MMORPG erinnert an WoW im Weltraum – Bekommt riesiges Update

Das MMORPG Allods Online hat ein riesiges Update bekommen. Um das Spiel, das stark an WoW erinnert, ist es hierzulande zwar ruhig geworden. Doch der neue Patch kann sich trotzdem sehen lassen.

Was ist Allods Online? Das MMORPG spielt in einer Welt, die aus im Weltraum schwebenden Inseln besteht. Ihr bereist darin die sogenannten Allods, die Überbleibsel des Planeten Sarnaut, der vernichtet wurde.

Spielerisch, von den Charakteren und dem Interface erinnert Allods Online stark an World of Warcraft. Es erschien 2010 und wird seitdem als einer der besten Klone des MMORPGs bezeichnet.

Das Spiel hat eine Besonderheite, denn es gibt zwei unterschiedliche Server. Auf den Free2Play-Servern herrscht Pay2Win, auf dem Abo-Server hingegen gibt es keinen Shop.

Allods Online Screenshot Fee

Was brachte das neuste Update? Der Patch 11.0 mit dem Namen “Soul of Darkness” erschien am 27. Februar und brachte viele Neuerungen für Veteranen mit sich:

  • Neues Level-Cap auf Stufe 90
  • Neue Talentpunkte und Ausrüstungen passend zur erhöhten Stufe
  • Eine neue Story-Kampagne
  • Dutzende Quests und sogar ein neuer Quest-Typ
  • Sarkans Arifact –
  • 3 neue, freundliche Fraktionen
  • Neuerungen bei den Berufen
  • Allerhand Balance-Änderungen

Die kompletten Patch Notes findet ihr auf der Webseite zu Allods Online.

Obwohl die Änderungen sehr umfangreich sind, fällt der Patch nicht so groß aus, wie das Update 10.0 im Vorjahr. Damals bekam das MMORPG drei neue Klassen und viele neue Aktivitäten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Allods Online – Auf Steam quasi tot

Wie geht es Allods Online auf Steam? Das MMORPG erschien 2016, 6 Jahre nach Release, auf Steam. Geht man nach den Spielerzahlen dort, wäre Allods Online bereits lange ein totes Spiel.

Im Februar schauten durchschnittlich 23 Spieler am Tag in das MMORPG, im Peak sogar 53 (Steamcharts). Damit machte Allods Online sogar einen Sprung nach vorne. Das waren die besten Zahlen, die das MMORPG seit Februar 2018 hatte.

Allods Online Spielerzahlen Steam 2020
Spielerzahlen von Allods Online auf Steam

Ist Allods Online wirklich tot? Das MMORPG scheint durchaus eine Spielerbasis zu haben, sie liegt nur nich auf Steam. Das Spiel von MY.GAMES, dem Publisher von Spielen wie Conqueror’s Blade oder Ashes of Creation, lässt sich in einem eigenen Client spielen.

Es soll besonders in Russland sehr beliebt sein. Das zeigt sich auch im neuen Trailer, der zwar auf Englisch vertont wurde, doch am Ende den russischen Schriftzug von Allods Online zeigt.

Im Durchschnitt bekam das MMORPG 2019 etwa zwei Updates pro Monat, wobei es keine im Dezember und Januar gegeben hat. Da wurde anscheinend viel für den großen Patch im Februar 2020 zurückgehalten.

Die 13 besten Free-to-play-MMORPGs im Vergleich
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Damian

Ich habe vor einiger Zeit mal reingeschaut (auch wenn ich russischen Entwicklern gegenüber mehr als skeptisch bin!). Mich hat die gruselige Vertonung komplett abgeschreckt, als hätte jemand in seinem Wohnzimmer die Sounds und Stimmen eingespielt und dabei seine ganze Familie als Synchronsprecher engagiert. Wirkte extrem semi-professionell. Die Grafik an sich erinnert eher an das alte WoW und nicht an das aktuelle. Vom Setting her finde ich es interessant…

Zord

Es wäre mal sehr interesant zu wissen welcher der beiden Server (P2W / Abo) finanziell erfolgreicher ist. Ich würde immer den Abo Server bevorzugen, leider gibt es die Wahl in meinen Spielen (bislang) nicht

Fain McConner

Vor allem die Konsequenz, dass es auf dem Abo-Server keinen Item-Shop gibt, finde ich sehr interessant. So stelle ich mir ein Abo-Spiel vor.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x