anderen Titeln etc. Den demnächst erscheinen die Quantic Dream Spiele auch auf Steam.

Die Xbox ist doch nicht die bessere Kombination mit dem PC, genau andersherum, Die PS ist die bessere Kombination, weil du alle Xbox Spiele auch aufm PC spielen kannst……

Thomas Lauterbach
19 Tage zuvor

du kannst aber psnow ps4 spiele nur mit einem ps4 wireless controller spielen.

Keine Ahnung wie da die technische Umsetzung ausehen soll, vieleicht ändert sich das ganze ja auch mit der PS5. Tatsache ist aber das Sony das PS-Now-Abo auf dem PC ausbauen wird.

Und Epic hat Quantic Dream nicht rausgekauft, Quantic Dream hat sein Vertrag mit Sony auslaufen lassen

Ok, das war mir so nicht bekannt, das hast du wohl mehr Insider Wissen. Mein Kenntnis Stand war das Quantic Dream von Epic ordentlich Kohle bekommen hat um sich von Sony loszusagen.

Die Xbox ist doch nicht die bessere Kombination mit dem PC, genau andersherum,

ICH finde aber schon, wenn man für 10€ im Monat Hunderte Spiele auf beiden Plattformen spielen kann. Bei der Kombi PS & PC muss ich für jedes PS Spiel noch mal 70€ locker machen. Aber ist auch nur meine Einstellung.

Kai
19 Tage zuvor

Du kannst doch mit PSnow ebenfalls für 10 Euro im Monat hunderte Spiele spielen!
Bei PSnow stehen aktuell etwa 800 Spiele zum Streamen und etwa 300 zum Download zur Verfügung und beim Gamepass sind es, soweit ich weiß, etwa 200-300 Download Spiele.
Beim Gamepass sind mehr Neuerscheinungen vertreten, während PSnow rein quantitativ weit überlegen ist.
Was davon nun besser ist, kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
Ich persönlich, halte die Kombination PS+PC für die bessere, weil ich so sämtliche Playstation Exklusivspiele auf der Playstation spielen kann und die meisten Xbox Exklusivspiele auf dem PC. Multiplattform Spiele sind ja ohnehin für jede Plattform erhältlich, da kann ich das dann im Einzelfall entscheiden. „Play Anywhere“ ist zwar in der Theorie ne tolle Sache, bringt mir in der Praxis aber nichts, da nur ein winziger Bruchteil des Sortiments überhaupt unterstützt wird und ich ohnehin kein großes Interesse habe, ein und das selbe Spiel auf mehreren Plattformen zu spielen.

Thomas Lauterbach
19 Tage zuvor

ich ohnehin kein großes Interesse habe, ein und das selbe Spiel auf mehreren Plattformen zu spielen.

Ich verstehe deine Argumente, es ist ja auch nicht so das ich die PS nun komplett schlecht reden will. Sorry falls das so rüber gekommen ist. Jeder soll mit dem glücklich sein was für sein Empfinden mehr Nutzen bringt. Für mich ist die Combo XBox & PC einfach die billigere Lösung, so kann ich auf dem PC zocken und meine drei Söhne auf der XBox. Einzig was jetzt noch in die Brieftasche geht ist die Switch.

Nakazukii
20 Tage zuvor

Ähm wo wurden wir bitte enttäuscht es gab haufenweise neue geile games und das design der lang erwarteten PS5 , ich würde es eher einen riesen erfolg nennen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.