Auf Insel-Expeditionen in WoW bekommt ihr jede Woche neuen Loot

Blizzard peppt die Insel-Expeditionen in World of Warcraft ab sofort ein bisschen mehr auf. Wir verraten euch, wie genau das abläuft.

Insel-Expeditionen in World of Warcraft: Battle for Azeroth sind umstritten. Einige langweilen sie, weil es Pflichtprogramm ist, andere nervt es, dass man Belohnungen nur so schwer erspielen kann. Zumindest in Bezug auf Abwechslung wird Patch 8.1 Tides of Vengeance einige Änderungen mit sich bringen. Doch schon ab sofort gibt es frische Invasionen mit neuem Loot.

Neue Invasionen pro Woche: Seit einer Weile fügt Blizzard seit jeder Woche eine neue Art von Invasion den Insel-Expeditionen hinzu. Wo am Anfang nur Piraten, Saurok, Naga und einige andere angreifen konnten, sind inzwischen auch weitere Invasionen hinzugekommen, wie Erd- oder Feuerelementare. Diese gewähren Chancen auf neue Art von kosmetischer Beute am Ende der Insel-Expedition.WoW Parrot Blood Elf Beg title Island Expedition

Wie sieht der Zeitplan aus? Die neuen Arten von Invasionen werden im Verlauf der kommenden Wochen hinzugefügt. Diese haben dann eine Chance, neue kosmetische Gegenstände, passend zum Gegnertyp, zu gewähren. So gibt es etwa einen Drachen als Reittier oder Elementare als Haustiere, aber auch jede Menge Transmog-Sets.

  • 10.10.2018: Wasserelementare (bereits aktiv)
  • 17.10.2018: Luftelementare
  • 24.10.2018: Schwarze Drachen
  • 31.10.2018: Tol’vir
  • 07.11.2018: Zwielichtsdrachen
  • 14.11.2018: Alte Götter
WoW Island Expedition Hozen

Für Ho-Zen-Spielzeug solltet ihr seltene Ho-Zen töten.

Wie bekommt man Loot bei Insel-Expeditionen? Wer mehr als nur die Artefaktmacht-Belohnung aus den Insel-Expeditionen haben will, der muss nicht nur „auf Sieg“ spielen, sondern am besten Gegner von bestimmten Gruppen bezwingen.

  • Ihr wollt das Piraten-Reittier (den grünen Papagei)? Dann tötet viele Piraten.
  • Ihr wollt Vrykul-Waffen fürs Transmog? Dann tötet Vrykul und öffnet ihre Schätze.
  • Ihr wollt Murloc-Waffen? Dann tötet besonders viele Murlocs.

Wer hingegen „neutrale“ Feinde tötet (Krokolisken und die Azerit-Elementar zum Beispiel) oder die Azerit-Erze abbaut, der steigert seine Chance auf Beute nicht.

Mehr zum Thema
Wie die Beute auf Insel-Expeditionen von WoW wirklich funktioniert

Tipp: Den Gegnern Zeit lassen. Besonders wichtig ist es, auch der gegnerischen Fraktion etwas Zeit zu lassen. Denn Invasionen beginnen nach festgelegten Zeitpunkten. So gilt für normale Insel-Expeditionen die Fausregel, dass Invasionen ungefähr beginnen, nachdem 6000 Azerit (von beiden Teams addiert) eingesammelt wurden. Da der Sieg nicht über Beute entscheidet, kann man den Feinden ruhig ein paar Punkte gönnen.

Freut ihr euch auf die neuen Invasionstypen? Oder habt ihr die Nase voll von Insel-Expeditionen bis zum Patch 8.1?

„Mehr Beute“ gibt es übrigens auch seit einer Weile in Dungeons!

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.