Riesen-Update soll aus Allods Online fast ein neues MMORPG machen – 3 neue Klassen

Vom MMORPG Allods Online hat man schon lange nichts mehr gehört. Das Online-Rollenspiel erhält aber bald ein großes Update. Mit diesem werden gleich drei neue Klassen eingeführt und das Spiel so erweitert, das eine Art Allods 2.0 entsteht.

Was ist Allods Online? Das MMORPG versetzt euch in eine Welt, die aus im Astralraum schwebenden Inseln besteht. Der Planet Sarnaut wurde vernichtet und die Überlebenden fliegen mit im Astralraum reisenden Luftschiffen von Insel zu Insel. Ihr erlebt gemeinsam mit euren Freunden Abenteuer in dieser Welt, erledigt Quests und verbessert euren Helden.

Gestartet ist das MMORPG 2010, hat also schon fast 9 Jahre auf dem Buckel.

Allods-Online

Wie steht es um Allods Online? Schaut man sich die Zahlen auf Steamcharts an, könnte man meinen, Allods Online steht vor dem Aus. Zu Hochzeiten sind 46 Spieler gleichzeitig online. Aber das Onlinespiel wird nicht nur über Steam, sondern hauptsächlich über einen eigenen Launcher gespielt. Dennoch berichten die Fans etwa auf Reddit, dass sich die Server recht leer anfühlen. Eine kleine Fanbasis gibt es aber trotzdem.

Allods Online 2.0 kommt

Was haben die Entwickler angekündigt? Mit dem großen Update 10.0 „Destination Horizon“ sollen große Neuerungen in das Spiel eingeführt werden. Angeblich wird das Update so umfangreich, das es schon fast eine vollwertige Erweiterung darstellt.

  • Es kommen drei neue Klassen ins Spiel: Crusader, Tracker und Witcher
  • Es sind neue Aktivitäten unter dem Titel „Phantom Ground“ geplant.
  • Es gibt einige neue Events für die Spieler.
  • Die Grafik vor allem bei den Charaktermodellen wird überarbeitet.
  • Es kommt ein neues, actionreiches Kampfsystem ohne Tab-Targeting ins Spiel.
  • Das Gameplay erfährt eine Überarbeitung, genau wie das UI.
  • Neue Ausrüstung für PvP und PvE wird eingeführt.
  • Die Story springt in die Zukunft.
  • Es gibt neue Gebiete und Dungeons.
  • Angeblich soll es einen Battle-Royale-Modus geben.

Was ist das Besondere an diesem Update? Mit „Destination Horizon“ entsteht eine Art Allods Online 2.0. Allerdings bekommen die Fans die Neuerungen nur dann zu sehen, wenn sie in die „zukünftige Welt“ reisen. Dort gibt es aber nur die drei neuen Klassen. Das bedeutet, dass der Charakterfortschritt im Prinzip neu aufgebaut wird. Wer will, darf die alte Version weiter spielen.

Neuerungen sind nötig, Fans bleiben skeptisch

Warum kommen die Neuerungen ins Spiel? Im offiziellen Forum von Allods Online wird über die Ankündigung des Updates diskutiert. In einem russischsprachigen Video soll der Produzent des MMORPGs gesagt haben, dass aus Allods Online im Prinzip ein neues Spiel werden muss, weil der bisherigen Version aufgrund ihres Alters die Spieler davonlaufen.

Wie reagieren die Fans? Es herrscht ein wenig Skepsis in der Community. Zwar sind viele froh, dass endlich wieder etwas bei Allods Online passiert, doch die Änderungen erscheinen einigen doch eine Spur zu „heftig“ zu sein. Es wird befürchtet, dass Allods seine Identität verlieren könnte.

Wann kommt das Update? Momentan ist noch kein Termin bekannt, wann
„Destination Horizon“ für das MMORPG Allods Online erscheint.

Mehr zum Thema
Allods Online lebt noch und wächst mit Riesen-Update „Creation“
Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOPRedditForum von Allods Online
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (24)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.