WoW: Schattenpriester bekommen lustigen Buff, können wieder Deutsch sprechen

WoW: Schattenpriester bekommen lustigen Buff, können wieder Deutsch sprechen

Ein fast schon absurd anmutender „Buff“ für Schattenpriester in World of Warcraft steht an. Denkt man drüber nach, ist der aber richtig wichtig.

Schattenpriester in World of Warcraft haben einige Buffs verdient. Künftig wird einer kommen, mit dem so wohl keiner gerechnet hat, denn er wirkt sich weder auf den Schaden, die Mobilität noch die Überlebensfähigkeit aus. Stattdessen ist es eher ein kommunikativer Buff: Denn Schattenpriester lernen wieder, eine vernünftige Sprache zu sprechen.

Warum war das ein Problem? Dass Schattenpriester während ihrer Leerengestalt in der Sprache der Alten Götter, Shath’Yar, sprechen, ist ein cooles, kleines Detail. Anstatt im Sagen-Kanal normal lesbare Worte zu verwenden, benutzen sie die gleiche Sprache, die auch die Alten Götter wie N’Zoth, Yogg-Saron oder C’Thun verwendet haben.

Allerdings kann das auch zu Problemen führen, wenn Spieler auf Kommunikation angewiesen sind. Denn: Alle anderen Klassen können die Sprache der Alten Götter nicht verstehen und lesen bei den Nachrichten des Schattenpriesters im Sagen-Kanal nur Kauderwelsch.

WoW Legion Priest Shadow
Keiner versteht Schattenpriester, wenn sie in ihrer Leerengestalt sind.

Die Benachteiligten sind hier Spieler, die zwingend auf Kommunikation im Sagen-Kanal angewiesen sind. Das sind Gilden, die zum Beispiel nicht im Voice-Chat sind oder auch Spieler, die das schlicht nicht können, etwa weil sie gehörlos sind.

Für diese Spieler ist eine klare Kommunikation wichtig und gerade die Sprechblasen im Sagen-Kanal können viel Aufmerksamkeit erzeugen und sind so ein hilfreiches Tool zur Kommunikation.

Wie will Blizzard das ändern? Der aktuelle Plan sieht vor, dass Schattenpriester während der Leerengestalt künftig wieder ihre normale Sprache sprechen – also entweder „Orcisch“ oder „Gemein“, sofern sie nicht eine der speziellen Volks-Sprachen (Darnassisch, Goblin, etc.) benutzen.

Wer möchte, kann die Funktionalität aber wiederherstellen und soll dann eine neue Glyphe benutzen können. Wird die verwendet, dann spricht der Priester während der Leerengestalt erneut in Shath’Yar und kann seine Verbündeten einmal mehr mit Ausrufen wie „Mg’uulwi N’Zoth, eth’razzqi worg zz oou“ beglücken.

WoW hatte auch schon ziemlich absurde Bugs in der Vergangenheit …

Seht im Video die 5 Bugs, die in WoW Geschichte schrieben

Die Anpassung ist übrigens eines der Beispiele, die durch das „Community Council“ an Blizzard herangetragen wurden. Viele hatten damals befürchtet, dass das Community Council überhaupt keinen Einfluss haben wird oder Vorschläge schlicht ignoriert werden. Die jetzt anstehende Änderung zeigt aber das Gegenteil.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Eine gute Sache, die allen Spielern nur nützt? Oder hätte dieses Feature als Pflicht bleiben sollen?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx