Allods Online: Nun vollständig in Steam integriert

Nach langer Wartezeitist Allods Online nun auch in Englisch endlich auf Steam verfügbar. Vollständig aufgewertet auf Patch 7.0.

Allods nun auf Steam mit frischen Achievements

Schon seit 2010 ist die russische Version von Allods Online auf Steam verfügbar, doch jetzt hat es auch endlich die englische Spielversion geschafft, auf den neusten Stand gebracht zu werden. Das bedeutet, dass die Spieler endlich Patch 7.0 „New Order“ auf Englisch erleben können und zugleich in den Genuss (oder den schrecklichen Zwang) der Steam-Achievements kommen, die man nun abschließen kann.

Vom Entwickler „Team Allods“ heißt es:

„Nach dem erfolgreichen Launch der aktuellsten Erweiterung – 7.0: New Order – welche gerade die erste von vielen neuen Wellen an Inhalt genießt, könnte das Timing kaum passender sein. Es wird noch eine Weile dauern, bis die nächsten Inhalte kommen, also können die Spieler nun Allods Online über Steam ausprobieren und von all den Vorteilen profitieren, die das beinhaltet.“


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um das farbenfrohe Steampunk-MMO findet Ihr auf unserer Allods Online-Newsseite.

Quelle(n): massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Caldrus82
Caldrus82
4 Jahre zuvor

Lässt es sich auf dem P2P-Server ohne Einschränkungen und zusätzlichen Geldaufwand normal spielen ? (so ala WoW mein ich)
Weil Abo + Zusatzkosten, da hätte ich jetzt keinen Bock drauf…

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Wenn es direkt auf Englisch erscheint , wirst du nicht feststellen können wie gut es sich in deutscher Sprache verkaufen würde.
Von daher ist es eine Milchmädchen Rechnung den deutschen Spieler außen vor zu lassen.

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

Ist das Warcraft Classic aus Russland …nicht schlecht ! Leider nicht auf Deutsch schadeee

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Doch , gibt es jetzt…die Extrawurst auf deutsch ;o)

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Wieso ist es denn in Deutschland wieder nicht auf Deutsch zu spielen?

Cortyn
Cortyn
4 Jahre zuvor

Weil die Zeiten, in denen wir als Deutsche immer unsere Übersetzungs-Extrawurst bekommen, langsam auf ein Ende zusteuern.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Was macht das für einen Sinn?
Dann könnten sie das Spiel auch auf Kyrillisch belassen.
Warum gerade Englisch?
Weltsprache ist doch Spanisch , was angebrachter wäre.
Ich lebe in Deutschland und möchte ein Spiel in meiner Muttersprache spielen , was ist daran schlimm?
Es gibt auch ältere Spieler die kein Englisch können und auch junge deutsche Spieler die gerade noch Deutsch lesen können.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wletsprache ist doch „Spanisch“ – ehm. Nicht in der Zielgruppe, die sie wollen. Die wollen ja Europäer mit europäischer Zahlkraft, nicht Südamerikaner. (wobei man da wahrscheinlich, weil Brasilien so stark ist, eher noch portugiesisch anbieten sollte).

Also wie man heute in 2016 noch argumentieren kann: Weltsprache ist ja nicht Englisch … boah, also. smile Ich glaub der Zug ist schon lange, lange abgefahren.

Kämpf doch den Kampf, den du kämpfen willst. „Das soll auf Deutsch sein“, weil der Kampf „Warum ist das Auf Englisch und nicht auf Spanisch“ ist echt …. doof.

Wie es sich entwickelt, muss man klar sagen: Große Titel mit hohem Budget für den Mainstream kriegen sicher noch weitere eine deutsche Lokalisierung. Kleine TItel, bei denen der Publisher jeden Cent dreimal umdreht – die nicht.

Und das ist heute das Problem: Es gibt fast nur noch „Entweder mega-groß“, AAA mit rieesigem Buget, oder Nischentitel mit geringem Budget bzw. Importe, wo auf unseren Markt nicht wahnsinnig vell Wert gelegt wird. So der „Mittelstand“, wie ihn viele Europäer noch kennen: Herr der Ringe Online bei Turbine, Trion Worlds mit Rif, Mythic mit DAOC oder so – wo schon Geld da ist, aber man ist auch nicht gleich ein Global Player – das verschwindet stark. Also so diese „zweite Reihe“, der Mittelstand, hat’s ganz schwer auch zig Gründen.

Die Diskussion taucht ja in letzter Zeit stöndig auf: Warum ist denn ASTA nicht auf Deutsch? Warum ist denn der Titel nicht auf Deutsch?? Warum ist denn das Indie-Spiel, das gerade 50.000$ auf Kickstarter hat, nicht auf Deutsch.

Weil da jemand eine Rechnung aufstellt: Lohnt sich das? Und zum Schluss kommt „Nein, lohnt sich nicht.“

Ich kann verstehen, dass einen das ärgert, aber wenn man auf deutsche Loka besteht, dann sind halt „Kleine Nicshentitel“ nicht drin. Die haben nicht das Geld für eine Lokalisierung. Dann muss man Mainstream spielen.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Ich persönlich kenne viele Spieler in meinem Alter und auch älter die nie Spiele auf Englisch spielen würden.
Wenn ich ein Spiel in Deutschland verkaufen möchte , muß ich es auch in der Landessprache anbieten.
Spieler die mal eben ein Spiel kaufen gehören zur älteren Spielerschaft die nicht auf den Weihnachtsmann warten müssen.
Die werden dann vergrätzt…..
Wenn ich an die verenglischte TV-Werbung denke.
Meine Eltern verstehen zum Beipiel manche Werbung nicht mehr und was dort für ein Produkt angepriesen wird.
Warum sollte ich also ein Spiel kaufen in dem ich gezwungen werde mir ein Englischbuch für die Übersetzung dazuzukaufen?
Das ergibt für mich keinen Sinn….
Nur meine Kohle bekommen sie dann eben nicht mehr für ihr Produkt.

P.S : Für mich ist es keine Extrawurst wenn ich Spiele in meiner Muttersprache spielen möchte.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Wenn ich ein Spiel in Deutschland verkaufen möchte , muß ich es auch in der Landessprache anbieten.
—-
Das ist nicht mehr so.

Die Spiele stehen ja nicht im Media Markt, sondern die sind bei Steam. Da gibt’s kein deutsches Booklet, kein deutsches Gottweißwas, sondern das ist ne internationale Version, die du kaufen kannst oder du kannst es lassen.

Warum sollte ich also ein Spiel kaufen in dem ich gezwungen werde mir ein Englischbuch für die Übersetzung dazuzukaufen?
——
Ja, für einen Teil der Spielerschaft ist das ein Problem, klar. Und den kriegen die Firmen dann halt nicht. Aber das ist ne ganz wirtschaftliche Rechnung: Lohnt es sich, um diese potentielle „Nur-Deutsch“-Spieler zu kriegen, das Geld in eine Lokalsisierung zu stecken.

Und das lohnt sich halt nur für „große Titel.“ Das lohnt sich nicht für Allods Online oder Asta.

Du argumentierst doch sonst gerne wirtschaftlich. Das ist völlig verständlich und logisch. Für die Chance, 5000 Euro zu verdienen, gebe ich keine 20.000 aus.

Wenn du kein Englisch kannst, dann kannst halt nicht alle Spiele spielen. Das ärgert dich, das ist auch verständlich, aber das wird sich nicht ändern.
Zumal ja Generationen nachrücken, die Englisch beherrschen dürften.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Und warum gab es Allods mit einer deutschen Lokalisierung?
Wurde das herausgepatcht wie in Everquest 2?
In EQ2 haben sich alle Gilden aufgelöst und fast alle deutschen Spieler sind jetzt in anderen Spielen.

Schade das demnächst nur noch Spiel für die unter 30 jährigen produziert werden.
Ich habe nur 10 Jahre Schulenglisch hinter mir und nach fast 30 Jahren vergisst man sehr viel.
Ein Spiel hat für mich keine Atmosphäre wenn es nicht in meiner Sprache ist.
Es ist eben wie es ist….

mmogli
mmogli
4 Jahre zuvor

Kohle —) Blizzard spiele sind auf Deutsch smile ..und paar andere MMOs auch noch (z.b. W ) .

Guest
Guest
4 Jahre zuvor

Wenn ich ein Spiel in Deutschland verkaufen will, dann muss es in deutscher Sprache erscheinen? Nein, definitiv nicht! Ich weiß nicht ob es jemals so war, aber ich kann dir garantieren, dass es schon sehr lange nicht mehr so abläuft. Allerspätestens zu PS2 Zeiten erschienen hier sehr viele JRPGs, die nur auf Englisch waren, in Text und Ton.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Für mich muß es das..ja!

TimTaylor
TimTaylor
4 Jahre zuvor

Eher weil das ein Game ist das keinen nennenswerten Marktanteil hat und sich somit Übersetzungen nicht lohnen …mehr steckt da gar nicht dahinter.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Es gibt doch eine deutsche Extrawurst!
Allods gibt es jetzt auch auf deutsch bei Steam……
Komisch wo doch alle Spiele auf Englisch sein müssten!

Vallo
Vallo
4 Jahre zuvor

Schade, daß Spiel gefällt mir eigentlich, wenn es nur nicht so P2W last wäre

Haui
Haui
4 Jahre zuvor

jo, war auch der Grund warum ich es vor Jahren nur bis Level 20 gespielt habe. Aber alle MMOs aus Russland sind übelst p2w, siehe auch Skyforge.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Das liegt aber am F2P und nicht an der Nationalität der Produzenten.

KohleStrahltNicht
KohleStrahltNicht
4 Jahre zuvor

Es gibt aber einen Aboserver bei Allodsonline , dort wird es nicht das typische P2W geben , da es kein F2P ist.

Vallo
Vallo
4 Jahre zuvor

Ich kenne den Server, aber der soll sehr leer sein

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.