BioWare freut es, dass Fans bei Anthem nicht nur über die Story reden

Entwickler BioWware ist bisher hauptsächlich für seine großen Rollenspiele mit Story-Fokus bekannt. Im Shared-World-Shooter Anthem ist nicht mehr als nur die Geschichte für Fans wichtig, sondern offenbar auch das Gameplay.  Das empfindet Bioware als “erfrischend.”

So war es sonst: Anthem ist ein Balance-Akt zwischen Multiplayer und Story. Das betonte BioWare in der Vergangenheit immer wieder. Der Entwickler ist verantwortlich für bekannte Titel wie Mass Effect, Dragon Age und Baldur’s Gate, deren Hauptmerkmal die Geschichte und möglichen Entscheidungen sind, die man treffen kann.

Im Vorfeld dieser Titel konzentrierten sich die die Fans mit ihren Fragen daher meist auf Plot- und Story-Details, Gameplay rückte oft in den Hintergrund. Das ist bei Anthem offenbar anders. Und das mag man bei BioWare.

anthem-javelin

Zur Abwechslung geht es um Gameplay – das gefällt BioWare

Bei BioWare scheint man aktuell die Tatsache zu genießen, dass sich die Fragen zu Anthem nicht nur um die mögliche Story und Charaktere dreht.

Laut Creative Director Jonathan Warner seien nun andere Dinge interessanter und man spreche mit Vergnügen darüber.

Es ist sehr erfrischend und belebend. Normalerweise, wenn wir über Mass Effect oder Dragon Age sprechen, geht es Leuten ausnahmslos um den Plot, […] wenn Leute über Anthem sprechen, dann sprechen sie über das Fliegen, Kämpfe mit Monstern oder das Gear, die Javelins, und es ist für uns eine große Möglichkeit, das Gameplay an die erste Stelle zu setzen.

Was bedeutet das für die Story? Geschichten zu erzählen und eine glaubhafte Welt zu erschaffen, sei für Bioware dennoch wichtig und werde daher auch für Anthem eine Rolle spielen.

Nach wie vor gäbe es starke Charaktere und jeder sei der Held seiner eigenen Geschichte.

Anthem-Rüstung

Anthems Story ist dennoch ein ständiges Thema

Obwohl es Bioware offenbar Spaß daran findet, über anderes zu sprechen, wird die Geschichte dennoch ständig thematisiert.

Auch wenn die Fans über das Gameplay sprechen möchten, merkt man, dass BioWare auch die Fans aus Rollenspiel-Zeiten mit in die Online-Zukunft nehmen möchte.

Anthem will aufregende Events wie in Fortnite: Jeder soll drüber reden
Quelle(n): Gamingbold
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scardust

Glaube die lecken immer noch ihre Wunden vom “ME3 Ende” Debakel. ^^

Gothsta

Yawn… Ich schmachte nach neuen Infos. 🙂

Jokl

Keine Ahnung ob man messen kann oder es gar schon macht, wie viele Leute die Dialoge, die Sequenzen usw. überspringen und wie viele eben nicht.
Wer alles wegklickt und bei Videosequezen eher genervt ist, wird wohl auf Story wenig geben, da hätte man wenigstens mal Ansatzweise Zahlen.
Ich lese oft, mehr Story, die Story ist mau usw., im selben Atemzug wird sich beschwert das man Sequenzen nicht überspringen kann…..
Die haterei ist halt auch son bisschen Mode geworden oder wie war das bei Lammbock “der kleine Nie-Zufrieden-Mann wohnt in deinem Kopf”!
Mich persönlich interessiert das GP ebenfalls am meisten, dazu eine stimmige Welt, gute Bossmechaniken für die Instanzen, zeitgemäße Grafik immer nett und dann kommt die Story.
Bei einem Singleplayer, der mich ja irgendwie auch unterhalten soll, sieht das für mich auf jeden Fall noch mal anders aus, ist aber hier unwichtig!

Alex

Haha sehr gut, kommt also nicht nur mir immer wieder diese Szene in den Kopf. Muss da auch immer dran denken wenn ich die ganzen Schwarzmaler und hater sehe.

Sentcore

Ich bin zwar keiner von denen, aber Leute die Spiele mehrmals durchspielen, aufgrund von verschiedenen Endings usw, ist es doch manchmal nicht schlecht wenn man gewisse Sequenzen die man eh schon kennt, zumindest Wegskippen kann ^^

P.s.
“Bin keiner von denen” bezog sich auf so Umfangreiche Spiele wie z.B. Mass Effekt… da steck ich lieber 1x zig Stunden rein oder erledige alles was es zu tun gibt, statt nur die Story durch zu kloppen und das mehrmals!

Alex

Ich erhoffe mir auch keine Tiefe und fesselnde Story üblicher Rollenspiele, ich erhoffe mir eine Lebendige Welt die zum Erforschen einlädt aber eine Backroundstory die dem Ganzen eine Gewisse Glaubhaftigkeit gibt. Ähnlich und besser als Destiny eben, ich denke das bekommt Bioware hin, hoffentlich bekommen sie es auch mit weniger Bugs und besseren Server Strukturen hin als Bungie. Über das Gameplay mach ich mir wenig Sorgen, das sieht schon mal sehr gut aus.

Malgucken

Genau das erhoffe ich auch und das ein Spiel immer weiter entwickelt wird, gefällt mir auch sehr gut.

Belpherus

Ich denke es ist das fliegen, was wirklich heraussticht.

Guest

Eine solche Meldung im Jahre 2018 liest sich für mich eher so: “Bioware freut sich, dass Fans bei Anthem nicht nur über die Story reden, weil es kaum eine im Spiel geben wird”

Psycheater

Gameplay ist das A und O. In nem Online Shooter wie zB Destiny juckt die Story die man durchspielt direkt danach doch sowieso keinen mehr. Das was dann vllt. noch wichtig ist, ist die Lore. Und hier sehe Ich bei BioWare schon Potenzial

Bodicore

Für mich ist nur eines wichtiger als Story und das ist die Immersion der Welt wenn mir die Welt gefällt dann fühl ich mich da auch wohl im Spiel. Das könnte mit Anthem gut kommen ich mag am liebsten klassische Fantasywelten oder grüne Höllen wie Pandora aus Avatar.

Das Gameplay ist für mich eher nebensächlich das meiste kann man mit Skill/Training kompensieren wenn mal etwas nicht ganz so passt wie es sollte.

So ist halt jeder etwas anders 😉

huhu_2345

Nach den letzten Spielen gibts in Punkto Story auch nicht viel zu reden;)

Bodicore

Leider wahr… Bioware hat in ihrer Königsdisziplin stark abgegeben. Und diese Meldung hier lässt auch nicht gerade gutes ahnen.

Aber immer noch besser als andere Entwickler 😉

Seska Larafey

Naja, vielleicht können sie einige von Telltale fragen ob sie bock haben auf BioWare oder auf eine Firma die es erlaubt wo sie weiterhin ihre Storys schreiben können und vielleicht zur “Main Story” des nächsten Projekt werden kann…

Aber vielleicht kann einige ex-telltale’s mal bei Star Trek Online anklopfen. um den “writer pool” zu vergrössern für ihre Sci-fi geschichten

*Winkt mit dem Scheunen Tor*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x