ARK Genesis Part 2 ist das letzte Kapitel des Survival-Spiels – Wie kommt es auf Steam an?

Zuletzt hat ARK: Survival Evolved mit Genesis Part 2 das letzte Kapitel der Hauptgeschichte abgeschlossen. Doch wie kommt der DLC bei den Spielern an? MeinMMO fasst zusammen, was gut und was weniger gut bewertet wird.

Was ist ARK Genesis Part 2? Der DLC brachte neben dem letzten Story-Kapitel. Wenn ihr nicht genau wisst, worum es da eigentlich geht, findet ihr bei uns auf MeinMMO die gesamte Story von ARK und Genesis bis jetzt.

Dazu kommen einige umfangreiche Neuerungen und Features ins Spiel. Dazu gehört die wohl größte Map von ARK bisher. Hier eine Übersicht zu den Inhalten:

  • The Eden Zone, ein neuer Start-Bereich für Anfänger mit allen notwendigen Ressourcen fürs Überleben
  • Tek Trenches, eine Art Brücke zwischen den Biomen und möglicherweise den Ringen der Welt
  • Rockwells Garten und ein Biom, das mit Rockwell selbst verschmolzen zu sein scheint
  • Neue Kreaturen wie der Astrodelphis, ein Space-Delfin, den ihr reiten könnt
  • Neue Waffen wie Netz-Projektile, den Tek-Bogen mit besonderen Pfeilen und eine Minigun
  • Werkzeuge, Strukturen und Kosmetika

Hier findet ihr einen Trailer zum DLC:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die bisherigen Reaktionen zum DLC fallen auf Steam und reddit sehr gemischt aus. Wir zeigen euch einige Stimmen zu ARK Genesis Part 2.

Stimmen zu ARK Genesis Part 2 – Von Ärger bis Begeisterung ist alles dabei

So kommt der DLC auf Steam an: Der DLC erschien erst am 3. Juni, somit gibt es auf Steam nur wenige Bewertungen. Dennoch gibt es einige Rezensionen, die ein Bild vom DLC vermitteln können. Hier gibt es aber bereits starke Unterschiede.

  • Insgesamt giab es seit dem Release am 3. Juni rund 272 positive Reviews.
  • Dem stehen 312 negative Bewertungen gegenüber (via steampowered.com).
  • Die negativen Wertungen überwiegen also, wenn auch nur mit geringem Abstand.

LemonLoli schreibt in seiner Review eine insgesamt vernichtende Bewertung: “Dieses letzte Kapitel dient als ständige Erinnerung daran, dass ihr, die Spieler, für Wildcard keine Rolle spielt.” Besonders kritisiert der Spieler, dass für die Map wohl Assets wiederverwendet wurden. Auch die Gegner-KI und die Spawn-Punkte der feindlichen Dinosaurier seien negativ aufgefallen (via steampowered.com).

Steam-User Pondo kritisiert wiederum, dass der DLC einen Teil von dem ignoriert, was ARK ausmacht: “Der DLC hat von Anfang an einen Großteil des Inhalts und der Progression von Ark herausgeschnitten.” Das begründet er damit, dass man direkt zu Beginn von Genesis Part 2 mit der Tech-Rüstung startet, was jegliches Zähmen von Flugsauriern und Sammeln von Ressourcen überflüssig mache (via steampowered.com).

Die positiven Stimmen zeigen stark, wie weit die Meinungen vieler Spieler in diesen Punkten auseinander gehen. So bewertet User Sloonzo gerade die Map positiv: “Genesis Teil 2, hat mich bisher weggeblasen. Die Karte ist riesig und vielfältig. Die Atmosphäre und das Design der Karte sind wunderschön!”

Auch die kritisierte Start-Ausrüstung wird von anderen gerade positiv bewertet. User Xur’s Oiled Cheeks schreibt dazu: “…es verstärkt wirklich die Erfahrung jedes Spielers, im “Endgame” zu starten, ohne viel zu modden zu cheaten.” (via steampowered.com).

Was ist das Fazit? Ob einem der DLC gefällt, hängt stark von den eigenen Ansprüchen ab. Wer ein Erlebnis wie im Standard-Spiel erhofft, bei dem man sich von null an hocharbeiten muss, dürfte enttäuscht werden.

Wer aber eine Art Best-off von ARK haben möchte, könnte mit Genesis Part 2 und dem letzten Story-Kapitel glücklich werden.

Aber was haltet ihr vom DLC? Gefallen euch die Inhalte? Diskutiert mit uns in den Kommentaren.

Falls ihr Genesis Part 1 noch nicht gespielt habt, haben wir hier alle Infos zu DLC für euch: Alles über Map, Quests, Dinos und den Season Pass Inhalten.

Quelle(n): steampowered.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Muki

Anfangs war ich total begeistert über die große und schöne map. Aber jetzt ist es wie Genesis zuvor eine entäuschung. Die Missionen sind so kitschig und völlig sinnbefreit… wozu Dino-Rennen?!?

Die richtigen ark spieler wollen dungeons, Artefakte und bosse.

Der tek suit ist zu Anfang nichtmal das schlimme, das schlimme ist, den richtigen kann man nicht bekommen oder nutzen weil man garnicht die benötigten engrame bekommt wenn man nicht vorher island mal eben durch gespielt hat.

Ich finde in den air drops tek sachen die ich garnicht nutzen kann weil ich auch garnicht die engrame dazu frei schalten kann…

Ich glaube die meisten spieln es um einfach nur die neuen dinos zuholen und dann tschüss.

Wozu soll ich da dinos mit hilfe des neuen maewing züchten wenn es garkeine dungeons oder bosse gibt wofür man es sonst machte.

Der einzig letzte gute dlc war extinction.

Wenn ark2 auch in Richtung Genesis geht dann ist das soiel schon jetzt eine Totgeburt!

Die Karte ist groß und nach ein paar tagen merkt man das sie auch tot ist. Alles daa gleiche an biom. Warum keine wüste und schnee biom?!?

Im verseuchten Gebiet hätte man die Oberfläche mir der von extinction mit corrupte dinos machen können. Unterirdisch dann Aberration dinos…

So eine große karte und absolut tot und kaum Abwechslung…

Alle schrein rum nach story story story… jetzt gibt’s “story” und “aufträge”…rette die Welt mit einem Dino-Rennen…da kann man nur die hände vors gesicht klatschen…

Mr. Killpool

Ich finde es auch cool das man in Part 2 direkt mit Tek Rüstung startet. Man hat ja schon so oft von null angefangen, da ist ein kleiner Vorsprung echt spaßig. Wäre ja auch unlogisch die letzte Hoffnung der Menschheit nackt rauszuschicken. Da hätte Rockwell ja leichtes Spiel gehabt ein kalt zu machen.?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x