So schaltet ihr jetzt als Allianz-Spieler die Kriegsfront in WoW frei

Die Vorbereitung für die Kriegsfront in World of Warcraft laufen für die Allianz. Wer sich beteiligt, beschleunigt den Prozess.

Fast zwei Wochen sind bereits vergangen, seit Kriegsfronten in World of Warcraft: Battle for Azeroth eröffnet wurden. Doch bisher musste die Allianz in die Röhre schauen, denn nur Spieler der Horde konnten an der tatsächlichen Schlacht teilnehmen. Jetzt haben die Vorbereitungen der Allianz begonnen, an dessen Ende auch Spieler der Allianz endlich in den Krieg um Stromgarde ziehen können. Dafür müsst ihr allerdings jede Menge Ressourcen sammeln.WoW Warfront Contribution Alliance

Wie kann man beim Sammeln helfen? Im Hafen von Boralus, direkt neben dem Schiff, an dem ihr auch eure Tisch-Missionen startet, befinden sich zahlreiche NPCs mit wiederholbaren Quests. Diese gewähren beim Abschluss Artefaktmacht und Ruf bei der 7. Legion (den man für die Freischaltung der Dunkeleisenzwerge braucht), während sie gleichzeitig den Fortschritt für die Vorbereitung der Kriegsfront vorantreiben.

Was muss man für die Quests tun? Die Anforderungen für die wiederholbaren Quests wechseln sich jeden Tag ab. Für alle Handwerks- oder Sammelberufe gibt es unterschiedliche Anforderungen, die sich mit jedem Tag wechseln. Darunter fallen Stoffe, Erze, Kräuter, aber auch hergestellte Gegenstände wie Verzauberungen auf Schriftrollen. Wer alle Quests abschließen möchte, muss sich im Auktionshaus oder bei Freunden mit den Ressourcen eindecken.WoW Warfront Armor Alliance Horde title

Wie lange dauert die Vorbereitung? Das ist abhängig von den Vorbereitungsquests, die Spieler abschließen. Wenn sich viele Spieler daran beteiligen und jeden Tag die Quests abschließen, dann ist die Vorbereitung in ungefähr 3 Tagen abgeschlossen. Ansonsten dauert es im schlimmsten Fall ungefähr 5 Tage, wenn sich nur wenige Spieler dem Sammeln anschließen.

Wie ihr die Kriegsfronten gewinnt, verrät unser Guide.

Warum konnte die Allianz noch nicht spielen? Kriegsfronten in World of Warcraft sind immer nur für eine Fraktion zugängig. Während die Horde den Angriff auf Arathi plante und ausführte, ist die Allianz noch im Besitz des Gebiets. Als „Ausgleich“ konnten sie dafür seltene Gegner und einen Extra-Weltboss bezwingen.

Mehr zum Thema
Diese drei Kriegsfronten haben Dataminer in WoW gefunden

Erhöhte Voraussetzungen: Bedenkt bitte, dass ihr die Kriegsfront nach der Freischaltung nur betreten könnt, wenn ihr bereits ein durchschnittliches Itemlevel von 320 oder höher besitzt. Diese Voraussetzung wurde erst vor kurzem nachträglich hinzugefügt.

Freut ihr euch schon auf die Kriegsfront in Stromgarde? Oder seid ihr noch wütend darüber, dass die Allianz so ins Hintertreffen geraten ist?

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (2) Kommentieren (1)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.