WoW Classic: Au weia – OP-Charaktere ruinieren die Saison der Meisterschaft

Spieler aus dem gewöhnlichen „WoW Classic“ landen in der „Saison der Meisterschaft“ – das Chaos ist perfekt. Und es ist unfair.

Die Saison der Meisterschaft in World of Warcraft befindet sich noch recht am Anfang. Bei diesem „WoW Classic+“ erleben die Spieler die ursprünglichen Phasen von World of Warcraft Classic in einem schnelleren Ablauf, können aber einmal mehr die unterschiedlichen Content-Phasen am Stück erleben.

Doch jetzt kam es zu einem verheerenden Fehler: Komplett übermächtige Charaktere aus den alten „Classic“-Servern sind in der Saison der Meisterschaft aufgetaucht.

Was ist passiert? In den vergangenen Tagen gab es auf einigen der „Saison der Meisterschaft“-Realms plötzlich sonderbare Sichtungen. Spieler waren zu sehen, die mit Ausrüstung entdeckt wurden, die sie eigentlich noch gar nicht besitzen können durften. Die bestmögliche PvP-Ausrüstung oder auch Reittiere wie die Schwarze Qirajidrohne vom AQ-Eröffnungsevent wurden gesichtet.

Die Schlussfolgerung: Einige Spieler waren in der Lage, ihre „fertigen“ Charaktere aus den alten Classic-Realms zu nehmen und auf die Saison der Meisterschaft zu transferieren.

Was hat das für Folgen? Ziemlich verheerende. Die so transferierten Charaktere besitzen bereits Ausrüstung aus den späteren Phasen von World of Warcraft und turnen etwa mit den T3-Sets aus Naxxramas oder Waffen wie „Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers“ durch die Spielwelt. Im PvE sind sie verheerende Killer-Maschinen und im PvP pflügen sie durch die Feinde, die ihnen gar nichts entgegensetzen können.

Dazu kommt noch, dass diese Charaktere beim Transfer auch Items und Gold mit sich gebracht haben, was die Wirtschaft der Realms langfristig und permanent schädigen kann, wenn Blizzard die Charaktere und deren Besitz nicht zeitnah aus dem Spiel entfernt.

Der YouTuber „Life is Moot“ hat dazu ein kleines Video gemacht und zeigt, wie er einen solchen Spieler in der Saison der Meisterschaft entdeckt hat:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wie konnte das passieren? Das ist nicht ganz klar. Eigentlich sollte es nicht möglich sein, Charaktere von einem herkömmlichen „Classic“-Realm auf die Realms der Season of Mastery zu transferieren. Doch offenbar gab es da einen Bug oder Glitch, der Spielern ebene genau das ermöglichte.

Besonders demütigend für Blizzard: Die Spieler, die den Transfer offenbar durchführen konnten, haben sich zum Teil auch noch verhöhnende Namen gegeben, etwa wie „Indiecompany“ in Anspielung an den sarkastischen Spruch, dass Blizzard ja nur eine „kleine Indie-Firma“ sei, die solche Fehler ja nicht vermeiden könnte – was natürlich Quatsch bei einem Milliarden-Dollar-Unternehmen ist.

Es ist davon auszugehen, dass die Charaktere zeitnah wieder aus der Saison der Meisterschaft entfernt werden. Ob die Saison-Server dadurch langfristige negative Folgen davontragen werden, bleibt abzuwarten.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stephan Schmuck

Und juckt weiterhin keine Sau -mehr- .. weil das Pferd einfach torgeritten ist. Wow ist fertig, am Ende und interessiert ausser den Hardcore fanboys niemand mehr. So what.

Chitanda

Wäre das bei new world passiert wäre der shitstorm wieder enorm hier in den Kommentaren. Bei blizz alles ruhig. Find ich wieder herrlich

The_Flail

Naja, WoW erregt mittlerweile nicht mal mehr negative Aufmerksamkeit.

Chitanda

Ja gut aus der warte gesehen…

Alex

Whataboutism incoming? Im Vergleich zu New world ist das halt eine der wenigen schlechten Nachrichten die wow Classic überhaupt abbekommen hat. Bei New world regt man sich halt so auf weil die negativen Nachrichren quasi nicht aufhören, mit vereinzelten Lichtblicken, die am Ende wenn sie live gehen auch wieder oft für mehr Probleme sorgen. Die Leute wären absolut zufrieden wäre New world auch nur Ansatzweise so fehlerfrei wie WoW Classic.

Thyril

Whatabousim incoming? WoW Vanilla war weit davon entfernt aber hey—WoW CLaSSiC

Alex

Darum geht es doch garnicht und selbst wow vanilla war deutlich durchdachter in vielen belangen. Klar war es buggy ohne Ende und ebenso an einigen Ecken unfertig.
Das hat doch aber nichts mit der heutigen reasonanz zu Problemen zu tun.

Chitanda

Bugs in New World sind also was anderes als in WoW Vanilla….alles klar. Läuft rückwärts und Bergab aber es läuft xD

Alex

Hab ich doch garnicht gesagt, ich meine das man heutige ressonanz der Spieler nicht damit vergleichen kann sondern nur mit dem Ist Zustand, der ist nunmal sehr gut. Du hast ja angefangen die ressonanz der beiden zu vergleichen, nicht ich. Wäre Vanilla wow heute rausgekommen wäre der shitstorm sicherlich auch vorhanden, retail bekommt den noch oft genug ab. Classic ist aber halt eher sehr runde Erfahrung ohne wirkliche Probleme, deswegen kannst du deren beiden ressonanz nicht gleichsetzen.
Und selbst da hat Classic genug shit Storm abbekommen als es wieder re Releaset wurde, da aber eher von retail Spielern die das Spiel einfach schlecht reden wollten aus Angst das es Einfluss auf retail hat.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alex
Thyril

Ich versteh schon irgendwo was du meinst. SocialMedia und sonstige ShitstormQuellen gab es früher einfach nicht so wie heute, dementsrpechend bin ich mir sicher, hätte WoW damals auch ordentlich was abbekommen.

Alex

Mit Sicherheit, die Stimmung insgesamt war früher aber auch anders, oder man hat es halt dadurch nicht so gemerkt.

Chitanda

Das stimmt schon aber es ist halt nen recht grober schnitzer der da passiert ist.

Thyril

Wie war das mit QA ?

Ich muss den hier nun leider raushaune: Indiecompany lel

monk

was hat die cod qa mit wow zu tun?

Thyril

QA sollte es auch bei Blizzard geben x)

monk

die gibt es auch. aber es ist unmöglich alle fehler zu finden x)

Thyril

Da hast du vollkommen Recht. Ich schätze aber diesen Fehler als gravierend ein und solche möglichen Fehler sollten meines Erachtens schon getestet werden bzw. in Betracht gezogen werden.

monk

sicherlich wurde das vorher getestet. wenn ich das richtig sehe, war dieses problem aber nur bei einem realm. also offensichtlich ein special case, welcher nicht durch die tests abgedeckt war bzw. nicht abgedeckt werden konnte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x