WoW-Umfrage – Wie gefällt Euch Battle for Azeroth?

Wir wollen es von Euch wissen! Wie kommt World of Warcraft: Battle for Azeroth bei euch an?

Seit dem 14. August sind wieder zahlreiche Spieler in die World of Warcraft geströmt, um die inzwischen siebte Erweiterung von Blizzards MMORPG zu zocken. Mit Battle for Azeroth kocht er Krieg zwischen Horde und Allianz erneut hoch und führt zu vielen Schlachten und Konflikten. Doch bevor es ans Eingemachte geht, müssen die Fraktionen erstmal das Vertrauen der neuen Verbündeten gewinnen.

WoW: Alle Infos zu „Battle for Azeroth“ in der Übersicht

Alle Spieler hatten nun einige Tage Zeit, um sich in der neuen Erweiterung umzuschauen. Wir nutzen den Moment, um kurz innezuhalten und mit unserer Leserschaft zu diskutieren. Wie kam Battle for Azeroth bei Euch an?

Wenn ihr die Umfrage nicht sehen könnt, dann schaut bitte, ob ihr einen Adblocker aktiviert habt. Auf unserer Seite wäre es ohnehin nett, den auszuschalten.

 

Scheut auch nicht davor zurück, eure Meinung in den Kommentaren kund zu tun.

  • Was gefällt Euch bisher besonders gut an Battle for Azeroth?
  • Was hat eure Erwartungen übertroffen?
  • Was gefällt Euch gar nicht?
  • Was hat Euch enttäuscht?

Diskutiert fleißig und verratet uns, was ihr vom neusten WoW-Addon haltet!

WoW Human Female historian books reading title

Die Meinungen aus unserer Redaktion wollen wir euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Benedict: Ich habe sehr viel Spaß im neuen Addon, und besonders die Dungeons und neuen Features wie verbündete Völker reizen mich sehr. Mich stört lediglich, dass Progress-Spielern eine deutliche Wand vorgesetzt wird, durch die sie für Vielspielen nicht unbedingt belohnt werden.

Cortyn: Abgesehen von kleinen Schönheitsfehlern, die zum Start jeder Erweiterung da waren, bin ich bisher hellauf begeistert. Besonders die Story aus Sicht der Allianz ist grandios. WoW wird mich sicher wieder viele Wochen bindenund mich zum Farmen von Ruf förmlich zwingen. Aber man steht ja drauf!

Darum wird nie wieder ein MMORPG so toll wie World of Warcraft

Dawid: Mit Battle for Azeroth dachte ich mir: Jetzt oder nie. Wenn WoW mir wieder nicht zusagt, dann war‘s das. Die beste Entscheidung dabei war, meinen Charakter zu boosten. Das Spiel ist deutlich besser in den neuen Gebieten. Und die Atmosphäre zieht mich richtig in seinen Bann. Besonders Nazmir hat es mir angetan. Vermisse ich die Story, die ich über all die Jahre verpasst habe? Nope.

Wie fällt eure Meinung zu Battle for Azeroth aus?

Wenn ihr keine News mehr verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
31
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
49 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Susan Savural

Ich wurde nicht enttäuscht.
Positiv: Tolle Sequenzen, tolles eye candy, HERRLICHE voice overs, viele kleine, lustige, versteckte Anspielungen (gelten die schon als eastereggs?)

Negativ: leider wieder der gleiche WQ Grind (wenn man sich drauf einlassen will)

Phil

Zu BfA fällt mir ein Satz ein, der bei uns im TS andauernd gefallen ist : Oh das ist noch eine Quest 😀

Zum Programm in BfA, es ist Legion 2.0 und ist mal wieder von allem zuviel, Casuals freuen sich, denn egal wann sie einloggen es gibt was zu tun, alle die mindestens Semicoreporgress raiden haben verdammt viel zu tun und besonders Sachen auf die man keine Lust hat… Wann ist endlich der 5.9^^

Sina Tyler

ich finde bfa seit mop das absolut beste addon, sehr stimmig, sehr atmosphärisch, leveln macht wieder richtig spaß. die gebiete sind super gemacht, die musik ist ein hammer, die ganzen kleinen details…ich bin einfach begeistert! mein einziger „meckerpunkt“ sind mal wieder die farben der rüstungen: haben die eigentlich immer nur kackbraun oder matsche im angebot? 😀

Phinphin

Es gibt noch graue Rüstungen 😀

Gert-Joachim Weyer

Bin absolut deiner Meinung Sina!Nach WoD und Legion hätte ich nicht für möglich gehalten das Blizz die Kurve kriegt,haben sie aber!

Allein die Atmosphäre im Dchungel bei den Zandalari…die Geräusche,das ganze Ambiente,Stories,selbst Kleinigkeiten wie Unterhaltungen zwischen NPC’s,diesmal passt wirklich alles.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen das das leidige Holinka PvP ausgemerzt und endlich verbessert wurde.Das habe ich nämlich noch nicht ausprobiert.

Sina Tyler

pvp geht mir ja bekanntermaßen so dermaßen am arm vorbei…ich muss mich mal mit freunden beraten, ob wir das ausprobieren oder nicht…die belohnungen sind ja wohl ganz cool….“hmpf“

DDuck

BfA ist bisher der Hammer. Die Kampagne (zumindest auf Horde-Seite) ist stimmig und atmosphärisch, die Gebiete schön gestaltet. Irgendwie gibt mir BfA ein ganz anderes Gefühl als die vorangegangenen Erweiterungen, aber es ist ein gutes Gefühl. Auch wenn die Levelphase in den vorherigen Erweiterungen deutlich ausführlicher und länger war. Was dem Ganzen aber sogar durchaus gut tut…eine schlankere, verkürzte Levelphase mit einem dafür größeren Endcontent und der Möglichkeit meinen Charakter immer mehr und mehr zu optimieren, tut dem Spiel ganz gut.

xeboxe

Bin erst kürzlich lvl 120 geworden.

Was gefällt mir:

+Tolle mit Liebe gemachte Gebiete
+Wunderbare Soundtracks
+Epische und Emotionale Sequenzen (Allianz)
+ Viel zu tun
+ Tolles Rüstungssystem
+ Es ist WoW
+Grafik u. Animation leicht verbessert
+Inselexpedition
+

Meine Erwartung übertroffen:
TOLLE Story trotz einfaches A vs H

Was gefällt mir nicht:

-Einige nervige Quest
-Engame Dungeon/ Raids zu hohes GS Anforderungen, da es zu lange dauert es zu gringen.

– 7. LEGION Ruf?? Brähhh

WoW BfA ist Super. +++++++++

Elmon

Also ich finde es bis jetzt ganz gut. Was mich aber stört ist das man für die hc Dungeons nen GS von 305 braucht. Ich selber dümpel bei 302 bekomme bei worldquest keine Verbesserungen seit 3 Tagen und normal Innis über die Suche dauern leider 45min + bis mal ne grp gefunden wird. Da hätte man vielleicht die rufbelohnungen ( blaue Sachen) bei den Fraktionen mal verteilt werden sollen. Das es nicht nur überall nen Rücken zu kaufen gibt. Naja wenn ich dann durch übelsten Grind dann endlich 305 habe läuft es auch besser denke ich.

Phil

Kannst du evtl dir ein zwei Slots „günstig“ über das Ah upgraden? Das würde dir HC eröffnen und gleichzeitig steigt das Imtlvl der WQ Belohnungen,

DeSa

Ich bin jetzt 114, bisher konnte mich das Addon nicht überzeugen!
Bin dann gestern lieber wieder TESO spielen gegangen 🙂

Deader

Alles top bis auf 2 Sachen. Berufe besonders Rüstung Hersteller sind einfach für die Katz und die drop rate in den Dungeons ist auch super low verstehe aber das man die Leute zurück halten will und ich denke das wird dann nach und nach angehoben.

Der Dschungel gefällt mir momentan am besten und ist super stimmig.

Bin erst kürzlich 120 geworden und mache erstmal alle quests fertig bevor ich mich richtig ins endgame stürze, lese dabei jede quest und es hat wirklich tolle und brutale dabei hehe, für die Horde!

Rogan

Bin nach zwei Jahren Abstinenz wieder nach Azeroth gekommen und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Habe mit meinem Nachtelf Schurken weiter gemacht, nachdem ich diesen in WoD schlafen gelegt habe. Kul Tiras ist eine sehr schöne Welt. Vor allem die Story in Drustvar hat mich gefesselt. Von Zandalar bin ich weniger angetan aber das ist wohl eher Geschmackssache (kein Dinofan und die Schlangenkrieger naja). Quests sind noch lange nicht alle erledigt. Gefühlt ging das Gearfarmen recht schnell (ich hatte wohl einfach Glück mit 332 Itemlevel). Die neuen Instanzen sind zum größten Teil in Ordnung. Leider muss man bei manchen Bossen tatsächlich nur draufkloppen und kann die Mechanik ignorieren.

Das Open-World-PvP KANN sehr gut sein solange die eigene Frustrationslatte weit oben liegt. Bei mir konnte ich mich mit meinem Buddy zum größtenteil gegen die anrückenden Feinde durchsetzen, solange sie uns nicht zahlenmäßig nicht überlegen waren. Im Zweifel einfach den Kriegsmodus deaktivieren und gut :).

Fazit bisher: Eine sehr gelungene Erweiterung die Lust auf mehr macht.

Edit: Was ich vergessen habe zu erwähnen… die Inselexpeditionen sind ne ziemliche Enttäuschung. Zumindest was die Belohnung betrifft. Was nicht heißt das Blizzard hier nicht nachhelfen kann. In einem Artikel von meinmmo steht ja bereits drin, dass die ProgressSpieler hier in die Röhre schauen. Leider sind die Expeditionen nicht so Innovativ wie erhofft. Für den wöchentlichen Grind und die einmalige Hürde für den Forschungspunkt werde ich sie dennoch abschließen.

Bodicore

Ich bin etwas auf die Gebiete der Allys neidisch aber macht nix… Wenn wir die Allys alle geschlachtet haben zieh ich dann um.

Sina Tyler

och, ich habe mit meinem dh auf hordeseite nun auch angefangen und mir gefällt die hordeseite auch super gut…..der dschungel ist ein traum!

Phil

Wie geht das? Läufste seit Wochen ohne Schultern rum mit man dich verschont ? ;P

Gorden858

Wieso sollte ich ihn deswegen verschonen? Würde das eher als Einladung verstehen 🙂

Bodicore

Erst mal soweit an uns ran kommen um vor dem Tod noch die Schultern zu sehen 😉

Phil

😀

Kristian Steiffen

Wenn die Allianz erstmal mit euch fertig ist, geht’s schön zurück in die Internierungslager, mein Freund 😛

Vielleicht ist die Allianz aber auch so gnädig und gönnt euch hier und da kleinere Reservate in denen ihr eurer wilden Horden-Natur noch fröhnen könnt 😛

Bodicore

Ach, ist das schön wenn die Jugend noch Träume hat.

Unser Todesloa ist schon dabei Platz zu schaffen im Seelenregal.
Er wirkt schon jetz etwas überfordert mit den Seelen die ich im täglich schicke…

Auch wenn die Ally bekanntermassen eher kleingeistig und daher einfach zu lagern, braucht die ganze Masse trotzdem viel Platz.

TomRobJonsen

Bisher sehr gelungen. Die neuen Gebiete stechen sehr heraus (Für mich die schönsten in WoW). Allerdings finde ich die Klasse etwas vernachlässigt. Ich hoffe das Blizz hier noch was nachlegt.

Belpherus

Ich hab Spaß

Derkleine Dergroße

Die Videos sind weltklasse
Die neue Welt sieht gut aus.
Das quest en macht endlich laune

Was echt sch**** ist… Sind die Anforderungen für die neuen Völker.
Durch RL Zeitmangel für mich nicht machbar

Koronus

Doch einfach regelmäßig die Abgesandten Quests machen.

Tim Trinity

Ich habe meinen Horden Hunter jetzt auf 120 gebracht, habe jede quest auf meinem Kontinent abgeschlossen und jeden Questtext gelesen. Ich muss sagen das Addon gefällt mir bisher richtig richtig gut. Ich fühle mich nicht gehetzt, es gibt ordentlich Pvp action und die Story, zumindest die von der Horde gefällt mir richtig gut.

Vorallem weil Blizzard es geschafft hat mit Bwonsamdi einen richtig schönen Disney Bösewicht zu zaubern. Nicht Erzböse aber schon dunkelgrau.

Aber wer weiß es schon, maybe i will change my mind and will turn back to the living loa, who make it rain and the crops grow 😀

Bodicore

Ich denke der Basmati wird noch sehr wichtig werden in diesem Addon 😉

IchhassePvP

Da mir schon das Grundgerüst unmittelbar nach der Präsentation auf der BlizzCon und dann während der Beta sehr, sehr stark missfallen hat, habe ich mir folglich BfA auch nicht gekauft und kann daher so Sachen wie z.B. die Story-Inszenierung natürlich nicht bewerten.

Was aber auch gar nicht maßgebend ist, wenn eben schon das Grunddesign des Addons so rein gar nicht meinen Geschmack trifft.

Allen voran geht es dabei um Azerit, die Azerit-Items, die Fortsetzung des totalen RNG-Loot und einiges mehr.

Mit dem WoW von einst hat das Alles jedenfalls nix mehr zu tun, weswegen meine Stimme auch auf „BfA gefällt mir überhaupt nicht“ fiel.

Marco Schnee

Bin auch sehr begeistert aber ich muss sagen habe beide seiten schon weit gespielt muss aber gestehen das Allianz Story irgendwie weiten besser ist alleine wegen Jaina ist natürlich ein gutes Zugpferd

Parthman

Satzzeichen können Leben retten!

Marco Schnee

Können auch leben zerstören !

Ectheltawar

Bin bisher recht begeistert und es scheint vieles richtig gemacht worden zu sein. Das fehlende Housing wird für mich immer ein Kritikpunkt sein, aber auch ohne das wirkt BfA bisher recht gelungen. Gerade die neuen Gebiete empfinde ich als besser und stimmiger als jene aus Legion.

Einziger Manko ist und bleibt die Story für mich, hier jedoch wirklich nur auf die Horde bezogen. Meine Allianzcharakteren spiele ich aktuell gerne und werde diese sicherlich nach und nach durch die Erweiterung führen. Mit dem AddOn haben aber auch wieder viele RL-Freunde angefangen und die spielen überwiegend Horde. Jedoch so gerne ich auch mit diesen spiele, schaff ich es nicht mich zu motivieren einen Char zu bespielen und einem geisteskranken Diktator beim Massenmord und sonstigen Kriegsverbrechen zu helfen. Hier fehlt mir der alternative Handlungstrang in dem ich mich direkt Sylvanas und ihrer Kriegstreiberei widersetzen kann.

Im Grunde das bisher einzige Manko das ich gefunden hab.

Bodicore

Naja die ersten Housingexperimente (Garnison) sind ja im Keim erstickt worden quasi.

Ectheltawar

Warum wird beim Thema Housing immer die Garnison angeführt? Persönlich fällt es mir schwer darin sogar auch nur den Ansatz eines Housing „Light“ zu erkennen. Beim Housing geht es vor allem um eine gewisse Individualität der Behausung und die Garnison bot ganze 2 Designs an, wobei eine pro Fraktion bedeute, das der Spieler selber gar keine Wahl hatte, sondern eben genau das nehmen musste was seine Fraktion vorgab.

Blizzard hat sich an das Thema Housing bisher nicht ran getraut und ich kann die Gründe dafür durchaus nachvollziehen. Jedoch ist Blizzard selbst kaum so dumm um zu glauben das ihre Garnison so etwas wie ein Housing Testlauf war. Ein Unternehmen das so Erfolgreich ist, hat gewiss Menschen am Steuer, denen man eine gewisse Intelligenz nachsagen könnte. Wer die Garnison hingegen als Housing betrachtet, mag ich diese aber nicht gänzlich absprechen, jedoch liegt sie keinesfalls hoch genug um ein Unternehmen wie Blizzard zu führen.

Bodicore

Jo sehe ich auch so wie du… Allerdings ist Blizz auch gut darin Ideen anzureissen und dann versanden zu lassen (Berufe, Glyphen usw. usw.)

Drakuul

Was gefällt Euch bisher besonders gut an Battle for Azeroth?
-Die Story, gerade auf Allianz Seite ist sie großartig geschrieben.
-Die Gebiete auf Allianz Seite, diese sind sehr schön ausgearbeitet

Was hat eure Erwartungen übertroffen?
-Leider nichts, es war bereits soviel im Vorfeld klar, das es keine echten Überraschungen gab.

Was gefällt Euch gar nicht?
-Die Gebiete der Horde, liegt aber daran das ich kein Fan von Dschungel Abenteuern und Wüsten bin.
-Die Dungeons, auch wenn diese vom Umfeld sehr toll ausgearbeitet sind, sind sie eine Katastrophe zu spielen, man versuchte wohl das Flair der alten Classic Instanzen einzufangen, in welchen man Stunden verbringen konnte. zu der Classic Zeit hatte ich aber auch noch Stunden für so etwas übrig, heute ist das nicht mehr so und ich muss nun für einen Durchgang gute 45-60 Minuten einrechnen da soviele Trash Mobs mit unglaublich viel Leben reingepackt wurden, das man sich langsam dadurch hauen muss. Das macht so kaum Spaß.

Was hat Euch enttäuscht?
-Der Verlauf der Geschichte-Timegates
-Wie auch schon in der Vorbereitung mit Krieg der Dornen und damals in Suramar, hasse ich es wenn man ständig aus der Athmo herausgerissen wird weil der nächste Abschnitt der Story erst mit Rufrang XY freigeschaltet wird, was erst in XY Tagen/Wochen der Fall ist.

Koronus

Ich kann dazu noch nicht wirklich was sagen da ich noch beim Lvln bin. Meine bisherige Meinung bisher ist allerdings die Gebiete sind wirklich gut umgesetzt und die Inselexpeditionen sind nicht das was ich erwartet habe im negativen Sinne. Ich hoffe vor allem noch auf die Kriegsfronten da es das ist worauf ich mich am meisten gefreut habe.

Kendrick Young

Welche Wand wird den Progress Spielern den davor gesetzt?

Sehe da keine Wand.

Koronus

Zum Beispiel das es keine wirklich gezielten Möglichkeit Artefaktmacht zu Farmen die Effizient ist oder das WQs nicht endlos auf einmal wiederholbar sind. Viele Progress Spieler würden gerne jetzt schon daran Arbeiten bereits Artefaktstufe 30(?) beim Herz von Azeroth zu haben wegen Artefaktrüstung.

Namma

Ist ja schön das die es so wollen, aber vielleicht soll es ja einfach nicht so sein.
Vielleicht reist man sich mal zusammen und schafft den content ohne sich vorher irgendwie übertrieben auszurüsten damit es schön leicht ist.

Ich bin mir 100% sicher das Blizzard den content nicht so entwickelt das man es nur schafft wenn man 100% der simulierten Daten Ingame erreicht XD
Und ich weiß das echte Progress Raider das auch so nicht machen.

Saigun

Na, da ist aber jemand vom Fach…^^

Namma

Wie man es nimmt , seit ca 25 Jahren spiele ich Videospiele und seit ca 15 Jahren mmorpgs und davon 11 Jahre wow. Jahr 2-6 davon sehr aktiv und erfolgreich. Es ist jetzt nicht mehr so wie damals aber am Ende ist es doch nur anders verpackt.
Ohne langzeit Beschäftigung funktioniert ein mmorpg selten. Hier ist jetzt die Halskette so eine Beschäftigung. Nehmt es nicht zu ernst spielt einfach und die artefaktmacht sammelt sich von selber an.
Solange alle die Chance haben auf dem gleichen Stand zu sein gibt es kein Grund sich darüber zu ärgern.
Ich empfand die artefaktwaffe mit der artefaktmacht als deutlich stressiger.

Vielleicht einfach mal locker bleiben und das Spiel so spielen wie es ist. Und nicht ein Spiel spielen und als erste Motivation zwanghaft etwas zum verbessern und meckern suchen .

IchhassePvP

„Nehmt es nicht zu ernst spielt einfach und die artefaktmacht sammelt sich von selber an.“

Funktioniert nur im Progress-Bereich auf gar keinen Fall und im Semi-Progress-Bereich in vielen Fällen ebenso nicht.

Denn dort gibt die Raidleitung nun mal bestimmte Voraussetzungen vor die zu erfüllen sind oder man sitzt auf der Ersatzbank.

Deine Klasse performt gerade 10% schlechter als eine andere? Und du hast keinen Twink auf dem selben Niveau deines Mainchars oder du kannst diesen „Main-Twink“ nicht auf dem selben Niveau spielen wie deinen Main? Du hast nicht Azerit-Level XY? Dir fehlt das OP-Trinket? Oder du erfüllst sonst irgendetwas nicht?

Na dann sitzt du auf der Ersatzbank und andere spielen den Progress und bekommen unter Umständen noch mehr Loot und du fällst noch weiter zurück!

Also mit „nehmt es nicht zu ernst“ ist da beim besten Willen absolut niemandem geholfen, wenn eben die Grundvoraussetzung, das Grundgerüst oder eben das Grunddesign des Addons derart aussieht.

Namma

Tut mir leid aber da musste ich ein bisschen schmunzeln 😀 diese Anforderungen gelten maximal für die World First Kills. Bei durch strukturierten Progress gilden mit Stamm Besetzung , achten sie doch Pike genau auf eine sehr perfekte Spielweise, denn keine 10 itemlvl würden das abfangen.
Das Grundgerüst ist das gleiche wie immer, man sammelt loot um sich zu verbessern.
Die artefaktmacht lvlt die Kette , diese wird pro Stufe minimal gepusht, die Anforderung um die 3 traits freizuschalten kann man nächste Woche schon erreicht haben.

Da es ein wöchentliches Limit gibt wird Blizzard wissen wie hoch die Ketten maximal sein können, ich sehe da bei weitem kein Problem, kein anderes grundgerüst , und auch nichts was irgendwelche Progress raider zu beanstanden haben.
Das ist wow nur anders verpackt mit anderen Namen der Sachen die man sammelt , mehr nicht.

Plague1992

Das klingt für mich aber mehr nach Timegate =o

IchhassePvP

Kann zum BfA Content nix sagen, nur muss ich dich leider enttäuschen, denn als dieses System das erste Mal zum Einsatz kam, eben mit der Artefaktmacht in Legion, waren einige Mythic Raid Bosse tatsächlich auf bestimmte Artefaktstufen getunt!

Daher kannst du dir ziemlich sicher sein dass es in BfA mit dem Azerit ähnlich sein wird.

Und zu deiner Information, alles was nicht gerade World Rank Top 50 spielt, was gerade mal rund 1.500 Spieler darstellt, wenn denn überhaupt, ist im Mythic Raid Content auf jedes einzelne Itemlevel, auf jedes einzelne Azerit-Level, kurz gesagt eben auf jede erdenkliche Verbesserung angewiesen!

Denn der Mythic Raid Content verzeiht absolut 0,0 Performance-Defizite und Fehler sowieso nicht!

Und Semi-Progress Raids erstrecken sich weit hinunter bis deutlich über World-Rank 5.000 hinaus!

Ergo brauchen sehr, sehr, sehr viele Progress-Spieler jedes kleine Bisschen an Verbesserung um im Mythic Content überhaupt bestehen zu können.

Und „von sich einfach machen“ kann da keine Rede sein, denn wir reden hier über viele hundert Trys pro Boss bis so ein Mythic Raid Boss irgendwann mal im Dreck liegt!

Also bitte liebe Casual-Gemeinde, wenn ihr schon keine Ahnung habt, dann lasst bitte das Flamen, Danke!

Namma

Das würde ich auch nie abstreiten, nur sehen die wenigsten diesen content geschweige denn ist es ihr Ziel.
Die Spieler die in diesem Bereich agieren , werden es schaffen diese Anforderung zu erfüllen und wieviele raids sind schon da? Und ab wann ist Mythic+ aktiv?
Das selbe galt zu Legion auch. Wer es jetzt braucht für den aktuellen content , ja der will es sich leicht machen 😉

Kendrick Young

Also ich bin nach nicht mal 1 woche als nicht powerprogress Spieler der erst Donnerstag abend 120 geworden ist. Artefaktstufe kurz vor 16. Die woche ist nichmal rum. Wenn der Raid/Mystic+ startet sind die meisten Progress Spieler 25+

Die Progress Spieler regen sich nur auf weil sie nicht 3 chars auf den Rang bekommen 😉 was ich gut finde

Caldrus82

Naja ich hab jetzt auch nicht wenig aber sicher auch nicht übermäßig viel gespielt und bin kurz vor Stufe 15. Es fühlt sich trotzdem kacke an, wenn du ilvl 325+ gear bekommst und dann nichtmal 1 Boni freischalten kannst…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

49
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x