WoW Classic: Wrath of the Lich King ändert legendären Raid, wird nicht wie damals

WoW Classic: Wrath of the Lich King ändert legendären Raid, wird nicht wie damals

Ein Raid in Wrath of the Lich King Classic wird nicht so einfach sein, wie er früher war. Blizzard nimmt Änderungen an den Schlachtzügen in WoW Classic vor.

In WoW Classic ist gerade erst die Beta für Wrath of the Lich King gestartet, doch die Entwickler haben schon jetzt angekündigt, dass sie einige Änderungen vornehmen wollen. WotLK wird also nicht exakt so sein, wie ihr es von früher kennt. Manche Features, wie der Dungeon-Finder, wird es gar nicht erst geben. Aber auch an den Raids will man Anpassungen vornehmen. Der erste Raid aus WotLK wird härter, als er es damals war: Naxxramas.

Was wurde gesagt? Im Entwicklerupdate zu Wrath of the Lich King Classic wurde über die Pläne gesprochen. So hat man einige Gedanken gehabt, was man in WotLK Classic ändern könnte, wie etwa eine höhere Schwierigkeit der heroischen Dungeons oder die gleiche Beute in 10er- und 25er-Raids. Das wird jedoch beides nicht kommen. Stattdessen wird es eine Anpassung an Naxxramas geben. Der Raid wird härter.

Wie sehen die Änderungen aus? Konkrete Änderungen wurden noch nicht genannt, aber zumindest die grobe Richtung. Es sollen sowohl die Lebenspunkte der Monster im Raid erhöht werden als auch der Schaden, den sie austeilen. Oder anders gesagt: Kämpfe dauern ein wenig länger und es wird häufiger vorkommen, dass ein paar Spieler mal das Zeitliche segnen.

WoW Classic Naxxramas

Warum macht Blizzard das? Die Antwort darauf ist simpel: Naxxramas war damals zu leicht und sogar deutlich einfacher als von Blizzard beabsichtigt. Daher wird die Schwierigkeit angehoben. Das macht nicht nur den Raid interessanter, sondern streckt auch die Zeit ein wenig, bis der nächste Raid-Tier mit Ulduar an den Start geht. Wörtlich heißt es dazu:

Unsere Designabsicht für [Naxxramas in] 2008 lautete, es etwas einfacher zu machen als das Original von 2006. Aber wir sind über das Ziel hinausgeschossen und haben es viel einfacher gemacht, als wir geplant hatten. Die leichte Erhöhung des Schwierigkeitsgrads wird für spannendere und interessantere Herausforderungen sorgen […]

Tatsächlich war das Naxxramas in Wrath of the Lich King vor allem aus zwei Gründen vorhanden. Erstens musste Blizzard keinen gänzlich neuen Raid erschaffen und konnte ihn einfach „copy-pasten“ und zweitens hatte nur ein Bruchteil der Spieler Naxxramas im ursprünglichen WoW erlebt, bevor schon die Erweiterung The Burning Crusade an den Start ging.

Was ist mit „No Changes“? Egal, welche Änderungen an WoW Classic vorgenommen werden, immer wieder gibt es ein paar Spieler, die sich eine puristische Erfahrung erhoffen und jede Änderung als negativ bewerten.

Doch Blizzard ist schon lange davon abgewichen und scheint immer mal wieder Kompromisse einzugehen, wenn sie dem Spielspaß der größeren Menge zuträglich sind. Die Anpassungen an Naxxramas scheinen eine dieser Änderungen zu sein.

Was haltet ihr davon, dass Naxxramas schwieriger wird? Eine gute Sache? Oder sollte Blizzard bloß die Finger vom Balancing lassen?

Quelle(n): worldofwarcraft.com/de-de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
T.M.P.

Ja, Naxxramas war eigentlich nur spannend wenn man die Achievements gemacht hat, aber als Einstiegsraid war das doch ganz sinnvoll.

Die Achievements wären so 10 Stück für Ruhm des Schlachtzüglers:
Die Instanz mit weniger als 21 Leuten clearen, keine Fehler bei Thaddius, die vier Reiter gleichzeitig töten, 18 Adds sammeln bei Kel’Thuzad usw.
https://de.wowhead.com/achievement=2138/ruhm-des-schlachtz%C3%BCglers-25-spieler

Dann gabs da auch noch den Titel „Der Unsterbliche“
Da durfte während der gesamten Raid-ID keiner sterben.
https://de.wowhead.com/achievement=2186/der-unsterbliche

Ich frage mich ob sie die unverändert drin lassen wenn der Schwierigkeitsgrad hochgesetzt wird.

BlackSheepGaming

Lich King Naxx… der Ort meines willenlosesten Bugs in meiner ganzen WoW Geschichte. Ich war MT bis zu den Four Horseman.

War ich da als Tank unterwegs:
Charge – Discon. Immer. Mit Addons, ohne AddOns, mit TS, ohne TS… total willenlos.
War ich als Furor unterwegs:
Alles wunderbar. Immer.

Gottseidank hatte ich damals eine vernünftige Raidleitung und meine Co Tankkollegen freuten sich, auch mal „richtig“ tanken zu dürfen….

Aber btt… Blizzard´s Aussage, etwas schwieriger zu machen heisst in 99% der Fälle sowieso nur, dass ein bisschen mehr Schaden reinkommt und es ein bisschen mehr HP zum verbrennen gibt.
Bei Heigan trennt sich sowieso wieder die Spreu vom Weizen 🙂

Buggi

Wahrscheinlich dauert der Raid dann ca. 1 Stunde statt 45 Minuten 😛 Ich denke, dass für die „Hardcore-Raider“ diese Änderung kaum wirklich spürbar sein wird. Aber ich lasse mich gerne überraschen und eines besseren belehren 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx