MMORPG Astellia öffnet versehentlich neues Gebiet – Bestraft alle, die es betreten

In Astellia kam es am Dienstag zum einen ungewöhnlichen Zwischenfall. So konnten die Spieler in ein Gebiet, welches eigentlich noch nicht da sein sollte. Nun wurden sie für das Betreten bestraft und sind ziemlich sauer.

Was ist passiert? Am Dienstag, den 15. Oktober, konnten Spieler kurzzeitig das PvP-Gebiet Avalon betreten, welches eigentlich noch nicht zugänglich sein sollte. Die Entwickler haben es schnell deaktiviert und darauf verwiesen, dass bei Avalon aktuell noch Quests und NPCs fehlen.

Allerdings hatten es einige Spieler bereits in das Gebiet geschafft und dort Gegenstände und Fortschritte gesammelt. Darum haben alle Spieler, die Avalon betreten haben, eine Handelssperre bekommen:

  • Die Sperre soll verhindern, dass Gegenstände aus dem PvP-Gebiet in Umlauf kommen. Sie könnten Vorteile gegenüber anderen Spielern bringen.
  • Die Sperre läuft erstmal bis zum 22. Oktober, soll aber aufgehoben werden, wenn alle Gegenstände aus Avalon gelöscht wurden.
Astellia neue Server

Die Spieler, die jedoch von der Sperre betroffen sind, zeigen sich unzufrieden mit der Reaktion vom Entwickler Barunson E&A. Sie haben aus ihrer Sicht keinen Fehler gemacht.

Spieler sind sauer über Strafe, die keine sein soll

Was denken die Spieler über die Handelssperre? Fast alle betroffenen Spieler äußern sich im offiziellen Forum negativ über die Handelssperre. Sie fühlen sich zu Unrecht bestraft, weil sie ja nicht wissen konnten, dass Avalon noch nicht freigegeben ist.

So schreibt der Nutzer Skyver:

Ich war mit ein paar Gildis vielleicht 20 Minuten auf Avalon unterwegs – habe eine grüne Quest gemacht, einen Stein eingenommen und ein kurzes PvP bestritten. […]

Wir haben uns da nicht „reingebuggt“, sondern es war ganz normal geöffnet. Wir haben keinen Vorteil daraus gezogen, sondern haben uns ganz unschuldig einfach gefreut über die Eröffnung.

Auch Nutzer, die nicht betroffen sind, finden die Strafe zu hart. So schreibt Aya:

Ich war zwar nicht drin, aber trotzdem verstehe ich nicht, wie man auf die Idee kommt, Spieler zu bestrafen. Die betroffenen Spieler haben doch weder gecheatet, exploitet, noch bugusing betrieben … zumindest nicht wissentlich.

Dass ihr die Items entfernen wollt, ist klar, aber doch nicht andere für die eigenen Fehler bestrafen …

Ein Spieler mit 3 Astels auf der Wiese

Nur wenige Spieler verteidigen das Vorgehen der Entwickler. Sie sehen darin die einzige Möglichkeit, zu verhindern, dass Gegenstände aus dem neuen Gebiet in den Handel kommen.

Was sagt der Community Manager? Inzwischen hat sich CM Venecia im Forum zu Wort gemeldet. Er betont, dass die Handelssperre keinesfalls als Strafe gedacht sei, sondern der Wahrung der Fairness diene:

Der Fehler lag auf unserer Seite und das bestreiten wir auch nicht. Ich möchte hiermit noch einmal offiziell betonen, dass das hier keineswegs als Strafe gedacht ist, oder eine Sache, die wir gerne tun.  […]

Uns geht es nun einzig und allein darum, den Effekt, den das aufs Spiel hatte, auszugleichen. Insgesamt waren davon nur sehr wenige Spieler betroffen (~ 120 Spieler). Wir bannen keine Accounts, da dies ein offensichtliches Versehen war, aber wir werden alle nötigen Aktionen vornehmen, um sicherzustellen, dass sich dieser Fehler nicht auf das Gesamtspiel auswirkt.

Wie lang die Handelssperre andauern wird, konnte aber auch Venecia noch nicht sagen.

Astellia-Guide: So funktionieren die Astels und so setzt ihr sie richtig ein

Bei dieser Aktion handelt es sich jedoch nicht um den ersten Fehltritt, den die Spieler dem Entwickler vorwerfen. Zuvor gab es bereits Diskussionen um Goldseller und Bots und um Vorbesteller-Belohnungen.

PvP-Saison und Halloween

Was passiert sonst in Astellia? Am 14. Oktober startete in Astellia die erste PvP-Saison. In dieser können die Spieler um wöchentliche Preise und eine Belohnung am Ende der Season spielen.

Im Fokus dieser Belohnungen steht die Währung Zender, mit der sich auch einige Shop-Inhalte kaufen lassen.

Wann startet das Halloween-Event? Am 22. Oktober hält Halloween Einzug in das MMORPG. Es soll gruselige Dekorationen, Events zum Thema Halloween und viele Süßigkeiten mit sich bringen.

Außerdem wird es einen limitierten Reittier-Skin im Echtgeld-Shop geben. Genauere Informationen zum Event werden wir wohl erst in der kommenden Woche bekommen.

Alle 5 Klassen von Astellia – Welche passt zu dir im neuen MMORPG?
Autor(in)
Quelle(n): Astellia Forum
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (27)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.