Ashes of Creation Apocalypse kurz nach Start überraschend wieder offline

Kurz vor Weihnachten startete mit Ashes of Creation Apocalypse ein PvP-Ableger des heiß erwarteten MMORPGs. Doch die Server sind schon wieder offline.

Sang- und klanglos und ohne große Ankündigung gingen die Server offline und bleiben es offenbar erstmal auch. Fans sind enttäuscht.

Ashes of Creation Apocalypse – Kaum online, schon wieder offline

Was ist passiert? Am 20. Dezember wurden die Server für Ashes of Creation Apocalypse hochgefahren. Dabei handelte es sich um die Testphase eines PvP-Ablegers des MMORPGs. Die erste Version bot einen Battle-Royale-Modus, weitere Modi sollen noch folgen.

Doch schon am 26. Dezember schlossen die Server wieder. Eine große Ankündigung hierfür gab es nicht, aber die Entwickler erklärten über Discord und Reddit kurz und knapp, dass die Server bis Januar offline sind. Spieler wurden hiervon überrascht.

Ashes of Creation Screenshot Titelbild

Wann geht es weiter? Am 11. Januar soll der Test weitergehen. Allerdings nur an bestimmten „Stress-Test-Wochenenden“.

Fans sind sauer

Wie reagieren die Spieler? Die Fans sind überrascht und auch sauer – und das gleich aus mehreren Gründen:

  • Battle-Royale als Beta-Test: Die Backer der Crowdfunding-Kampagnen von Ashes of Creation zeigen sind enttäuscht darüber, dass anstatt einer Beta des regulären MMORPGs eine Battle-Royale-Variante gestartet wurde. Viele sind unzufrieden mit dieser Entscheidung, da sie etwas anderes erwartet hatten.
  • Serverdown trotz offenem Cash Shop: Dass Ashes of Creation Apocalypse nur so kurz online war und erst im Januar mit Test-Wochenenden zurückkehrt, stößt vielen Spielern sauer auf. Denn der Cash Shop wurde mit Start der Testphase geöffnet. Spieler konnten sich also bereits Items mit Echtgeld kaufen, haben nun aber kaum etwas davon.
  • Zustand des Spiels ist nicht gut: Viele Fans wundern sich allerdings auch nicht wirklich darüber, dass Apocalypse offline ist. Denn der Zustand des Spiels soll Berichten zufolge alles andere als gut gewesen sein. Es gab jede Menge Bugs, Lags, viele Features funktionierten überhaupt nicht. Die Entwickler erklärten, dass der Release „kaputt“ sei.
  • Forum ist offline: Viele Spieler sind zudem enttäuscht davon, dass bereits vor Start der Beta das offizielle Forum des Spiels offline ging und bis heute nicht erreichbar ist. Es fehlt die Möglichkeit, sich über das Forum auszutauschen, Meinungen mitzuteilen und Feedback zu geben, was die Spieler aktuell nicht gut finden.

Wann ist denn der offizielle Start? Es ist geplant, dass Ashes of Creation Apocalypse im Feburar, nach mehreren Testwochenenden im Januar, dann offiziell an den Start geht. Bis dahin heißt es wohl, Geduld bewahren.

Ashes of Creation Apocalypse: 5 Dinge, die Ihr vorm Start wissen solltet
Quelle(n): MassivelyOP, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Lootzifer
Lootzifer
1 Jahr zuvor

AoC Apocalypse dient auch vorerst nur als Test für AoC. Immerhin ist es eine Beta, frage mich da teilweise was die Leute erwarten?
Klar kann es dann passieren das nicht alles Rund läuft.
Ich persönlich freue mich sehr darüber, dass die Server durch Apocalyypse schon getestet werden, denn ich erwarte AoC mit sehr großer Vorfreude. Lege da Momentan meine letzte Hoffnung in MMORPG’s.
Apocalypse selbst habe ich nicht gespielt, werde ich auch nicht, da sich in mir schon alles zusammen zieht, wenn ich Battle Royal nur lese.

Abwarten wie es weiter geht, dass ganze wird schon seine guten Gründe haben,

c0ug4r
c0ug4r
1 Jahr zuvor

Ich habe Apocalypse in der knappen Woche, die es online war, ausgiebig gespielt/getestet und finde zumindest die Darstellung, dass der Zustand des Spiels nicht gut gewesen sei doch recht überzogen. Weder gab es außerordentlich viele Bugs, Lags und auch nicht funktionierende Spielmechaniken wollen mir spontan mal gar keine einfallen. Insgesamt war Apoc (vor allem angesichts der Tatsache, dass es sich um eine Beta handelte) absolut spielbar. Wie viel Spaß man im Kontext eines MMOs mit einem solchen BR hat, steht dann aber bspw. wieder auf einem anderen Blatt geschrieben.

Diesbezüglich wundere ich mich auch über die (angebliche?) Aussage der Entwickler, dass das Release kaputt sei. Mag sein, dass ich diese überlesen habe, wüsste aber nicht woher dieses Statement stammt.

Insgesamt zeichnet dieser Passus zumindest was die Spielbarkeit angeht ein überzogen schlechtes Bild, wobei es darüber hinaus sicher so einige angebrachte Kritikpunkte gab und gibt.

Viciskander
Viciskander
1 Jahr zuvor

Mir geht’s genauso wie dir nach dem ausgiebig Testen. Die ersten zwei Tage waren nicht besonders gut … zugegeben. Aber nachdem die Login Probleme beseitigt waren, lief das Spiel recht gut und ohne große Lags und Bugs. Allerdings das war zu spüren gingen die Spielerzahlen deutlich runter. Hat man an der Wartezeit in der Warteschlange gesehen. Ich denke das das der Grund ist, warum die Server abgeschaltet wurden. hat sich wohl einfach nicht wirklich gelohnt das weiter Ressourcen reinzustecken.

Yoshi
Yoshi
1 Jahr zuvor

Ganz ehrlich: Hat es überhaupt jemand gewundert? Dass es so verlaufen wird, war bereits abzusehen als die Enwickler den Grundgerüst des Spiels komplett über den Haufen geworfen und auf die schnelle ein Action-Target eingeführt haben. Bereits hier gab es schon viele wütende Spieler. Dann kurz vor knapp die Aussage, dass es „doch noch irgendwo“ Inhalte für PvE-Spieler geben wird.

Das Spiel wurde sicherlich mehr überarbeitet als Diablo 4. Anschließend erschafften sie kurzerhand einen Battle Royale-Modus, wonach erst Recht niemand wirklich danach gefragt hat (wohin sind bitte Geld & Ressourcen geflossen?).

Für vielen hat sich das Spiel in eine komplett andere Richtung bewegt. Natürlich wird es auch hier wieder Leute geben ähnlich wie bei Bless Online oder Diablo Immortial, die das Spiel hochsegnen – denn weil „ist ja ein westliches Spiel – also muss es gut sein“ oder „weil Early Access Beta Alpha Pre-wasauchimmer-Phase“.

c0ug4r
c0ug4r
1 Jahr zuvor

‚Grundgerüst des Spiels über den Haufen geworfen‘, ‚auf die schnelle ein Action-Target‘, ‚doch noch irgendwo Inhalte für PvE-Spieler‘?! Wovon zum Geier ist hier die Rede? Apocalypse ist genauso erschienen wie angekündigt und auch auf das MMO bezogen, sind all diese Aussagen vollkommen an den Haaren herbei gezogen. Hier hat sich weder im Featureumfang, dem Kampfsystem oder der PvE/PvP-Ausrichtung irgendetwas geändert.

Ich habe das Gefühl, dass die meisten Kommentatoren nicht die geringste Ahnung haben, wovon sie da eigentlich schreiben und mangels besseren Wissens einfach Apocalypse und MMO vollkommen willkürlich durcheinander werfen.

Daniel
Daniel
1 Jahr zuvor

Der Satz „… dass anstatt einer Beta des regulären MMORPGs eine Battle-Royale-Variante gestartet wurde“ ist Unfug. Einfach mal Release-Schedule googlen von Ashes of Creation. Die Beta des MMORPGs ist schon seit langem für Ende 2019 geplant. Apocalypse ist ein PvP Ableger um die Serverinfrastruktur und andere Elemente im vorraus zu testen.

Zum Cash-Shop: alles was man sich gekauft hat in der bisherigen Testwoche wird ab dem 11. Januar und dann ab Release weiter verfügbar sein.

Die große Frage hier ist doch eher folgendes: Wenn eine Beta voller Bugs ist und bei vielen Leuten garnicht läuft, lässt an die verbuggte Version weiterlaufen bis man es in den Griff bekommt oder gesteht man seine Fehler ein und nimmt das Game fur ein paar Wochen offline bis die Fehler behoben sind?

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Der Release ist Ende 2019 geplant: https://mein-mmo.de/ashes-o

Sie mögen es Alpha nennen, aber 1 Jahr vor Release eines so riesigen Projektes, sollte man langsam nicht mehr von Alpha sprechen.

Malagrim
Malagrim
1 Jahr zuvor

Die Beta des MMORPGs ist schon seit langem für Ende 2019 geplant.

Daniel hat hier Recht. Der release des MMORPGS und desssen Beta ist für 2019 geplant, siehe ashes wiki und release schedule. Die APOC Beta ist für 2018 geplant und war ja schließlich auch ein paar Tage online.

https://de.ashesofcreation….

Generell Stimme ich Daniels Ansicht zu. Das jetzt Investierte Geld ist ja nicht verloren und es bringt niemandem etwas den jetzigen „Buggy“ Content zu spielen. Dann lieber zurückrudern. Besser machen und nochmal loslegen.

Das eintige was zu Kritisieren ist, bleibt der mangelnde Informationsfluss. Hier wäre eine Info/Headsup oder eine Entschuldigung nett gewesen.

Nuff Said

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Der Release des MMORPGs ist Ende 2019 geplant.

Ich wollte damit sagen:

Ob nun Open Beta oder Release – das ist dann mehr oder weniger das gleiche. Er sagte aber nur Full-Release und nannte es nicht Beta.

Klar, sie haben davor geschlossene Alphas / Betas.

… aber wenige Monate davor noch von Alpha zu sprechen, nenne ich Augenwischerei oder sie hinken tatsächlich stark hinterher und der Release ist extrem unwahrscheinlich.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

FebuRaR, nach mehreren Testwochenenden
im Januar ????

was genau meint man damit?

Fabian Kroback
Fabian Kroback
1 Jahr zuvor

Im Januar kommen ab dem 11.1. an den Wochenenden Stresstests und ab Februar soll Apocalypse Release werden.

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

ok danke wink

HRObeo
HRObeo
1 Jahr zuvor

„Das Team ist so vom Projekt überzeugt, so mit Herzblut dabei und alles
läuft momentan so rund, dass ein Release noch vor dem Jahr 2020
angestrebt wird und für die Intrepid Studios auch als machbar erscheint –
selbst, wenn es erst der 31. Dezember 2019 werden sollte, wie
scherzhaft hinzugefügt wurde.“

Jetzt bin ich verwirrt. Selbst die Überschrift spricht von „vor 2020“ statt „Ende 2018“.

Dawid
Dawid
1 Jahr zuvor

Ich meinte Ende 2019. Und er sagte zu mir richtiger Release, keine Beta im klassischen Sinne.

Davor gibt es natürlich Betas und da verstehe ich die Kritik. Bei so einem gewaltigen Projekt hätte man das früher erwartet.

Laut dem Release-Plan ist in Q4 Release und in Q3 Alpha. Wollen sie eine vernünftige Beta erst in Q4 starten?

c0ug4r
c0ug4r
1 Jahr zuvor

Laut Intrepid sollen die beiden Betas reine Bugfindungsphasen sein und sind deshalb so kurz angesetzt. Ob das nicht reichlich optimistisch ist, sei mal dahin gestellt.

HRObeo
HRObeo
1 Jahr zuvor

Achso. Danke für die Richtigstellung.

Der Plan scheint aber wirklich knapp bemessen zu sein. Ein halbes Jahr für Alpha und Beta bis zum Release sind wirklich zu kurz. Bei GW2 lief die Alpha schon ewig und trotzdem dauerte die Beta damals nach Vorverkauf Anfang 2012 noch ein halbes Jahr.

Phinphin
1 Jahr zuvor

Schade, dass man an solchen Praktiken merkt, dass es durchaus auch kleinere Entwickler gibt, die es schaffen die großen Studios und Publisher in Sachen Kundenunfreundlichkeit zu übertreffen.

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Klingt ja ähnlich wie bei EC, ein MMO ankündigen und dann was anderes liefern das auch noch mies ist. Wobei bei EC auch noch die Flyer vom ursprungsplan still geändert wurden.
Die Foren gingen zwar nicht offline aber es wurde alles gelöscht was nach kritik riecht.^^

Also inzwischen muss ich sagen ich halte von solchen Projekten nichts mehr, die können halt irgendwelchen schrott rausbringen der überhaupt nichts mit den Ankündigungen zu tun hat und es gibt da kaum eine rechtliche Handhabe gegen. :/

slythx
slythx
1 Jahr zuvor

hä?????

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor
Fabian Kroback
Fabian Kroback
1 Jahr zuvor

Weiß ja nicht ob du das kennst aber das sieht nicht so aus als würden die nicht mehr am Spiel arbeiten und beim Battle Royal bleiben.

https://youtu.be/QRETPXuUEJ

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Also ich hoffe doch dass die das noch vernünftig weiter entwickeln werden und es ein gutes Spiel wird. Gleichwohl klingeln bei mir halt aber auch die Alarmglocken wenn ein Studio so anfängt, damit umgeht man quasi etwaigen Verfahren wegen Betrug und co da man ja letztlich schon ein Spiel geliefert hat.
Kommt leider öfter vor das man irgend ein schäbiges Modul vorgeworfen bekommt und sich die Leute mit der Kohle absetzen, wenn die Kuh gemolken ist. :/

Fabian Kroback
Fabian Kroback
1 Jahr zuvor

Das MMORPG kommt bis Ende 2019!!!

Die Version mit dem Battle Royale ist eigentlich nur um die Server und das Kampfsystem zu Testen.

Coreleon
Coreleon
1 Jahr zuvor

Wie geschrieben, das kennt man 1:1 so von EC grin
Da hat man auch eine art Lobby Shooter Modul released „um das Kampfsystem zu testen“ … in den Flyern wurde dann später einfach das mit dem „MMO“ entfernt und es blieb bei dem Modul und man wollte nichts mehr davon wissen das man Geld für ein MMO eingesackt hat wink

Will dir ja nicht die Hoffnung zerstören aber der Ablauf ist bisher schon überraschend gleich. :/

Daniel Blum
Daniel Blum
1 Jahr zuvor

was eine dumme verarsche das hätten die auch eher sagen können aber hauptsache schon einmal geld machen

c0ug4r
c0ug4r
1 Jahr zuvor

Man hätte vor der Beta wissen sollen, dass sich in der Beta gravierendere Probleme ergeben als gedacht? Gute Idee! Am besten fixt man jetzt auch schonmal Bugs die erst in einem Jahr entdeckt werden können. Spieleentwicklung kann wirklich so einfach sein oO

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.