WoW: Weil die Balance nicht passt, schafft Blizzard das neue PvP-Event ab

Das PvP-Event in Nazjatar von World of Warcraft ist abgeschafft – zumindest auf einigen Realms. Wir verraten, was dahinter steckt.

Alle 3 Stunden (also um 9:00 Uhr, 12:00 Uhr usw.) findet in Nazjatar, dem neuen Gebiet von Patch 8.2 in World of Warcraft, ein besonderes PvP-Event statt. Hier können Spieler beider Fraktionen teilnehmen, um Kontrollpunkte einzunehmen und dann belohnt zu werden. Doch das hat sich nun in vielen Fällen erledigt. Auf manchen Shards wird das PvP-Event jetzt einfach deaktiviert und ersetzt. Der Grund dafür ist, dass die Balance nicht stimmte.

Was war das Problem? Beim PvP-Event in Nazjatar haben sich die Spieler immer aufgeteilt. Durch die Gruppensuche oder einem starken Ungleichgewicht der Fraktionen des Servers kam es dazu, dass eine Seite dominierte, während die andere Seite einfach auf einen anderen Shard wechselte, um dort ebenfalls zu gewinnen. So spielten Horde und Allianz jeweils „einzeln für sich“ und es kam kaum PvP zustande.

WoW Nazjatar Naga

Was wurde nun geändert? Blizzard hat nun eine Änderung vorgenommen, dass das PvP-Event in Nazjatar nur noch ausgelöst wird, wenn auf dem jeweiligen Shard (also quasi einer „Instanz“ des Gebiets) genügend Spieler von beiden Fraktionen anwesend sind. Ist das nicht der Fall, wird einfach ein anderes Welt-Event ausgelöst: Der Angriff der Naga-Kommandanten. Hier spawnen Elite-Naga an unterschiedlichen Punkten auf der Karte, die in einem PvE-Kampf besiegt werden müssen.

Was ist mit den Belohnungen? Damit auch Spieler von ungleichmäßig bevölkerten Shards eine Chance haben, an die Belohnungen zu kommen, die man sich mit den Schlachtbelobigungen von Nazjatar kaufen kann, werden diese nun auch von den Naga-Kommandanten gedroppt. Eigentlich war das eine reine PvP-Währung, die es nur für das PvP-Event und das Aufsammeln der Nachschub-Kiste gab. Jetzt gibt es die Abzeichen also auch für PvE-Teilnahme.

Spieler sind gemischter Meinung: Wie so oft ist die Entscheidung von Blizzard heiß diskutiert. So manch einer begrüßt die Änderung, dass Blizzard einen soliden Ersatz für das unfaire PvP-Event eingeführt hat. Andere Spieler wiederum wünschen sich, dass Blizzard endlich die Probleme mit dem Sharding in den Griff bekommt und ausgeglichene Verhältnisse schafft, damit solche PvP-Events wieder attraktiv werden.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Ist es gut, dass Blizzard so schnell reagiert? Oder ist das nur eine Notmaßnahme, die ein größeres Problem verschleiert?

Mechagon in WoW macht mir mehr Spaß als alles andere in Battle for Azeroth

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): wowhead.com, us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TheDesten96 96

Die sollen endlich mal den Pala abschwächen Dauer stuns und Schild geht einen auf den Sack. Ekelhafte Klasse genauso wie Schurke.

Scaver

Ich hoffe, dass es nur eine Zwischenlösung ist.

Kristian Steiffen

Open PvP einfach abschaffen 😀

Scaver

Wieso? Dafür kann man ja den Warmode ausstellen!
Warmode = Open World PvP; kein Warmode = reines PvE ohne Open World PvP!

BigFlash88

ich weis passt nicht direkt hier her aber die letzte ffxiv news ist schon ewig her deswegen hier.

ist ffxiv hier auf eurer seite von so kleiner bedeutung oder warum gibt es kaum news dazu obwohl grad erst das neue addon erschienen ist?

den im gegensatz dazu kommen vom kleinen update von wow sehr viele news?

soll keine verurteilung sein ich bin nur verwundert?

Gerd Schuhmann

https://mein-mmo.de/final-f

Wir hatten die letzte Woche 10 Artikel zu FF14 oder so. Aber eher zum Start des Early Access. Da war eigentlich das Wichtigste abgedeckt.

Wir haben ja eine eigene Expertin für FF14 – die spielt das jetzt und schreibt dann sicher auch was dazu, wenn sie soweit it.

Scaver

Kleinen Update? Das 8.2 ist der größte Content Patch, den es bisher gab!
Und der kann sich fast schon mit eurem AddOn messen (aber sicherlich nur fast, da es nbei uns keine neuen Klassen etc. gab).

Cortyn

So groß ist der Patch nun auch nicht …

Stephan

„…Oder anders Ausgedrückt, Konsequenz heißt, auch einen Holzweg zuende zu gehen!“ – Barlow

Namma

Ich denke, jetzt sollte Blizzard merken das die meisten Spieler so etwas einfach nicht wollen oder?

Scaver

Das stimmt so nicht. Die Spieler wollen das Event ja. Das kann man überall nachlesen.
Aber sie wollen es richtig. Richtig heißt, echte Open World PvP Schlachten.
Wenn aber auf dem Shard 90% der Spieler nur Hordler sind, wie es bei mir auf dem Server immer der Fall ist, dann versuchen die 10% Allis ja nicht dagegen anzutreten. Die wechseln den Shard per LFG Tool und gut ist.
Schon kann die Horde nichts mehr machen. Denn auch wenn man alle 5 Gebiete einnimmt und hält und am Ende „gewinnt“, bekommt man KEINE Belohnung, wenn man nicht mindestens einen gegnerischen Spieler (keine NPCs!) getötet hat… also es zum echten PvP kam und man da auch was „erreicht“ hat.

Das Problem ist, dass schon früh auf vielen Servern ein Ungleichgewicht der Fraktionen entstand. Als die Charakterdienste mit der Möglichkeit eines Server Transfers eingeführt wurden, wurde es nur schlimmer. Das aber eher wegen dem PvE (Leute für Raids finden etc.).
Den Problemen entgegnete man mit Cross-Realm und Co. was so auch funktioniert… nur nicht für dieses Event.
Das Sharding System müsste so umgestellt werden, dass in dem Gebiet die verfügbaren Slots immer zu 50% mit Horde und Allianz gefüllt werden. Das würde aber andere Probleme hervor rufen.
Eine Möglichkeit: Alle Shards werden neue gemixt wenn das Event beginnt bzw. kurz davor.
Wer in einer Gruppe ist bleibt zusammen, der Rest wird neu verteilt, so dass es ungefähr immer ein Verhältnis von 1:1 gibt.
Aber das ist auch ein enormer Aufwand und es besteht die Gefahr, dass es zu Problemen kommt, wenn alle auf einmal umsortiert werden (z.B. beim Beginn des Events).

So wie ich das verstehe gibt es aber immer noch die Möglichkeit, dass Event zu spielen. Auf Shards wo es aktiv ist wird es Gruppen geben und dann Joint man da halt.
Wenn es auch nichts wird, weil es einfach doch keine Shards gibt, war es das halt oder Blizzard muss sich was anderes überlegen.

Aber dass die Spieler so etwas nicht wollen, da widerspricht dir das offizielle Forum und Reddit sehr deutlich. Die Spieler beschweren sich da fast ausschließlich wegen der unausgeglichenen Shards, nicht über das Event an sich.

Namma

Ah OK, ja das ergibt Sinn und deine idee ist gut. Warum kommt Blizzard nicht von Anfang an darauf ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x