Wird 2021 ein gutes Spielejahr? Unsere Prognosen fürs neue Jahr

Das vergangene Jahr 2020 war alles andere als ruhig, auch für die Gaming-Branche. Die Chefredaktion von Webedia-Gaming hat in einer Diskussionsrunde ihre Wünsche und Hoffnungen für das neue Jahr geäußert.

So war 2020: Das Jahr 2020 war für viele sehr chaotisch und anstrengend. Auch in der Gaming-Branche hat es seine Spuren hinterlassen. Direkt zu Beginn des Jahres hagelte es Verschiebungen großer Titel wie Cyberpunk 2077, Marvel’s Avengers und New World.

Wegen der Corona-Pandemie mussten die meisten großen Gaming-Messen und Events entweder vollständig abgesagt werden wie die E3 oder online stattfinden wie die gamescom 2020.

Dafür erhielt das Gaming einen riesigen Zulauf neuer Spieler, die sich während der Lockdowns mit etwas beschäftigen wollten. Publisher berichteten über Rekordeinnahmen und Steam verzeichnete neue Rekorde bei aktiven Usern.

Aber wie geht es nun weiter in 2021? Die Chefredaktion von Webedia Gaming hat sich in einer Diskussionsrunde darüber unterhalten, was nun im neuen Jahr auf uns zukommen könnte.

Hier ist der Talk auf YouTube:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Den Talk gibt es außerdem auch als Podcast auf Spotify:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Was erwartet uns in 2021? In dem Video sprechen René Heuser, Heiko Klinge (GameStar), Rae Grimm (GamePro) und Leya Jankowski (MeinMMO) über ihre Einschätzungen, Prognosen und auch Wünsche für 2021.

Viele große Themen und Fragen stehen im Mittelpunkt für 2021:

  • Werden die großen Messen wie gamescom oder E3 wieder Besucher vor Ort empfangen können?
  • Wie werden die neuen Konsolen in 2021 performen? Wird es genug Nachschub geben und wie steht es um die Online-Dienste der jeweiligen Publisher?
  • Wie steht es um die Games, die für 2021 angekündigt wurden? Wird das MMORPG New World gut ankommen? Und schafft Elden Ring einen Release in 2021?
  • Werden sich in 2021 die Arbeitsbedingungen der Entwickler ändern?
  • Und viele andere Fragen.

Die Release-Listen für 2021 und Ausblicke versprechen jedenfalls große Titel für die beiden neuen Konsolen und den PC und wir können gespannt sein, ob sie auch liefern.

Was sind eure Erwartungen an das neue Gaming-Jahr? Glaubt ihr, dass weiterhin mehr Leute spielen werden? Werden dieses Jahr die großen Gaming-Messen wieder ausfallen? Mit welchen Spielen rechnet ihr und auf welche freut ihr euch? Schreibt es uns in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tronic48

OT:
Sorry wenn ich das hier rein Schreibe.

Es geht um das Gewinnspiel, wo ich angeblich was Gewonnen habe, Irina hat mir geschrieben, per Mail, ich kann aber aus irgendeinem Grund keine Emails verschicken, hoffe es gibt eine andere Möglichkeit dafür.

Es geht um meine Adresse und so.

Bitte um Antwort, Danke

Alex

Und wo ist Schuhmann? Diesem Menschen werde ich wohl ein Leben lang kein Gesicht zuordnen können xD

Leya Jankowski

Gab es auch schon in einem Talk: https://youtu.be/L8fU9CITMr0?t=3815 (Ab 1:03 ca, falls der Stamp nicht funktioniert)

Alex

Ja Mega 😀 Danke, jetzt ist das Mysterium endlich gelöst 🙂

shiZZo

Nach dem Desaster von Cyberpunk letztes Jahr, denke ich auch, 2021 wird das Jahr der Verschiebungen. Viele Titel nicht nur aus dem MMO Genre, werden es sich drei mal überlegen ob die Titel release fähig sind. Ich glaube nicht das zB. New World, Diablo4, Elden Rings, Die Siedler, Ashes of Creation usw. dieses Jahr veröffentlicht werden.

Schuhmann

Diablo 4 ist auch nicht für dieses Jahr angekündigt. Ashes of Creation wird auch noch lange brauchen: Die beiden kommen sicher nicht 2021. Ich glaube damit rechnet auch keiner.

Wenn sich New World wirklich noch mal verschiebt, wäre das sehr strange. Die haben ja jetzt schon 2-mal verschoben. Das kann ich mir kaum vorstellen, dass die noch viel weiter nach hinten rücken.

Caliino

Ich denke auch dass NW dieses Jahr erscheinen wird, bezweifle aber dass es “release-fähig” sein wird…

Leya Jankowski

Es wird schon funktionieren, das hat man bei dem Preview-Event schon gesehen. Es wird natürlich Bugs geben, ob die Server dann am Anfang mitspielen ist auch noch fraglich, Balancing wird ein großes Thema sein. Aber ich denke, dass es Enttäuschung geben wird, von den Leuten die da ein großes Themenpark-MMO mit Quests und Cinematics erwarten

Caliino

Genau das meinte ich auch damit, die Erwartungen der Spieler sind einfach viel zu hoch 😀

ParaDox

Die Zeichen stehen jedenfalls gut.
Wenn Lost Ark und New World released werden und auch richtig abliefern dürfte es für viele ein gutes Jahr werden.

Blizzard kann auch bei der BlizzConline noch eine Bombe platzen lassen, wie ein Diablo2 Remaster oder ne Beta 2021 für Diablo4. Overwatch2 wird sich, denke ich, doch finanziell richtig lohnen, medial doch ein wenig untergehen.

Der gute Herr Roberts könnte sein Star Citizen auch so weit bringen, wo ein Ende der Entwicklung einmal absehbar wäre.

Riot hat auch einige Projekte in der Pipeline, vor allem bei Projekt L, dem Fighting Game, sollte sich 2021 etwas rühren.

Spannend wird auch ob Capcom Monster Hunter Rise auf anderen Platformen bringen wird und ob Street Fighter VI wirklich Q4 2021 erscheint.

luriup

Tja schwer zu sagen was ich erwarte.
Schlimmer als 2020 mit etlichen Verschiebungen kann es eigentlich nicht mehr werden.
Auf Anhieb kann ich auch kein Spiel nennen,
das schon einen festen Release Termin hat,
auf das ich mich freue.
Mass Effect Remaster,Lost Ark,PSO2 New Genesis,Crimson Desert,BG 3,
um nur ein paar zu nennen die mich interessieren,
haben alle keinen festen Termin.

Also erstmal weiter Cyberpunk suchten und schauen was die nächste Zeit so kommt.

Edit:Was ich noch einwerfen wollte:
Klar habe ich auch schon eine Menge mobile Games angespielt
und alte PS1 Spiele sogar durchgespielt auf dem Smartphone
aber es ist ein Unterschied ob ich den mobile MMO Manager mit Autoplay anschalte
oder aktiv auf dem PC ein Genshin Impact spiele.
Ersteres fällt für mich nicht unter spielen.
Das ist eher wie eine Serie auf Netflix schauen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von luriup
N0ma

Ich denke 2021 wird das Jahr der Verschiebung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x