Battlefield 2042 zeigt Kurzfilm vor Release, sammelt 70.000 Likes in 1 Stunde

Battlefield 2042 hat einen neuen Kurzfilm veröffentlicht, welcher die Geschichte des kommenden Shooters genauer beleuchtet. Die große Enthüllung: offenbar spielt Battlefield 2042 in der gleichen Welt wie Battlefield 4, denn die Hauptfigur spielt wieder eine Rolle. Die Community ist aus dem Häuschen.

Was ist das für ein Kurzfilm? Das kurze Werk trägt den schlichten Titel „Exodus“ und umreißt die Geschichte, die zu den Geschehnissen in Battlefield 2042 führt. Nach dem Zusammenbruch der Welt finden sich viele Menschen ohne Staatszugehörigkeit wieder, werden zu „No-Pats“.

Der Anführer dieser Gruppe will einen geheimnisvoller Koffer mit Informationen sichern, wird dabei aber gestört. Schon nach wenigen Augenblicken zeigt sich: Es handelt sich bei dem Anführer um Kimble „Irish“ Graves, den Protagonisten aus Battlefield 4.

Dieser trifft in der Szene auf seinen alten Kameraden Clayton „Pac“ Pakowski, den er gefangennimmt, um ihn auf das Flüchtlingsboot zu bringen, mit dem er unterwegs ist.

Dort kommt es jedoch kurz darauf zu einem Angriff, in welchem Soldaten das Boot angreifen und die Informationen an einen vermeintlichen Terroristen weiterleiten wollen, der nur als „Oz“ bekannt ist. Graves befürchtet, dass dadurch der dritte Weltkrieg ausgelöst wird und versucht, es zu verhindern – aber scheitert.

Nachdem die Daten gesendet werden, sieht er nur noch einen Ausweg, um den Krieg zu verhindern: mitzumischen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Kurzfilm zeigt Hauptfigur aus Battlefield 4, sorgt für Begeisterung

Wie kommt der Kurzfilm an? Beriets nach nur 30 Minuten hat das Video über 56.000 Likes angesammelt und wurde über 235.000 Mal aufgerufen, nach einer Stunde steht das Video bei 70.000 Likes und 372.000 Aufrufen.

Allerdings hatte die Premiere auch eine Woche Vorlauf und die Community hat entsprechend viel Hype aufgebaut. Unter Fans ist vor allem das Auftreten von Irish ein „Gänsehaut“-Moment, wie es SnekuL_Xfire11 schreibt (via YouTube.com).

Irish ist dabei mehr als nur eine wiederkehrende Figur, sondern bedeutet noch mehr für den kommenden Shooter.

Was bedeutet Irish für Battlefield 2042? Aus dem Hauptdarsteller leitet die Community ab, dass Battlefield 2042 in der gleichen Zeitlinie spielt wie Battlefield 4, also einige Jahre nach den Geschehnissen dort.

Dazu gehört etwa auch, dass die Wahl der Spielerinnen und Spieler am Ende von Battlefield 4 nun zum Kanon geworden ist. In der letzten Mission habt ihr die Wahl, ob ihr Irish opfert oder die chinesische Agentin Hannah. Offenbar war Hannah hier die beliebtere Wahl, da sie im neuen Kurzfilm nicht auftaucht, Irish jedoch schon.

Irish selbst ist in Battlefield 2042 nicht mehr einfach nur ein Marine, sondern der Kommandant des No-Pat-Schiffs „Exodus“. Er wird auch einer der spielbaren Spezialisten, der mobile Deckung aufbauen und explosive Projektile kontern kann sowie Rüstung für Kills bekommt.

Battlefield 2042 erscheint am 22. Oktober für PC, PlayStation 4, PlayStation 4, Xbox One und Xbox Series X|S, eine Beta wird vorab stattfinden. Mehr zum neuen Shooter der beliebten Reihe erfahrt ihr in unserem Hub auf MeinMMO: Battlefield 2042: Alle Infos zum Multiplayer-Shooter – Release, Beta, Systemanforderungen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Aroes

Schade dass das Spiel nicht für Google Stadia erscheint…

Der Kurzfilm war auch jeden Fall Kinoreifes Material, was mein Interesse für das Spiel etwas mehr geweckt hat. Gibt es denn Gerüchte, ob es auch für Stadia in Zukunft verfügbar sein wird?

Croaker

Der kurzfilm hat mir auch gut gefallen. Die Kampagne wäre sicher spannend geworden.
Aber es ist wie es ist. Vielleicht kommt bei entsprechendem Erfolg ja noch was.

Viel wichtiger für mich war aebr der Playtest an dem ich teilnehmen durfte. Natürlich kannn man keine Infos teilen (dafür gabs andere denen Ihr account wohl nicht so viel Wert ist), aber ich sag mal so: Ich hab gestern vorbestellt.

Nico

Naja, hätte lieber ne Kampagne gehabt als so ein kurzfilm

Nein

Morgen mal in Ruhe anzocken.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Nein
Klabauter

Neeeed! Bin heiß wie Frittenfett!

Kite5662

Wer BF3 und 4 gespielt hat, weiß wie schlecht die Singleplayer waren. Meistens völlig verbuggt und detailarm. Der Kurzfilm sieht gut aus, und lässt mal auf was anderes hoffen als 4 generische Soldaten welche 100.000 Leute töten und nicht mal eine Schürfwunde haben.

Nico

Der Singleplayer war nicht verbuggt, jedeglich der coop modus. Ansonsten waren alle bugs und Performance Probleme überall in BF4 anzutreffen nicht perse in der Kampagne. Detailarm fand ich es auch nicht. Ich fand BF4 Kampagne hatte Spass gemacht.

Grinsekatze

Interessiert mich nicht, genauso wie den Großteil der Spieler: BF3 war im Multiplayer genial und daher: her damit! My veins are ready!

Sebastian

Also mir haben die Kampangen von Bad Company 1 und 2, sowie Battlefield 3 sehr gut gefallen. Teil 4 und Hardline fand ich schon etwas schwächer hat aber noch Spaß gemacht. Trotzdem brauche ich keine Kampange bei BF, gab’s früher zu BF1942 – BF2 schließlich auch nicht und hatte keinen gestört. Fand die COD Kampangen auch immer etwas besser gemacht vom “Hollywood flair”. Da es ja bei BF2042 auch bots geben wird is das schon n guter Ersatz wie ich finde.

Grinsekatze

F*ck CoD – BF is back!

Croaker

Cheatzone hat sich erledigt. Dice und EA können sich den Shooter-Thron zurückholen, wenn Sie es nicht wieder irgendwie versauen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x