5 stylische Bau-Ideen gegen langweilige Sandstein-Häuser in Conan Exiles

Euer Lager ist in Conan Exiles Ausgangspunkt für Expeditionen, Lagerstätte für Ressourcen und Rückzugsort. Aber es muss nicht immer nur ein unförmiger Sandsteinklotz sein. Wir haben einige innovative Projekte in der Community gefunden, die als coole Bau-Ideen dienen.

Wozu ist das gut? Das Bau-System von Conan Exiles ist eines der größeren Features des Spiels und viele Fans genießen es, einfach ihr eigenes Lager oder gleich eine ganze Stadt zu bauen.

Einigen Spielern reicht es, wenn sie einfach nur eine kleine Hütte aus Sandstein bauen können, ohne Deko oder besondere Features. Es gibt aber auch die Möglichkeit, wirklich coole Lager zu errichten. Wir stellen Euch einige vor.

Bevor Ihr jedoch anfangt, zu Bauen, müsst Ihr Euch einen Bauplatz aussuchen:

Unsere 5 besten Bauplätze in Conan Exiles und was Ihr dort findet

1. Der Swimming-Pool

Eine der einfacheren Konstruktionen, auf die wir auf reddit gestoßen sind, ist ein kleiner Pool samt Schwimmbad-Umgebung. Der Spieler DoctorFeh hat sein Lager an einer Wasserfläche aufgeschlagen und dort mit Sandsteinfundamenten angefangen, im Wasser zu bauen.

In der Mitte seines Anbaus hat er mit aquilonischen Bauteilen aus dem „Juwel des Westens“-DLC einen kleinen Pool gebaut. Um den Pool herum befinden sich einige Liegen, die sogar benutzbar sind.

Am Rand des Beckens gibt es sogar eine kleine Hütte für den Bademeister. Mehr Bilder zu seinem Projekt hat er auf imgur zusammengestellt.

Conan Exiles Bauideen Swimming Pool
Bildquelle: reddit.

Tipp: Dieses Projekt ist auch alleine recht einfach zu bewerkstelligen. Es eignet sich auch für Solo-Spieler in Conan Exiles.

2. Die schwimmende Insel

Eine ebenfalls eher einfache Konstruktion ist eine kleine, schwimmende Insel aus Holz von LordKelsier0. Er hat durch eine Verbindungs-Brücke und Holzfundamente einen schwimmenden Außenposten ins Meer gebaut.

Auf dem Außenposten sind mehrere Sklaven zum Schutz platziert und es gibt einige Rückzugsorte in Form von Sonnensegeln und einer kleinen Hütte. Eine solche Plattform würde sogar dazu einladen, einen Tag zum Angeln einzulegen.

Conan Exiles Bauideen schwimmende Insel
Bildquelle: reddit.

Tipp: Auch dieses Projekt ist eher klein gehalten und eignet sich für Einzelspieler. Für die Sklaven ist es aber ratsam, mindestens zu zweit zu spielen. So geht das Fangen und Brechen ein wenig leichter.

3. Der japanische Tempel

Das nächste Projekt von GameplayJr17 ist ein wenig größer. Er hat mit Hilfe der an japanische Baukunst angelehnten Yamatai-Bauteile des „Sucher der Morgenröte“-DLC einen Tempel mit Außenturm erschaffen.

Der Tempel ist recht groß, hat mehrere Stockwerke und befindet sich auf einer kleinen Erhöhung. Vom Aussehen erinnert er aber an einen der eher schlichteren buddhistischen oder taostischen Tempel, wie sie in traditionellen Anlagen in Japan zu finden sind.

Conan Exiles Bauideen japanischer Tempel
Bildquelle: reddit.

Tipp: Obwohl das Projekt ziemlich groß ist, ist es auch alleine realisierbar, da es recht einfach gehalten ist. Wir empfehlen aber, alleine wegen der Materialbeschaffung mindestens zu zweit, idealerweise zu viert oder zu fünft zu sein, um die Arbeit aufzuteilen.

4. Der exotische Ziggurat

Ein ausgefallenes, wenn auch eher mittelmäßig großes Projekt ist der Ziggurat von Nutzer sonicchill. Er hat aus den chinesisch aussehenden Khitai-Teilen des „Reich im Osten“-DLC einen pyramidenförmigen, großen Ziggurat (Stufenpyramide) errichtet.

Die Basis besteht aus vielen Fundamenten mit einer langen Treppe zum eigentlichen Gebäude, das dann mit mehreren Stockwerken und Balkon ausgestattet ist. Auf der Treppe finden sich mehrere Tiger und Wölfe, die über das Haustier- und Zähmungs-System sogar als Wächter eingesetzt werden können.

Conan Exiles bauideen Ziggurat
Bildquelle: reddit.

Tipp: Ähnlich wie der Tempel kann der Ziggurat ohne größere Probleme auch alleine gebaut werden. Da die Zähmung der Tiere aber lange dauert und unter Umständen gefährlich sein kann, empfehlen wir auch hier mindestens einen Partner.

5. Die römische Stadt

Wer nicht nur einzelne Gebäude bauen, sondern gleich eine ganze Stadt erschaffen will, der sollte sich die aquilonische Stadt von DDmD2K ansehen. Die Stadt ist so groß, dass seine Xbox One beim Laden der Texturen teilweise stottert.

Die Stadt besteht aus mehreren Wohnhäusern und Wasserflächen zwischen ihnen, die fast an die Kanäle von Venedig erinnern. Dazu stehen größere Gebäude verteilt, die nach Tempeln oder Rathäusern aussehen.

Sämtliche Gebäude sind aus aquilonischen Teilen gebaut. In der Stadt verteilt finden sich tierische Wächter.

Tipp: Wer sich an ein solch großes Projekt heranwagt, sollte das mit einem eigenen Clan versuchen. Alleine würde eine solche Stadt viele Stunden verschlingen, wenn Ihr Euch nicht alle Teile per Admin-Befehl „ercheatet“, etwa auf einem eigenen Server. An einem Bau-Projekt dieser Größe sollten aber für normale Beschaffung der Ressourcen mindestens 10 Spieler teilnehmen.

Bonus: Die Elfen-Kathedrale

Ein größeres Projekt, an dem der Nutzer TheNemea arbeitet, ist eine Art Elfen-Kathedrale oder eine Burg um elfischen Stil. Die Bauteile hat er sich allerdings über eine Mod beschafft, normalerweise befinden sie sich nicht im Spiel.

Der Hintergrund der Burg war, dass sie nicht einnehmbar sein sollte. Sämtliche Außenteile sind deswegen nicht zu erklettern (ebenfalls per Mod) und die reine Größe des Gebäudes macht es schwer, die Festung einfach einzunehmen.

Auf dem Dach befindet sich zudem ein Kartenraum, mit dem sie sich leichter über die Karte bewegen können.

Conan Exiles bauideen Elfen Kathedrale
Bildquelle: reddit.

In einer imgur-Galerie hat die Truppe einige weitere Bilder zusammengestellt, die auch das Innere zeigen.

Wer seine Basis noch besonders barbarisch aufpeppen will, kann sich nun Statuen von Arnold Schwarzenegger ins Lager stellen:

Darum gibt es in Conan Exiles nun Statuen von Arnold Schwarzenegger
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.