Erste Erweiterung zu Anthem kommt schon im März: Warum das wichtig ist

Anthem soll nach dem Release ständig mit kostenlosen Inhalten erweitert werden. Wie ein Gameplay-Kalender auf Twitter zeigt, kommt die erste Erweiterung früher als gedacht.

Das ist passiert: Auf Twitter veröffentlichte Ben Irving (Lead Producer) einen Gameplay-Kalender für Anthem. Dieser zeigt, dass es bereits im März mit den ersten, kostenlosen Erweiterungen weitergeht.

Anthem hat seinen offiziellen Release am 22. Februar. Die ersten neuen Inhalte kommen also einen Monat nach der Veröffentlichung des Spiels.

Darum ist die Erweiterung im März wichtig: Spieler sorgten sich bereits über das Endgame von Anthem. Nach der Demo entstand die Befürchtung, dass Anthem nicht genug Abwechslung bieten würde und schnell öde wird. BioWare versprach, dass sie schnell neue Inhalte liefern würden.

Dieses Versprechen scheinen die Entwickler nun früher einzuhalten, als man hätte ahnen können. Denn die erste Erweiterung hat es bereits in sich:

Gameplay-Kalender

Was kommt in der Erweiterung im März?

Das zeigt der Gameplay-Kalender: Auf der Grafik ist zu erkennen, dass die Updates von Anthem in Akte unterteilt sind. Im März startet Akt 01: Echoes of Reality (Echos der Realität). Danach soll es wohl, zu einem unbestimmten Zeitpunkt, mit Akt 02 weitergehen.

Erster Akt von Anthem in drei Updates eingeteilt:

  • Update 01: Evolving World
  • Update 02: Stronger Together
  • Update 03: The Cataclysm

Das beinhalten die Updates im März:

  • neue Events
  • Komfort-Verbesserungen
  • neue Belohnungen
  • erweitertes Fortschritts-System
  • neuer Stronghold
  • Gilden und Leaderboards
  • neue Missionen
  • den Cataclysm
AnthemTitan

Langzeit-Motivation durch Event-Ansatz

Anthem soll dynamische Events bekommen: BioWare betonte breits, dass Anthem ständig im Wandel sein soll. Durch große Events, können sich die Map und die Geschichte erheblich verändern. So kann etwa entweder ein ganzer Berg von der Karte verschwinden oder es werden neue Charaktere eingeführt.

Cataclysm als Höhepunkt, über den geredet wird: BioWare hat für Anthem ein breites Spektrum an Events vorbereitet. Diese werden wohl durch die großen Akte ins Spiel gelangen. Der Cataclysm wird vermutlich der Höhepunkt eines Akts.

Es sollen immer wieder Hinweise auf das „große Ding“ eingestreut werden, das kommt. Auf diese Weise möchte man auch eine lange, interaktive Geschichte erzählen. So sollen Spieler begeistert an Anthem hängen bleiben und die neuen Ereignisse diskutieren.

Neues Video zu Anthem zeigt, wo das Endgame wirklich beginnt
Autor(in)
Deine Meinung?
56
Gefällt mir!

134
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Werde mir Anthem auch zum release gönnen, allerdings nicht wegen hype, sondern weil da eh nen Loch im Spielhaushalt herrscht und ich das Game schon länger aufem Schirm habe.
Da ich generell allerdings eher Pessimist bin, kann ich den News nicht so viel positives abgewinnen.

Das klingt einfach zu gut ^^.

Versteht es bitte nicht als pures schwarz malen oder haten, mich beschleicht hier allerdings ein wenig das Gefühl, das man bei BW eine gewisse Panik verspürt, da die beiden Demo WE sicher nicht ganz so gut liefen wie erhofft.
Da sind „wir hören euch, gepaart mit 16 Änderungen zu release“ und „Roadmap auf Twitter raushauen“ ja nun mal die einzigen Möglichkeiten, vor dem release Termin noch positive Akzente zu setzen.

Apfeldieb
Apfeldieb
1 Jahr zuvor

Auch wenn das Glas für dich eher halb leer, und für viele hier halb voll ist… wünsche ich dir viele schöne Stunden mit Anthem.

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Jetzt wo ich die Devil May Cry 5 Demo angespielt habe, wird die Erweiterung und das Spiel eh warten müssen

Fenris Wolf
Fenris Wolf
1 Jahr zuvor

Bin ja mal gespannt ob das alles wirklich noch im März kommt und wenn ja ob es nur ein PR Stunt ist und danach erst mal lange nichts kommt.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Klingt doch erstmal ordentlich. Scheinbar haben sie wirklich auch schon einen Schritt weiter gedacht. Was ich sehr cool finde ist das explizit erwähnt wird, dass sich die Spielwelt im Laufe der Zeit verändert. Muss man sehen in welchem Maße das passiert, aber so könnte man die Welt schön aktuell und frisch halten… anstatt halt im nächsten Contentupdate eine neue Map einzufügen und sich um den Rest nicht mehr zu kümmern. *hust* smile

Schmile303
Schmile303
1 Jahr zuvor

Urlaubsantrag genehmigt: Check! Verdammt ick freu mir so auf nächste Woche!

Luzirof
Luzirof
1 Jahr zuvor

Dito XD… Aber übernächste razz

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Ist doch geil das da zeitnah was kommt, gerade der Stronhold Nachschub is ne feine Sache. Bis erscheinen von ACT 1 dürften die ersten 3 ziemlich ausgelutscht sein. Können gerne jeden Monat nen neuen bringen smile

Ruski
Ruski
1 Jahr zuvor

Sry falls ich es falsch verstanden habe, aber was ist eigentlich mit dem Raid? Hatte nicht bioware gesagt gehabt das es neben strongholds auch nen richtigen Raid nach Release geben soll? Und das sogar einen monat danach?

FALLS nicht dann sry für die dumme frage^^

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Es wird keinen Raid zum Release geben und Sie nennen es auch nicht RAID sondern „aspirational Content“. ISt aber alles zumindest in Planung.

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Glaube da war nie offiziell was angekündigt in der Richtung. Es hies nur, dass man sich sowas wie Raids vorstellen kann und sie wahrscheinlich irgendwann kommen.
Das ist nicht der genaue Wortlaut aber die Formulierung war ähnlich schwammig wink

Das Hauptproblem mit den Raids is wahrscheinlich die Preformence auf Konsolen.
Das es doppelt so oft und heftig auf der Mattscheibe kracht und scheppert ohne Framedrops in den eintstelligen Bereich is wohl atm nicht umsetzbar.
Sollte aber noch Luft nach oben/Optimierungspotential vorhanden sein.

Apfeldieb
Apfeldieb
1 Jahr zuvor

Nennt sich Cataclysm und kommt wohl Ende März für 4 Spieler.

Pran Ger
Pran Ger
1 Jahr zuvor

Der zersplitterte Release, viele Bugs und Serverprobleme, miese Performance auf der PS4 Pro, Abkehr von der Bioware DNA…ich habe da kein gutes Gefühl, was das Spiel angeht. Wenn das Ding flopt, war es das für Bioware.

Martin Rauch
Martin Rauch
1 Jahr zuvor

Also ich hatte keine Probleme mit der Pro. Klar gibt es Bugs. Aber welche Spiele haben das nicht. Ich kenne keine mehr.
Und ich werde es auf dem PC spielen, schon alleine wegen der Kommunikation mit anderen Spieler.

Mohjoe
Mohjoe
1 Jahr zuvor

Game is vorbestellt (LoD) . Beide demos gezockt, neues Video mit neuem gameplay Inhalt von Dantics gesehen und instant auf origin noch die Mitgliedschaft für einen Monat gegönnt um dann doch am 15ten loslegen zu koennen. Nächste Woche, bois n girls, Nächste Woche isset soweit!!!

Scheisse bin ich gehyped ????????

KamikazeOli
KamikazeOli
1 Jahr zuvor

Erst abwarten bis das Spiel draußen ist, dann Reviews angucken. Dann warten bis erstes DLCs draußen ist und gucken ob die es besser machen.

Dann entscheiden, ob kaufen oder nicht (Das Game) grin

Wolf
Wolf
1 Jahr zuvor

Ist schon lustig das Spiel ist noch nicht draussen aber es wird gehault ohne Ende. Haltet doch erst mal den Ball flach und wartet ab. Habe hier teilweise das gefühl das hier nach jeden Strohhalm gegriffen wierd um was schlechtes zufinden.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
1 Jahr zuvor

Die Message die ich mitnehme: Kauf das Spiel lieber erst im April.
Werd ich denk ich so machen, Danke liebe Devs :))

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Okay, das klingt ja echt Hammer. Wenn ich da an D2 denk wo es ewig gedauert hat dann noch gekostet und dann kam Osiris (kein Destiny hate nur mein empfinden). Wenn die Erweiterung jetzt noch etwas interessantes zu bieten hat wär das ja Top, jetzt steht aber erst mal das Release an! smile
Was ich nicht versteh was es da zu hate gibt, wenn ich mir z.B. Fb anschau? Klar man kennt die Größe nicht, aber es kommt schon mal schnell was und das kostenlos, aber gut EA also gibt es von Grund auf mehr hater.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Als Hater aus Leidenschaft, hatest du halt bloß um zu haten, da braucht es keine Gründe für ????

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Stimmt zwar aber der EA-Hate Train macht es leichter. XD

Blackfox702
Blackfox702
1 Jahr zuvor

Eigentlich schade

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Viele haben halt gefühlt nur dann „Spaß“ an ihrem Hobby wenn sie es anderen kaputt machen. Aber von sinnlosen Hatern oder likegeilen Youtubern lass ich mir nichts versauen, wenn mir was gefällt reicht mir das (so blöd das auch klingt) smile

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ich bin begeistert !
nicht gehyped, sondern wirklich begeistert für mich hört sich das alles sehr vielversprechend und vor allem einfach gut an, wenn sies so weiterführen bin ich wunschlos glücklich bis jetzt smile

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Dito

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Also du holst es dir direkt zum Start?

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

jip smile bis dahin haben wir 2 hübschen aber noch 15 tage grin mit zeit zum RE2 gucken grin

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Das sind 15 zu viel????

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Mal schauen ob ich doch noch schwach werde, aber dann könnten wir ja mal wieder Coop Sessions machen smile

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Auf jedenfall !

Ich streams auch gerne für dich, dann kannstes dir nochmal anschauen smile

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ach scheiss drauf ich hol es mir auch direkt ^^
Dann können wir direkt zusammen starten smile

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

grin du bist der Kracher ! grin

super ! Freu mich !

Bist du heute an der Box ?

ich bin so gegen 2 online

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ja bin heute online, aber werde wohl bei Destiny den Warden Nightfall farmen. Die haben die Handfeuerwaffe mit dem Perk Feeding Frenzy erweitert.
Jetzt will ich die mit dem Perk + Rampage ^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ein Monat nach Release, Respekt. Muss man zwar im Verhältnis sehen aber trotzdem sehr gut.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Sehr geil und das schon vor Release bekannt zu geben. Tja ja bungo ich weiss schon warum mich anthem und Bioware mehr ansprechen. Trotz fehlendem pvp.

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Die ganze Kommunikation der Devs mit den Spielern finde ich genial bei Anthem. Genau so wünsche ich mir das. Da kann sich Bungo begraben gehen.

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Du sagst es! Finde ich jetzt schon 1000 mal besser als es bei Bungie jemals der Fall war.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Wegen eines bunten Bildes?

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

????

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

????

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Schau mal weiter unten. Wegen dem was Anton geschrieben hat.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Die Roadmap hätte aber auch von Bungie sein können. Und die Tatsache, dass die Devs da ein bisschen rumtwittern, macht es für mich trotzdem noch nicht zum heiligen Gral. ^^

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Aber trotzdem merkt man da mehr bewegung als bei bungie. Und das obwohl die kommunikation bei bungie schon die beste sein müsste. Zumindest nach den ganzen ankündigungen das sie ihre kommunikation verbessern wollen. Absolut kein hate gegen bungie, zocke selber gern destiny. Aber bei bioware habe ich bezüglich der kommunikation und der transparenz ein wesentlich besseres gefühl

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ist aber immer eine Empfindungssache. Stand heute, sehe ich da Leute die ein Spiel verkaufen wollen. Wenn das Ganze in einem halben Jahr bis Jahr immer noch genauso ist, dann bin ich auch gerne bereit das so zu unterstreichen.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Na sichi macht es das. Weil es keine 3 Monate Vorankündigung, Streams, AWESOMENESS und mehr braucht grin

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Nicht? Was war denn dann mit den letzten Monaten voller Vorankündigungen für Anthem? ^^

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Das ist ein hype vor Release und eigentlich ziemlich legitim.

Aber wenn man schon mittendrin ist dann fühlt sich sich das zumindest seltsam an.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Öhm, da gehts um den Release?! grin

Das isn kleiner aber feiner Unterschied ob es um Release oder neuen Content geht ;D

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich brauch nicht mal weit zu schauen um ein Spiel zu sehen, dass ohne dies ganze Gedöns im Vorhinein einschlägt wie eine Bombe wink

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Also Bioware hat eine bessere Kommunikation als bungie nach 4,5 Jahren Destiny. Es braucht keine Ankündigung für eine Ankündigung. Bei bungie wäre diese roadmap angekündigt worden und dann im this week at bungo zelebriert worden.

Von daher ist Bioware in dem Punkt schneller und von der Kommunikation her um welten besser. Das ist Fakt.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Quantität ist aber nicht gleich Qualität. Ich bin halt nicht gehyped und sehe das Ganze mit einer, aus meiner Sicht, gesunden Skepsis.

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Mir gefällt die Art und Weise wie die Leute bei Bioware auf persönliche Anfragen einzelner Spieler eingehen, Fehler eingestehen und Hintergrundwissen preisgeben. Dabei kommen diese Dinge nicht von irgendwelchen 0815-Community Managern sondern von Leuten die echt was zu sagen haben. Natürlich muss erst noch was geliefert werden aber wenn es um den Bezug zum Entwicklerstudio geht fühle ich mich momentan sehr wohl.
Bei Bungie werde ich seit 4 Jahren enttäuscht und verarscht (ich liebe btw das Destiny-Universum).

Quayde
Quayde
1 Jahr zuvor

Na Hoffentlich kommt dann spätestens mit Act 3 der erste „Raid“. (‚aspiration content‘)

Loken
Loken
1 Jahr zuvor

Ich bin gespannt!

NoSFa
NoSFa
1 Jahr zuvor

Dann bleibt zu hoffen das das so bleib!

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ja geil, das sieht doch vielversprechend aus. Bitte, bitte, bitte lass die Performance zum Start gut sein

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ich freue mich drauf endlose Stunden meine Freundin einkaufen zu schicken oder Ihr ne Maniküre zu schenken, nur damit ich derweil das Haus verdunkel, 2 Pizzen bestelle (Man muss ja vorsorglich handeln) Mountain Dew auspacke, das Telefon ignoriere und seit ewig langen Zeiten mich mal wieder wie zu meinen Jugendzeiten einfach gehen zu lassen und ein Spiel zu genießen. Keine Hast, keine Eile. Fuck YEAH!

Roundshaw
Roundshaw
1 Jahr zuvor

Amen Bruder!

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich lasse mich scheiden und ziehe in ein Hotel… Ist zwar teurer aber der Kellner nörgelt nicht rum = Zeit gesparrt

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

X.x ich will ja warten aber das so verlockend

HP_BoB-ShOt
HP_BoB-ShOt
1 Jahr zuvor

Wehe hier meckert jetzt noch irgendjemand an dem Spiel rum, all das wäre nur noch klares absichtliches gehate, mich macht es mittlerweile echt wütend wie viele einfach auf den „hey ich hate EA jetzt auch weil so viele andere es auch machen“ Zug springen die meisten waren nicht mal direkt betroffen davon und haben nur diese Schlagzeilen gehört und meinen jetzt sie müssen jetzt auch alles schlecht reden weil’s ja von EA kommt, hab jetzt schon etliche male ähnliche Kommentare gesehen wie „kein Wunder kommt ja von EA“ EA ist nicht dafür bekannt schlechte Spiele zu machen, EA macht nicht mal Spiele, EA unterstützt diese Studios die Spiele machen wollen und kümmert sich um Marketing und Geld Sachen und klar haben sie Fehler gemacht aber keinesfalls weil sie irgendwelche gauner sind oder NUR schlechte Spiele machen sowie es viel zu viele unwissende einfach aus dem nichts behaupten.

Dukuu
1 Jahr zuvor

Haters gonna hate. Das war immer so und bleibt auch so. Lass sie doch einfach und hab selbst Spaß smile

Apfeldieb
Apfeldieb
1 Jahr zuvor

Die EA Hater haben jetzt keine Zeit mehr… müssen ja Apex spielen.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ich bin erstaunt von Dir. Wirst mir ja sympatisch smile Vielleicht habe ich mich in Dir getäuscht.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Die Leute haben immer gesagt, EA habe uns dieses oder jenes aufgezwungen. Dabei hatten wir völlig freie Hand. Wir konnten nur nicht mit dem Überfluss umgehen. […] Wenn da draußen also jemand sagt: EA hat diese Firma kaputt gemacht, weil plötzlich nur noch aufs Geld geschaut wurde und weil sie ihnen Vorschriften gemacht haben, ist das völlig verkehrt. Tatsächlich war es genau umgekehrt: Als kleine Firma haben wir immer nur aufs Geld geschaut. Jedes einzelne Produkt musste Gewinn abwerfen. Unter EA hingegen hieß es: Erschafft einfach nur das beste Spiel, das ihr kreieren könnt! Wie sich herausstellte, war das jedoch zumindest für uns geradezu fatal.

Louis Castle – Westwood Studios

Das fällt mir immer wieder ein, wenn die Leute ohne Sinn und Verstand gegen die Publisher haten.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Hach wie ich C&C geliebt habe …????

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ich liebe es immer noch. Also alles bis Generals… das ist zwar geil aber für mich auch kein C&C mehr.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Irgendwann ist halt jedes Spiel mal ausgelutscht.
Da hätte auch das beste C&C keine Massen mehr angelockt.
Mir ging es bei Wingcommander ja auch so.
WC5 war nach WC3 mein Lieblingsteil,
trotzdem wurde die Serie eingestampft,
weil es wohl keiner mehr spielte.
Das war auch unter EA.^^

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

WC5 habe ich mir vor kurzem erst wieder geholt. Mörderlich gutes Spiel. Rein von den Schiffen finde ich Secret Ops aber noch nen Tacken besser. Alles in allem auch sehr gut gealtert. Für ein Remake davon würde ich echt alles geben.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Prophecy war top. Ich habs noch als Hardcopy bei mir im Schrank.

Hodor
Hodor
1 Jahr zuvor

Es stimmt schon, dass bei EA in letzter Zeit Besserung in Sicht ist, vor allem Apex Legends und Anthem machen da Hoffnung. Klar ist auch, dass EA die Spiele nicht selbst entwickelt, aber sie können durchaus angeben, wann ein Spiel fertig sein soll und was in den Spielen enthalten sein muss (Microtransaktionen). Gerade in den letzten Jahren hat sich EA, was diese Dinge angeht, schon ordentlich was geleistet. Mass Effect Andromeda hätte wahrscheinlich deutlich besser werden können, wenn die Entwickler mehr Zeit bekommen hätten. Das Mass Effect so gefloppt ist hätte Bioware fast den Hals gekostet und das ist nicht das erste große Entwicklerstudio, dessen Ruf unter EA hat leiden musste. Bei Battlefront 2 haben sie es mit den Mikrotransaktionen übertrieben und zurecht einen auf den Sack bekommen. FIFA wird seit Jahren immer unverschämter. Battlefield V kam unfertig auf den Markt und war bei weitem nicht so optimiert wie Battlefield 1.

Man sollte EA keinesfalls meiden oder so. Ich meine da stecken auch eine Menge Arbeitsplätze hinter, aber deren Fehler einfach so abtun als wären sie nie passiert oder nicht so schlimm gewesen ist auch falsch. Ich finde es momentan schon richtig, dass man gegenüber deren Spiele etwas skeptisch ist. Die müssen sich erstmal das Vertrauen der Spieler zurückgewinnen.

HP_BoB-ShOt
HP_BoB-ShOt
1 Jahr zuvor

Da hast du auch recht mit und skepsis ist immer gut nur einfach von vorn herein zu behaupten es wäre sowieso alles schlecht weils von EA ist, ist einfach nicht richtig und das wird leider viel zu oft getan, damit bewirkt derjenige genau so wenig wie ich.

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Man kann an dem Spiel nach wie vor reichlich rummeckern. Nur weil die im März schon Content nachliefern, macht es das Spiel an sich jetzt nicht wirklich besser wink
Mir gefällt das Spiel einfach nicht, und das hat nix mit EA zu tun. Jedenfalls, nicht in erster Linie.

Blackfox702
Blackfox702
1 Jahr zuvor

Ist ja auch völlig okay solang man dann nicht dran rummeckert weil EA dabei ist.

HP_BoB-ShOt
HP_BoB-ShOt
1 Jahr zuvor

Richtig.

Andy Peter
Andy Peter
1 Jahr zuvor

Ich bin zwigespalten. Auf der einen Seite klingt dass ja alles cool und spaßig. Auf der andern find ich den Zeitpunkt etwas früh. Zum einen liefert man direkt Munition für die ganzen “die haben Inhalte aus der Vollversion geschnitten und liefern sie jetzt als addon“-Meckerer zum andern animiert man damit die ganzen Rusher vielleicht zu sehr zum noch schnelleren Durchhetzen weil ja schon so schnell neuer Content kommt und sobald der mal ein paar Wochen ausbleibt geht das Gemecker auch wieder los

MikeScader
MikeScader
1 Jahr zuvor

Wieso sollten die meckern ist ja nicht so das man dafür etwas bezahlen muss. Ist ja so das neuer Content kostenlos hinzugefügt wird so wie es bisher kommuniziert wurde. ps: Zumindetens die ersten die geplant sind.

Andy Peter
Andy Peter
1 Jahr zuvor

Weiß ich alles, aber glaubst du dieser Fakt hält die Dauer-Mauler etwa davon ab? Getreu dem Motto “meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Fakten“ wink wird sicher trotzdem gemault, schon allein weil…. EA und… ähhh…Gründe wink

Apfeldieb
Apfeldieb
1 Jahr zuvor

Diese Leute wird es immer geben. Aber wer anderen nicht den Spaß an einem Spiel gönnen kann, hat aber meiner Meinung nach echt größere Probleme im Leben.

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Getreu dem Motto “meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Fakten

Welche eigene Meinung? grin

old dog
old dog
1 Jahr zuvor

Finde eigene Meinungen gehören verboten. Alles Hexen, auf den Scheiterhaufen mit ihnen.

MikeScader
MikeScader
1 Jahr zuvor

Naja welche die jammern wird es immer geben. Einfach, weil sie dann auch nicht glücklich sind, so denke ich das zumindetens. Man muss ja trotzdem nicht solchen Miesepetern zuhören. ????????‍♂️ Einfach jammern lassen und irgendwann verstehen sie das es den anderen egal ist was die bezüglich eines bestimmten Spiels sagen.

Zerberus
Zerberus
1 Jahr zuvor

Wie offensichtlich man den Content streckt in dem man fertige Inhalte mit Verzögerung released….ist ja nicht mal ein EA exklusives Problem.

masterfarr
masterfarr
1 Jahr zuvor

Schade, dass du die Idee hinter Anthem nicht verstanden hast und natürlich weißt das dass komplette Spiel eigentlich anders aussieht.

Contend-Stecken macht ja jeder, Dinge die zu 100% aus dem Spiel geschnitten sind Releasen wir später.

Ist in der Gaming Branche 1-2 Mal vorgekommen… Aber EA, das böse EA macht das sicherlich.

Les dir deinen Text nochmal genau durch, und verstehe ihn selber mal.

Er macht einfach 0 Sinn, aber natürlich weißt genau du wie das ganze von statten geht.

Du weißt genau was Fertig ist und was raus geschnitten ist, diese Weisheit möchte ich auch gerne mal haben.

Und ohh, Features die im nachhinein von der Community gefordert wurde, haben sie natürlich auch zurück gehalten. Sie wissen ja schon vorher was die Commuinty wollte.

Hate mit Fakten und nicht mit reinen Spekulationen. Setzen 6.

Tobias Heiner
Tobias Heiner
1 Jahr zuvor

Tja da kommt von ihm nichts mehr er wartet wohl auf das nächste hate Video seines Lieblings anthem hater youtuber ????

Andy Peter
Andy Peter
1 Jahr zuvor

Vielleicht sollte er sich einfach mal mit der Begrifflichkeit “Games as service“ auseinandersetzen.

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Das Modell eines „Service“ hast du wohl missverstanden. Das Spiel erscheint und wird möglichst lange mit neuen Inhalten versorgt.
Hauptsache meckern, aber sich nicht informieren…

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Du weißt nicht was Games as service bedeutet oder?

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ist ja nicht mehr lange smile

DrPIMP
DrPIMP
1 Jahr zuvor

Klingt echt cool! Schade dass es von EA kommt. Die Titel sind leider alle auf Lebenszeit boykotiert für echte Gamer. Allen anderen viel Spaß damit.

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Ich find echte Gamer sollten Spiele basierend darauf kaufen ob sie bock drauf haben und sich nicht von solchem Schwachsinn davon abbringen lassen.

xCHx Stoneward
xCHx Stoneward
1 Jahr zuvor

Ach pimp schreibt doch wie so oft nur damit er Aufmerksamkeit bekommt. Am besten einfach nicht beachten.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Du tust mir ein wenig leid.

Buja
Buja
1 Jahr zuvor

Du weisst selbst nicht so wirklich was du schreibst, oder? Hier boykottierst du alles von EA und in einem anderen Anthem-Post schreibst du, dass du es dir wahrscheinlich kaufen wirst? Du bist ja nicht mehr nur ein Hauch ernst zu nehmem. Traurige Existenz.

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Und du bist ein echter Gamer?
Was macht denn einen echten Gamer aus, wenn er schon mal viele (gute) Spiele eines bekannten Unternehmens boykottiert?

Pako0711
Pako0711
1 Jahr zuvor

Als echter Gamer pimpst du mindestens viermal am Tag deine Meinung, die keinen interessiert, zu einem Spiel, dass dich nicht interessiert

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Freedom Fighters auf PS2 damals war auch von EA und es ist bis heute eines meiner Lieblingsgames. Hmm, vermutlich bin ich kein richtiger Gamer ????

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Seit wann zocken echte Gamer den Fortnite, so wie du?????

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

So richtig echte Gamer, wie du wohl einer bist, kaufen sich dann lieber 5 mal Destiny 2 und meckern trotzdem dauernd rum.
Ich wette du warst einer der ersten die Anthem vorbestellt haben.
Und nun sitzt du bei deiner Mama im Keller, schweißgebadet weil du es gar nicht erwarten kannst endlich Anthem zu spielen. Du bist bestimmt auch soweit gegangen dir das Abo zu gönnen nur damit du am 15. zocken kannst.
Mal schauen wie oft du über dieses Spiel dann herziehst obwohl du es trotzdem jeden Tag stundenlang spielst.

Du solltest deinen Namen mal von „DrPIMP“ lieber in „Lässt mehr Mist als ein Güllelaster ab“ ändern.

Rene Kunis
Rene Kunis
1 Jahr zuvor

Wieso geht ihr alle eigentlich noch auf diesen spinner ein? Der schreibt unter jedem spiel den selben mist, nur um solche antworten wie die von dir zu provozieren. Es gab noch nich einen konstruktiven kommentar von dem. Nur getrolle. Sperren lassen und fertig. Erst wenn niemand mehr auf das gesülze von diesem dummen kind eingeht, wird er aufhören und sich ne andere seite suchen. Aber solange ihr jeden mist von dem auch noch kommentiert hat er doch sein ziel erreicht. Er bekommt aufmerksamkeit

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

Indem du ihn nun so genau analysierst und auch über ihn redest, machst du genau das was du anderen rätst zu unterlassen.
Du schenkst ihm deine Aufmerksamkeit.
Paradox was….

Darius Wucher
Darius Wucher
1 Jahr zuvor

Sorry aber wer alle von einem Publisher boykotiert oder sich und seine Ansicht als die echten Gamer hervortut ist mehr als weit davon entfernt und nicht mehr als ein echter Hater.
Edit: Ein echter Gamer spielt was er spielen will und lässt andere an dem Spaß haben was sie mögen.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Shit. So werden meine angestaubten und nicht gespielten Spiele durch Destiny ja doch nicht weniger ????

barkx_
barkx_
1 Jahr zuvor

Mein „Pile of Shame“ ist auch mit der Zeit gewachsen und jedes Mal gibt es einen Zeitpunkt: „so, fertig mit dem online Game, jetzt werden erstmal alle alten spiele zu Ende gezockt“ und dann kam Apex, bald kommt Anthem und dann noch TD2. Ohhhh Mist ????

Base4ever
Base4ever
1 Jahr zuvor

Die machen ernst! Gefällt mir????????

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Sieht doch gut aus für den Anfang. Lässt das Spiel erst mal anlaufen statt ganze zeit zu haten. Wundert mich sowieso warum hier alle abdrehen bei dem game. Bei wow muss man das hauptgame kaufen ebenso die addons sowie monatlich einen Gebühr. Und dort gibt es auch einen cashshop wo man gerne mal 20€ für einen Gegenstand lassen kann. Aber da schreit keiner auf. Finde es unfair den Hass den man auf EA hat and den studios ab zu lassen. Aber naja warum reden schwingen ^^ haters gonna hate

maledicus
maledicus
1 Jahr zuvor

Bei mir isses genau anders rum, ich frage mich wie bioware/ea das spiel über jahre finanzieren wollen? Weder für DLCs noch für kosmetisches muss man zahlen, Alles ist erspielbar. Ob dws gut geht? Ich zahle für guten umfangreichen content gerne und weiß dann, das ein spiel nicht langsam ausblutet, weil keine Kohle reinkommt.

Gruß.

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Sie haben schon gesagt, dass es auch Bezahl-DLCs geben wird. Aber das wird vermutlich noch ne Weile dauern. Es wird auch immer Leute geben, die sich Cosmetics direkt kaufen möchten und keine Lust haben, dafür zu grinden.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Ich bin einer davon. *Duck und versteck*

Anton Huber
Anton Huber
1 Jahr zuvor

Man gönnt sich ja sonst nix ^^

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Ich vergleich das eher immer.
Einen Samstag in die Bar=100+€ ärmer.
Was sind da schon 15-20€ für einen Skin?

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Jo das denk ich mir auch jedes verdammte Mal.

Wir Bauern smashen einfach zu gern einen.

Violet Ricochet
Violet Ricochet
1 Jahr zuvor

Also ich kaufe mir auch hin und wieder skins, wenn die nice aussehen warum nicht. Z.B. in AC Odyssey habe ich bereits einige Skins gekauft, da sie mir gefallen. Ich werde mir vermutlich auch in Anthem hin und wieder einen Skin kaufen, wenn dieser mir gefällt. Warum nicht? Warum nicht die Entwickler unterstützen? Finde dabei nichts verwerfliches. Auch stört es mich nicht, wenn später doch DLS´s kommen die etwas kosten, kommt bei mir eben auf den Inhalt und den Preis an, aber für einen neuen Javelin würde ich schon einige Euro´s ausgeben nur als Beispiel. Ich denke dieses Jahr kommt eher kein kaufbares DLC aber Anfang 2020 könnte ich mir das schon vorstellen.

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ja, ich finde es schön, wenn einem die Wahl gelassen wird. Es gab schon Cosmetics, da konnte ich auch nicht anders als direkt zuschlagen. Wenn der Klauninchen-Skin zu Anthem kommt, bin ich die erste, die Geld gegen den Monitor klatscht. Aber, wenn es andere coole Cosmetics gibt, die ich haben möchte, finde ich es auch befriedigend dafür zu grinden. Wenn man dann endlich diesen einen Skin hat, dann kann das auch ne feine Sache sein.

Roundshaw
Roundshaw
1 Jahr zuvor

Ich zB. Hab auch ehrlich gesagt keine Lust und Zeit mir das Zeug langsam zu erwirtschaften!
Ich will es, dann hol ich es, fertig!

SP1ELER01
SP1ELER01
1 Jahr zuvor

„Alles ist erspielbar“ heißt aber nicht, dass das schnell gehen wird.
Ich freu mich wie bolle auf das Game und Kosmetische items sind eher zweitrangig, doch lässt mich ein video zu Fallout 76 nicht in Ruhe.
Da gab es ja die selbe Aussage, doch um sich alle Items kaufen zu können, die kurz nach Release im spiel waren (Stand 06. Dezember) müsste man für die nächsten 2 Jahre alle täglichen und wöchentlichen Aufgaben abschließen…

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Viel witziger fand ich bei FO76,
dass es die selben Items in FO4 kostenlos gab.
Das war billiges Recycling der miesen Art.

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Naja, wenn die kosmetischen Items entsprechend krass aussehen, dann wird es wohl einige geben, die da nochmal zusätzlich Kohle reinstecken…

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Dafür soll der cashshop ja da sein und sowas kann funktionieren aber wie es wirklich wird werden wir wohl erst nach Release sehen

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

„Wundert mich sowieso warum hier alle abdrehen bei dem game. Bei wow muss man das hauptgame kaufen ebenso die addons sowie monatlich einen Gebühr“
Nein, du brauchst nur ein Abo mittlerweile und alle Addons bis auf das neuste sind gratis dabei.

gast
gast
1 Jahr zuvor

muss mitdenken schwierig sein sad
wenn es neue adons gibt, musst du sie zahlen.
hier mal wieder die argumentation zu broingen das die alten ja dann kostenlos sind ist so was von schachsinnig das einem eigentlich schon beim tippen sich die finger verweigern sollten.
als die addons rauskamen waren sie NICHT kostenlos, wie auch neue NICHT kostenlos sind.
was soll als nächstes kommen? warte 5 jahre, dann gibts dann spiel umsonnst als begründung dafür das es heute mit releasepreis viel zu teuer ist?
klar würde heute neimand 300.- zahlen um wow anzufangen, nur hats jeder releasespieler (abo nicht eingerechnet) trotzdem getan wenn er jedes addon gekauft hat und gespielt

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Tut mir leid dich zu entäuschen aber das kompletter Kommentar ist nutzlos durch den simplen Fakt das der werte Herr in Gegegnwartsform geschrieben hat, was impliziert das das er entweder nicht über Grammatik nachgedacht hat oder er tatsächlich glaubt das dies noch der Fall ist.
Und was du da schreibst hat so oder so mit „Mitdenken“ nichts zu tun, du interpretierst hier irgendwas rein und bombadierst mich mit Fakten die mir alle sehr wohl bewusst sind. Außerdem habe ich indirket selber geschrieben, das jedes neue Addon nicht kostenfrei ist, wenn du dir mal die Mühe machen würdest den Kommentar zu lesen.
Außerdem sollte dir aufgefallen sein, das ich nicht behaupte, man sollte mit dem Kauf eines Spiels warten, nur weil neue Inhalte so früh kommen.

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Gut dann hat sich das vllt verändert und dennoch zahlt man wie bei anthem einmalig aber bei wow kommt dann trotzdem noch das Abo dazu und der cashshop. Ändert im Grunde ja nix an der Aussage von mir

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Tuts auch nicht, Ich bin der letzte der dieser Panikmache irgendwas abgewinnen kann. Wollt dich nur auf was hinweisen.

Chorito Am Zocken
Chorito Am Zocken
1 Jahr zuvor

Naja ist ja keine Panikmache meinerseits sollte ja nur ein beispiel für das absurde denken der gamer sein. Letzten ende ist mir egal was die sachen im cashshop kosten, ich muss es ja nicht kaufen ^^

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Man merkt, dass nach der fast nicht endenden Kritik an Anthem umso härter daran gearbeitet wird. Mich erfreut das, obwohl ich selbst noch etwas skeptisch bin.
Am besten sollten sich alle mal etwas zurückhalten mit ihrem Gehate. EA hat oft aus seinen Fehlern gelernt und RockStar und Ubisoft bieten z.B. ebenfalls Echtgeldwährung an oder kostenpflichtige DLCs, gleichzeitig wird aber auch ein Service und ständige Weiterentwicklung angeboten.
Ich warte den Release erstmal ab, die Demo hat mir gefallen und ich hatte nur 2 Mal Probleme, auch die Grafik spricht mich an und bei anderen Kritikpunkten von meiner Seite warte ich ab, wie es nach Release ausschaut. Die GameStar Wertung werde ich ebenfalls erwarten smile

Ps: Auf Amazon und Gamesware steht Anthem und auch die LoD Edition in den Top 10 der Bestseller-Spiele. Das spricht bzgl. Vertrauen in Bioware und JA auch EA für sich.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Du darfst alles sagen was Du willst aber bitte erwähne nicht die „Bild“ der Spieleindustrie. wink

Tobias Heiner
Tobias Heiner
1 Jahr zuvor

Alles von dir ist cool nur bitte schreibe nie mehr das du auf einen Artikel der gam**** wartest da kannst du genau so Bild lesen selbst die haben mehr Ahnung von Videospielen wink

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Reine Unterstellung. Ich handhabe es bei Spielen wie mit z.B. polit. Themen in den Medien und bediene versch. Quellen. Die GameStar finde ich dennoch gut, auch wenn sie mal besser war.

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Dann wurde dein Geist schon vernebelt und nurnoch die reinigende Flamme vom Gehenna kann dich retten! smile

DestructorZ
DestructorZ
1 Jahr zuvor

Friede sei mit dir!

Superbrazzen
Superbrazzen
1 Jahr zuvor

Top so muss das sein ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.