WoW: Saison 4 ist so schlecht gebalanced, dass Blizzard die Hälfte aller Dungeons ändert

WoW: Saison 4 ist so schlecht gebalanced, dass Blizzard die Hälfte aller Dungeons ändert

Dicke Nerfs stehen für die Dungeons in World of Warcraft an. Wir verraten, was sich ändert und „M+“ bald angenehmer macht.

In World of Warcraft läuft gerade die vierte und damit finale Version von Shadowlands. Als Besonderheit haben die Entwickler von Blizzard dafür alte Dungeons wieder auf den aktuellen Stand gebracht, sodass sie mit dem System der mythischen Schlüsselsteine funktionieren. Doch es gibt einige Probleme, sodass nun große Änderungen anstehen. 4 der insgesamt 8 Dungeons werden drastisch generft.

Was ist das Problem? Eigentlich sollten alle Dungeons einer Saison in World of Warcraft ungefähr den gleichen Schwierigkeitsgrad haben. Zwar gibt es manchmal kleine Schwankungen, je nach den aktuellen Affixen, doch im Großen und Ganzen sollte ein „Mechagon: Werkstatt +10“ ähnlich schwierig zu bewältigen sein, wie ein „Unteres Karazhan +10“ – und exakt das war bisher nicht der Fall.

Vor allem die Karazhan-Schlüsselsteine sind innerhalb weniger Tage so unbeliebt geworden, dass viele Gruppen sie vollständig meiden. Die Dungeons sind besonders lang und ein vielfaches härter als die anderen Dungeons. Das sorgte auch schon für zahlreiche Memes im Subreddit von World of Warcraft:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Was wird geändert? Eine ganze Reihe von Änderungen steht mit den Wartungsarbeiten am Mittwoch (10.08.2022) an. Die problematischen Feinde werden abgeschwächt und in manchen Fällen sogar ganze Fähigkeiten gestrichen.

  • „Mythisch+“-Affixe
    • Verhüllt
      • Zul’gamux zaubert Blutbarriere nun seltener.
      • Zul’gamux hat ein neues Versteck in der Unteren Rückkehr nach Karazhan gefunden.
  • Grimmgleisdepot
    • Der Sturmschild von Scharfseher der Grom’kar kann nun entfernt werden.
    • Zunderhüterin der Grom’kar wirken nun keinen Lavakranz mehr.
    • Gleismeister Raketenfunken
      • Borka der Schläger verursacht mit seinem Ansturm 30 % weniger Schaden.
    • Himmelsfürstin Tovra
      • Der Initialschaden von Donneratem ist um 30 % reduziert.
  • Eisendocks
    • Fleischfetzer Nok’gar
      • Schreddernde Hiebe von Schreckenszahn sollte Spieler nun nicht mehr mehrfach treffen.
    • Oshir
      • Fressattacke verlangt von den Spielern nun nur noch 5 % Schaden anzurichten, um den Angriff abzubrechen (vorher 8 %).
    • Skulloc
      • Skulloc verursacht 15 % weniger Schaden mit Nahkampfangriffen.
      • Koramar setzt Zertrümmernde Klinge nicht mehr ein.
  • Die Rückkehr nach Karazhan (Unterer Bereich)
    • Geisterhafter Philanthrop setzt Münze werfen nicht mehr ein.
    • Giftige Klinge von Bandengrobian verursacht 30 % weniger Schaden.
    • Die Opernhalle: Wikket
      • Geflügelter Assistent besitzt 30 % weniger Lebenspunkte.
    • Moroes
      • Die Dauer von Moroes‘ Erdrosseln wurde auf 60 Sekunden reduziert (war permanent).
      • Die Stärke von Moroes‘ Dinnerparty wurde halbiert, von 100 % Schaden und Angriffsgeschwindigkeit auf 50 % Schaden und Angriffsgeschwindigkeit.
  • Die Rückkehr nach Karazhan (Oberer Bereich)
    • Medivhs Schemen
      • Flammenkranz verursacht 30 % weniger Schaden.

Das Ergebnis all dieser Anpassungen sollte sein, dass die bisher zu harten Dungeons jetzt deutlich einfacher zu bewerkstelligen sind.

Was haltet ihr von den Änderungen? Sind das gute und sinnvolle Nerfs? Oder waren die Dungeons gar nicht so schwierig und alle haben sich nur angestellt?

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris

Zulgamux 👍
Den Rest hätte ich jetzt nicht benötigt.

Zid

Hm also über einige Nerfs war ich doch verwundert, andere hingegen habe ich erwartet.

Flammenkranz verursacht 30 % weniger Schaden.

Joa halt unnötig 😀 Einfach nicht bewegen, kann doch nicht so schwer sein.

Der Sturmschild von Scharfseher der Grom’kar kann nun entfernt werden.

Kann man Interrupten. Man sollte halt wissen wie viele Interrupts man hat und wie viele Mobs man handeln kann. Das sind aber Basics in M+.

Aber schade das der, für mich, wichtigste Fix nicht dabei ist: Die Kamera in Grimrail….. Permanent bleibt die Kamera an irgend welchen Ecken hängen. Absolut schrecklich. + von dem versehentliche platzieren von Groundeffekten auf irgend welchen Kisten brauchen wir gar nicht erst anfangen 😀

Zid

Gibt es diese witzige „over-shoulder-action-cam“ noch? 😀 Könnte witzig sein in dem schlauch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx