WoW klaut euch den XP-Bonus der Erbstücke – Das gibt es stattdessen

Die wichtigen Erbstücke in World of Warcraft werden verändert. Wir verraten euch, welche neuen Boni sie in Zukunft gewähren.

Erbstücke in World of Warcraft sind ziemlich begehrt. Doch mit der neuen Erweiterung Shadowlands büßen sie einen wichtigen Teil ihrer Funktionalität ein. Blizzard hat jedoch einen Ersatz angekündigt und verraten, welche Boni die Erbstücke in Zukunft gewähren werden – das ist sogar eine ganze Reihe!

Was sind Erbstücke? Erbstücke sind in World of Warcraft recht kostspielige Gegenstände, die Spieler für ihren Account freischalten können. Sie werden nach dem Kauf vornehmlich für Zweitcharaktere (Twinks) verwendet. Die Ausrüstung levelt mit dem Charakter mit und ist somit auf jeder Stufe nahezu optimal. Daher müssen sich Spieler beim Leveln keine Gedanken um das Suchen anderer Ausrüstung zu machen.

Zugleich bieten diese Erbstücke dicke Boni auf die gewonnenen Erfahrungspunkte. Je nach Gegenstand gibt es 5 % oder 10 % zusätzliche XP, die sich addieren.

WoW Levelup
Die Level-Ausrüstung wird verändert.

Boni wie auf Set-Teilen beim Leveln

Was wird geändert? Der XP-Bonus von den Erbstücken verschwindet in Shadowlands. Stattdessen gibt es auf den Erbstücken Set-Boni, wie man sie aus klassischen Tier-Sets kennt. Je nachdem, wie viele Gegenstände ihr als Erbstücke tragt, desto mehr Set-Boni sind gleichzeitig aktiv. Aktuell sind die folgenden geplant:

  • 2 Items: Der Erholungsbonus wird 30 % langsamer verbraucht.
  • 3 Items: Die Regeneration außerhalb des Kampfes ist in der freien Welt, normalen Dungeons und in Schlachtfeldern erhöht.
  • 4 Items: Das Erreichen einer neuen Stufe löst einen Wissensschub aus, der Heilig-Schaden an allen Feinden in der Nähe zufügt und das Primärattribut (Intelligenz, Stärke, Beweglichkeit) für 2 Minuten um 40 % erhöht. Das Töten zusätzlicher Feinde erhöht die Dauer um bis zu weitere 2 Minuten.
  • 6 Items: Der Erholungsbonus wird um zusätzliche 30 % langsamer verbraucht.

Den Erholungsbonus erhalten Charaktere, wenn sie sich in einem Gasthaus oder einer Hauptstadt ausloggen. Er baut sich langsam auf und färbt den XP-Balken blau. Solange der Ruhebonus besteht, gewährt das Töten von Mobs, sowie das Öffnen von Kiste und Schätzen die doppelte Menge an Erfahrungspunkten.

Aktuell kann man in WoW ohnehin sehr schnell leveln, denn es gibt einen massiven XP-Bonus von 100 %.

Warum wird das geändert? Mit Shadowlands wird die Level-Phase deutlich überarbeitet. Nicht nur werden die notwendigen Level von 120 auf 50 (und dann 60) geschrumpft, sondern auch die notwendigen XP drastisch reduziert. Daher ist laut den Entwicklern kein XP-Bonus auf den Erbstücken mehr notwendig, da die Level-Phase ohnehin schon schneller als jetzt abläuft.

Der Level-Squish wird Charaktere schon bald zusammenschrumpfen.

So reagieren die Spieler: Zumindest auf wowhead scheinen die meisten Spieler diese Änderungen durchaus akzeptabel zu finden. Das sind coole Set-Boni, die beim Leveln durchaus einen Nutzen erfüllen. Vor allem der gesteigerte Ruhe/Erholungs-Bonus ist im Grunde auch nur eine andere Form der zusätzlichen XP.

Allerdings gibt es auch Stimmen, die Erbstücke nun als nutzlos empfinden. Sie haben die Items gekauft, um deutlich schneller leveln zu können und dafür viele Zehntausend oder gar Hunderttausende Goldmünzen ausgegeben. Dass diese Items nun geändert werden, gefällt nicht jedem.

Wie gefallen euch die neuen Boni? Sind die ein angemessener Ersatz? Oder hättet ihr lieber „euer Gold zurück“?

Quelle(n): wowhead.com, us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
UnicornsHero

Ein grundlegendes Spielprinzip von WOW war schon immer die Arbeit der Spieler mit der Zeit zu anulieren. Jetzt traf es halt kein Raid Gear sondern Erbstücke. Ich glaube die Frage über Richtig oder Falsch ist hier fehl am Platz. Viel eher sollte man sich selber fragen ob man mit diesem Spielprinzip klar kommt. Ich für meinen Teil habe deshalb Abstand von WOW genommen.

Liebe Grüße

BlckDrke

Ähm ihr habt da nen kleinen Fehler im Artikel: Die Erbstücke sind schon ab dem Zeitpunkt wo man Dungeons machen kann so ziemlich das Gegenteil von nahezu Optimal, ich krieg eigentlich beim Leveln nur Gear was von den Stats besser ist als die Erbstücke, das einzige was an den Dingern noch gut ist, ist der XP Buff und das man im Prinzip das meiste des Loots den man kriegt ohne nachdenken zu müssen wegschmeißen kann.

Dude

Beim Leveln sind mir jegliche Stats völlig egal, da geht es mir einzig um das Itemlevel. Ich tausche die Erbstücke nie aus, egal was dropt, mir ist es absolut egal was da drauf steht. Selbst bei Erreichen der Max-Levels schaue ich zuerst nicht auf Stats, da wird der neue Char zuerst mit 410er Token ausgerüstet und ist über die Lootskalierung in kürzester Zeit auf 435 mit WQ´s, Invasionen und Rücken, ohne jeden Instanzbesuch. Jetzt beginnt es Sinn zu machen nach Stats zu schauen, vorher kostet es nur Zeit und Gold. Jedweder Loot wird während der Levelphase verkauft, da braucht man nichts selbst von

alfredo

finde ich ok. man muss nicht in 4 stunden maxlevel erreichen. wer wegen dem bisschen gold heult, der ist in wow fehl am platz. jedes addon macht alle vorherigen ausgaben und hunderte stunden grind nutzlos.

BlckDrke

Dein „bisschen Gold“ ist für andere ziemlich viel, außerdem hab ich mir die Erbstücke ausschließlich wegen des xp Buffs überhaupt geholt, inwiefern ist längere rest xp ein ausgleich für irgendwas bei 25%-35% permanente Bonus XP, wenn ich am Wochenende das Spiel 12 Stunden am Tag Spielen will um mir morgens nen Twink zu erstellen und ihn abends auf max level zu haben um mir schneller mounts und mog zu erfarmen, dann bringt mir diese 30% längere Ruhephase oder so überhaupt nichts im Vergleich zu der permanenten bonus xp.

Sanix

Vergiss nicht das du wesentlich schneller von 1-60 Leveln wirst und das ohne Erbstücke. Du würdest also in Shadowlands ohne Erbstücke genau so lange auf Max Level brauchen wie jetzt mit Erbstücken auf 120. Es ändert sich für dich also eigentlich nichts. Du kannst halt nur nicht in 4h auf Max Level kommen so wie es mit den unüberarbeiteten Erbstücken sein würde.

Emma

Der Level Squish Levelt Level 120 Charaktere auf level 50, ohne den Level Squish wäre das neue max. Level 130.

ChrysKO89

Das euer eingebettete Bild zum Beispiel falsch ist…

Chucky

Sorry aber finde ich ganz schwach von Blizzard. Ich habe die Erbstücke NUR wegen dem Ep buff gekauft. Wegen nichts anderem. Sehr schade.

Sanix

Vergiss nicht das du wesentlich schneller von 1-60 Leveln wirst und das ohne Erbstücke. Du würdest also in Shadowlands ohne Erbstücke genau so lange auf Max Level brauchen wie jetzt mit Erbstücken auf 120. Es ändert sich für dich also eigentlich nichts. Du kannst halt nur nicht in 4h auf Max Level kommen so wie es mit den unüberarbeiteten Erbstücken sein würde.

Chucky

hmm so gesehen muss ich dir da recht geben. habe ich nicht beachtet. Dennoch.. mit den neuen buffs hätte ich meine erbstücke denke ich nicht aufgewertet und hätte nun mehr gold 😀 Vor allem ich logge so gut wie nie in einem gasthaus aus.

Brezel

Nett, allerdings finde ich den 3er und 4er Boni recht schwach. Die Regeneration, ganz ehrlich, braucht niemand. Die Zeit das man sich nach nem Kampf erstmal hingehockt hat um zu reggen gab es mit BC vllt noch. Das ist lange vorbei, davon hat ja echt niemand was.
Und der Main stat boost, der wird gering ausfallen. Zumindest im low lvl Bereich wenn man ohnehin durch den squish wenig main stats hat. Aber mal abwarten wie die Zahlen ausfallen. % auf dmg/leben wär da besser.

Ich hätte beim 3er gerne sowas wie nen movement speed buff gesehen damit man richtig schnell durch die Inis fetzen kann.

2 Teile – Der Erholungsbonus wird 50 % langsamer verbraucht.
3 Teile – Die Bewegungsgeschwindigkeit wird um 50% erhöht.
4 Teile – Quest Abschlüsse geben 25% mehr Erfahrung.
5 Teile – Nach einem Levelaufstieg werden Schaden und Leben um 30% erhöht (15 Minuten)
6 Teile – Abklingzeiten um 30% reduziert.

Sowas in der Art wär ja auch recht nice. Klar, leveln ist kein Thema mehr mit Shadowlands. Aber für die Millionen an Gold die so mancher investiert hat sollte auch ordentlich was drin sein.

BlckDrke

Der 6 Teile Buff klingt für mich etwas op alles andere würd ich so unterschreiben

MrMittenz

Klasse Änderungen. Die Leute werden mit Shadowlands ohnehin noch weniger Zeit zum leveln brauchen als es derzeit schon der Fall ist. Und ich finde die Set-Boni deutlich ansprechender als den XP-Bonus den es bisher gab.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x