Beliebtes Kriegs-MMO auf Steam feiert nach 5 Jahren Release, erfüllt direkt den Wunsch einer mürrischen „Gewerkschaft“

Beliebtes Kriegs-MMO auf Steam feiert nach 5 Jahren Release, erfüllt direkt den Wunsch einer mürrischen „Gewerkschaft“

„Foxhole“ ist ein ungewöhnliches MMO, das gerade seinen Abschied aus dem Early Access vorbereitet. Der volle Release bringt neue Features mit – und eines davon hat eine ungewöhnliche Vorgeschichte.

Was ist das für ein Spiel? Foxhole ist ein Kriegs-MMO, das vor etwas mehr als fünf Jahren in den Early Access auf Steam startete. Nun kündigten die Entwickler an, dass diese Phase endet und der volle Release auf Steam am 28. September über die Bühne gehen soll.

Aber was macht man in dem Spiel? Ihr übernehmt die Rolle eines Soldaten, der sich einer von zwei riesigen Armeen anschließen muss.

Gesteuert wird aus der Iso-Perspektive, also von oben. Dadurch sieht Foxhole im Grunde ein wenig wie typische Strategie-Spiele mit Kriegssetting aus.

Foxhole MMO

Seit einem großen Update Ende 2021 können bis zu 3.000 Spieler auf einen Schlag an den Schlachten teilnehmen. Diese Spieler bewegen sich in einer persisten Welt – die bleibt also auch erhalten, selbst wenn ihr euch ausloggt.

Das Spannende: Taktik und Ressourcen sind wichtig, ebenso wie Team-Arbeit – man kann nicht wie irre einfach über das Schlachtfeld rennen. Das Loben auch Spieler auf Steam: Derzeit steht Foxhole bei den Bewertungen auf „Sehr positiv“, mit 83 % wohlwollenden Rezensionen (von 21.130, Stand 08. September 2022).

Die vielseitigen Schlachten geben Spielern auch die Möglichkeit, unterschiedliche Rollen zu übernehmen. In Foxhole kann man neben dem reinen Soldaten-Leben beispielsweise auch die Option wählen, sich als „Logistiker“ zu betätigen, der Ressourcen und Truppen dorthin bringt, wo sie hin müssen.

Und genau diese Gruppe von Spielern ist es, die Anfang des Jahres für Schlagzeilen sorgte.

Logistiker sahen sich vernachlässigt, streikten, kriegen jetzt einen Zug

Anfang 2022 gründeten rund 1.800 Foxhole-Logistiker eine „Gewerkschaft“ unter dem Namen „Logistics Organisation for General Improvement (LOGI)“ (via logiunion.com).

Die Logistiker sahen sich benachteiligt, was die Neuerungen im Spiel anging. Sie machten die Arbeit für die Logistiker auf dem Schlachtfeld zu stressig, dauernd bestand Bedarf an Ressourcen. Das fanden die Spieler offenbar nicht gut, riefen sogar zum „Streik“ auf und sorgten teilweise dafür, dass es den „Soldaten“ im Spiel dann eben an Ressourcen fehlte.

Das machen die Entwickler zum Steam-Release: Im Devstream sprachen die Entwickler über das kommende Update. Man hat sich die Kritik der Gewerkschaftler offenbar zu Herzen genommen. Denn sobald Foxhole 1.0 auf Steam endgültig Release feiert, landet auch ein neues Zug-System im Spiel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Logistiker sollen große Bahn-Netzwerke mit Schienen basteln können, die dann wiederum genutzt werden, um Ressourcen schnell von A nach B zu bekommen. Das sollte helfen, den Stress zu reduzieren.

Bei einigen Spielern im Foxhole-Subreddit (via reddit) kommt die Ankündigung gut an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Außerdem sollen größere industrielle Einrichtungen eingeführt werden, mit denen wiederum Ressourcen für den Kampf in Massen hergestellt werden können.

Aber auch Soldaten gehen nicht leer aus: Im „Inferno Update“ kommen neue „Feuer“-Waffen, wie etwa Flammenwerfer, ins Spiel.

Foxhole ist nichts für euch, aber ihr sucht ein neues MMO? Dann schaut mal in der Liste der besten MMOs 2022 vorbei.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dexter

Ich freue mich einen Artikel über eines meiner Lieblingsspiele zu sehen, muss aber klar stellen, dass der Logi-Streik am Anfang des Jahres überhaupt nichts mit der Einführung von Zügen in Foxhole zu tun hat.

Züge wurden schon seit 5 Jahren von der Community gefordet; tatsächlich so oft, dass ein Running Gag wurde, bei jedem Devstream zu munkeln, dass dieses mal bestimmt Züge kommen.

Der Logi-Streik, wenn er überhaupt Auswirkungen hatte, hat höchstens zu einer handvoll von Quality of Life-Features im März geführt. Siehe diese Patchnotes: https://foxhole.fandom.com/wiki/Update_0.48

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx