Ashes of Creation stellt das Kampfsystem vor, das alle Spieler glücklich machen soll

Ashes of Creation wurde schon auf Kickstarter als MMORPG mit einem Hybrid-Kampfsystem beschrieben. Es soll Fans von Action- und Tab-Targeting-Kämpfen glücklich machen. Wie genau das System aussehen soll, wurde nun in einem Livestream vorgestellt.

Wie funktioniert das Kampfsystem? Ashes of Creation baut grundsätzlich auf dem Tab-Targeting-System auf. Ihr habt viele verschiedene Fertigkeiten, die ihr einem Gegner, den ihr als Ziel ausgewählt habt, entgegen schleudern könnt.

Allerdings lässt sich mit einem Knopfdruck („Z“ in den Standardeinstellungen) in ein Action-Kampfsystem wechseln. Dann müsst ihr mit eurem Auto-Angriff und auch mit einigen Fähigkeiten genau zielen, um eure Feinde zu treffen.

Das System hat Game Director Steven Sharif in einem Livestream vorgestellt. Derzeit befindet sich das MMORPG in der Alpha 1, weswegen viele Systeme noch nicht voll ausgebaut sind. Die Kämpfe könnt ihr euch im verlinkten Video ab Minute 11:40 anschauen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Ab 11:40 seht ihr das erwähnte Kampfsystem.

Schon das Tab-Targeting soll sich actionreicher anfühlen

Wie läuft das Tab-Targeting genau ab? Dieses Kampfsystem folgt im groben denen, die man beispielsweise aus WoW, FFXIV oder Guild Wars 2 kennt. Man wählt ein Ziel als sein Target aus und danach treffen alle Fertigkeiten automatisch diesen Feind.

Es gibt jedoch eine Besonderheit und die liegt im Radius der Animationen. Wer ein Schwert benutzt, trifft möglicherweise bei einem Angriff mehrere Ziele direkt vor sich. Wer eine Hellebarde einsetzt, hat zudem einen weitaus größeren Radius. Dolche hingegen sind präziser und haben einen kleinen Radius. Auch im Tab-Targeting sollen eure Angriffe so direkt mehrere Ziele, und nicht nur das anvisierte, treffen können.

Ashes of Creation soll zudem eine Vielzahl von Fertigkeiten bieten, wobei ihr nicht mit einer Vielzahl von Hotbars überrannt werden sollt. Zwar soll es in dem MMORPG keine Addons geben, dafür dürft ihr euer UI in Zukunft nach Belieben selbst verändern.

Ashes of Creation Kampf
In Ashes of Creation könnt ihr mit einem Angriff mehrere Ziele treffen, egal ob Action oder Tab-Targeting.

Wie funktioniert der Action-Kampf? Beim Action-Kampf verwandelt sich euer Mauszeiger in ein Fadenkreuz und euer Charakter folgt diesem ständig. Ein freies Umschauen wie im Tab-Targeting ist nicht möglich.

Mit diesem Fadenkreuz müsst ihr eure Feinde anvisieren, damit eure Fertigkeiten treffen. Allerdings sind nicht alle Fertigkeiten mit einem Action-System ausgestattet.

Manche von ihnen treffen das angegriffene Ziel immer, auch wenn ihr daneben zielt. Andere Fertigkeiten könnt im Fertigkeiten-Tree mit Skill-Punkten so verbessert werden, dass sie neue Funktionen im Action-Modus bekommen.

MMORPG Ashes of Creation legt jetzt richtig los, aber ist es vielleicht zu ambitioniert?

Die Skill-Trees in Ashes of Creation

Ebenfalls im Livestream wurden die Skill-Trees der Klassen vorgestellt. Sie teilen sich in 3 Bereiche:

  • Passive Fertigkeiten
  • Aktive Fertigkeiten
  • Waffen-Fertigkeiten

Aktuell sieht man in der Alpha nur die aktiven Fertigkeiten, die zu der jeweiligen Klasse gehören. Davon gibt es in Ashes of Creation sogar 64 Stück, die alle im Spiel an einem eigenen Symbol sofort erkennbar sein sollen, wenn man in Gruppen oder im PvP unterwegs ist.

Ashes of Creation Skill-Tree
Der Skill-Tree in Ashes of Creation (Bild aus dem Livestream).

Neben der großen Auswahl an Klassen bietet Ashes of Creation zudem 9 verschiedene spielbare Völker. Diese bringen jeweils unterschiedliche Boni und haben zudem eigene Skins und Reittiere.

Im Livestream erklärten die Entwickler zudem, dass sie das Spiel von der Unreal Engine 4.23 auf 4.25 aktualisiert haben und 16 der 24 offenen Entwickler-Stellen besetzen konnten.

Ebenfalls im Livestream wurde nochmal über die Trennung vom Publisher MyGames gesprochen, die schon in der vergangenen Woche bekanntgegeben wurde.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
51 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Wenn sie sich mit solchen Dingen nicht zu sehr (in die Länge) verfriemeln, sollen sie halt machen. Ich hab mich nie am TT System gestört. Ich mag auch die Systeme von BDO, Age of Conan, Tera und GW2 (was ja schon Hybrid ist), TT erlaubt mir insgesamt aber auch ein entspannteres Spielen in orthopädisch ungeeigneteren Positionen. 😀
Friendly Fire wäre noch cool, vielleicht in hardcore Dungeons oder sowas.

Im Endeffekt muss sich das Kampfsystem einfach gut anfühlen, dann bin ich da, trotz Vorliebe für TT, total flexibel.
2027 wird also ein tolles Jahr für MMORPG Spieler! Yay! 😈

Tronic48

Tja, schade, sieht auch nicht schlecht aus, aber wenn ich schon ein neues MMO beginne, dann ist es ganz sicher New World, den da gibt es kein PVP zwang, was bei Ashes of Creation leider der Fall ist.

Was Sols, so bekommt jeder was neues, die PVP Spieler Ashes of Creation, und die PVE Spieler New World, was will man mehr.

Caliino

Dir ist schon bewusst dass auch New World KEIN PvE MMO ist oder?
Auch wenn es jetzt ein paar PvE-Elemente gibt, der Fokus ist und bleibt PvP.

Und in AoC ist meines Wissens Open-PvP auch nur in bestimmten Zonen aktiv….

Tronic48

Da liegst du falsch, bei New World, deshalb wurde ja zurückgerudert, und das PVP Optional gemacht, der Focus liegt jetzt bei PVE, mich kann keiner Angreifen, solange ich das nicht möchte, in Ashes of Creation, aber schon, wie du sagtest, in bestimmten gebieten, wo man ganz sicher auch mal durch muss.

Aber ist ja auch egal, noch habe ich mich nicht entschieden, ob ich es kaufe, aber Ashes of Creation, wird ganz sicher nicht.

Caliino

Und nur weil du PvP jetzt an-/ausschalten kannst ist es jetzt ein PvE-MMO? Nein.

Das einzige was daran PvE ist, sind die Quests und das Handwerk. Es gibt bzw. kommen noch diese Boss-Arenen dazu, aber auch die machen kein klassisches PvE-MMO daraus 😀

Tronic48

Das ist doch völlig egal, ob das nun ein PVE MMO ist, oder nicht, der Punkt ist, ich werde nicht zum PVP gezwungen, und nur darum geht es, und im Moment bietet es verdammt viel PVE Content, und das macht Spas, vor allem, ich muss nicht dauernd über meine schulter schauen, ob da vielleicht gerade ein PVP Spieler auf mich lauert.

Nico

Und genau deswegen wird das Spiel ein flop, PvE kaum inhalte und PvP 0,0 Rewards.

Tronic48

Ein Flop, Ja, wenn es so geblieben wäre, also Open PVP, ganz sicher, da gebe ich dir recht, den die Betas haben es ganz klar aufgezeigt, die PVP Spieler haben nur die PVE Spieler gekillt, bis sie genervt weg blieben.

Open PVP ist der größte misst den ein Hersteller in seinem MMO einbauen kann, wenn schon, dann ein reines PVP MMO, aber nicht paaren mit PVE, oder beides getrennt.

Nico

das ist blödsinn, man kann auch gutes Openpvp einbauen – aber mit gewissen System die das ganken bestrafen.

PvE Spieler sind heutzutage echt sowas von weinerlich geworden das ist unglaublich.
Nurnoch Mimimimi, selbst im PvE bereich was eigentlich ihr fachgebiet sein sollte wird nurnoch mimimi betrieben. Nicht umsonst wird der schwierigkeitsgrad der mmorpgs so extrem runtergeschraubt. Damals so zwischen 2004-2010 gab es wenige PvE´ler die sich über sowas beschwert haben.

Und Reine PvE games sind genauso erfolglos wie Spiele die beides mixen, denn die games die in den letzten Jahren Erfolgreich waren haben vermehrt und immer noch vermehrter auf Story und Singleplayer/Solo content gesetzt, was am ende nichts mehr mit einem MMO zu tun hat.

Dimpfelmupser

Am Anfang gab es nur Ruhm und Ehre ohne Schnickschnack. Der Name war bekannt unter den PvPlern auf dem Servern

Dann wurden Optische Rüstungen eingeführt um allen zu Zeigen was man für ein Toller PvPler ist, Seht her, ich bin Badass

Ist ja nicht nur das die PvEler sich verändert haben. Auch die PvPler haben das durchgemacht

TNB

New World bietet kein PvE Content außer immer die selben 5 Quests. Es gibt kein PvE Inhalt.

DerWashbr

Weil die Preview das anbietet, heißt es nicht – dass es in Zukunft auch nur die selben Quests sind. Für mich sind die Aufwertung deiner Skills, wie z.B. Ernte ein PVE-Inhalt.

TNB

New World und AoC sind zwar grundsätzlich verschiedene Spiele und haben so gut wie nichts miteinander zu tun. Und AoC ist genauso für PvE Spieler interessant, sogar mehr als New World. New World bietet quasi Null PvE Content, da alles auf PvP ausgelegt ist. AoC dagegen hat einen großen Fokus auf PvE genauso wie PvP.

Also erstmal informieren bevor du hier mit deinen Falsch Informationen ankommst.

Tronic48

Du musst es ja wissen, bist ja der Profi

TNB

Jupp bin ich, gut das du es erkannt hast. Jeder lernt ja immer wieder etwas dazu.

Mizono

…ohne irgend jemandem auf den schlips treten zu wollen: das sieht schon sehr fein aus – verglichen mit new world, dass grad in der preview ist, hat es schon einen ganz andere maturität. mir ist klar dass new world in der preview ist.. und ashes noch niemand gespielt hat, aber nur schon das zuschauen wirkt auf mich um längen ausgereifter. ich frag mich echt was die amazon studios genau machen 🙁

Dimpfelmupser

aus dem PvP auf PvE umschreiben und noch dabei die PvPler bedienen ohne sie zu verlieren

chack

Nah, unabhängig davon ob es nun pvp oder PvE ist, alleine das bewegen und rumlaufen in der Welt oder das kämpfen gegen Monster sieht einfach Meilenweit besser aus Gameplaytechnisch als New World. Bei New World kommt bei mir zu keiner Zeit das MMORPG Gefühl auf, bei AoC dabei kommt das sofort nach 2 Sekunden im Video. Selbst die ganzen schlechten China Unreal Engine 3 Clone MMORPGS erzeugen ein größeres MMORPG feeling bei mir als New World.

Dimpfelmupser

Weil es direkt auf PvE aufbaute oder es einbezog. New World Alpha war ja auf PvP aufgebaut erst danach will man es umbauen

N0ma

Ich finde hört sich ziemlich gut an und sieht auch gut aus. Wird Zeit das es rauskommt.

N0ma

Leider, aus meiner Sicht könnten die Indies schneller rauskommen und dann lieber Content nachliefern.

chack

Ich glaube nicht das es solange dauern wird. Die erste richtig spielbare Version wird spätestens Q3 2021 da sein. Die sind ja gut im Zeitplan und konnten diesmal fast alle offenen Stellen besetzen. Full Release wird sicher noch vor 2023 sein.

cap

Naja, alle werden sie damit dennoch nicht glücklich machen. Gerade Leute, die Kampfstile wie BDO oder MHW wollen. Aber meiner Meinung nach macht es auch keinen Sinn, es jedem in ALLEN Punkten rechtmachen zu wollen. Wie Sharif auch in dem Livestream gesagt hat, ist es super kompliziert, ein System, das beides unterstützen soll, auszubalancieren. Sie bekommen das schon hin und selbst wenn es nicht perfekt wird, das Spiel hat so viele Elemente in sich vereint… es muss nicht ALLES sein.

Bodicore

Und warum genau soll ich Actioncombat wählen und in Gefahr laufen den Gegner zu verfehlen der mich mit TAB gelockt hat ?

cap

Die Spells werden angepasst. Je nachdem wie du dich ausrichtest, ändern sich deine Fähigkeiten. Sharif hat auch gesagt, dass sie die nächsten Alphas brauchen, um die Balance dahingehend finden zu können.

N0ma

Weil du die Zeit fürs Tabben sparst und durch das leichte Auto-aiming nicht verfehlst.
Ich denke muss man schauen wenns draussen ist, könnte sich aber sehr flüssig spielen und beide Parteien zufrieden stellen, bis auf die Hardcore ACler.

CptnHero

bin maximal verwirrt…ich weiß immernoch nich ob man die ganze zeit im action combat rumlaufen kann oder nicht.
wenn ich jetzt in Kämpfen immer wieder wechseln muss bin ich komplett raus.
ich hab einfach 0 bock auf Gameplay ohne Action cam.

Kann auch beim besten Willen nich verstehen, warum er überhaupt noch darauf setzt.
Gw2 hat ja auch tab targeting, und im action cam modus machste halt rechtsklick um gegner anzuvisieren.
Aber wer zur hölle findet das denn bitte angenehm die ganze Zeit die rechte Maustaste zu halten im kampf? um halt alles mitzubekommen um dich herum? ich find das so altbacken und unnötig

Scaver

Und ich habe ohne Tab Targeting keinen Bock auf das Game.
Und ganz ehrlich, wo vor ein paar Jahren alle nach Action Kampfsystem geschrieben haben und alle dann damit um die Ecke kamen, gibt es jetzt mittlerweile mindestens genauso viele Leute, die mal wieder nach Tab Targeting schreien!

Und daher kann man es sich in AoC ja aussuchen:

Allerdings lässt sich mit einem Knopfdruck („Z“ in den Standardeinstellungen) in ein Action-Kampfsystem wechseln. Dann müsst ihr mit eurem Auto-Angriff und auch mit einigen Fähigkeiten genau zielen, um eure Feinde zu treffen.

Und ja das kannst Du die ganze Zeit nutzen. Du musst nicht immer hin und her wechseln.

Caliino

Und ja das kannst Du die ganze Zeit nutzen. Du musst nicht immer hin und her wechseln.

Allerdings sind nicht alle Fertigkeiten mit einem Action-System ausgestattet.

Also bist du gezwungen auch auf TT zu wechseln….

Caliino

Im Video sagt er aber auch dass du das Ziel dennoch „antabben“ musst.

Du brauchst zwar kein „Tab“ um es anzuwählen, es soll aber später mit dem Rechtsklick passieren. (Aktuell ist es wohl noch Linksklick) Ergo, du musst trotzdem wieder eine (extra) Taste drücken um ein Zeil in den Fokus zu nehmen….

CptnHero

also bedeuted das, das ich im Grunde die ganze zeit action cam anlassen kann wenn ich das will? also beim reisen oder bei kämpfen? wie in gw2?

TiltedElf

Und ich habe ohne Tab Targeting keinen Bock auf das Game.

Ok Boomer 😈

CptnHero

hab genau den gegenteiligen Eindruck…immer wenn ich mir irgendwo Kommentare durchlese, wollen die Leute action combat und kein tab target.
wobei mich ja wie gesagt tab target an und für sich nich stört…hab nur einfach kein bock mehr auf diese statische Kamera wie in WoW oder Rift oder damals Gw1…das gehört einfach der Vergangenheit an

und es gibt zig games die gezeigt haben, das Action Combat sich gut etabliert hat in mmorpgs.
Tera combat, Gw2, Neverwinter, ESO, New world, Skyforge

N0ma

Dann liest du evtl zu selektiv.
Hier mal ein + für TT.

Gw2 hat übrigens TT. AoC hat überaschend viele Ähnlichkeiten mit Gw2 im Autotab Modus. Zb wenn man Krieger spielt, macht der Standardangriff auch automatisch AoE, was quasi noneTT entspricht.

Das sich AC gut etabliert hat kann man nicht pauschal unterschreiben. Tera find ich persönlich gut, hat aber auf Dauer Schwächen was die Vielfalt betrifft. ESO noch mehr. New World ist nicht draussen. Bleibt unterm Strich hauptsächlich BDO. Wobei viele spielen einen Char hoch und verlassens dann wieder weil zu eintönig.

Übrigens die Range Angriffe in Tera sind quasi auch TT nur mit der Maus, was ich ziemlich gelungen finde, deshalb treffen die auch dahin wos hinsoll, im Gegensatz zu ESO da sind gezielte Range Angriffe in eine Gruppe eher unmöglich.

Übrigens2 was die wenigsten Leute wissen GW1 hat auch einiges an AC, zB die Pfeile der Gegner waren nicht TT, man konnte und als SF Tank musste man denen aktiv ausweichen. Oder zb der Knochendorn der Skelettkrieger in der Unterwelt, auch da musste man aktiv ausweichen, sonst war man direkt Tod.

CptnHero

hast an meinem Problem leider etwas vorbeigelesen

N0ma

Wenn du sagst wobei kann ich was dazu sagen.

chack

BEST GAME EVER.

Timar

Ich finde es gut das sie die Unreal Engine geupdated haben, vielleicht probieren Sie ja nächstes Jahr sogar den Schritt auf die V5 😁

Mir gefällt aktuell sehr die Entwicklung des Spieles, ich hoffe die A1 ohne NDA überzeugt noch mehr Spieler, damit das Spiel die Aufmerksamkeit bekommt die es verdient

Scaver

Ja das Upgrade auf UE5 ist geplant.

Caliino

Allerdings sind nicht alle Fertigkeiten mit einem Action-System ausgestattet.

Sorry, aber dann brauche ich gar kein alternatives Action-Combat implementieren….

chack

Es ist ja auch kein alternatives Actioncombat, es ist ein Hybrid. Finde ich auch etwas fragwürdig, besser von Beginn an full action-combat gehen.

Scaver

Dann besser von Anfang an Tab Targeting only nutzen!
Wir Spieler die nur mit Tab Targeting spielen haben jetzt zu lange und zu viele Action Combat only Games ertragen müssen, die wir dann nicht ordentlich spielen konnten und daher eh nicht gespielt haben.

Caliino

Warte, ich denke du lebst in einer anderen Welt als wir….

Welche relevanten MMO’s der letzten Jahre waren denn NICHT Tab Target? o.O

Caliino

Auf die schnelle fallen mir da noch Bless, Revelation und Archeage ein 😀

Nico

er sagte relevante mmorpgs, das ist weder bless noch revelation, maximal archage ;P

Caliino

Das war btw. ich (vor Ihm) und finde alle hier genannten relevant 😀

Wenn du nach den Spielerzahlen gehst, sind die einzigen vermutlich FF, WoW, GW2 und vermutlich noch ESO 😀

Nico

Bless ist schon eine farce hier zu nennen, der name ist doch nur die jahre immer wieder da weil sie es zum xten mal neuauflegen.
Und Revelation Online? da würde ich eher Neverwinter Online aufzählen als diesen crap

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

51
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x