WoW setzt bald eine wichtige Währung zurück: Gebt sie lieber bald aus

In World of Warcraft steht bald ein großer Reset einer wichtigen Währung an. Die ist dann nur noch wenige Silber wert. Wer kann, sollte sie rasch sinnvoll anlegen.

In World of Warcraft können die Spieler sich zahlreiche nützliche Gegenstände mit Titanenresiduum kaufen. Einige Spieler sammeln die Währung auch an, um schon für den nächsten Patch zu sparen. Doch Blizzard macht diesen Spielern nun einen Strich durch die Rechnung, denn das Titanenresiduum wird zurückgesetzt.

Warum ist Titanenresiduum wichtig? Mit Titanenresiduum können die Spieler sich die beste Azerit-Rüstung im Spiel direkt kaufen, ohne auf Dropglück zu hoffen. Das Residuum gewinnt man, indem Azerit-Rüstung beim Verschrotter in Dazar’alor oder Boralus zerlegt wird.

Warum macht Blizzard das? Für den Reset gibt es zwei Gründe. Zum einen möchte Blizzard offenbar nicht, dass die Spieler schon im Vorfeld so viel farmen können, um sich zum Start der Saison gleich die beste Ausrüstung zu kaufen.

Zum anderen möchte Blizzard die Werte für Titanenresiduum schrumpfen. So sollen Kosten für Azerit-Items und der Gewinn von Residuum verringert werden, damit die Zahlen wieder etwas kleiner sind. Abgesehen davon wird das Titanenresiduum aber auch in Patch 8.3 Visionen von N’Zoth genau so funktionieren wie bisher.

Was geschieht mit dem Titanenresiduum? Blizzard hat angekündigt, dass das Titanenresiduum zum Start von Saison 4 in Silber umgewandelt wird. Der Wechselkurs ist nicht genau bekannt, allerdings scheint ein Umtausch von 1:1 realistisch zu sein, da manche Spieler mehrere Millionen Titanenresiduum angesammelt haben. Für je 100 Residuum gäbe es dann ein Goldstück.

Wann kommt der Reset? Der Reset soll mit dem Start von Saison 4 stattfinden. Das dürfte vermutlich kurz nach dem Launch von Patch 8.3 der Fall sein, der noch kein Release-Datum hat. Vermutet wird allerdings ein Termin Mitte Dezember, sodass der neue Raid Ny’alotha dann nach der Urlaubssaison im Januar starten kann.

Was haltet ihr vom Reset des Titanenresiduums in Patch 8.3? Eine gute Entscheidung? Oder hattet ihr extra schon vorgefarmt?

Twitch-Streamer Preach erklärt, was am Loot von WoW falsch läuft

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): wowhead.com, us.forums.blizzard.com/en/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thomas Hofstetter

Ich raide 0 (keine Zeit zu festen Terminen). Ich habe kurz vor Schluss von S1 wieder mit Wow angefangen und in S2 dann vor allem mythische gemacht. Ich habe auch erst spät erkannt, dass man tatsächlich Items für Währung kaufen kann, die man wöchentlich erhält. 😉 Trotzdem hat mein Tank jetzt ilvl441 und ich habe mittlerweile >1k raid io, was auf Allianz Seite schon die Top 20 für Paladin Tanks auf meiner Realm darstellt. Für eine 12er bekomme ich irgendwas über 18000 Azerith. Gezielt ein 450er Farmen heißt für mich also 24 Wochen. Nachdem ich aber 3 Skillungen habe, wovon noch 2 je drei 450er brauchen, kann man sich leicht ausrechnen, das es völlig egal wäre, wenn ein oder zwei Leute sich direkt bei Start von S4 ein 200k Azerith Item höchster Stufe ihrer Wahl kaufen können. 😉

Der Reset ist meines Erachtens überflüssig, zögert er das unvermeidliche nur um einige Wochen hinaus. Denn übergangsweise kauft man dann halt erst die Random max LVL items. Hardcore Raider werden sowieso primär ihren Mainspec farmen. Und nebenbei dann per Drops die anderen aufrüsten.

Venrai

Es geht nicht um 200k, der Preis steigt pro Season exponential an. Auch sind die spezifischen Items egal es geht rein um die rndm Items des neuen max ilvls, also 480, wenn ich mich jetzt nicht täusche. Die wenigsten kaufen sich spezifische Items für den absurd hohen Preis.

justAlilGamer

Selbst wenn man pro Woche !!50k Residium irgendwie zusammenkratzt, hätte man in 20 Wochen seine erste Million zusammen. Ich bezweifel also sehr stark, dass da Leute „mehrere Millionen“ gespart haben. Und selbst wenn man 10 Millionen zusammen hätte, wäre das bei einem Kurs 1:1 Silber ca 100k gold. Und 100k Gold.. naja für die, die „mehrere Millionen“ Residium zusammengespart haben, sollte das nicht die Welt sein 😉

Venrai

Naja die haben ja vorgefarmt um dann direkt in der nächsten Season 1-2 Azeritgearteile kaufen zu können auf max ilvl. Mit dem Reset ist dann natürlich nichts mit schon mal für Upgrades vorfarmen.

justAlilGamer

Da war nix mit vor-farmen. Du musstest ca 1,5 Jahre „vorfarmen“ um ein 450er Teil zu kaufen zu können. Jetzt kannste dir ausrechnen, wie lange du für 1Mio in Season 2 vorfarmen konntest.

Venrai

Ach da wirds Leute geben die da nahe dran sind. Die Progressgilden haben sich letzte Season doch auch zur Öffnung des Mythic Raids 1-2 Rndm Azeritgearteile auf max ilvl gekauft daher alles möglich.

Venrai

Die Änderung ist doch einfach nur zum Kotzen vor allem vor dem letzten Raidtier. Warum jetzt überhaupt noch resetten? Da sind doch einfach nur wieder die Spieler die gearschten. Sollen wohl wieder alle schön brav von vorne in der Rng Lotterie um die Azeritgearteile anfangen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x