GameStar.de
› Fortnite vorm Start – Das müsst Ihr zum neuen Survival-Shooter wissen
Fortnite-Ninja-Monster

Fortnite vorm Start – Das müsst Ihr zum neuen Survival-Shooter wissen

Fortnite (PS4, Xbox One, PC) ist ein Survival-Building-Game von Epic Games, in dem ihr eine finstere Armee von Monstern im Mutliplayer erlegt. Euch steht eine bunte, offene Welt zur Verfügung, die darauf wartet von Euch erkundet und geplündert zu werden. Baut aus Eurer Beute eine Festung, bevor die Zombies nachts einfallen und Euch packen! Fortnite geht noch im Juli 2017 in den Early Access.

Was ist Fortnite?

Wenn Minecraft und Left-4-Dead eine romantische Nacht miteinander verbracht hätten, wäre der glückliche Unfall Fortnite gewesen.

Ihr bekommt es hier mit einem Horror-Survival-Game zu tun, in dem Ihr Waffen und Material plündert, um Euch vor schaurigen Monstern zu schützen. Ihr müsst das Licht und die Sicherheit des Tages nutzen, um undurchdringliche Festungen zu bauen.

Denn nachts fallen Kreaturen ein, die wie ausgehungerte Zombies nach Eurem Leben dürsten. Die Monster haben die Menschheit fast ausgelöscht und nur noch eine Handvoll Überlebender ist übrig.

Im Coop-Multiplayer begebt Ihr Euch auf die Mission, Monster zu vernichten und den Planeten zurückzuerobern. Werdet zu Entdeckern, Soldaten, Ninjas und Konstrukteuren, um dieser Apokalypse Einhalt zu gebieten!

Fortnite Gameplay-Trailer: Suche keinen Schutz, baue ihn selbst!

Fortnite Gameplay: Sammeln, Bauen, Craften, Kämpfen, Leveln – Im Multiplayer-Coop

In Fortnite steckt mehr als nur das Bauen und Verteidigen einer Festung. Ihr könnt eine “Open World”-Map erkunden und müsst Euer Material zusammen plündern. Hinzu kommt das Craften von Waffen, das Leveln Eures Charakters und ein Klassensystem.

Im Mittelpunkt steht ein Sturm, der nachts eine Armee von Monstern anspült. Wenn der Sturm hereinbricht, muss Eure Verteidigung stehen, um die Kreaturen ausschalten zu können.

Fortnite setzt auf einen Tag-Nacht-Zyklus. Tagsüber bauen und sammeln, nachts verteidigen und Monster töten.

Schnell-Übersicht – Fortnites Gameplay aufgelistet

Fortnite in Stichpunkten:

  • Fortnite ist ein Online-Coop-Multiplayer-Spiel
  • Der Multiplayer geht mit bis zu 4 Spielern im PvE
  • Fortnite umfasst: Entdecken, Plündern, Looten, Bauen, Kämpfen, Leveln, Schießen
  • Fortnite ist eine Mischung aus den Genres Shooter, Builder, Horror, Survival und Sandbox
  • Ihr müsst Festungen bauen, um Euch vor Monstern zu schützen, die nachts anfallen.
  • Es gibt unterschiedliche Strategien und Wege, um Festungen zu bauen
  • Es wird immer schwieriger, die Monster-Wellen zu bezwingen.
  • Monster haben unterschiedliche Eigenschaften: Einige können fliegen, andere sind besonders stark, es gibt schlaue und dumme Monster. Ihr braucht die richtige Strategie und Festung, um gegen sie alle kämpfen zu können.

  • In einer “Open World”-Map sammelt Ihr das Material für Waffen, Festung und Items. Dazu wird eine Spitzhacke benutzt, mit der Ihr etwa Autos für Metall zerlegt
  • Ihr craftet Waffen, Munition, Fallen und Baumaterial für Eure Festung selbst
  • Ihr könnt so gut wie alles zerstören, um Material zu sammeln.
  • Ihr erledigt Quests und Missionen – Ihr vertreibt Monster, findet und rettet Überlebende oder baut Funktürme
  • Für das Abschließen von Quests erhaltet Ihr Belohnungen wie Erfahrung und Items – Loot ahoi!
  • Fortnite hat ein ein 4-Klassen-System: Soldaten, Ninjas, Entdecker, Konstrukteure. Die Klassen haben unterschiedliche Stärken.
  • Fortnite bietet ein Level-System mit Skill-Trees
  • So gut wie alles kann in Fortnite hoch gelevelt werden: Items, Waffen, Charaktere

Fortnite Starter-Guide im Video

Der YouTuber Arekkz hat einen schnellen Starter-Guide für Fortnite (in Englisch) gebastelt. Hier könnt Ihr die oben aufgelisteten Gameplay-Elemente im Video sehen.

Fortnites Helden – Diese 4 Klassen gibt es

Fortnite hat ein 4-Klassen-System, bei dem jeder Held seine eigenen Stärken und Schwächen mitbringt. Die Helden könnt Ihr leveln und Ihre Skills nach Eurem Geschmack ausbauen. Im Laufe des Spiels könnt Ihr mehr Helden freischalten und findet sie manchmal sogar in Loot-Kisten.

  • Entdecker: Diese Sammler bringen Loot nach Hause. Der Entdecker ist besonders gut im Aufspüren von Materialien. Daraus baut er gewaltige Festungen oder Sprengstoff.
  • Soldat: Der Soldat ist ein Fernkämpfer und benutzt Schusswaffen. Er ist ein Kämpfer, der die Festung in Schutz nimmt und Monster zerlöchert.
  • Ninja: Diese flinken Kämpfer bevorzugen Klingen und den Nahkampf. Ninjas sind besonders beweglich und können sich durch Massen schleichen und Doppelsprünge ausführen.
  • Konstrukteur: Beim Bauen von Festungen macht keiner den Konstrukteuren etwas vor. Sie können Gebäuden Buffs verpassen und reparieren sie schneller als andere Helden.

Fortnite Guide: Klassen – Welche Helden können was?

Fortnite Release-Datum – Early Access startet am 25. Juli – Headstart vier Tage früher

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und die Zombie-Apokalypse bekämpfen will, muss nicht mehr lange warten. Fortnite hat seinen Release in den Early Access am 25. Juli. Wer ein Gründerpaket vorbestellt, kann ab dem 21. Juli spielen – da gibt’s einen kleinen Headstart.

Es ist noch nicht bekannt, wann Epic Games den Full-Release von Fortnite für PS4, XBox One und PC plant.

Fortnite Preis – Early Access kostet – Ab Full-Release Free-To-Play

Fornite wird einen kostenpflichtigen Early Access haben. Wenn der Titel in den Full-Release übergeht, wird Fortnite Free-To-Play und damit kostenlos. Ein Datum für den Full-Release gibt es noch nicht.

Fortnite: Free-to-play oder Buy-to-play? Was hat es mit dem Early-Access auf sich?

Derzeit ist es möglich vier unterschiedliche Gründerpakete zu kaufen. Die gewähren Zutritt in den Early Access und packen Bonus-Items oben drauf. Das können Waffenpakete, Loot oder die ersten acht Helden sein. Die Wertigkeit der Bonus-Items wird vom Preis des Gründerpakets bestimmt.

Das günstigste Gründerpaket liegt bei 40 Euro. 

Fortnite PS4, Xbox One, PC – Plattformen & Download

Fortnite wird auf diesen Plattformen zu spielen sein:

  • PlayStation 4
  • PlayStation 4 Pro
  • Xbox One
  • PC
  • Mac

Der Early Access startet für alle Plattformen gleichzeitig. Cross-Play wird nicht unterstützt.

Download: Einen Link zur offiziellen Webseite von Fortnite findet Ihr hier. Hier könnt Ihr den Survival-Shooter vorbestellen und Euch die unterschiedlichen Angebote der Gründerpakete ansehen.

Das Herzstück von Fortnite wird das tiefe Crafting- und Level-System. Alles dreht sich um das Sammeln von Material für die perfekte Festung. Dazu müsst Ihr Eure Charaktere in eine Richtung skillen, mit der Ihr Euer Team am besten ergänzt.

Unsere Meinung: Fortnite im Test – Survival-Shooter macht im Team richtig Laune.