In WoW sind nun Kopfgelder und Air-Drops aktiv – So funktionieren sie

Mit Battle for Azeroth kommt der Kriegsmodus nach World of Warcraft. Durch das Pre-Event „Krieg der Dornen“ bekommt Ihr bereits einen Vorgeschmack auf die Features des Kriegsmodus: Kopfgelder und Air-Drops.

Kriegsmodus-Features bereits aktiv: Wenn Ihr im aktuellen Pre-Patch zu WoW: Battle for Azeroth den „Krieg der Dornen“ so weit durchgespielt habt, dass Weltquests in Dunkelküste auftauchen, könnt Ihr bereits einige Features des neuen Kriegsmodus nutzen.

WoW BfA Krieg der Dornen Orcs

Krieg der Dornen bringt Kopfgelder und Kriegsvorräte nach Dunkelküste

Nachdem Ihr die Weltquests im „Krieg der Dornen“ freigespielt habt und Dunkelküste im Kriegsmodus besucht, habt Ihr Zugang zu zwei der neuen Features des Kriegsmodus: Kopfgelder und Kriegsvorräte.

WoW PvP Arenabattle

Kopfgelder – Jagd auf Gegner: Im Kriegsmodus könnt Ihr Euch mit Spielern der anderen Fraktion nach belieben kloppen. Wenn Ihr allerdings ‚zu gut‘ werdet, also zu viele Spieler tötet und zu viele Eroberungspunkte sammelt, kann ein Kopfgeld auf Euch ausgesetzt werden.

Mehr zum Thema
In WoW könnt ihr im Kriegsmodus bald Kopfgeld auf eure Feinde aussetzen

Die gegnerische Fraktion sieht Euch dann auf der Karte, jederzeit, und wer Euch tötet streicht eine Belohnung ein. Ihr erhaltet auf dem Weg zum Kopfgeld allerdings auch Buffs, die das PvP etwas interessanter gestalten:

Soldat der Horde/Allianz

  • Ihr erhaltet 6 Ehrenpunkte für das Töten von gegnerischen Spielern.
  • Ihr erhaltet 30 Ehrenpunkte für das Töten von gegnerischen Attentätern.

Hordeattentäter/Allianzattentäter

  • Ihr erhaltet den Buff, nachdem Ihr 10 gegnerische Spieler in Folge getötet habt.
  • Erhaltene Heilung und verursachter Schaden um 15% erhöht.
  • Ihr verliert den Rang, wenn Ihr sterbt.

wow-legion-pvp-arena

Kriegsvorräte – die Air-Drops von WoW: In Kriegsgebieten wie der Dunkelküste fliegen ab und zu Flugzeuge durch die Luft. Ein Motorengeräusch kündigt sie an, und auf dem Weg werfen sie eine Vorratskiste ab. Battle-Royale-Spieler dürften so etwas bereits kennen.

Mehr zum Thema
Air-Drops in WoW: In Battle for Azeroth müsst ihr um Beute streiten

Eine Kiste, die auf dem Boden gelandet ist, kann benutzt werden. Ein Strahl in den Himmel zeigt ihre Position an. Kanalisiert Ihr die Benutzung 10 Sekunden lang, wird sie zu einer Schatztruhe der Allianz oder der Horde. Jeder Spieler der Fraktion kann sie dann für einige Minuten looten.

WoW Air Drop BfA

Was ist der Kriegsmodus?

Der Kriegsmodus löst in WoW: Battle for Azeroth PvP-Server ab, die mit dem neuen Addon keine Wirksamkeit mehr haben. Spieler, die sich im Kriegsmodus befinden, werden mit anderen Spielern im Kriegsmodus in eine Phase gebracht, wo sie sich bekämpfen können.

Im Kriegsmodus erhaltet Ihr mehr Erfahrung und Beute, könnt aber von der gegnerischen Fraktion getötet werden. Ihr aktiviert den Kriegsmodus durch einen Klick auf die Schaltfläche in Euren Talenten, wenn Ihr Euch in Sturmwind oder Orgrimmar befindet.

Mehr zum Thema
Der Kriegsmodus in WoW ersetzt die PvP-Server - Und das ist gut so!

Was haltet Ihr von der Neuerung? Habt Ihr die neuen Features schon ausprobiert, oder seid Ihr kein Fan vom Kriegsmodus? Schreibt uns einen Kommentar!

Mehr News und Infos zu World of Warcraft findet Ihr auf unserer WoW-Seite auf Facebook!

Autor(in)
Quelle(n): Vanion
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (15)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.