Mit Patch 8.1.5 wird das Leveln in World of Warcraft noch leichter

Wer gerne Twinks in World of Warcraft levelt, der bekommt bald neue Hilfen an die Hand. Die Erbstücke werden aufgewertet.

Das Leveln in World of Warcraft ist immer ein heiß diskutiertes Thema. Für manche Spieler ist es die Hauptmotivation, anderen kann es einfach nicht schnell genug gehen und sie wären am liebsten sofort auf Stufe 120. Für letztere gibt es bald Grund zur Freude, denn mit Patch 8.1.5 sind die Spieler in der Lage, ihre Erbstücke zu verbessern.

wow screenshot sturmsangtal titel mit orc und mensch levelguide

Was sind Erbstücke? Erbstücke (oder auch „Heirlooms“) sind Rüstungsgegenstände, die „mit dem Spieler leveln“. Sie behalten also jederzeit solide Werte, egal auf welcher Stufe der Charakter ist. Viele dieser Erbstücke kommen mit einem eingebauten Bonus auf die gewonnenen Erfahrungspunkte, sodass die Level-Phase damit massiv verkürzt werden kann. Bisher skalieren diese Erbstücke nur bis Stufe 110. Danach verlieren die Gegenstände ihren XP-Bonus und steigen nicht weiter an.

Mit Patch 8.1.5 gibt es neue Gegenstände, mit denen die Erbstücke aufgewertet werden können, um dann bis Stufe 120 zu skalieren. Dadurch dürfte die Level-Phase in Kul Tiras und Zandalar um 30% – 40% verkürzt werden.

Schon mit Patch 8.1 hatte Blizzard neue Level-Tränke eingeführt, mit denen Twinks bis zu 10% schneller leveln können.

WoW 6_1 heirlooms

Wie gibt es die Aufwertungen? Womit die Aufwertungen erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt. Wahrscheinlich ist allerdings, dass man sie einfach für eine hübsche Stange Gold beim entsprechenden Händler kaufen kann.

Azerit-Boni dürften fehlen: Das Problem an den Erbstücken wird aber sein, dass Schulter-, Brust- und Helmrüstungen keine Azerit-Gegenstände sind. Wenn die Spieler diese Items nutzen, müssten sie beim Leveln also auf Azerit-Boni verzichten. Ob die Erbstücke nachträglich noch ein paar „Level-Azerit-Boni“ bekommen, bleibt abzuwarten. Aktuell sieht es aber nicht danach aus.

Wartet ihr auf die Erbstücke, bevor ihr noch einen Charakter levelt? Oder sind all eure Chars sowieso schon auf Stufe 120 angekommen?

WoW Level Guide 2019 – Schnell und einfach auf Maximalstufe leveln
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Tjo anstatt Klassenspezifischen Kontent, der entsprechend anreize bietet, anzubieten darf man die Twinks weiterhin durch drücken.

Dadurch bekommt man weder Lore noch Charakterentwicklung wirklich gut mit, letzteres besonders, da sowieso kaum mehr wirkliche Herrausforderungen warten.

Statt den bereits existierenden Kontent zu entwerten könnte man doch auch diesen Kontent schmackhafter machen. Zu Classic hab ich praktisch alle Gebiete durchgequestet, da es irgendwo Questreihen gab, die dann doch für 60 noch einen (Item-) Vorteil brachten, oder eben weil ich die XP brauchte.

Zu BC war das Leveln auch noch so ausgelegt, dass man weniger Wahl hatte. Klar konnte man sich für gewisse Gebiete entscheiden und in den anderen nur das ‚Nötigste‘ machen, aber in der Regel waren das sowieso Endgame gebiete wie Netherstorm oder SMV, in denen man dann doch irgendwie noch Quests nachzog, weil es Ruf und Items gab, die man doch irgendwie brauchte.

Ich finde auch die Entwertung der Berufe, was ja schon deutlich in WoD zu spüren war, nicht wirklich gut. Heute einen Beruf auf ‚max‘ (also der jeweiligen Erweiterung) zu bringen ist total lächerlich, da die jeweiligen Mats im AH, durch die Aktualität, in der Regel im Überfluss vorhanden sind.

Lediglich die Explusome & Co machen es hier und da schwer, weil sie unnötiger Weise auch noch je nach Beruf wichtig oder eben unwichtiger und nicht Accountbound sind.

Eine bekannte bspw. brauchte für irgend ein Pet letztens Tränke, deren Rezepte in BC droppen… kann keine Sau… aber nicht nur, weil keiner das Rezept hat, sondern auch, weil kaum einer die Rezepte lernen könnte, da sie dafür erst mal den Beruf skillen müssten.

Blizzard sollte ernsthaft darüber nachdenken, ob Kontent zu entwerten und dafür Zeit über RNG zu generieren wirklich Sinn macht.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Noch schneller und leichter??
Blizzard haut die Sargnägel immer schneller in die Kiste hinein und bemerkt es nicht einmal.
Freue mich auch wieder auf das richtige WoW im Sommer!

Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor

Ich finde es macht derzeit eh noch kaum einen Unterschied obs jetzt super easy oder über drüber super easy ist…

Herausfordernd oder spannend ist beides nicht. Die Leute mögen das leveln nicht deswegen verkürzen sie es, ob die wissen wie es ist wenn das leveln herausfordernder ist weiß ich nicht.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Die Spieler die das Leveln nicht mögen sind geblieben …leider unter 2 Millionen von über 12!!!
Blizzards Weg war wohl der falsche……

CFTW
CFTW
1 Jahr zuvor

Wieso „noch schneller“ leveln? Das Leveln in WoW sollte doch DAS SPIEL selbst sein? Gut, dass bald Classic kommt, wo es noch Spass gemacht hat und eine Leistung war, einen Char auf 60 zu bekommen.

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Nicht unbedingt, für viele ist eher Endgame DAS SPIEL und nicht der langweilige Weg dort hin, den man vllt schon zum x-mal macht, weil man schon Chars auf 120 hat.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Blizzard hat den Weg zum Endgame inzwischen auch zu langweilig und zu schnell gestaltet .
Mit dem schnellen Leveln wurde das Questen quasi entwertet und beschleunigt.
Millionen Spieler sind leider gegangen , weil weil der Weg ja sooo langweilig ist ;o)

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Anfangs war leveln interessant, aber wenn man es zum xten Mal macht, dann nervt es nur noch. Für mich dauert selbst jetzt das Leveln immer noch zu lange, einfach weil es mich langweilt immer wieder durch die alten Gebiete zu müssen und immer wieder dasselbe zu sehen und zu machen. Ich will mein Char auf Max Level benutzen und nicht Ewigkeiten beim leveln verbringen und so geht es einigen, wenn auch nicht vielen. Aber jedem das Seine. Wer am leveln Spaß hat, der soll es machen.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
1 Jahr zuvor

Das schnelle Leveln macht eben keinen Spaß mehr , darum habe ich wie Millionen andere das Abo gekündigt. Ganz einfach…..

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Die einzige Leistung auf 60 zu kommen ist in Classic Zeit gewesen und die Bereitschaft, Gegner auch dann noch immer wieder zu töten, selbst wenn es keine Quests für sie gab. Nichts anderes.

mmogli
mmogli
1 Jahr zuvor

Wir/Ich waren aber auch froh, als BC gekommen ist .
Obwohl meine Gildekumpels und ich sehr gern Classic zockten.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ich sehe das so wie du. Leveln gehört zum Spiel. Leider sehen das viele Leute anders. Komischerweise selbst in Hack&Slay, Charakterentwicklung und einzigartige Skillungen sind verlacht. Spielen nach Guides ist das große Ding. Bald kommt die Mobilewelle. Dagegen ist WoW wahrscheinlich wider Gold. Ich würde mir mehr Spiele wünschen wie WoW Classic, Dark Souls und Path of Exile wünschen. Etwas Tiefe gemixt mit etwas Komplexität. Und Spieler die das auch wollen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.