WoW-Umfrage: Ist das Umschmieden zu teuer?

Die Preise für das Umschmieden in World of Warcraft können in schier endlose Höhen klettern. Aber sollte das wirklich so sein? Wir wollen eure Stimme hören!

Umschmieden ist ein großes Diskussionsthema in der Community von World of Warcraft. Wer nicht aufpasst, kann hier schnell hohe Kosten entwickeln und sein erspartes Gold für das Anpassen seiner Ausrüstung verprassen. Doch muss das sein? Braucht es wirklich so hohe Kosten? Erfüllen sie einen Sinn oder sind sie reine Schikane? Diese Frage wollen wir an euch weitergeben.

Vor Kurzem wollten wir auch wissen, ob der Grind in WoW zu hart ist.

Was ist Umschmieden? Wer Eigenschaften auf Azerit-Gegenständen (Helm, Schultern und Brust) einmal festgelegt hat, kann seine Verteilung neu vornehmen. Die Astralen können dort helfen und die Verteilung eines Gegenstandes rückgängig machen. Das kostet jedoch Gold.

Zwar beginnt der Preis günstig, doch jedes Mal verdoppeln sich die Kosten. Was zu Beginn nur 1 Gold gekostet hat, kann so rasch auf über 40.000 Goldmünzen ansteigen. Nach einer Weile, in der man nicht umschmiedet, sinkt der Preis jedoch wieder.

Druide Reforge

Manchmal kann das Umschmieden auch lockere 40.000 Gold kosten.

Multi-Speccs sind besonders betroffen: Wer mehrere aktive Skillungen spielt, ist daher dazu angeraten, sich gleich mehrere Ausrüstungssets zuzulegen. Da hochwertige Azeritrüstung über Itemlevel 340 jedoch selten ist, müssen diese Spieler ihre Eigenschaften oft neu verteilen. Das ist teuer und frustrierend.

Wenn man dann noch gerne PvP spielt, wo wieder andere Eigenschaften gefragt sind, steht man schnell vor der Wahl: Bezahlt man Hunderttausende Goldmünzen oder spielt man lieber ineffektiv mit den falschen Eigenschaften?

Aber kommen wir nun zu euch: Was denkt ihr über das Umschmieden? Sollte es kostenlos sein? Oder sind die Kosten gut, um Gold aus dem Spiel zu nehmen und die Entscheidung des Umskillens bedeutsam zu machen?

Solltet ihr die Umfrage nicht sehen, dann überprüft bitte euren Adblocker. Es wäre ohnehin nett, den auf unseren Seite zu deaktivieren – damit unterstützt ihr uns.

Cortyn meint: Auch wenn Kosten für das Umskillen (nichts anderes ist Umschmieden im Moment) so ein „Classic“-Ding ist, finde ich es schrecklich. Die Boni sind zu mächtig, um sie nicht mitzunehmen. Da ich in Dungeons gerne mal heile, aber im PvP auch gerne als Schattenpriester unterwegs bin, finde ich die Kosten übertrieben. Da kann ich mir fast besser einen zweiten Priester hochspielen.

Wenn ihr keine News und keinen Artikel mehr zu WoW verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (10)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.