WoW: Neues Rätsel – Was will die komische Suramar-Katzenlady?

Mit Patch 8.0 hat Blizzard einen neuen NPC in die World of Warcraft gebracht. Spieler rätseln nun, was es mit der Nachtgeborenen auf sich hat – und ob die Suramar-Katzenlady vielleicht Teil eines neuen Rätsels ist.

Neue Katzenlady in WoW: In der Instanz „Hof der Sterne“ befindet sich seit Patch 8.0 ein neuer NPC: Lady Chaton.

Lady Chaton hält sich in einem der Häuser in der Nähe vom 2. Boss Talixae Flammenkranz auf und wird von fünf kleinen Kätzchen begleitet.

wow screenshot Lady Chaton wowhead

Lady Chaton samt Katzen. Bildquelle: wowhead.

Lady Chaton – ein neuer Räsel-NPC mit Kätzchen?

Lady Chaton (Chaton ist französisch für „Kätzchen“) wurde zuerst von Rätseljägern des „WoW Secrets Discord“ gefunden, die ihren Fund an wowhead weitergeleitet haben.

Ihre Manakätzchen heißen Mauntz, Graupelz, Bella, Schatten und Frau Flauschibausch.

Mehr zum Thema
So bekommt Ihr das neue Rätselmount in WoW: Battle for Azeroth

Kätzchen streicheln gibt Buffs: Die kleinen Manakätzchen sind nicht nur die Begleitung von Lady Chaton, sondern können auch von Spielern gestreichelt werden. Ein gestreicheltes Kätzchen erhält den Buff „Schnurren“, der bis zu 10 Mal stapelbar ist und 6 Sekunden anhält.

Läuft der Buff aus, oder streichelt Ihr ein Kätzchen mit bereits 10 Stapeln, springt es Euch mit „Manakratzen“ an und betäubt Euch für eine Sekunde. Von „Manakratzen“ gibt es laut den Dateien vier verschiedene Varianten, deren Trigger aber noch unbekannt sind.

wow screenshot lady chaton standort markiert wowhead

Hier findet Ihr Lady Chaton. Bildquelle:: wowehad.

Möglicherweise ein neues Rätsel: Sprecht Ihr Lady Chaton auf Ihre Katzen an, erzählt sie Euch einige Details zu ihren Kätzchen (via wowhead). Dabei spricht sie über den Charakter und Eigenheiten jeder einzelnen:

  • Schatten verliert häufig sein Spielzeug und besucht gerne die Menagerie von Suaramar und die Zwielichtrebgärten.
    • Ebenfalls mit Patch 8.0 aufgetaucht sind zwei Varianten eines Buffs namens „Verlorenes Katzenspielzeug“, die mit Schatten in Verbindung stehen könnten.
  • Mauntz wurde von Schatten nach Hause gebracht und war erst sehr scheu. Mittlerweile kann er Leckerlies nicht widerstehen und ist Lady Chatons bester Freund.
  • Frau Flauschibausch ist eine uralte Katze, die Freude an erlesenerer Nahrung wie Manatorten gefunden hat.
  • Bella ist mit Frau Flauschibausch verfeindet und hat wegen dieser Rivalität bereits ein Ohr verloren.
  • Graupelz klettert gerne herum und klaut Spielzeug, besonders das von Schatten. Als er zu Lady Chaton stieß, gab es nur drei andere Katzen, Bella war lediglich ein kleines Kätzchen.

Die Hinweise lassen Rätsel-Fans hoffen, dass sich hier ein Rätsel versteckt. Die Vermutung liegt nahe, dass den Kätzchen bestimmte Gegenstände gebracht werden müssen. Die richtige Anzahl Streicheleinheiten spielt hier wohl auch eine Rolle.

Lust auf mehr Rätsel? So rettet Ihr Uunas Seele in WoW.
wow screenshot frau flauschibausch wowhead

Frau Flauschibausch. Bildquelle: wowhead.

Anspielungen ans RL: Blizzard spielt gerne mit Easter Eggs, die an Ereignisse im echten Leben anspielen. Lady Chaton scheint hier keine Ausnahme zu sein.

Viele Spieler vermuten, dass sie eine Anspielung an das virale Video „eHarmony Video Bio“ ist.

In dem Video geht es um „Debbie“, die für eine Dating-Seite ein Video dreht und in diesem ihre extreme Zuneigung zu Katzen zum Ausdruck bringt.

Mehr zum Thema
WoW: Pornostars, Soullegenden und Hitler - 5 NPCs mit seltsamen Realvorbildern
Autor(in)
Quelle(n): wowhead
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.