Streamer verliert Platz 1 auf Twitch, weil er sogar für GTA 5 zu toxisch ist

Der Streamer Félix „xQc“ Lengyel ist nicht länger der meistgesehene Streamer auf Twitch. Seine Zuschauerstunden brachen Anfang April 2021 um die Hälfte ein, seit er nicht mehr auf dem Rollenspiel-Server zu GTA 5, „No Pixel“, spielen darf. Da hat man ihn 3-mal vom Server geworfen. Der letzte Rauschmiss war wohl zu viel. Seit dem Bann streamt xQc viel weniger auf Twitch.

So haben sich die Zahlen von xQc entwickelt:

  • Vor einer Woche hatte xQc in 7 Tagen 9,27 Millionen Zuschauerstunden auf Twitch gesammelt – das brachte ihm den klaren Platz Nummer 1 ein. Er hatte über 3 Millionen Stunden Vorsprung auf den Zweiten
  • Jetzt ist er bei demselben Wert auf 4,22 Millionen Stunden abgestürzt. Damit hat er über die Hälfte seiner Zuschauerstunden verloren. Das reicht aber immer noch für einen starken Platz 2.

Die neue Nummer 1 auf Twitch ist jetzt der Dauersender Ludwig, dessen Subathon einfach nicht aufhören will. Im Gegensatz zu xQc hat Ludwig in der letzten Woche sogar zugelegt.

xQc wird 3-Mal vom Rollenspiel-Server zu GTA 5 gebannt

Warum hat xQc den Nummer 1 Spot verloren? In der extrem starken Vorwoche war xQc fast ständig auf dem Rollenspiel-Server „No Pixel“ zu GTA 5 unterwegs. Da spielte er einen Verbrecher, der immer wieder mit Polizisten aneinandergeriet, die von anderen Streamern verkörpert wurden.

xqc-twitch-124
Da geht der schöne Vorsprung von xQc dahin. Quelle: sullygnome

Das Katz- und Mausspiel und die ständigen Konflikte mit der Polizei kamen bei den Fans von xQc hervorragend an:

Doch xQc zeigt jetzt kein GTA 5 mehr, denn er wurde vom Server gebannt, nachdem xQc sich zu Ostern erneut mit den Cops angelegt hatte.

Der größte Streamer auf Twitch wird zu Ostern aus dem größten Spiel gebannt

“Ich bin schon sehr bald wieder auf der Straße!”

Am Anfang dachte xQc offenbar, dass auch dieser dritte permanente Bann wieder rasch aufgehoben würde so wie die ersten zwei:

  • Einer der Cops sagte ihm, der ganze Server hoffe, dass er ausloggt und nicht mehr wiederkommt
  • xQc war sich aber sicher: Er sei schon bald wieder auf der Straße
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

In den Tagen danach wurde es zu einem Running-Gag. Im Stream war immer wieder das Thema, dass xQc praktisch jede Sekunde entbannt werden würde und er wieder GTA 5 spielen darf.

3. Bann von xQc bei GTA 5 No Pixel war wohl permanent

Die Fans wollten ihn wieder in GTA 5 sehen. xQc selbst sehnte sich wohl auch danach, seine Abenteuer auf dem Rollenspiel-Server fortzusetzen.

Doch es sieht nicht so aus, als sei xQc bald wieder auf den Straßen der simulierten Stadt. Wie xQc in seinem Discord erklärt, war der letzte Bann offenbar permanent.

Er sagt, er werde sich jetzt aus allem raushalten, um zu schauen, ob er doch noch wieder GTA 5 spielen kann, aber scheint erstmal damit zu rechnen, dass diese Zeit vorbei ist.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Ohne den Rollenspiel-Server in GTA 5 hat xQc offenbar etwas die Lust auf Streamen verloren. So war er in der letzten Woche deutlich weniger auf Sendung. Zudem hat er offenbar Geschäfte, denen er nachgehen muss. So hat er eine eigene Geschmacksrichtung bei Gfuel, den „Juice“ („Saft“), erhalten. xQc nennt seine Zuschauer häufig „Juicer“ und spricht seit Jahren über „den Juice“ – was genau das aber ist, scheint er nicht mal selbst zu wissen.

Wirkt sich der Bann auch negativ auf GTA 5 aus? Na ja, den fehlen etwa 4 Millionen Zuschauerstunden – genau wie xQc. Doch wirken sich die Stunden verschieden aus:

  • Während xQc in den letzten 7 Tagen 54% Zuschauerstunden eingebüßt hat
  • Verliert GTA 5 in derselben Zeit auf Twitch nur 10% der Zuschauerstunden

Offenbar haben die Betreiber von No Pixel sich dazu entschieden, auf die anderen Streamer zu hören: Es hatten viele ernste Konsequenzen für xQc gefordert, nachdem der sich mehrfach egoistisch und toxisch verhalten hat. Er wirkt in den K9onflikt-Situationen Ich-bezogen und rücksichtslos. Offenbar gehen nach langen Stream-Sessions die Pferde immer wieder mit ihm durch und er lässt seinen Emotionen freien Lauf. Seine Fans honorieren es, wenn er sich so aufführt andere Streamer schätzen das aber nicht.

Nach dem letzten Vorfall forderten andere Twitch-Streamer auf No Pixel: Sie wollten nicht als “Futter” für xQc-Clips auf YouTube dienen, wie er sie für seine Zwecke instrumentalisiert.

So läuft’s für xQc jetzt: xQc hat immer noch viele Zuschauer, wenn er jetzt Minecraft streamt, aber deutlich weniger, als wenn er in GTA 5 unterwegs war. In Minecraft geht es ihm übrigens blendend. Schön zu sehen, dass er sein Temparement im Griff hat:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

xQc entbannt und wieder in No Pixel unterwegs

Update 13.4., 9:42 Uhr: Der Bann von No Pixel war doch nicht permanent, sondern dauerte nur eine Woche. xQc wurde wieder entbannt.

Dass er wieder auf No Pixel streamen darf, hat den Streamer offenbar selbst überrascht. In einem Twitch-Clip sieht man die erste Reaktion, als er bemerkt, dass er wieder auf den Server darf:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

xQc hat bereits einen Mammut-Stream in GTA 5 hingelegt:

  • Der neue Stream ging fast 24 Stunden
  • hatte im Schnitt über 100.000 Zuschauer
  • und war der zweiterfolgreichste Stream von xQc in den letzten 90 Tagen.

Der Streamer xQc ist in den letzten 3 Jahren einen weiten Weg gegangen bis zur Spitze von Twitch. 2018 begann das deutlich kleiner:

Mutter versorgt xQc heimlich mit Essen, während der streamt – Twitch lacht

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JennyH

Jaaaaa er war gestern wieder im Nopixel Server unterwegs.

Und wenn man sich GTA 5 streams generel ansieht so werden die latino streamer da bald die nummer 1 sein. Einer hatte fast ne halbe million Zuschauer oder so gestern!

telvann

Er ist seit heut morgen schon wieder unbanned

ObezahrarStrizzi

Omg, ich verliere ein großes Stück Lebensqualität. Wie können die es wagen. Unfassbar? Jetzt muß ich zu qwertz wechseln.

Cah0s

Endlich, war auch mal an der zeit den permabann auch perma zu lassen, wer sich nicht benehmen kann muss halt mit den konsequenzen leben 🙂 find ich gut so.

W.M.

xQc trotzdem bester Streamer xqcL xqcL xqcL

GluFix

Schade, finde xQc war der interessanteste Streamer auf No Pixel

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von GluFix
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x