Erste Erweiterung zu Anthem kommt schon im März: Warum das wichtig ist

Anthem soll nach dem Release ständig mit kostenlosen Inhalten erweitert werden. Wie ein Gameplay-Kalender auf Twitter zeigt, kommt die erste Erweiterung früher als gedacht.

Das ist passiert: Auf Twitter veröffentlichte Ben Irving (Lead Producer) einen Gameplay-Kalender für Anthem. Dieser zeigt, dass es bereits im März mit den ersten, kostenlosen Erweiterungen weitergeht.

Anthem hat seinen offiziellen Release am 22. Februar. Die ersten neuen Inhalte kommen also einen Monat nach der Veröffentlichung des Spiels.

Darum ist die Erweiterung im März wichtig: Spieler sorgten sich bereits über das Endgame von Anthem. Nach der Demo entstand die Befürchtung, dass Anthem nicht genug Abwechslung bieten würde und schnell öde wird. BioWare versprach, dass sie schnell neue Inhalte liefern würden.

Dieses Versprechen scheinen die Entwickler nun früher einzuhalten, als man hätte ahnen können. Denn die erste Erweiterung hat es bereits in sich:

Gameplay-Kalender

Was kommt in der Erweiterung im März?

Das zeigt der Gameplay-Kalender: Auf der Grafik ist zu erkennen, dass die Updates von Anthem in Akte unterteilt sind. Im März startet Akt 01: Echoes of Reality (Echos der Realität). Danach soll es wohl, zu einem unbestimmten Zeitpunkt, mit Akt 02 weitergehen.

Erster Akt von Anthem in drei Updates eingeteilt:

  • Update 01: Evolving World
  • Update 02: Stronger Together
  • Update 03: The Cataclysm

Das beinhalten die Updates im März:

  • neue Events
  • Komfort-Verbesserungen
  • neue Belohnungen
  • erweitertes Fortschritts-System
  • neuer Stronghold
  • Gilden und Leaderboards
  • neue Missionen
  • den Cataclysm
AnthemTitan

Langzeit-Motivation durch Event-Ansatz

Anthem soll dynamische Events bekommen: BioWare betonte breits, dass Anthem ständig im Wandel sein soll. Durch große Events, können sich die Map und die Geschichte erheblich verändern. So kann etwa entweder ein ganzer Berg von der Karte verschwinden oder es werden neue Charaktere eingeführt.

Cataclysm als Höhepunkt, über den geredet wird: BioWare hat für Anthem ein breites Spektrum an Events vorbereitet. Diese werden wohl durch die großen Akte ins Spiel gelangen. Der Cataclysm wird vermutlich der Höhepunkt eines Akts.

Es sollen immer wieder Hinweise auf das „große Ding“ eingestreut werden, das kommt. Auf diese Weise möchte man auch eine lange, interaktive Geschichte erzählen. So sollen Spieler begeistert an Anthem hängen bleiben und die neuen Ereignisse diskutieren.

Neues Video zu Anthem zeigt, wo das Endgame wirklich beginnt
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (56) Kommentieren (134)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.