WoW: Spieler wünschen sich die Rückkehr von Tier-Sets

Ein Feature von World of Warcraft vermissen die Spieler schmerzlich. Die beliebten Tier-Sets sollen endlich zurückkehren.

Einer der umstrittensten Punkte von Battle for Azeroth war die Abschaffung der Tier-Sets. Diese mächtigen Ausrüstungssets gewährten nicht nur starke Boni, wenn mehrere Teile eines Sets getragen wurden, sondern passten auch optisch zur jeweiligen Klasse.

In der aktuellen Erweiterung existieren sie nicht und nach fast einem halben Jahr ist klar: Die Tier-Sets werden von vielen Spielern vermisst.

Warum hat BfA keine Tier-Sets? Die Begründung für die Abschaffung der Tier-Sets war damals vor allem eine Design-Entscheidung.

Mit 21 verschiedenen Tier-Sets für die meisten Klassen (weniger für Mönche, Todesritter und Dämonenjäger), kamen die Entwickler zu dem Schluss, dass Spieler nicht „die dreißigste Vorstellung eines magierspezifischen Sets sehen wollten.“Tierset Magier Hexenmeister Moench

So reagieren Spieler auf die offizielle Begründung: Für die Fans von Tier-Sets war diese Argumentation schon damals eine Ausrede. Sie vermuteten das Einsparen von Ressourcen oder Ideenlosigkeit der Entwickler, um neue Tier-Sets zu erschaffen.

Immerhin verschlingt es viele Ressourcen, 12 unterschiedliche Sets zu basteln. Die Vermutung liegt für Fans daher nahe, dass Kosten gespart werden sollten.

Mehr zum Thema
Insider sagt: Blizzard spart jetzt überall, außer an der Spieleentwicklung

Das ist der Ersatz für die Tier-Sets: Allerdings sind die Boni, die es damals in Tier-Sets gab, inzwischen in der Azerit-Rüstung aufgegangen. Die Stärke vieler Effekte in Schulter-, Brust- und Kopf-Rüstung entspricht denen von typischen Tier-Set-Boni.

Das Azerit-System hat jedoch andere Fehler, weshalb das Glücksgefühl wie beim Erreichen eines T-Set-Bonus nicht aufkommt.WoW Legion priest discipline

Diese Vorteile hat das Fehlen von Tiersets: Allerdings sind Tier-Sets nicht unumstritten, denn sie haben auch einige negative Aspekte. Sie sorgen etwa dafür, dass Spieler in der Auswahl ihrer Ausrüstung massiv eingeschränkt sind.

Während man aktuell jedes einzelne Rüstungsstück nach Laune und Vorlieben auswählen kann, entsteht beim Sammeln von Tier-Sets ein gewisser Zwang. Wenn ein Spieler etwa neue Handschuhe bekommt, die von den reinen Werten her besser sind, als die getragenen des aktuellen Tier-Sets, muss überlegt werden:

  • Gibt man einen 2er- oder 4er-Bonus auf, wenn man die Handschuhe ablegt?
  • Sind die reinen Werte der neuen Handschuhe mächtiger als der kombinierte Bonus des alten Sets?
  • Sollte man erst mindestens zwei Gegenstände vom „neuen“ Set sammeln, bevor man das alte Set austauscht?

WoW Tier Sets Umfrage title

Deshalb vermissen Spieler die Klassensets in WoW dennoch: Ganz grundsätzlich haben Spieler aktuell mehr Freiheit in der Auswahl ihrer Ausrüstung. Das geht jedoch zu Lasten eines Sammelgefühls das entsteht, wenn man ein Sets vervollständigen will.

Zusammen mit der schönen, klassenspezifischen Optik fehlt World of Warcraft damit aktuell ein Reiz, der über alle vorangegangenen Erweiterungen ein essentieller Bestandteil des Spiels war – mit allen positiven und negativen Aspekten, die damit einhergehen.

Wie ist eure Meinung zu Klassensets in World of Warcraft? Sind sie ein wichtiger Bestandteil, der dringend zurückkehren muss? Oder genießt ihr die größere Freiheit in der Wahl der Ausrüstung?

Mehr zum Thema
WoW: Die schönsten Tier-Sets aller Zeiten - für jede der 12 Klassen
Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (21)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.