Battlefield 2042 zeigt endlich im Detail, wie 2 der riesigen Maps jetzt besser werden sollen

Battlefield 2042 zeigt endlich im Detail, wie 2 der riesigen Maps jetzt besser werden sollen

In einem neuen Blogpost spricht der Community Lead von Battlefield 2042 über anstehende Änderungen. Nachdem bereits zuvor angekündigt wurde, was alles verbessert werden soll, gibt es dieses Mal einen Einblick in die Details.

So steht es um Battlefield 2042:

  • Das erste große Update von Battlefield 2042 seit Monaten stieß auf viel Lob und wurde dennoch von den Fans verspottet. Die früheren Aussagen wurden kritisiert und fehlende Verbesserungen bemängelt.
  • In der Kritik stehen etwa nach wie vor die zu großen Maps des Spiels. Anfang März hieß es bereits, dass Battlefield 2042 die Karten besser machen will.
  • Nun sprechen die Entwickler in einem neuen Blogpost darüber, wie genau diese Verbesserungen aussehen sollen. Die Änderungen sollen auf dem Feedback basieren, welches über die vergangenen Wochen gesammelt wurde.

Wie werden die Maps verbessert? Was viele Fans seit Release an den Maps von Battlefield 2042 stört, ist ihre Größe. Um diese erträglicher zu machen, werden die wichtigsten Punkte auf den Karten neu gesetzt.

So soll die Zeit verringert werden, die ihr benötigt, um sie zu erreichen. Konkret geht es dabei um die Karten Kaleidoskop und Neuanfang. Die Bilder zeigen, wie Flaggen und Co. auf den Maps zusammenrücken:

Um die Reisen zu Fuß sicherer zu machen, gibt es zudem mehr Blockaden, welche das Sichtfeld brechen. So habt ihr mehr Deckung und werdet nicht von Snipern am anderen Ende der Map abgegrast.

Zugleich sollen die Wege etwas sichtbarer werden, damit ihr besser abschätzen könnt, von wo potentielles Feindfeuer droht. Außerdem soll Terrain, das normalerweise nicht genutzt wird, interessanter werden.

Battlefield 2042 verspricht: Wir hören auf die Fans – Updates dauern aber noch

Was ändert sich noch? Da die Entwickler laut Aussage nicht einfach die Anzahl verfügbarer Fahrzeuge erhöhen können, soll bei einigen die Kategorie geändert werden. So soll es möglich sein, mehr Transporter mit größerer Kapazität zu haben und so Laufzeiten zu minimieren. Diese Umsetzung werde aber noch getestet.

Zugleich wird die Anzahl von Angriffs-Fahrzeugen und Helis verringert. Ihr werdet in Matches mit 128 Spielern nur noch auf je 2 feindliche Panzer und Angriffs-Helis stoßen können, statt wie bisher auf 3. Die Abklingzeit wird zudem von 60 auf 120 Sekunden erhöht.

Alles, was ihr zu dem neuen Battlefield 2042 wissen müsst – in 2 Minuten

Wann kommen die Änderungen? Einige der Änderungen sind bereits für das nächste Update geplant, darunter die Anpassungen an den Fahrzeugen. Die restlichen Verbesserungen erscheinen noch im Laufe von Season 1 im Sommer 2022.

Für die folgende Season 2 soll noch weiter an Verbesserungen gearbeitet werden. Bis dahin wird es auch eine neue Möglichkeit geben, Feedback zu geben. Ein konkretes Datum gibt es allerdings für beide Zeitpunkte noch nicht. Und ob die Updates überhaupt noch rechtzeitig kommen, bleibt offen – es herrscht Skepsis:

Egal, was Battlefield 2042 jetzt noch macht – Es ist zu spät

Quelle(n): Battlefield Blogpost
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
BavEagle

Flaggen neu setzen, um sie schneller zu erreichen ? Was soll das bringen ? 🤔
Ok, Close Combat für all diejenigen, die im Eroberungsmodus Deathmatch spielen 💩 aber ansonsten wäre es betreffs Flaggen wichtiger wie gut sie zu erobern und zu verteidigen sind. Dazu seh ich dann auf einigen Maps auch ein Ungleichgewicht je nach Team-Seite und betrifft vor allem auch Schußlinien von campenden Snipern.

Letzteres betrifft dann auch die deckungslosen Flächen zwischen den Flaggen und das Erreichen dieser Flaggen. Dadurch ergeben sich kaum vernünftige Gefechte zwischen den Flaggen und das ändert sich nicht, wenn man nur die Flaggen neu setzt. Inwiefern dann ein Wegfall des kompletten Distribution Centers mehr Deckung bieten soll, wissen wohl auch nur die „1+1=5“-Entwickler bei DICE 🙈

Also begrüß ich nur die Entscheidung zu weniger Helis, auch wenn ich die zusätzliche Reduzierung der Panzer ebenso nicht verstehen kann 😳

Khorneflakes

Wenn sie auf die Fans hören würden, würden sie dieses Operatorgedöns direkt ankündigen wegzupatchen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x