WoW: In Patch 9.1 kämpft ihr endlich gegen Sylvanas Windläufer

Patch 9.1 von WoW: Shadowlands bringt einen Kampf, auf den viele Spieler warten. Es geht Sylvanas Windläufer an den Kragen.

Die BlizzConline 2021 ist zwar noch gar nicht gestartet, aber ein Leak lässt bereits tief in das blicken, was auf die Spieler von World of Warcraft: Shadowlands zukommt. Vor allem der große Patch 9.1 ist ein Thema, denn der wird es in sich haben. Nicht nur wird es eine massive Veränderung für Anduin Wrynn geben, sondern auch eine andere Baustelle wird angegangen. Ein Konflikt, auf den Spieler schon lange gewartet haben, wird endlich ausgetragen: Es kommt zum Kampf gegen Sylvanas Windläufer.

Was ist bereits bekannt? Bisher ist klar, dass ein Kampf gegen Sylvanas Windläufer im neuen Schlachtzug „Sanktum der Herrschaft“ (Sanctum of Domination) stattfinden wird. Das ist ein neuer Abschnitt innerhalb des Turmes Torghast, der bisher noch verborgen war. Einer von den insgesamt 10 Bosskämpfen ist laut dem Leak eine „schicksalhafte“ Konfrontation mit Sylvanas Windläufer.

WoW Sylvanas Shadowlands titel title
Noch lächelt sie – aber bleibt das so?

Stirbt Sylvanas dann? Das ist schwierig zu sagen. Sylvanas ist bereits seit mehreren Erweiterungen eine treibende Kraft hinter den Story-Entwicklungen von Warcraft und gleichzeitig einer der beliebtesten Charaktere des Franchise. Sylvanas endgültig auszuschalten könnte demnach etwas sein, das sowohl die Entwickler als auch die Spieler gar nicht wollen. Ob die Banshee-Königin im neuen Raid Sanktum der Herrschaft wirklich final den Löffel abgibt, werden wir wohl erst mit dem Release des Patches erfahren.

Fans sind gespalten: Sylvanas ist schon lange in der Community eine umstrittene Figur. Obwohl sie seit Warcraft III eine treibende Kraft ist, hat sie eine starke Wandlung durchgemacht und wurde von der Anführerin der Verlassenen zum Kriegshäuptling und später zur gejagten Oberschurkin. Ob dieses Konstrukt nun endlich aufgelöst wird und Sylvanas damit ein Ende findet, bleibt abzuwarten. Die Hoffnungen der Spieler gehen dabei weit auseinander. Manch einer hofft, dass Sylvanas endlich aus dem Warcraft-Universum getilgt wird. Andere hoffen, dass sie eine „Redemption“-Story spendiert bekommt, die sie wieder zu einem „guten“ Charakter macht.

Habt ihr Lust auf einen Bosskampf gegen Sylvanas? Wollt ihr der Banshee-Königin endlich die Lichter auspusten? Oder wäre es zu früh, um Sylanas zu besiegen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klaphood

Ich fand, man hat schon im Cinematic mit Anduin gesehen, dass sie zweifelt.

Redemption incoming

Scaver

Wird Spaßig. Ala Jaina wird ihr eh nichts passieren und dann kommt der dicke Plot Twist und die zu ihr loyal waren, werden Grund zum feiern haben… da bin ich mir sicher 🙂

Desten96

Ich freu mich drauf. klar sie wird wieder irgendwelche “ICH BIN OP” sachen machen und weiter leben aber mein Orc freut sich ihr mal eine aufs Maul zu geben. 😀

Ich hab eigentlich immer gesagt weg mit der Alten……… Erst die Sache in Gilneas OK das konnte ich ja noch verkraften aber als sie “Kriegshäuptling” wurde was in meinen Augen garnicht geht da die Untoten noch nicht mal richtig zu Horde gehören. war für mich schluss. als sie dann noch die ganzen Ehrenlosen sachen gemacht hat und die Horde in den Dreck gezogen hat. wollte ich sie nur Sterben sehen.

JETZT denke ich mir aber OK es gibt ja viele Fanboys usw und mann könne aus Sylvanas Ja vtl noch etwas machen. zb das sie zum Kerkermeister wird. so lang sie die Horde sie nicht wieder aufnimmt ist mir eigentlich fast alles recht. naja so eine lamme Anti Hero Story brauch Sylvi nicht. in meinen Augen ist sie durch und durch verückt.

Zid

Sie ist halt echt in einer beschissenen Situation. Ich weiß nicht, wie ich an ihrer Stelle handeln würde.

Fakt ist ja, dass sie unter Arthas Einfluss eine Menge böser Taten begangen hat, welche ja auch Schlussendlich zu Ihrem unsäglichen Rachedurst auf Arthas führten. Sie hat am eigenen Leib erfahren, zu welchen Gräultaten Arthas in der Lage ist und hat die Entscheidung getroffen, mit allen möglichen Mitteln Arthas aufzuhalten. Einerseits um Ihren Rachedurst zu stillen, andererseits aber auch um die Welt von ihm zu befreien.
Nachdem Sylvanas ihr Zielt erreicht hat und sich von der ICC geworfen hat, hat sie gesehen, dass in den Schattenlanden nur der Maw und damit das endlose Leid auf sie wartet.
Aufgrund von Begebenheiten, welche Sie nur bedingt selbst beeinflussen konnte.
Nachdem Sie ja dann durch die Valkyr wieder geholt wurde, blieben ihr nur zwei Wahlmöglichkeiten um die endlose Verdammnis zu verhindern:

  1. Für immer am Leben bleiben (eher unrealistisch)
  2. Das ganze (aus Ihrer Sicht ungerechte System) zu ändern

Nachdem sie über die Jahre immer mehr Valkyr verloren hatte wurde natürlich Möglichkeit 1 immer unwahrscheinlicher.

Ist ihr handeln Selbstsüchtig? Bis zu einem gewissen Maße, ja. Die Frage ist jedoch, warum sollte man anders handeln? Schlussendlich ist Ihr bekannt, egal wie viel sie für Ihr Volk tut und wie viele Opfer sie zu Ihren Undead-Lebzeiten noch erbringt, am Ende wird es für sie auf endlose Verdammnis hinauslaufen. Dieses Schicksal ist ihr bereits vorbestimmt
und das ja auch nicht nur für sie. Sie ist ja mit Sicherheit nicht die einzige, welche ein unfaires Schicksal in den Schattenlanden erwartet.

Was man natürlich auch berücksichtigen muss ist, das Sylvanas ihre aktuellen Taten wrsl. gar nicht als so grausam beurteilt. Wenn es ihr ultimatives Ziel ist, das System des Todes zu ändern und den Seelen (damit auch ihrer eigenen) ein besseres Schicksal zu ermöglichen, muss sie ja davon ausgehen, das alle Seelen, die dafür in den Maw geschickt wurden, nach dem erreichen ihres Ziels ja wieder frei sein werden.

Mich würde wirklich Interessieren, was denn nun der Plan des Jailers und Sylvanas ist um das System in den Schattenlanden zu ändern.

Ectheltawar

Persönlich spiele ich aktuell nur noch nebenher etwas um dann in einer eventuellen Nach-Sylvanas-Phase wieder etwas mehr Begeisterung für die Story finden zu können. Solange aber Sylvanas nicht endlich ein Ende findet, lässt mich auch ein weiterer Kampf gegen sie nur kalt. Ich will nicht gegen sie kämpfen, ich will einfach nur noch das Ende ihrer Existenz sehen. Wenn dafür Anduin zum nächsten Lichking wird, oder Tyrande ein Ende findet, wären das alles vertretbare weitere Allianz-Verluste, für ihr Ende dürfen sie gerne auch alle anderen bekannten Ally-Chars verheizen.

Ich fürchte aber das es darauf hinaus läuft, das Anduin zum besagten “Arthas 2.0” wird, Tyrande von ihrem Rachedurst aufgefressen wird und wir sie am Ende sogar noch aufhalten “müssen” und als krönenden Abschluss Sylvanas ihre Redemption Story bekommt und man ihr dann im nächsten AddOn noch eine tolle Statur auf dem noch glimmenden Stumpf von Teldrassil errichtet, weil sie ja wieder zum “Guten” bekehrt wurde und sie der Stein war, der zum Fall des Kerkermeisters geführt hat.

Indivion

Ich versuch es mal zu erklären…

Ich bin für ein Redemtion Arc, zu mal ich auch zu ihren Fans gehöre und auch einer bin egal wie schlimm einer ist den auch Zweite Chance zu geben. Die Fan Base ist gewaltig was um Sylvy geht obwohl ich glaub seit den Video von Captain Grim denke ich auch die Archon im Ring steht ?

Denke auch Blizzard weiß was passiert ist als Arthas zum Killen freigegeben wurde. Die Fan Base wurde gespaltet einige haben danach oder davor sogar ihr Abo gekündigt.

Finanziell wäre es daher keine Gute Idee, aber mal abwarten wie es im Testream aussieht und Dataminer raus finden. Bin gespannt wie es weiter geht, auch mit den Patkt.

Nico

redemption story für sylvannas…. ähm ja ne is klar. Soviel Hass wie man bei ihr schon in ettlichen Cutscenes im Gesicht gesehen hat wäre das 0 vertretbar.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x