Der Kriegsmodus in WoW ist beliebt, selbst wenn man ihn nicht nutzt

Der Kriegsmodus in World of Warcraft spaltet unsere Leser. Unsere Umfrage zeigt: Die Spieler sind in drei Lager geteilt.

Vor einigen Tagen haben wir Euch nach dem Kriegsmodus von World of Warcraft: Battle for Azeroth gefragt. Wir wollten wissen, wie und ob ihr den Kriegsmodus verwendet und ihr habt zahlreich an der Umfrage teilgenommen. Jetzt wird es Zeit, die Ergebnisse unserer Leser auszuwerten (Stand: 06.09.2018, 16.00 Uhr).

Mehr zum Thema
So könnt ihr dank PvP in WoW: Battle for Azeroth schneller leveln

Insgesamt 57% unserer Leser entscheiden sich für den Kriegsmodus. Sie streifen durch Azeroth und haben permanent die Gefahr eines Angriffs von Horde und Allianz im Nacken. Die Motivation dafür ist allerdings recht unterschiedlich:

  • 34%, also etwas mehr als ein Dritten der Abstimmenden, nutzen den Modus und betreiben auch PvP – sie suchen aktiv nach einem Scharmützel
  • 23% hingegen haben den Kriegsmodus nur aktiviert, weil sie auf den 10%-Bonus scharf sind. Sie erfreuen sich an mehr Gold, mehr Kriegsressourcen und auch mehr Artefaktmacht für das Herz von Azeroth

WoW Mensch gegen Orc Stromgarde Kriegsfront Titel

Fast die Hälfte meidet den Kriegsmodus

Mit 43% der Teilnehmer unserer Umfrage ist ein großer Teil der Spieler aber gar nicht vom Kriegsmodus zu begeistern. Sie meiden diese Spielart komplett und genießen lieber die Spielwelt ohne die permanente Gefahr eines Angriffs der gegnerischen Fraktion.

Wenig verwunderlich, denn wer „gemütlich“ spielen möchte und beim Abschließen von Weltquests oder einer ausgiebigen Farm-Tour nicht plötzlich umgebracht werden will, der spart sich so viele Nerven.

Mehr zum Thema
So könnt ihr dank PvP in WoW: Battle for Azeroth schneller leveln

Meinungen aus der Community

Die Umfrage wurde von euch auch fleißig kommentiert. Auch in den Kommentaren spiegelt sich die geteilte Meinung wider. Hier ein paar Auszüge:

  • en RageD: „Ich habe ihn auch von Anfang an aktiviert, aber auch nur wegen den 10% auf alles. PvP ist und bleibt für mich in diesem Spiel einfach nur uninteressant.“
  • Bonebanger: „Man kann als Rogue PvP ausschalten? […] Nein, im Ernst, ich finde der Warmode ist das beste, was man seit der X-Realm-Einführung machen konnte.“
  • Oliver Floßdorf: „Ich habe den Kriegsmodus aus. Finde es gut, dass jeder Spieler nun selber entscheiden kann, wie er spielen will.“

Gerade der letzte Kommentar scheint auch die am weitesten verbreitete Meinung zu sein: Die Abschaffung der PvP-Server und Einführung des Kriegsmodus ist für alle Seiten ein Gewinn.

Decken sich die Ergebnisse der Umfrage mit der Spielweise eurer Freunde? Oder ist euer Freundeskreis einheitlich im Kriegsmodus oder dem normalen Modus unterwegs?

Mehr zum Thema
WoW: Die beste Waffe im Kriegsmodus ist meine Angel
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.