Genshin Impact: Spieler ärgern sich über mickrige und knausrige Geschenke zum 1. Geburtstag

In Genshin Impact steht am 28. September der erste Jahrestag an. Passend dazu haben sich die Macher, miHoYo, Events und Belohnungen ausgedacht. Jedoch stellen diese die Community überhaupt nicht zufrieden.

In Gacha-Games fallen Belohnungen zu Jahrestagen oft großzügig aus, um sich gebührend bei der Community zu bedanken und mit ihnen zu feiern. Häufig gibt es seltene oder starke Charaktere geschenkt, zudem lassen die Entwickler der Gacha-Games oftmals gratis Ziehungen für neue Figuren springen.

Genshin Impact hat angekündigt, dass auch sie nach und nach Belohnungen veröffentlichen werden, um ihren Jahrestag gebührend zu feiern.

Was gibt es bisher für Belohnungen in Genshin Impact? Bislang wurden folgende Belohnungen für euch angekündigt:

  • Als Login-Bonus gibt es insgesamt 10x „Verwobenes Schicksal“, 80000 Mora, 8x lila EXP-Kärtchen und 18 Kristalle zum Aufwerten eurer Waffen
  • Weiterhin startet am 27. September ein Event namens „Mondlichtfreude“, welches euch bei Beteiligung eine neue Waffe und 2000 Urgestein gibt
  • Zudem wurde der Aufladebonus im Cash-Shop einmalig erneuert

Weiterhin hat Genshin Impact neue Belohnungen angekündigt, über die die Community absolut nicht erfreut ist.

„Das ist schamlos. Wo sind unsere richtigen Belohnungen?“

Was sind das für Belohnungen? Ihr könnt entweder unter 1000 Gewinnern ausgelost werden und 100 Urgestein erhalten oder aber reelle Gewinne, wie zum Beispiel ein iPhone 13 Pro Max, Bargeld, AirPods bekommen (via HoYoLAB).

Weiterhin habt ihr eine Chance von 10 % den Mondsegen zu gewinnen. Der Gegenwert beträgt dabei 4,99 € und ihr müsst euch täglich einloggen, um maximal 2700 Urgestein zu bekommen. Außerdem erhaltet ihr mit dem Mondsegen sofort 300 Schöpfungskristalle, mit denen ihr im Shop einkaufen oder sie zu Urgestein umwandeln könnt. Die anderen 90 % kriegen 100000 Mora.

Wie bekommt ihr diese Belohnungen? Diese Belohnungen bekommt ihr bei Community-Aktionen. Spieler sollen beispielsweise eine Erinnerungskarte erstellen, hübsche Fotos im Spiel machen, Zeichnungen anfertigen oder sogar ein Video veröffentlichen.

So reagiert die Community auf die neuen Belohnungen: Diese Aktionen bringen die Fässer der Community zum Überlaufen. Sie sind erbost darüber, dass unter mehreren Millionen von Spielern nur 1000 Gewinner ausgelost würden und dann gäbe es obendrauf nur 100 Urgestein. 160 Urgestein kostet eine Ziehung an einem Charakter- oder Waffen-Banner.

Unter dem Event-Post von miHoYo tummeln sich viele verärgerte Spieler (via HoYoLAB):

Das ist schamlos. Wo sind unsere richtigen Belohnungen?

User Boomrr

KitraMika stellt für sich fest:

Wenn du niedrige Erwartungen hast und herausfindest, dass es (das Jubiläum) schlechter ist, als was du erwartet hast.

xianyue fügt hinzu:

Also müssen wir quasi hart arbeiten, um die Chance auf 100 Urgestein zu haben?

Auch der User Hoshi06 ist genervt:

Selbst das Web Event zum Jahrestag basiert auf Gacha. Kopfschütteln.

Event-Post von Genshin Impact verschwand kurzzeitig

Am 23. September wurde der Event-Post entfernt, tauchte jedoch kurze Zeit später wieder auf (via reddit). Da die reddit-Community auch nicht begeistert von den Belohnungen zum Jahrestag ist, finden sich unter diesem Post schnippische und ironische Bemerkungen:

Sie haben realisiert, dass sie zu viele kostenlose Dinge herausgeben. Sie müssen die Belohnungen schnell verringern.

FlamedChameleon via reddit

Der Ersteller des Threads, WirWarr antwortete sarkastisch:

Ja 100 Urgestein??? Das ist viiiiiieeel zu großzügig. Ich hoffe sie (miHoYo) gehen nicht bankrott…

via reddit

User FirstPhilosopher0 hofft:

Ich nehme nur an: Sie könnten uns bessere Belohnungen geben, weil sogar der Sakura Baum uns bessere Belohnungen gibt.

via reddit

Noch ist nicht der 28. September. Die Community hofft weiterhin, dass Genshin Impact noch etwas ganz Großes zum Jubiläum ankündigt. So als Überraschung. Ob das eintrifft, bleibt abzuwarten.

Was haltet ihr von den Geschenken zum ersten Jahrestag? Seid ihr damit zufrieden oder erwartet ihr mehr von Genshin Impact? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Zu den ersten angekündigten Belohnungen gab es ebenfalls ähnliche Reaktionen: Spieler halten Anniversary-Belohnungen von Genshin Impact für einen schlechten Scherz

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CHiLLSZY

Zu einem Anniversary hätte man wenigstens ein Select-Ticket für einen 5* aus dem Standard-Banner & ein Select-Ticket für eine 5* Himmelswaffe & mindestens 10K Urgestein erwarten können. Ist irgendwo schon traurig wie Mihoyo die Spieler abspeist. Ein Anniversary wo man zu 90% Wahrscheinlichkeit nur kleine Rewards bekommt? 100 Urgestein für 1000 Spieler? Also das ist echt verwerflich von Mihoyo der treuen Spielerschaft sowas vor die Nase zu setzen…

measy

Man merkt hier eine ganz klare Spaltung der Meinungen was die Community angeht. Die meisten F2p Spieler beschweren sich nicht oder im Gegenteil verteidigen sogar Mihoyo… Die Spender und Whales fühlen sich irgendwo verarscht.

Ich persönlich muss sagen spiele das Spiel seit release. Und ich habe bisher alles in dem Spiel mir geholt was ich haben wollte, auch wenn das hieß mehr ins Spiel reinzustecken als andere für ihre Miete ausgeben… daher bezeichnet mich ruhig als “Whale”. Was meint ihr hätte ich als Whale davon irgendeinen 5 star meiner Wahl free zu bekommen gerade von den Standart 5 Stars? Gar nix. Maximal ne constellation. Mir, und so geht es vielen Whales da draußen, ist es völlig Wurst was genau Mihoyo für Rewards rausgibt. Ich brauche weder nen free 5 Star noch paar hundert Primogems mit denen ich 2-3 Domain-Runs mehr an dem Tag mache und weg sind sie….

Es geht um die Anerkennung und Wertschätzung der Spieler. Darum den Spielern etwas zurückzugeben. Darum euch F2p Leuten was tolles auf den Account zu zaubern und uns Whales zu zeigen: danke. Wir finanzieren Mihoyo. Wir finanzieren Genshin.

Für manche mag es das wundervollste Spiel sein und es wär schon eine beleidigung da noch irgendwas zu fordern…
Für mich ist es einfach nur eine Marke/eine Firma in deren Produkt ich investiert habe. Genshin mag momentan eine Vorreiterstellung haben bei Gacha oder Mobile-Games, aber nicht mehr lange denn es gibt genug neue Spiele in der Pipeline…

Daher muss man leider sagen, eine Firma die ihre Investoren/Verbraucher/Einnahmequelle/Kunden nicht Wertschätzt brauch sich auf Dauer nicht zu wundern wenn sie nicht so lange Lebt wie erhofft.

Sero

Ich raff die Leute nicht.

Mehr geht natürlich immer….😄

Ich gehöre zum Glück zu Denen die von Anfang an kappiert haben mit welcher Einstellung sie an so eine Art Game rangehen sollen.
Und ich hab mein erstes Team zusammengekriegt ohne einen einzigen Euro ausgegeben zu haben. (Ich sitz mittlerweile auf so vielen Urgestein weil ich nie das Gefühl hab ziehen zu wollen, geschweige denn müssen 🤣)

Nach X spielstunden hab ich mir dann mal den Pass gekauft (Den braucht man aber auch nicht wirklich…but nice to have I guess). Und Nach so vielen Spielstunden darf man auch mal was an die Entwickler zahlen.
Also man kann wirklich ALLLLLLES in dem Game machen ohne was auszugeben!

Dieses “ich will mehr. Ich will mehr” ist mittlerweile die WIRKLICH schlimme Seuche die umgeht.
Und btw……wer in Genshin Impact Geld für ZIEHUNGEN ausgibt um EINEN bestimmten Charakter zu erhalten hat entweder eh zu viel Kohle oder ein Problem 😈

Alex

Genau da ist der Denkfehler, ihr geht von euch aus, nur weil ihr nichts bis wenig zum Support rein steckt macht es euch eben genau zu denen die sich mit allem zufrieden geben, mit euch wäre das spiel aber bereits tot.
Die die sich maßgeblich aufregen sind die die das Spiel Supporten, nicht ihr, also erdreistet euch nicht hier so einen Unsinn zu erzählen als würden sich nur f2p Spieler aufregen das sie alles haben wollen ohne was zu zahlen.
Was im übrigen der meiste Aufreger ist, ist nicht die 10 wünsche oder sonstiges sondern das Web Event wo mihoyo von Millionen Spielern erwartet das sie für ihr Spiel werben mit absolut geringsten rewards und Chancen, deswegen regen sich alle auf und deswegen fühlen sich die Spieler verarscht, weil Mihyoyo eben nicht nur ein Jubiläum feiern möchte sondern seine Spieler dazu nötigt eine Werbe Aktion draus zu machen. Was ist daran so schwer zu verstehen?

Rubina980

Mich regen diese arroganten Kinder auf, die sich über kostenlose Pulls und Urgestein aufregen. Es ist ja einfach nie genug, oder? Ich für meinen Teil bin mehr als zufrieden. Sowohl mit dem Game, als auch über die Anniversary Rewards. Ist ja nicht so als ob uns erst letztens erst ein 5 Sterne Charakter plus Waffe geschenkt wurde!!…. Oh wait

Ehrlichgesagt weiß ich nicht, was Mihoyo sonst noch tun könnte. Sie bringen regelmäßig neuen Content und Events. Und ihre Spielerschaft tritt das alles mit Füßen. Sie regen sich künstlich darüber auf, dass die Leute, die ihnen ein absolutes Meisterwerk von Spiel kostenlos zur Verfügung stellen, nicht noch mehr und mehr und mehr und mehr schenken. Wurden diese Kinder nicht erzogen? Haben sie nicht gelernt, dankbar zu sein? Mich stört es nicht im geringsten, wenn diese gierigen Spieler, die nur auf kostenlose Pulls aus sind, aufhören, Genshin zu spielen. Genshin braucht sie nicht. Sie können ja gerne wieder andere Games für 60+ Euro aus dem Store kaufen, um sich dann über diese aufzuregen. Mal sehen wie lange es dauert, bis sie realisieren, dass die meisten anderen Spiele sehr viel seltener Updates und Events bringen. Wenn sie überhaupt qualitativ an Genshin heranreichen können.

Alex

Ich bin dankbar genug indem ich das Spiel ständig und kontinuierlich supporte, mehr als jedes andere Spiel zuvor, mittlerweile deutlich über 500€ genaue Zahlen werde ich sicher nicht nennen und genau darum geht es, genshin scheint dein erstes gacha zu sein sonst würdest du nicht so einen Unsinn von dir geben, aus f2p Sicht sind die Belohnungen sicherlich ok aus gacha Sicht ist genshin schon die ganze Zeit geiziger als jedes andere game dieser Riege, wir reden hier nicht von einem Spiel wo du Geld aus gibst und bekommst was du möchtest und das nur einmal.
Wir sprechen von einem Spiel wo du hunderte Euro ausgeben kannst und hast immer noch nicht was du willst und dann brauchst du den Gegenstand auch noch 5-6 mal.
Lern zu verstehen, das jedes andere vergleichbare Game da deutlich spendabler ist und hör auf die Spieler dafür anzugehen das sie ein ordentliches Dankeschön haben möchten wie in jedem anderen Spiel diese genres wenn man das Unternehmen durch seinen Support zu einem multi Millarden Unternehmen gemacht hat und dir der offensichtlich wenig bis nichts investiert ermöglicht das dieses Spiel auch weiterhin läuft. Lern differenzieren und denk nach in welchem Teich du dich befindest bevor du um dich schlägst, du machst dich lächerlich.
Das hat nichts mit undankbar oder “Kind” zu tun sondern mit Wertschätzung, ich werde sicherlich nicht deswegen aufhören, aber sicherlich meinen Support einstellen, brauchen tue ich sowieso keinen char mehr, die landen so ziemlich alle auf der ersatzbank.
Den einzigen den du mit dieser undankbarkeits schiene kommen kannst wäre mihoyo.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Alex
Alitsch

Ein wenig enttäuschend, es ist Ihr erstes Jahrestag, mir geht es weniger um wert der Belohnungen sondern Ihrer Art. Wenn jmd etwas feiern möchte sollte es auch nach einem Feier einfüllen und nach unique Genshin
Art Ich spiele gerne, Vielfalt an unique Events usw wäre mir lieber als kostenlose Mora und Kristalle.

Phoesias

Die Leute sind sowas von f2p verseucht, mich widert das mittlerweile schon an, diese Erwartungshaltung vieler Gamer, als würden die Entwickler umsonst arbeiten. Man bekommt SO viel extrem liebevoll und hochwertig gestalteten Inhalt völlig kostenfrei. ALLEIN Inazuma biete mehr content als vieeele Vollpreistitel.

Kann den Ärger in keinsterweise nachvollziehen, ich zocke täglich GI, mache zumindest die daily’s und kurz 1 – 2 Bosse und hab halt den 4,99 € Mondsegen. Ich schwimme in Urgestein, selbst wenn ich alles raushaue bin ich kürzester Zeit wieder auf 5-6K urgestein.

10 freie Pulls ist doch toll, parallel läuft aktuell ein Event das dir täglich 50 Urgestein beschert quasi ohne das man dafür etwas tun muss. Ein Event jagt das nächste und IMMER gibt es gratis Urgestein. Gefühlt jede Woche gibt es 50-60 Urgestein als entschädigung für irgendwas und auch so füllen sich beim spielen immer wieder meine pulls ohne das ich das mitbekomme.

Man kann hunderte Std. in GI verbringen ohne jemals 1 € ausgeben zu müssen.

Das Gejammere der leute die am liebsten alles umsonst haben wollen ist einfach nur ermüdend.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Phoesias
Rubina980

Genau deiner Meinung.

krieglich

Ja 100 Urgestein??? Das ist viiiiiieeel zu großzügig. Ich hoffe sie (miHoYo) gehen nicht bankrupt

Das deutsche Wort dafür lautet bankrott oder pleite.

Mmm

Leute die wollen nur haben das ihr geld in dem spiel ausgibt und mihoyo immer reicher macht .wer so blöd ist ist selbst schuld

Klaphood

Deshalb hab ich auch aufgehört.

10 Free Pulls und ein “Glückwunsch! Du darfst uns wieder Geld geben!!” zum Einjährigen… So geht man nicht mit seinen Spielern um.

Phoesias

JAAAAAA stell Dir nur vor, die Menschen die das Spiel entwickeln möchten gerne das Du bezahlst für diese Arbeit.

Wieviel Geld hast du denn schon in das Spiel investiert ? Hast Du überhaupt jemals etwas zurückgegeben an das Studio oder hast du nur kostenfrei gespielt ?

Triggert mich ja übelst, es gibt tausende wie Dich, habe hab 500 Std.+ free to play auf dem Counter aber in den Foren dann erstmal abfällige Kommentare über die Geschäftspolitik.

Niemand muss 1 € ausgeben um GI zu spielen, jeder Content ist zugänglich.

Alex

Du tust ja geradezu als müsste mihoyo am hungertuch nagen, denk mal in ruhe darüber nach und lern da zu unterscheiden wir haben das unternehmen zum mulit Milliardär gemacht und ja ich hab mehr als 500€ bisher reingesteckt, f2ps heulen da am wenigsten am meisten beschweren sich eben genau die die das Spiel kontinuierlich mit BP und Segen und gelegentlichen Aufladung unterstützen und das absolut zurecht, wir sprechen hier von einem Gacha game und dein gerede zeigt nur das Genshin scheinbar dein erstes zu sein scheint, JEDES, ausschließlich JEDES selbst Raid cashgrab shadow lagends gibt da deutlich mehr, die geben auch jede Woche um längen mehr als genshin jemals gegeben hat. Ernsthaft ich versteh deinen grund gedanken aber der zieht absolut überhaupt nicht im Gacha Bereich, nichtmal ansatzweise.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Alex
Phoesias

GACHA GACHA GACHA das ist alles was ich höre, ununterbrochen, als wäre GI ein klasssiches Gacha Game wie RAID Shadow Legends, ich BITTE Dich, lachhaft, sorry.

In erster Linie ist Genshin Impact einfach ein wundervolles Action RPG in einer atemberaubend schönen Welt.

Du vergleichst hier den Witz eines austauschbaren Mobile Cashgame wie sie massenhaft die handystore zumüllen mit nem extrem hochwertigen, gigantischen Open World RPG das huuuunderte Std. Spielfreude “verschenkt” , als hätte GI nix anderes zu bieten als per Gebete Waffen und Chars zu kaufen.

Allein der herausragend hochwertig produzierte Soundtrack von GI hat einen höheren Produktionsaufwand als RAID SL.

Ernsthaft, wer GI in einen Topf wirft mit sämtlichen 0815 Gacha Games den kann ich nicht mehr ernst nehmen und das gilt für ne ganze Menge Leute hier.

Du kannst doch hunderte Std. in GI vebringen, tolle Geschichten erleben, Rätsel lösen, Charaktere kennenlernen, eine der wundervollsten Spielwelten der Videospielgeschichte erkunden, Dungeons, Bosse, Sidequets, ein super geniales Kampfsystem, Coop, allein der Soundtrack und was weiss ich nicht alles und das völlig kostenfrei und Du kommst mir really mit iwelchen klassischen Gacha Games um die Ecke ?

Du “unterstützt” ? Du gibst etwas zurück für das was Du erlebst, ich habe ne andere Einstellung, sollen die Entwickler Dir die Füße küssen wenn Du 5 € für 150 Std. Spielspaß hinlegst und ein großteil tut nichtmal das. Wieviel Du investiert hängt ganz stark davon ab ob Du unbedingt JEDES Gebet mitnehmen musst und ob Du JEDEN Char unbedingt MAX LEvel haben willst, aber BIS es soweit ist, hast du auch schon 200 Std. Spaß gehabt erst dann treten wirklich Probleme mit den Ressourcen auf. Bis dahin kannst Du ganz easy ne feine Crew aus mehreren Chars zusammebauene, jeden Content spielen und alles von Zeit zu zeit leveln ohne das man 1 € bezahlen muss und das wird hier keineswegs respektiert, immer nur haben haben haben am liebsten alles umsonst und immer müssen Entwickler DANKBAR sein.

ICH bin dankbar für so ne tolle Spielwelt die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wird und mich jucken Gacha Games nicht, GI ist so viel mehr als das und wer das für sich nicht erkennt der hat mein Mitleid

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Phoesias
Alex

Es ist und bleibt ein Gacha Game, so finanziert es sich nunmal was du draus machst ist ziemlich irrelevant. Schön wenn du alles kostenlos bekommst, wenn alle Spieler nur wie du wären, wäre dein achso tolles Spiel bereits tot.
Und btw Dankbarkeit hält sich bei mir bei multi Milliardären in Grenzen, niemand will alles kostenlos, hat nie jemand gesagt, das behauptet ihr die ganze Zeit, ihr denen wir die Geld da rein stecken das Spiel überhaupt ermöglichen.
Wir hätten nur gerne irgendwann mal etwas wie einen 5 star, ohne gacha zu betreiben, 10 wünsche sind nichts, absolut garnichts und mihoyo würde absolut nichts bei einem Standart Banner 5 Star verlieren, nicht eine Cent.
Und der absolute Aufreger sind die Community Events wo mihoyo allen ernstes das Jubiläum dazu nutzt seine Spieler dazu zu missbrauchen Werbung für sie zu machen.
Wie kann man nur so blind sein weil man ein Spiel mag?
Es sind nicht wir sondern mihoyo die unsere spielerschaft hier als plumpe werbe Banner missbrauchen und entwerten und gerade der Punkt hat sehr wohl etwas mit Wertschätzung zu tun.

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Alex
Phoesias

Du hast aber mal so wirklich rein garnix verstanden von dem was ich gesagt habe und ich bereue meine Lebenszeit und Energie, die ich dafür aufgebracht habe Dir so ausführlich zu antworten

Ich bin im übrigen auch kein f2p Gamer, ich habe schon gut Kohle in GI ausgegeben, unfair behandelt fühlte ich mich absolut an keiner Stelle

Zuletzt bearbeitet vor 27 Tagen von Phoesias
Alex

Doch ich hab verstanden was du sagen wolltest, Behauptungen über Entwicklungskosten die mihoyo nie offengelegt hat, genauso wenig Raid, feinster Whataboutism und achja F2P F2P F2P F2P! Das war so ziemlich der Kern der Aussage über irgendwelche fiktiven Spielzeit zahlen die du dir aus den fingern saugst kann ich nur müde lächeln, Story + Erkunden sind eventuell 60h inuzuma eventuell nochmal 20-30h, wenn man sich Zeit lässt, offizielle Spielzeit dafür sind btw 40h, ich bin also schon optimistisch, die rest zeit ist Grind des Charakter Ausbaus wegen.
Beschäftigungs Therapie bei dem man quasi wieder Glücksspiel betreibt, so hoch wie der rng ist.
Versteh mich nicht falsch, ich liebe die Story und Erkundung, die Charaktere und so weiter, genau deswegen steck ich da Geld rein, mich überzeugt das Produkt an sich, das dient am Ende aber eben nur einem Zweck, ein Vehikel zum schmackhaft machen von Charakteren, die man im Gacha bekommt, deswegen ist und bleibt es ein gacha, das beste und aufwändigste auf dem Markt, sicherlich, am Ende aber genauso nur ein Cash Grab wie jedes andere, nur schöner verpackt.

measy

Genau solche Leute wie du haben einfach nicht verstanden worum es geht…
Aus f2p Sicht kann man sich nicht beschweren da liefert das Spiel sehr sehr viel Inhalt. In Gacha Games geht es zum Anniversary aber generell darum, der spielerschaft der du als Entwickler deine Einnahmen über das Jahr verdankst etwas Anerkennung zurückzugeben und so ziemlich alle Gachas machen das. Sozusagen als “dankeschön” an ihre Spieler oder sollte ich lieber sagen KUNDEN…
Es geht nicht darum dass Mihoyo Geld verdienen möchte oder Geld braucht um das spiel zu entwickeln (das Argument ist eh Müll nebenbei wenn wir hier von Digitalen Belohnungen sprechen die rauszugeben die Entwickler weniger bis gar nichts kostet als irgendwelche Drecks I Phones zu verlosen…).
Es geht einfach um die Anerkennung der Community, die Wertschätzung der Kunden. Was nützt es wenn mihoyo ein wunderschönes Spiel macht aber auf die Verbesserungsvorschläge und Wünsche seiner Community (und damit der Leute die sie FINANZIEREN) scheißt?
Die Anniversary Belohnungen haben einfach ein Fass zum überlaufen gebracht was schon länger am Brodeln ist.

Chitanda

In anderen Games gibt es zum geburtstag nen torten item nen dusseliges pet und fertig..

seid doch froh das ihr überhaupt was kriegt xD

measy

Naja… weiß ja nicht welche Gacha games ihr so kennt aber da gibt es wie gesagt ganz andere Beispiele. Der Punkt is einfach: entweder ganz oder gar nicht. Bei 50mio Spielern in online events 100 Primos zu verlosen an 1000 Spieler (was lächerlich wenig ist) ist halt ne Gewinnchance von keine ahnung 0,00002%…. dann lasst den Mist halt gleich, statt Salz in die Wunde zu streuen… Vor einigen Wochen hat Mihoyo den Genshin Spuelern für PS4 den Collab Charakter Aloy free geschenkt. Andere Plattformen sollen die im nächsten Update dann auch bekommen… hätte Mihoyo hier einfach bisschen Smarter gehandelt und den Charakter stattdessen zeitgleich für alle zum Anniversary rausgegeben hätten wir unterm Strich die selben Belohnungen bekommen aber kaum einer hätte sich beschwert weil es ganz anders rübergekommen wäre.

Alex

In gacha games, nicht, das ist schon ein Unterschied, da sind eigentlich so ziemlich alle sehr spendabel bei solchen events.
Also abgesehen von Fifa Ultimate, was quasi auch gacha ist, da gibt’s jedes Jahr ein neues spiel wo du nichts geschenkt bekommst, ein neues spiel kaufen musst mit kaum Neuerungen und auch noch allen alten Fortschritt verlierst. 😂
Wir reden jetzt aber mal vom normalen gacha Markt und gerade weil genshin da momentan das erfolgreichste spiel dieses genres ist, ist das sehr schwach.
Die Einstellung “seid froh das ihr überhaupt was bekommt” hatte ich erst auch, hatte aber mit einigen Gespräche darüber warum das in gacha Games eben etwas ganz anderes ist und warum sich mihoyo selbst ein Bein stellen würde sollte das wirklich alles sein, was ich btw nicht vermute, dafür schweigt mir momentan mihoyo zu dem Thema zu viel ich wette da kommt noch was.
Es wäre einfach bescheuert seine Kunden in einem gacha nicht zu beschenken zu besonderen Anlässen und das auch fürstlich, ein zufriedener Kunde gibt erst recht Geld aus wenn er sich wertgeschätzt fühlt. 😉
Ein Kunde der sich verarscht vorkommt ist in einem Spiel in das er perspektivisch mehrere Hundert Euro ausgibt, sehr schnell, sehr angepisst und neigt eher dazu genau damit aufzuhören.
Genau deswegen kannst du das auch nicht mit anderen Spielen wie z.b. MMOrpgs vergleichen wo die Belohnungen immer so gering ausfallen wie du sie beschrieben hast, die arbeiten nämlich nicht mit Glücksspiel.

Keks

Warum bekomme 10% der Gewinner einen Mondsegen und nicht direkt 3000 Urgestein ?
Richtig, damit sie sich jeden Tag, 30 Tage lang, ins Spiel einloggen…

measy

Man kann nur hoffen dass das nicht alles ist was Mihoyo im Gepäck hat. Auch wenn es leider immer mehr danach aussieht. Leider muss man sagen hat Mihoyo es damit in der Community ganz schön verkackt. Geizig waren sie meiner Meinung nach schon immer… ich habe z.b. nie verstanden warum diese generischen Belohnungen immer wieder 100 Urgestein geben oder 40 oder 60 wo doch jeder weiß dass schon nur 1 einzelne Ziehung 160 Kostet…

Am wenigsten verstehe ich aber so Leute die Mihoyo da immernoch verteidigen nach dem Motto “ja das spiel is f2p und high quality die müssen verdienen…” die haben allein mit dem Raiden Banner mehr verdient als andere Gachas im gesamten Jahr. Und wir reden hier immernoch bei den Anniversary Rewards von “digitalen goodies” für die Spieler… also nichts was die Entwickler mehr kosten würde als ein paar Daten freizuschalten. Kein Umsatz würde darunter leiden wenn man einen Standart 5 Star oder Waffe auswählen dürfte… im Gegenteil es wäre sogar ein Anreiz für neue Spieler ins Spiel zu kommen. Und dass das in so vielen anderen Gacha games wunderbar funktioniert und die Spieler damit zufrieden sind ist doch der Beste Beweis dafür… Mihoyo wir wollen keine I Phones gewinnen sondern nur ein paar daten von euch die sowieso im spiel vorhanden sind…

Hyyga

Sehe das ganze bisschen differenzierter. Klar, Genshin ist ein Gacha-Game. Jedoch eins der Gacha-Games mit dem höchsten Aufwand und Kosten.

Wir bekommen in einem kostenlosen Game immer noch kostenlose Updates mit neuen Gebieten/Welten und Story-Teilen. Des Weiteren hat man massenweise Events. Man sieht schon, wo das Geld hinfließt in der Entwicklung.

Deswegen bin ich schon fine mit den Belohnungen und Geschenken, weil wie gesagt, der Content qualitativ gesehen richtig gut ist.

Aya

Und grade da ist es wichtig den Spielern,die nebenbei für Mrd-Umsätze gesorgt haben, was zurückzugeben. VORALLEM, wie schon einige geschrieben haben, da es denen ja nichts kostet..

Cloud Stirfe

Andere Gatch geben zum Geburtstag 9000 Free Ziehung wie Pokemon masters oder Sword art Online 100 Free Ziehung.

Aldalindo

bei dem ganzen Frust geht es halt um Wertschätzung…den letztlich sind es doch (gerade in gacha F2P games) die Spieler, die durch ihr Echtgeld das Spiel am Laufen halten…deshalb hab ich auch überhaupt nix gegen Whales…wer das Geld hat, bitte schön in meinem Lieblingsgame ausgeben^^
Fast alle Anniversary Events beinhalten (versteckt oder offen) eine Werbeaktion vom Spieler für das Game…man bekommt nicht wirklich aus WERTSCHÄTZUNG etwas geschenkt, sondern soll dafür noch tüchtig kostenlose Werbung machen; denn selbst wenn ich mal nur grob 1 Millionen Spieler schätze, sind 1000 die etwas für ihren DIENST bekommen nur lächerlich (noch lächerlicher was)…
Mihoyo hat nachweislich richtig gut an dem Game verdient im letzten Jahr und was hätte es da “gekostet” einfach mal jedem aktiven Spieler eine 5* Waffe oder/und 5* Char nach Wahl oder Auswahl zu schenken…vielleicht sogar in einem besonderen INGAMEEVENT “verpackt”.
Sonst stellt sich das Unternehmen ja auch nicht knauserig an (siehe diverse Loggin-Aktionen – deshalb ist auch die zum Anniversary so in Kritik). Und richtig im Artikel: vieles im laufenden Gameplay “belohnt” den Spieler jetzt schon besser (Sakurabaum).
Eigentlich hätte Mihoyo nach der letzten Show mit der Veröffentlichung erster Anniversaryevent “aufwachen” können (gab schon genug Kritik) … und diesen Shitstorm vermeiden, aber was passiert: sie greifen noch mehr in den Klo, als wenn sie es extra machen würden…

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Aldalindo
Fuyuwa Shiranai

Schon sehr wenig als Belohnung. Es gibt Gachas die nicht annähernd so groß sind und trotzdem großzügiger sind und nicht bankrott gehen. Schade dass die so geizen. Das Event an sich finde ich ja voll fine, passt, aber bisschen den Spielern was wiedergeben wäre nicht verkehrt. Gerade der Kommentar von Riordian123 hat das ganze nochmal verdeutlicht, wie wenig das von Miyoho ist.

Wir bekommen zwar oft Events, aber man darf nicht vergessen, dass man jedes einzelne Mal Zeit dafür investiert und die Belohnungen meistens eher mäßig sind. Es gibt Events die sind natürlich auch gut. Dass man nicht alles geschenkt bekommen sollte ist selbstverständlich aber fürs Jubiläum kann man schon mal großzügig sein und sich was besseres einfallen lassen, aber noch ist ja zeit. Wer weiß, vielleicht wird das ja noch!

Aya

Was für Zeit? Die meisten Events dauern maximal 5 min^^

Riordian123

Mein Problem mit den 10x „Verwobenes Schicksal“, 80000 Mora, 8x lila EXP-Kärtchen und 18 Kristalle zum Aufwerten eurer Waffen ist, dass es halt nur ein Bruchteil der benötigten Resourcen ist.

Die 10 Verwobene Schicksal reichen gerade so für ein 4*, was dann auch noch eine Waffe sein kann.

Mit 80.000 Mora kann man

  1. Wenn man noch mal 40.000 drauf legt ein Talent von 6 auf 7 verbessern
  2. Eine Waffe von 50 auf 60
  3. Wenn man noch mal 35.000 drauf legt ein Charakter von 20 auf 40 verbessern

Im Vergleich

  1. Ein Talent von 1 auf 9 kostet insgesamt 952.500 Mora, das ist das 11-fache, will man dann auch noch das Talent auf 10 bringen sind nochmal 700.000 Mora weg wo wir dann beim 20-fachen liegen. Für ein Talent wohlgemerkt. Ein Charakter hat drei davon und jeder Spieler min. 4 Charaktere (wobei man natürlich nicht alle Skills maxen muss 😉)
  2. Eine Waffe von 1 auf 80 kostet insgesamt 535.000 Mora, also das 6,7-fache der Belohnung. Auf 90 sind wir dann beim 11,3-fachen.
  3. Ein Charakter von 1 auf 80 kostet insgesamt 988.600 Mora also das 12,3-fache soll der Char auf 90 das 21-fache

Mit 8 lila EXP-Kärtchen kann man

  1. Einen Charakter von 1 auf 20 bringen und hat dann sogar noch 2 übrig!
  2. Oder man legt noch 236 also das 30-fache für Level 80
  3. bzw 443 also das 55-fache für Level 90 drauf

Mit 18 Kristallen kann man

  1. Eine Waffe von 1 auf 20 bringen und man hat noch 6 übrig.
  2. Oder man legt noch 514 Kristalle drauf (also das 64-fache) um auf Stufe 80 zu kommen
  3. bzw 885 – das 110,6-fache – wenn es gleich Stufe 90 sein darf

Dies ergibt folgende Schlüsse, einerseits sollte man die letzten Upgrades für Talente, Charaktere und Waffen nur machen wenn diese wirklich notwendig ist, da hier ein exponentielles Wachstum vorliegt, andererseits sind die aktuell angekündigten Belohnungen nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Ich erwarte nicht, dass man gleich ein Char/Waffe aufs Maxlevel ziehen kann. aber 3% der Charaktererfahrung bis Stufe 80 bzw 1,5% der Waffenerfahrung bis Stufe 80 ist schon etwas mickrig.

Vor allem in Hinblick darauf, dass das Laternenevent uns aus 4 4*-Charakteren einen gratis aussuchen lassen hat, lässt hier hoffen, dass wir aktuell nur die Spitze des Belohnungseisbergs sehen.

Was ich schön gefunden hätte (Beispiele):

  1. Ein 4*-Charakter und 4*-Waffe gratis bekommen (wählbar nicht random)
  2. Einen Banner aus 5* und 3 4* Charakteren selber zusammen stellen können
  3. Die Constellation eines 4* Charakters um 1 erhöhen
  4. Einführung eines Items – ähnlich zur Krone – welches über Events erspielbar ist und die Constellation von 5* Charakteren erhöhen kann
Aldalindo

hihi deine wünsche sind dabei schon sehr bescheiden…aber nicht mal das ist wohl realistisch für mihoyo

Riordian123

Anmerkung:

Die Ley Line of Wealth gibt für 20 Resin auf Weltstufe 8 60.000 Mora. Das bedeutet, dass die 80.000 Mora in etwa einen Gegenwert von 26,7 Resin entsprechen.

Die Ley Line of Revelation gibt für 20 Resin auf Weltstufe 8 4-5 lila EXP-Kärtchen was einen Gegenwert von 35,5 Resin zur Folge hat.

Die 18 Kristallen entsprechen 72 Crystal Chunks, von denen man pro Tag 22,5 durch Expeditionen bekommt. Das bedeutet, dass die 18 Crystal Chunks einen Gegenwert von einer halben Woche Expeditionen entsprechen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir mit den 10 Pulls und 2x condensed Resin mehr von den Belohnungen gehabt hätten 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x