WoW Legion Guide: So rettet Ihr Uunas Seele!

Ein weiteres Rätsel in World of Warcraft wurde gelöst. Wir verraten euch, wie ihr der Seele des untoten Draeneimädchens Uuna Frieden schenkt.

Mit jedem Patch in World of Warcraft gibt es ein neues Rätsel zu lösen. Im aktuellen Patch 7.3.5 drehte sich alles um Uuna, ein untotes Draeneimädchen. Sie hat die Eroberung von Argus nicht überlebt und wurde getötet, Körper und Seele wurden in eine Monstrosität der Legion verwandelt.

So erhaltet ihr Uuna

WoW mount title antorus

Um das „Pet“ Uuna zu erhalten, muss bereits ein erstes, kleines Rätsel gelöst werden. Denn der Gegenstand Uunas Puppe, der das Haustier lehrt, wird von einem Raremob auf Argus hinterlassen, den man erst beschwören muss. Um den Vielgesichtigen Verschlinger beschwören zu können, müssen die Spieler eine „versteckte Quest“ absolvieren.

Dazu müssen drei verschiedene Knochen gesammelt werden, die an bestimmten Orten in der Antorischen Ödnis gefunden werden können. Installiert Euch dafür am besten ein Koordinaten-Addon (Map Coords oder TomTom), um zielsicher zu den Punkten zu gelangen.

  • Intakter Scheusalknochen: 52 / 35
  • Intakter Wichtelknochen: 66 / 26
  • Intakter Ur’zulknochen: 50 / 56

Sobald ihr alle drei Knochen habt, begebt ihr euch zu den Koordinaten 55 / 39. Hier könnt ihr den Knochenhaufen anklicken und damit den Vielgesichtigen Verschlinger beschwören. Je nach Ausrüstung solltet ihr den Kampf in einer Gruppe bestreiten.

Die Knochen müsst ihr übrigens nur ein einziges Mal sammeln. Fortan könnt ihr den Verschlinger jeden Tag an dieser Stelle beschwören.

Auch wenn wowhead aktuell noch eine Dropchance von knapp 6% auf Uunas Puppe angibt, wurde von Blizzard bereits bestätigt, dass die Chance „drastisch erhöht wurde“ – ihr solltet sie also nach wenigen Tagen euer eigen nennen können.

WoW Uuna undead Draenei
Spooky: Ein kleines Geistermädchen als Pet!

Uunas Reise

Wichtig: Die in diesem Guide genutzten Bilder und Schritte stammen von der großen Community des „WoW Secret Finding“-Discord-Servers. Der Verdienst für das Lösen des Rätsels gebührt der Gemeinschaft der Spieler dort.

Nachdem ihr Uuna als „Haustier“ erhalten habt, kann die lange Reise beginnen. Im Folgenden findet ihr eine Schritt-für-Schritt-Erklärung.

Schritt 1: Uuna verängstigen

Beschwört Uuna und lasst sie euch begleiten. Irgendwann wird sie von sich aus sprechen und nach ihrer Mutter rufen. Anschließend benutzt die folgenden Emotes:

  • /pfeifen („/whistle“)

Uuna wird euch hören und nach euch suchen, dabei bekunden, dass sie nichts sehen kann.

  • /roar

Ihr verängstigt Uuna und sie flieht. Anschließend müsst ihr sie neu beschwören.

  • /weinen (“/cry”)

Uuna hört euer Weinen und versucht euch zu trösten.

Schritt 2: Reise nach Shattrath

Sobald die Emotes abgeschlossen sind, reist in die Scherbenwelt in die Hauptstadt Shattrath. Bringt Uuna zum Zentrum der Stadt und lasst sie auf den Naaru A’Dal treffen. Nachdem sie dessen Licht als „viel zu hell“ empfindet, könnt ihr wieder abreisen.

Schritt 3: Der See Falathim

WoW Uuna Guide 1

Euer nächstes Ziel ist das Eschental auf Kalimdor. Reist in den Westen zum See Falathim (direkt westlich von Maestras Posten) und beschwört Uuna im merkwürdigen Lichtschimmer des Sees. Die Helligkeit gefällt ihr offenbar, denn sie erkennt euch nun und sucht nach „Nuu-Nuu“.

Schritt 4: Nuu-Nuu

Um Nuu zu finden, müsst ihr nach Mac’Aree auf Argus reisen. Packt vorher mindestens zwei Goblin-Gleiter ein, den ihr aus dem Auktionshaus kauft oder einem Ingenieur eures Vertrauens abschwatzt.

WoW Uuna Guide 2
Hier ist euer erster Landepunkt …

Begebt euch anschließend zum Schattenwachenvorstoß. Von dort springt ihr in Richtung Südosten über die Klippe und schwebt mit dem Gleiter zu einer kleinen schwebenden Insel mit einer zerbrochenen Statue. Klettert auf den höchsten Punkt der Insel, springt ab und gleitet zur weiter entfernten Insel mit einem Haus darauf. Im Haus sitzt ein Kuscheltier – Nuu. Beschwört Uuna und vereint sie wieder mit ihrem „Freund“.

WoW Uuna Guide 3
… um zur nächsten Insel zu gelangen!

Schritt 5: Der Zauberstab

WoW Uuna Guide 4

Als nächstes reist ihr auf die Blutmythosinseln. Das ist die zweite Insel im Startgebiet der Draenei. Beim Lager Blutwacht (Koordinaten 56 / 56) betretet ihr das Haus und beschwört Uuna. Sie wird den Zauberstab finden und erzählen, dass sie damals auch so einen besaß. Mit dieser „Bewaffnung“ geht die Reise dann weiter.

Schritt 6: Die Krone von Draenor

WoW Uuna Guide 5

Benutzt den Ruhestein für eure Garnison und reist in das Schattenmondtal der Erweiterung Warlords of Draenor. Begebt euch zu den Koordinaten 56 / 41 und beschwört Uuna ein weiteres Mal. Sie wird eine Krone aus Blumen an sich nehmen und sich freuen.

Verweilt dort noch ein bisschen, denn nach knapp zwei Minuten wird Uuna dann von Finsternis verschleppt. Tentakel greifen nach ihr und zerren sie in die Dunkelheit.

Schritt 7: Der Geistheiler

WoW Uuna Guide 6

Ist Uuna verschwunden, könnt ihr euch bei der nächstbesten Gelegenheit umbringen. Springt aus großer Höhe oder lasst euch vom Flugmount fallen, um euren Geist freizulassen. Beim Friedhof sprecht ihr mit dem Geistheiler. Dieser hat einen neuen Dialog für euch und markiert euch mit dem Mal der Schattenlande.

Schritt 8: Die Schattenlande

WoW Uuna Guide 7

Nun führt Euch die Reise nach Nordend in die Drachenöde. Steuert den Schrein der grünen Drachen an (im Süden). Im Screenshot ist die Stelle markiert, in der ihr im Schädel eines Drachen einen Kristall erblicken könnt. Klickt diesen an, um die Schattenlande zu betreten.

Schritt 9: Die Rettung von Uuna

In kompletter Finsternis trefft ihr Uuna an, die erst einmal ein bisschen aufgemuntert werden muss. Nutzt /jubeln („/cheer“), damit sie auf euch aufmerksam wird. Anschließend müsst ihr sie wärmen: Erschafft dafür ein Lagerfeuer mit eurem Kochen-Beruf. Dies startet ein kleines Minispiel.

Von allen Seiten drängen Seelenfresser auf Uuna zu, die sie verschlingen wollen. Ihr müsst die Seelenfresser von Uuna fernhalten. Das gelingt, indem ihr gegen die Seelenfresser lauft, die dann ein Stück weit zurückgestoßen werden. Dies müsst ihr eine Zeit lang schaffen. Sollte eine Kreatur Uuna erreichen, wird sie von der Dunkelheit verschluckt und ihr müsst das Spiel erneut starten.

WoW Uuna Guide 8

Wichtig: Sobald das Minispiel geschafft ist, seht ihr das Emote „Uuna umarmt Euch.“ Dann müsst ihr Uuna sofort ins Ziel nehmen und sie ebenfalls „/umarmen“ („/hug“). Erst dann gilt das Minispiel als beendet.

Schritt 10: Die Weltreise

Uunas Seele ist vorerst gerettet. Ihr habt nun die Möglichkeit, Uuna eine Weltreise zu spendieren und ihr zahlreiche Orte zu zeigen. Dies ist der letzte Schritt und erfordert von euch, dass ihr (mit beschworener Uuna) die folgenden Orte bereist:

  • Das Tal der Ewigen Blüten: 8 / 58
  • Suramar, Eingang zur Nachtfestung: 62 / 83
  • Dalaran, Krasus Landeplatz: 74 / 46
  • Drachenöde, Wyrmruhtempel: 57 / 54
  • Hyjal: 59 / 24
  • Kun-Lai: 44 / 52
  • Schwarzfels: 37 / 68
  • Schattenmondtal (Draenor), Karabor: 70, 46

Hinweis: Für den Besuch in Suramar müssen sämtliche Quests der Nachtgeborenen bereits abgeschlossen sein. Darüber hinaus scheint es gegenwärtig einen Bug zu geben, dass der Besuch in Suramar für einige Allianzler nicht zählt. Dieser Fehler sollte aber zeitnah durch einen Hotfix behoben werden.

Die tolle Belohnung: Umarmungen!

Die Belohnung für all diese Strapazen ist wohl eher emotionaler als materieller Natur. Fortan könnt ihr Uuna beschwören und ihr Aussehen hat sich etwas verändert. So trägt sie etwa die Krone und den Zauberstab aus der Reise. Darüber hinaus reagiert sie nun auf das „/umarmen“-Emote („/hug“) und erwidert die Umarmung.

Die Spieler wussten nicht, ob das wirklich das Ende des Rätsels ist und erwarteten noch einen weiteren Schritt, der vielleicht ein Mount oder ein Spielzeug beschert. Jeremy „Muffinus“ Feasel von Blizzard hat aber bereits bestätigt, dass „die Umarmungen und die Dankbarkeit des Mädchens die Belohnung sind“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Manchmal ist das doch auch viel schöner, als ein Reittier, nicht wahr?

Wie hat euch dieses Rätsel und die Belohnung gefallen? Eine coole Abwechslung, von der WoW gerne mehr benötigt? Oder ohne eine „richtige“ Belohnung nur Zeitverschwendung?


Habt ihr schon den Luziden Alptraum ergattert? Der war das letzte große Rätsel von WoW!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KyooShoo

Wann kommt denn der Hotfix, kann bei der World Tour nicht weitermachen, hab auch keinen Hordenchar auf gleichem Stand.

Shephard

Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass man die Knochen zum Beschwören erst einsammeln kann, wenn man das Item “Ruf des Verschlingers” hat (droppt bei den Mobs beim Knochenhaufen).

KyooShoo

KOmme beim See in Eschental nicht weiter, Uuna macht da bei mir nichts.

KyooShoo

OK Koords 19/42

Koronus

Besser als die Belohnung für die Rettung Chromies

Nookiezilla

:'(

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x